Ahrweiler           Koblenz           Mayen           Neuwied

Lebendiges Neuwied

Fotos und Texte aus dem Kreis Neuwied

  

Inhalt

Zufallsbilder

Login

Lesezeit ca. 2 Minuten

Menschen der Region sorgen für kurzfristige Rettung des Zoos Neuwied

Stadt Neuwied

Petition von Pascal Badziong und Martin Hahn hat Welle der Hilfsbereitschaft ausgelöst

Heimbach-Weis. „Es ist ein großartiges Zeichen der Solidarität, dass innerhalb von fünf Tagen 30.000 Menschen ihre Verbundenheit zum Neuwieder Zoo durch die Unterschrift unserer Petition zum Ausdruck gebracht haben“, zeigen sich Pascal Badziong und Martin Hahn begeistert.

Gemeinsam für den Zoo Neuwied: (v.l.n.r.) Pascal Badziong (Petitions-Initiator), Hans-Dieter Neuer (Wirtschaftsberater), Mirko Thiel (Zoodirektor) und Martin Hahn (Petitions-Initiator).

Nach Bekanntwerden der drohenden Insolvenz des Neuwieder Zoos, haben sich Pascal Badziong und Martin Hahn sofort mit der Zooleitung in Verbindung gesetzt, um die Möglichkeiten zur Soforthilfe auszuloten. Schnell war den beiden klar, dass nur gemeinsam eine schnelle Hilfe erzielt werden könne und so riefen sie die Petition zur Rettung des Neuwieder Zoos ins Leben. „Innerhalb weniger Stunden schnellten die Unterschriften in die Höhe, sodass wir jetzt bei über 30.000 Unterzeichnern angekommen sind“, berichtet Martin Hahn begeistert und Pascal Badziong sagt weiter: „Dass damit auch eine solch große Spendenbereitschaft und Hilfswelle in Gang gesetzt wurde, hätte ich Anfang letzter Woche noch nicht für möglich gehalten. Dies zeigt, dass der Zoo Neuwied fest in den Herzen der Menschen der Region verankert ist.“

Zoodirektor Mirko Thiel und Wirtschaftsberater Hans-Dieter Neuer danken Pascal Badziong und Martin Hahn für ihre schnelle und unbürokratische Initiative. „Ohne die große öffentliche Wirkung, hätten wir es sicher nicht so schnell geschafft das Ruder rumzureißen“, betont Mirko Thiel.

Die Petition von Badziong und Hahn richtet sich an die Ministerpräsidentin, die nach einigen Tagen die Verantwortlichen zu einem runden Tisch geladen hatte. „Dass dieser zunächst nicht mehr nötig ist, heißt aber auf keinen Fall, dass bei der ungewissen Entwicklung der Coronapandemie, sehr gerne das Gesprächsangebot wieder aufgegriffen werden sollte“, so Martin Hahn. Die beiden Petenten zeigen sich fürs Erste zufrieden: „Wir freuen uns über das Lob der Ministerpräsidentin für unsere private Initiative und hoffen, dass die bereits zugesagten Unterstützungsmaßnahmen jetzt zügig fließen.“

Ebenso sei es besonders wichtig, dass die Spendenbereitschaft der Bevölkerung weiter anhalte. „Unser Ziel war es, die Liquidität des Zoos Neuwied für die nächsten Monate kurzfristig zu sichern. Durch die große Hilfsbereitschaft der Menschen konnte dieses Ziel vorerst erreicht werden“, erklärt Pascal Badziong. Zusammen mit den bereits beantragten staatlichen Hilfen, stehe der Zoo Neuwied kurzfristig wieder auf einem soliden Fundament. „Die Zukunft von 80 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter sowie rund 1.800 Tieren ist damit zunächst gesichert“, freuen sich Hahn und Badziong. „Es tut gut zu spüren, dass unsere gute Arbeit der letzten Jahre auch bei den Menschen honoriert wird“, so Zoodirektor Mirko Thiel.  

Menschen der Region sorgen für kurzfristige Rettung des Zoos Neuwied

Für den Inhalt der Kommentare sind die Verfasser verantwortlich.


