Ahrweiler           Koblenz           Mayen           Neuwied

Lebendiges Neuwied

Fotos und Texte aus dem Kreis Neuwied

  

Inhalt

Zufallsbilder

Login

Lesezeit ca. 3 Minuten

Marktplatz: Bürger brachten ihre Ideen ein

Stadt Neuwied

Für Neugestaltung den Siegervorschlag von 2018 modifiziert

 

Die Neugestaltung des Marktplatzes macht Fortschritte: Bei einer Bürgerbeteiligungsveranstaltung im Heimathaus hat die Stadtverwaltung nun die Weiterentwicklungen jenes Entwurfs präsentiert, der sich 2018 in einem Wettbewerb durchgesetzt hatte. Über zwei Varianten, in denen das Fachbüro RMP Stephan Lenzen Landschaftsarchitekten die Vorschläge des damaligen Preisgerichts aufgegriffen hat, diskutierten Experten mit rund 50 Bürgern, Anwohnern, Hauseigentümern, Gewerbetreibenden und Kommunalpolitikern.

Diese Experten führten durch die Bürgerbeteiligungsrunde: Joachim Evers, Planer des Büros RMP - Stephan Lenzen Landschaftsarchitekten, Moderator Roland Becker, Frank Weinand (Bauamt), Reiner Geisen (Abteilungsleiter Bauamt), Moderatorin Gabriele Kotzke, Oberbürgermeister Jan Einig, Bauamtsleiterin Nina Porz und Stephanie Krings (Bauamt). Foto: Stadt Neuwied

Allee (Plan A) oder Beete (Plan B): Das waren kurz gesagt die präsentierten Varianten. Plan A integriert einige wenige der vorhandenen Linden und setzt mit 31 auf eine üppige Zahl von Neuanpflanzungen. 36 Bäume spenden nach dieser Variante dem Marktplatz Schatten. Plan B erhält mehr Bäume des bisherigen Bestands, setzt aber nur acht neu, was die Gesamtzahl auf 21 erhöht. Dafür lockern großzügige, aber pflegeintensivere Beete das Areal auf. Beide Varianten haben darüber hinaus viel gemeinsam: die starke Reduzierung der Parkplätze auf rund 30, die verkehrstechnische Verengung der Kirchstraße auf eine Spur, die so einen breiteren Gehweg erhält, den Bau eines Wasserspiels, das Aufstellen mehrerer Ruhebänke und die nahezu komplette Integration der Pfarrer-Werner-Möhrchen-Straße in den „neuen“ Marktplatz. Das eröffnet gute Möglichkeiten für eine Außengastronomie. Als Optionen kommt zudem ein Kiosk mit Toilettenanlage in Betracht. „Wir wollen den Marktplatz den Bürgern zurückgeben“, umschrieb RMP-Planer Joachim Evers die Intention der Experten. „Er soll künftig multifunktional nutzbar sein.“

 

Ein klares Votum: 29 der Anwesenden stimmten für Plan A.  Foto: Stadt Neuwied

 

Moderatorin Gabriele Kotzke führte die Anwesenden anschließend durch Talk- und Fragerunden. Somit bot sich die Möglichkeit, die Planung noch umfassender zu beleuchten. Auch eine Reihe von Verbesserungsvorschlägen wurden vorgetragen. So wurde zum Beispiel gebeten, den Platz mit zusätzlichem Grün zu bestücken, den Wegfall der Parkplätze mit einem übersichtlichen Parkleitsystem zu kompensieren und dafür zu sorgen, dass auch die umliegenden Straßen attraktiv gestaltet werden. Insgesamt gab es viel Zustimmung für die Planungen. Rasch stand fest, dass Variante A der klare Favorit der Anwesenden war. Das machte eine Abstimmung deutlich, von der die Mitglieder des Planungsausschusses ausgeschlossen waren. Plan A (Allee) erhielt 29 Stimmen, Plan B (Beete) lediglich 6.

                                                                                                                                         

Oberbürgermeister Jan Einig freute sich über dies klare Votum. Er umriss abschließend die kommenden Schritte: die Beschlussfassung im Ausschuss, die Abstimmung mit dem Fördergeber und dann die Ausführungsplanung. „Wir gehen davon aus, dass das zügig vorangeht“, gab sich Einig optimistisch. „Im Idealfall können wir Mitte kommenden Jahres mit den Arbeiten zum Umbau des Platzes beginnen.“    

Das ist der Plan, der die meisten Stimmen erhielt. Visualisierung: Fachbüro RMP Stephan Lenzen Landschaftsarchitekten

Marktplatz: Bürger brachten ihre Ideen ein

Für den Inhalt der Kommentare sind die Verfasser verantwortlich.


