Veranstaltungen in Neuwied und Umgebung

Gottesdienst feiern und Menschen helfen

Der Spendenerlös kommt der Schuldnerberatung des Caritasverbandes Neuwied und der Diakonie Neuwied. zugute. Ratsuchende der Schuldnerberatung  sollen in besonderen Notlagen Unterstützung erhalten. Caritasdirektor Eberhard Köhler und Anja Peters, Leiterin der Abteilung Soziale Sicherung im Diözesan-Caritasverband Trier sowie Frau Pfarrerin Schäning, Geschäftsführerin der Diakonie Neuwied moderieren den Gottesdienst.

Pastoralreferentin Margit Ebbecke, die Initiatorin der Musikkirche Live: „Wir möchten auf das Thema der Überschuldung und der Hilfe durch die Schuldnerberatung aufmerksam machen und damit den diakonischen Ansatz der Kirche hervorheben.“ Bereits 2020 gab es ein Benefizkonzert für die Neuwieder Tafel, das 2 000 Euro einspielte und damit der Tafel zu einem neuen Kühlwagen verhalf.

Mit dem Projekt Musikkirche Live, das es seit vier Jahren gibt, sollen Menschen angesprochen werden, die neue Glaubenserfahrungen machen wollen: „Die Musikkirche Live ist als aktive Mitmachkirche konzipiert, in der Menschen Gott im Alltag erleben können. Jeder Gottesdienst, jedes Konzert ist anders gestaltet“, beschreibt Margit Ebbecke das Ziel des Projektes, das aus der Bistumssynode hervorgegangen ist.

Infos zur Schuldnerberatung auf www.caritas-neuwied.de und www.diakonie-neuwied.de.

Musikkirche Live im Internet: www.musikkirchelive.de