Einstellungen

Druckbare Version

Nachrichten aus Neuwied

new: 25.01.2021 Drei Sprach-Kitas im Wahlkreis erhalten Unterstützung durch Bundesprogramm

Erwin Rüddel: Förderung alltagsintegrierter sprachlicher Bildung bei Kindern Berlin / Wahlkreis. „Durch das ...

new: 25.01.2021 Corona Update Kreis Neuwied 25.01.2021

im Kreis Neuwied wurden seit Freitag insgesamt 81 neue Positivfälle registriert. Die Summe aller Positivfälle steigt auf 4.490 an. Aktuell sind 292 ...

new: 25.01.2021 Stadtteil Oberbieber soll LEADER-Mitglied werden

Oberbieber. Der Ortsbeirat des Neuwieder Stadtteils Oberbieber hat einstimmig beschlossen, über den Ortsvorsteher die ...

new: 25.01.2021 Entlang der Langendorfer Straße wird es grüner

Vorschlag Netzwerk Innenstadt: Viele Bäume, neue Radwege  Die Arbeiten an einem bedeutenden Knotenpunkt der Neuwieder Innenstadt haben bereits ...

new: 25.01.2021 „Statt 30.000 weniger, 5.000 Impfdosen mehr!“

Erwin Rüddel: „Organisationsversagen in Mainz!“ Berlin / Region. „Das Vorgehen der Mainzer Landesregierung und ihre aktuelle ...

new: 25.01.2021 POL-PDNR: Zahlreiche umgestürzte Bäume

2021-01-25T10:49:15 Dienstgebiet Polizei Straßenhaus (ots) - Am Sonntagmorgen und - mittag sind der Polizeiinspektion ...

new: 25.01.2021 Telefonischer Adventskalender brachte Freude ins Haus

Mehrgenerationenhaus Neuwied bot täglich heiter besinnliches halbes Stündchen am Telefon Die Idee zum Telefonischen-Adventskalender hatten Mitte ...

new: 24.01.2021 Jährliches Gedenken an die Befreiung des KZs Auschwitz-Birkenau

Anlässlich des 76. Jahrestags der Befreiung des Konzentrationslagers Auschwitz-Birkenau gedachte die Neuwieder Gruppe der Menschenrechtsorganisation ...

new: 24.01.2021 Frag den Deutschlehrer

CDU-Landtagskandidat und Gymnasiallehrer Pascal Badziong bietet digitale Nachhilfetermine für Schülerinnen und Schüler   Neuwied. Pascal ...

new: 24.01.2021 POL-PDNR: Pressebericht der PI Linz vom Wochenende 22.-24.01.21

2021-01-24T12:47:54 Neuwied (ots) - Dienstgebiet - Wildunfälle Am Wochenende kam es im Dienstgebiet der Polizei Linz zu ...

new: 24.01.2021 POL-PDNR: Pressebericht Wochenende 22.01.21-24.01.21

2021-01-24T09:41:00 Neuwied (ots) - Neuwied (ots) - Leutesdorf - Am Abend des Freitags, 22.01.2021, kontrollierte eine Streife ...

new: 24.01.2021 Kreis Neuwied leistet im Impfzentrum bärenstarken Dienst für unsere Gesellschaft

Baldauf, Demuth und Badziong danken hoch motiviertem Team für ihre Arbeit   Kreis Neuwied. Das Impfzentrum des Landkreises Neuwied im ...

Corona Update Kreis Neuwied 22.01.2021

im Kreis Neuwied wurden 57 neue Positivfälle sowie drei weitere Todesfälle registriert. Die Summe aller Positivfälle steigt auf 4.409 an. Aktuell ...

POL-PDNR: Wissen - Verkehrsunfall mit Sachschaden

2021-01-22T12:50:59 57537 Selbach, Gartenstr. (ots) - Am Fr., 22.01.2021, gegen 10:10 Uhr, befuhr eine 77-jährige Fahrzeugführerin eines Pkw Opel ...

Uneingeschränkte Briefwahl ist das Gebot der Stunde

Kreiswahlleiter und Bürgermeister sind sich einig Landtagswahl: Landrat Achim Hallerbach appelliert an ...

„Kann-Kinder“ am 8. Februar anmelden

Vorgezogener Schulbesuch ist auf Antrag möglich            Auch Kinder, die ...

POL-PDNR: Mofafahrer bei Verkehrsunfall verletzt

2021-01-22T07:40:32 Dierdorf (ots) - Am Donnerstagabend befuhr ein 32-jähriger Mann mit seinem Mofa (25km/h) in der ...

POL-PDNR: Metalltür eines Gartenhauses beschädigt

2021-01-22T07:38:46 Dierdorf (ots) - Im Zeitraum von Montag, 18.01.2021, bis Donnerstag, 21.01.2021, hat ein bisher unbekannter ...

18 User online

Montag, 25. Januar 2021

    

#Neuwied #Veranstaltungen #News #Fotos #A-Z Stöbern, was Neuwied Aktuelles und Bestehendes zu bieten hat.

Die Artikel sind geistiges Eigentum des/der jeweiligen Autoren,
alles andere © by Lebendiges Neuwied

Diese Webseite basiert auf pragmaMx 2.4.2.


Ahrweiler           Koblenz           Mayen           Neuwied