Ahrweiler           Koblenz           Mayen           Neuwied

Lebendiges Neuwied

Fotos und Texte aus dem Kreis Neuwied

  

Inhalt

Zufallsbilder

Login

Lesezeit ca. 2 Minuten

Mit VRM-Gästeticket den gesamten

Kreis Neuwied

ÖPNV der Region kostenlos nutzen

Landrat Achim Hallerbach: Gästeticket leistet Beitrag zum Klimaschutz - Landkreis Neuwied: Erster Gastgeber bietet VRM-Gästeticket an

Als erste Gastgeberin im Landkreis Neuwied ermöglicht Helga Weiß ihren Gästen den Vorzug des Gästetickets. Die Inhaberin des 4-Sterne-Ferienhauses Löh in Kleinmaischeid (www.ferienhaus-loeh.de) nahm den ersten Vertrag zum VRM-Gästeticket im Kreis von Landrat Achim Hallerbach, dem Ersten Kreisbeigeordneten Michael Mahlert und VRM-Geschäftsführer Stephan Pauly entgegen.

Als erste Gastgeberin im Landkreis Neuwied ermöglicht Helga Weiß ihren Gästen den Vorzug des Gästetickets. Die Inhaberin des 4-Sterne-Ferienhauses Löh in Kleinmaischeid (www.ferienhaus-loeh.de) nahm den ersten Vertrag zum VRM-Gästeticket im Kreis von Landrat Achim Hallerbach, dem Ersten Kreisbeigeordneten Michael Mahlert und VRM-Geschäftsführer Stephan Pauly entgegen. (v.l.n.r.): Stephan Pauly, Landrat Achim Hallerbach, Helga Weiß, Erster Kreisbeigeordneter Michael Mahlert, Anja Hoffmann (Wirtschaftsförderung Landkreis Neuwied).

Landrat Achim Hallerbach gratulierte Frau Weiß: „Ihre Feriengäste und unsere Urlauber können mit dem VRM-Gästeticket alle Busse und Züge des Öffentlichen Personen-Nahverkehrs (ÖPNV) im gesamten Verbundgebiet nutzen. Sie können ihren Urlaub in unserer wunderschönen Landschaft zwischen Rhein und Westerwald, ihre Wanderungen auf dem Rhein- oder Westerwaldsteig genießen, ohne auf den eigenen PKW angewiesen zu sein, und damit einen sinnvollen Beitrag zum Klimaschutz leisten.“

Geschäftsführer Stephan Pauly betonte anlässlich der Vertragsunterzeichnung, dass die Gäste von Frau Weiß mit dem VRM-Gästeticket den ÖPNV auf dem Gesamtgebiet des Verkehrsverbundes Rhein-Mosel (VRM), also im gesamten Norden von Rheinland-Pfalz, nutzen könnten. Der Verkehrsverbund Rhein-Mosel umfasst dabei insbesondere den Kreis Neuwied, den Rhein-Lahn-Kreis, den Rhein-Hunsrück-Kreis, den Kreis Mayen-Koblenz, die Stadt Koblenz, den Westerwaldkreis sowie die Kreise Ahrweiler, Altenkirchen und Cochem-Zell.

Das erst kürzlich im skandinavischen Stil erstellte Ferienhaus von Frau Weiß in Kleinmaischeid befindet sich in ruhiger Umgebung und bietet mannigfache Möglichkeiten zur Entspannung. In der Nähe befinden sich mehrere Bushaltestellen, von der aus man bequem die Umgebung erkunden kann. Und wer auch weiter entfernte Ziele im touristisch sehr attraktiven VRM erkunden will, kann mit dem Auto zum nächstgelegenen Bahnhof fahren und von dort seine Touren bequem fortsetzen.

Der Erste Kreisbeigeordnete Michael Mahlert ergänzt: „Das neue Angebot steht allen Beherbergungs­betrieben im Kreis Neuwied zur Verfügung. Das VRM-Gästeticket ist zukünftig für viele Touristen – wie bereits auch in anderen Regionen des VRM - ein Grund zur Buchung von Übernachtungen in unserer wunderschönen Region.“

Die Teilnahme lohnt sich aber nicht nur für Touristen, sondern auch für die Beherbergungsbetriebe, die ihre Gäste mit einem attraktiven Zusatzangebot überzeugen können. So gibt es im VRM mittlerweile über 1.100 Übernachtungsbetriebe, die das VRM-Gästeticket anbieten.

Interessierte Beherbergungsbetriebe können sich an ihre jeweilige Verbandsgemeindeverwaltung oder die Geschäftsstelle der VRM GmbH (info@vrminfo.de) in Koblenz wenden, um sich über das VRM-Gästeticket zu informieren.

Unter 0800 5 986 986 (kostenfrei, täglich von 8 bis 20 Uhr) oder www.vrminfo.de gibt es weitere Informationen.

Mit VRM-Gästeticket den gesamten

Für den Inhalt der Kommentare sind die Verfasser verantwortlich.