Nachrichten aus Neuwied

Über 152 Millionen bundesgarantierte KfW-Kredite

an Unternehmen im Wahlkreis Neuwied/Altenkirchen Erwin Rüddel: „Bund unterstützt Unternehmen wegen der ...

Radwege: Beschilderung wird momentan erneuert

Aktuell werden im Neuwieder Stadtgebiet die „Hinweise zur wegweisenden und touristischen Beschilderung für den Radverkehr in Rheinland-Pfalz“ ...

Stadtverwaltung Neuwied begrüßt Nachwuchskräfte

Fünf Auszubildende und fünf Beamtenanwärter neu an Bord  Der erste Arbeitstag ist wohl für jeden etwas Besonderes. Alles ist neu und ...

Tiefgreifende Transformation der letzten Jahre zeigt Früchte

Informationsbesuch bei der Firma Geutebrück in Windhagen Kreis Neuwied –Von der Neuausrichtung der Firma Geutebrück konnten sich Landrat Achim ...

POL-PDNR: Sachbeschädigung auf dem Gelände der Firma ASAS GmbH

2020-08-07T08:26:49 Neuwied (ots) - Zwischen dem 05.08.2020 und 06.08.2020 betraten unbekannte Täter das Gelände der ...

Corona-Update Kreis Neuwied

heute wurde im Kreis Neuwied 1 neuer Corona-Fälle registriert. Aktuell befinden sich 18 Personen in Quarantäne. Die ...

„Rad-/Wanderkarte Westerwald“ neu aufgelegt

Tipps für Wander- und Radtouren im Westerwald Der Westerwald Touristik-Service hat eine neue Auflage der Rad-/Wanderkarten herausgebracht. ...

MGHs in Neuwied und Neustadt/Wied verdienen weitere Bundesförderung

Erwin Rüddel verweist auf das Bundesprogramm „Miteinander – Füreinander“   Kreisgebiet. ...

POL-PDNR: Hinweise auf Drogenbeeinflussung bei Fahrzeugführerin.

2020-08-06T12:11:23 Neuwied (ots) - Bei einer Verkehrskontrolle am 05.08.2020 gegen 23:20 Uhr in der Kirchstraße ergaben ...

POL-PDNR: Abermals getuntes Fahrzeug in Neuwied kontrolliert

2020-08-06T12:07:18 Neuwied (ots) - Neuwied - Am 05.08.2020 wurde gegen 22:05 Uhr auf der Engerser Landstraße ein lautes ...

POL-PDNR: Rollerfahrer flüchtet nach Verkehrsunfall

2020-08-06T12:00:26 Neuwied (ots) - Neuwied - Der Fahrer eines schwarzen Roller und der Fahrer eines PKW befuhren am 05.08.2020 ...

POL-PDNR: Verkehrsunfall mit mehreren verletzten Beteiligten in Neuwied - Block

2020-08-06T11:55:24 Neuwied (ots) - Am 05.08.2020 wurde gegen 08:00 Uhr ein Verkehrsunfall mit Personenschaden auf der Engerser ...

POL-PDNR: Verkehrsunfall mit leichtverletzter Person

2020-08-06T11:47:04 Neuwied (ots) - Neuwied - Rudolf-Diesel-Straße Die 50 jährige Geschädigte befährt mit ...

Ehrenamtliche engagieren sich für Umweltschutz

Insektenhotel in den Goethe-Anlagen sehr gut gebucht  Seit gut einem halben Jahr steht das Insektenhotel in den Goethe-Anlagen – und die ersten ...

Neuwieder Abfallwirtschaft wird 2021 Anstalt öffentlichen Rechts

Kreis Neuwied – Die Neuwieder Abfallwirtschaft wird mit Beginn des kommenden Jahres eine neue Rechtsform erhalten und als “Anstalt öffentlichen ...

Corona-Update Kreis Neuwied

heute wurden im Kreis Neuwied 2 neue Corona-Fälle registriert. Die Summe aller Fälle liegt nun bei 247. Aktuell ...

Gericht: Landkreis Kaiserlautern darf nicht zur Erhöhung der Kreisumlage

Gericht: Landkreis Kaiserlautern darf nicht zur Erhöhung der Kreisumlage gezwungen werden Hallerbach begrüßt ...

Coronafall in Kita Erpel

Tests wurden durch das Gesundheitsamt veranlasst In der Kita Erpel (Verbandsgemeinde Unkel) gibt es einen bestätigten ...

Einstellungen

Druckbare Version

18 User online

Sonntag, 09. August 2020

    

#Neuwied #Veranstaltungen #News #Fotos #A-Z Stöbern, was Neuwied Aktuelles und Bestehendes zu bieten hat.

Die Artikel sind geistiges Eigentum des/der jeweiligen Autoren,
alles andere © by Lebendiges Neuwied

Diese Webseite basiert auf pragmaMx 2.4.2.


Ahrweiler           Koblenz           Mayen           Neuwied