Ahrweiler           Koblenz           Mayen           Neuwied

Lebendiges Neuwied

Fotos und Texte aus dem Kreis Neuwied

  

Inhalt

Zufallsbilder

Login

Lesezeit ca. 2 Minuten

Neuwieder Abfallwirtschaft bittet um Zurückhaltung bei der Anmeldung

Kreis Neuwied

von Sperrmüll, Grünschnitt und sonstigen Abfällen

Im Zuge der Maßnahmen zur Verlangsamung der Ausbreitung der Corona-Viren mussten auch die Wertstoffhöfe im Kreis Neuwied für die Selbstanlieferungen geschlossen werden.

„Da die Abfallentsorgung wichtiger Bestandteil der Daseinsvorsorge ist, richten sich derzeit alle Anstrengungen darauf, insbesondere die Leerung der Tonnen aufrecht zu erhalten. Die Abholung von Sperrmüll, Grünabfall und sonstigen Abfällen versuchen wir so weit wie möglich ebenso zu gewährleisten“ so Abteilungsleiter Jörg Schwarz.

Zu den getroffenen Maßnahmen gehört neben der Schließung der Wertstoffhöfe für den Publikumsverkehr auch ein geänderter Personaleinsatz um im Fall des Falles mit gesunden „Reserve“-Mitarbeitern und Mitarbeiterinnen die Funktionsfähigkeit grundsätzlich aufrechtzuerhalten.

Nach der Schließung der Wertstoffhöfe haben jetzt viele Bürgerinnen und Bürger Probleme mit der kurzfristigen Entsorgung insbesondere von Sperrmüll und Grünabfall. Sie müssen das Abholsystem nutzen und dafür auf einen Abholtermin warten. Hier zeichnet sich ab, dass es zu längeren Wartezeiten kommen kann. Abfälle, die nicht abgeholt werden können, müssen somit vom Besitzer zwischengelagert werden, bis sich die Lage wieder normalisiert hat.

Zur Sicherstellung der geordneten Abfallentsorgung bittet die Neuwieder Abfallwirtschaft die Bürgerinnen und Bürger daher um Mithilfe: „Bitte überlegen Sie vor einer Anmeldung von Grünabfällen, Sperrmüll, Schrott, Kühlgeräten und E-Schrott, ob die Entsorgung derzeit wirklich dringend erforderlich ist. Muss jetzt beispielsweise jede Hecke geschnitten werden, oder kann man damit auch einmal bis zum Herbst warten?“ gibt Jörg Schwarz zu bedenken. Durch die Schließung der Wertstoffhöfe kann es sonst zu einer Überlastung der bei den Abfuhrunternehmen vorhandenen Kapazitäten kommen.

Melden Sie daher Grünschnitt, Sperrmüll, E-Schrott etc. nur an, wenn die Entsorgung unumgänglich und eine Zwischenlagerung unmöglich ist. Insbesondere bei Grünabfällen sollte es möglich sein, diese auf den vorhandenen Gartengrundstücken zu lagern und erst nach der Krise zur Entsorgung anzumelden oder zum Wertstoffhof zu bringen. „Noch besser wäre natürlich, die Gartenabfälle zu kompostieren. Verschieben Sie Entrümpelungen bitte auf später, auch wenn Sie gerade jetzt die Zeit zum Aufräumen nutzen wollen. Auch hier gilt: Wenn jeder mit der nötigen Vernunft seinen Beitrag leistet, kann die Situation für Alle gemeistert werden“ führt Abteilungsleiter Schwarz mit der Bitte um verantwortungsvolle Mitwirkung der Bürgerinnen und Bürger weiter aus.

Bei allen Fragen rund um die Abfallentsorgung steht die Neuwieder Abfallberatung unter der Tel.-Nr. 02631/803-308 oder im Internet auf der Seite www.abfall-nr.de zur Verfügung.

Neuwieder Abfallwirtschaft bittet um Zurückhaltung bei der Anmeldung

Für den Inhalt der Kommentare sind die Verfasser verantwortlich.