Nachrichten aus Neuwied

Bund stärkt Kommunen in Nachhaltigkeit und im gesellschaftlichen Zusammenhalt

Erwin Rüddel: Koalition beschließt Konjunktur- und Krisenbewältigungspaket   Kreisgebiet. „Die ...

Bundeswehr unterstützt Fieberambulanz in Neuwied

Kreis Neuwied – Anlässlich eines Besuches der vom Kreis Neuwied im Gewerbegebiet aufgebauten Fieberambulanz konnte sich Generalstabsarzt Dr. Stephan ...

POL-PDNR: Pressemitteilung der Polizeiinspektion Neuwied für den 03.06.2020

2020-06-04T12:01:54 Neuwied (ots) - - Verkehrsunfälle - Am 03.06.2020 wurden im Dienstbezirk der Polizeiinspektion ...

Bund gibt weitere 700 Millionen für Forstwirtschaft

Kreisgebiet. „Der Bund steht an der Seite der Waldbesitzer und Forstleute. Für den Erhalt und die nachhaltige ...

Änderungen für den Elterngeld-Bezug aus Anlass der COVID-19-Pandemie

„Damit Eltern in Zeiten der Corona-Pandemie keine Nachteile beim Bezug von Elterngeld entstehen, wurden die gesetzlichen ...

POL-PDNR: Neuwied Industriegebiet - Unfallflucht, Zeugen gesucht!

2020-06-03T20:35:51 Neuwied (ots) - Am Dienstag, 02.06.2020 kam es im Zeitraum zwischen 11:00 Uhr und 12:00 Uhr auf dem ...

POL-PDNR: Pressemitteilung der PI Neuwied für den 02.06.2020

2020-06-03T15:20:16 Neuwied (ots) - - Verkehrsunfälle - Am 02.06.2020 kam es im Dienstbezirk der Polizeiinspektion ...

POL-PDNR: Pressemeldung der PI Neuwied für das Pfingstwochenende

 vom 29.05 - 01.06.2020. 2020-06-03T12:12:48 Neuwied (ots) - - Verkehrsunfälle - Am Pfingstwochenende kam es ...

Freudige Nachricht:

Erste Nachzucht bei den Segelechsen im Zoo Neuwied   Nachwuchs bei Tieren ist immer etwas Schönes, so auch im Zoo Neuwied. Wenn es dann das erste ...

„Wasser“ ist Thema zum „Tag der kleinen Forscher“

Erwin Rüddel motiviert zur Teilnahme an dem bundesweiten Mitmachtag Kreisgebiet. „Von der Quelle bis ins Meer ...

Gemeinsam in die Natur

Nordic-Walking-Angebot des VfL Waldbreitbach startet am 15. Juni   Waldbreitbach – Durch den veränderten Alltag während der ...

Pfingstrosen-Tradition der CDU Heimbach-Weis/Block

 auch im Jahr 2020 fortgesetzt     Kleines Dankeschön an die Verkäuferinnen im Einzelhandel    Heimbach-Weis. Es ist ...

Corona-Fallzahl im Kreis Neuwied

heute wurden 2 neue Corona-Infektionen registriert. Bei diesen beiden neuen Fällen handelt es sich um Personen aus der ...

Corona Online Gipfel unterstreicht Solidarität und Innovationskraft im Kreis

Neuwied erfindet sich in der Krise neu Landrat lobt Welle der Solidarität und Hilfsbereitschaft   Neuwied – Eine ordentliche Portion Mut ...

Kreisverwaltung öffnet Gebäude wieder ab 8. Juni für freien Zutritt

Weiterer Schritt zur Normalität Corona–Krise: Öffnung 08. Juni – Terminabsprachen erwünscht In Anlehnung an die allgemeine ...

Aus aktueller Situation wird konstruktiver Lernprozess

Treffen mit Heimleitung und Trägervertretern von Seniorenheimen Die Schwerpunkte der Arbeit von Pflegeeinrichtungen haben sich in den vergangenen Wochen ...

Windspiele schmücken Feenbaum auf dem „Kinderplanet“

Neue Wege gehen, ist nicht immer einfach, doch in der städtischen Kindertagesstätte „Kinderplanet“ gelingt das spielend. Mit großem ...

Ein tierisches Dankeschön

Als der Zoo Neuwied am 18. März aufgrund behördlicher Anweisung seine Tore für Besucher schließen musste, war dies ein schwerer Tag ...

Einstellungen

Druckbare Version

15 User online

Samstag, 06. Juni 2020

    

#Neuwied #Veranstaltungen #News #Fotos #A-Z Stöbern, was Neuwied Aktuelles und Bestehendes zu bieten hat.

Die Artikel sind geistiges Eigentum des/der jeweiligen Autoren,
alles andere © by Lebendiges Neuwied

Diese Webseite basiert auf pragmaMx 2.4.2.


Ahrweiler           Koblenz           Mayen           Neuwied