Nachrichten aus Neuwied

new: 15.07.2020 Bienen und Landwirtschaft sichern die Nahrung

Erwin Rüddel traf sich mit Vertretern der Stände zum Informationsgespräch   Kreisgebiet. „Landwirtschaft und Bienenzucht sind zwei ...

new: 14.07.2020 Auf die Menschen zugehen

Neuwieder Pfarrgemeinden denken vom Einzelnen her   Neuwied – Ein Kernthema der Trierer Bistumssynode ist die diakonische Kirchenentwicklung. Wie ...

new: 14.07.2020 Corona-Update Kreis Neuwied

im Kreis Neuwied ist heute ein weiterer Positiv-Fall registriert worden. Aktuell sind somit 12 Personen in aktiver ...

new: 14.07.2020 Stadtverwaltung bietet Sommerschule an

Zusätzlich zwei Stunden Betreuung – Drei Standorte   Die Stadt Neuwied beteiligt sich an der Sommerschule ...

POL-PDNR: Pressemeldung der Polizeiinspektion Neuwied für den 13.07.2020

2020-07-14T13:56:42 Neuwied (ots) - - Verkehrsunfälle - Am 07.07.2020 wurden bei der Polizeiinspektion Neuwied ...

Auf der Suche nach dem Leck: Gas-Spürer wieder unterwegs

Turnusgemäßer Check der Leitungen – Rolf Franke arbeitet im Auftrag der SWN  Neuwied. Der Gas-Spürer ist wieder im Auftrag der ...

Eifelverein Linz auf dem Klosterweg unterwegs

 Die vergangene Tageswanderung des Eifelvereins Ortsgruppe Linz führte auf die Wäller Tour „Klosterweg“ von Rengsdorf nach ...

„Keine fünf Krankenhäuser in Gefahr bringen!“

Erwin Rüddel zur Krankenhausplanung und Krankenhausversorgung Berlin / Kreisgebiet. Bei der aktuellen Planung zum neuen Krankenhaus ...

Sommerschule im Landkreis Neuwied

Kommunen organisieren kostenloses pädagogisches Angebot  Unter dem Motto „Sommerschule RLP“ hat das ...

Aus 1 mach 9 – eine Reiserückkehr mit Folgen

Den Anstieg der Infektionen um weitere 9 Menschen am Wochenende nimmt Landrat Achim Hallerbach nochmal zum Anlass, einen ...

Corona-Update Kreis Neuwied

im Kreis Neuwied sind 9 neue Positiv-Fälle registriert worden. Aktuell sind 11 Personen in aktiver ...

Umstellung von L-auf H-Gas:

Monteure kommen ab Ende August    Neuwied. Ende August starten die angekündigten Maßnahmen zur ...

Landkreis Neuwied und Wirtschaftsförderung informieren

 – Überbrückungshilfen des Bundes können jetzt beantragt werden  Die vor wenigen Wochen von der ...

POL-PDNR: Vollbrand einer Hütte auf dem Campingplatz Wiedhof in Waldbreitbach

2020-07-13T10:03:40 Waldbreitbach (ots) - Am Montag, 01:57 Uhr, erhielt die PI Straßenhaus über die ...

Bürgermeister Mang kann nicht im Amt verbleiben

Gemeinsame ERKLÄRUNG der Fraktionen von CDU, SPD, Bündnis 90/Die Grünen, FWG, FDP, Die Linken und Ich ...

POL-PDNR: Verkehrsunfallflucht mit Personenschaden

2020-07-12T09:07:57 Melsbach (ots) - Am Samstag, den 11.07.2020, um ca. 11:30 Uhr kam es zu einer Verkehrsunfallflucht zum ...

POL-PDNR: Pressemeldung der Polizei Neuwied

2020-07-12T07:10:43 Neuwied (ots) - Pressemitteilung der PI Neuwied von Freitag, 10.07.2020 bis Sonntag, ...

VfL Waldbreitbach muss Malberglauf am 7. August absagen

Waldbreitbach – Der VfL Waldbreitbach muss den geplanten Malberglauf am 7. August in Hausen/Wied absagen. Die ...

Einstellungen

Druckbare Version

10 User online

Donnerstag, 16. Juli 2020

    

#Neuwied #Veranstaltungen #News #Fotos #A-Z Stöbern, was Neuwied Aktuelles und Bestehendes zu bieten hat.

Die Artikel sind geistiges Eigentum des/der jeweiligen Autoren,
alles andere © by Lebendiges Neuwied

Diese Webseite basiert auf pragmaMx 2.4.2.


Ahrweiler           Koblenz           Mayen           Neuwied