Ahrweiler           Koblenz           Mayen           Neuwied

Lebendiges Neuwied

Fotos und Texte aus dem Kreis Neuwied

  


Inhalt

Zufallsbilder

Login

Lesezeit ca. 1 Minute

Neuwieder Kreistag gab grünes Licht:

Kreis Neuwied

Neue Regelung bringt jetzt mehr Entlastung für Geringverdiener

Einkommensgrenzen für Erlass des Eigenanteils bei der Schülerbeförderung werden angehoben

Kreis Neuwied – Grünes Licht für eine Anhebung der Einkommensgrenzen für den Erlass des Eigenanteils bei der Schülerbeförderung gab der Neuwieder Kreistag in seiner jüngsten Sitzung. „Ich freue mich“, so der 1. Kreisbeigeordnete und zuständige Dezernent Achim Hallerbach, „dass wir mit dieser Entscheidung insbesondere Alleinerziehende und Familien mit geringem Erwerbseinkommen  finanziell entlasten können. Ein Beitrag für ein ausgewogenes soziales Gleichgewicht.“

Der monatliche Eigenanteil an den Schülerbeförderungskosten beträgt derzeit 28 Euro und ist einem Schuljahr für insgesamt zehn Monate zu zahlen. Er betrifft in der Regel Schülerinnen und Schüler der Sekundarstufe II, für die keine Schulpflicht mehr besteht. Der Eigenanteil konnte bisher auf Antrag erlassen werden, wenn eine bestimmte jährliche Einkommensgrenze unterschritten wurde. Diese Einkommensgrenze wird ab dem Schuljahr 2016/2017 von 10.000 Euro auf 14.000 Euro bei Alleinerziehenden bzw. 18.500 Euro bei zwei gemeinsam lebenden Personensorgeberechtigten angehoben. Damit profitieren künftig mehr von der neuen Regelung.

Der Entscheidung des Kreistages vorausgegangen war eine interne Prüfung innerhalb der Fachabteilung und ein damit verbundener Vergleich mit anderen Landkreisen. Dabei wurde festgestellt, dass die derzeitigen Einkommensgrenzen unter dem  Sozialhilfe-Niveau liegen und damit einer Anpassung bedürfen. „Die neuen Einkommensgrenzen berücksichtigen die aktuell geltenden Regelsätze nach den SGB und der Wohngeldtabelle. Mit dieser Neuregelung werden künftig rund 100 Familien im Landkreis Neuwied entlastet“, so 1.Kreisbeigeordneter Achim Hallerbach weiter. „Leider ist ein gänzlicher Verzicht für alle derzeitigen Einzahler aus rechtlichen Gründen nicht zulässig.“

Nachrichten aus Neuwied

new: 17.02.2018 Präventionsangebote sollen Jugendliche stark machen

Cool sein kann trainiert werden - Angebote des KiJuB Mit einer Reihe von Präventionsangeboten will das städtische ...

new: 17.02.2018 Mit Mehrwertgutscheinen Kunden und Partner in der Stadt unterstützen

Aktion der SWN: Versand mit Verbrauchsabrechnungen Neuwied. Mit den Verbrauchsabrechnungen flattern den Kunden der Stadtwerke Neuwied (SWN) auch wieder die ...

new: 17.02.2018 Änderungen des Kommunalen Finanzausgleichs sorgen für großen Unmut

 – Landkreis Neuwied ist größter Verlierer im Land „Für eine einseitige Verteilung gibt es ...

new: 16.02.2018 POL-PDNR: Pressemeldung der Polizeiinspektion Neuwied vom 16.02.2018

POL-PDNR: Pressemitteilung der Polizeiinspektion Betzdorf vom 16.02.2018
2018-02-16T10:49:23 Betzdorf (ots) - Betzdorf (ots) ...

new: 16.02.2018 Kindern Zeit schenken!

Informationsveranstaltung am 01. März in der Grundschule in Buchholz Kindern Zeit schenken! Grundschulen Buchholz und ...

new: 16.02.2018 Zukunftsinitiative „Starke Kommunen - Starkes Land“ in zweiter Auflage

Rheingemeinden setzen mit Städtenetz auf intensive Zusammenarbeit
Große Freude im Kreis Neuwied. elf Kommunen am ...

new: 16.02.2018 Freiwilliges Ökologisches Jahr (FÖJ) im Zoo Neuwied

„Hallo, ich bin der neue FSJ-ler!“, hört man in einigen Unternehmen zur Sommerzeit aus den Mündern von jungen engagierten Menschen. Diese ...

• Waffelduft im Mehrgenerationenhaus Neuwied

Ab dem 28. Februar 2018 gibt es gleich zwei gute Gründe mittwochnachmittags das Mehrgenerationenhaus Neuwied zu besuchen. ...

Außergewöhnlicher Aschermittwochsgottesdienst eröffnet Ausstellung in Neuwied

Migration mit Offenheit begegnen
Neuwied – Es geht um Menschlichkeit, Solidarität und darum, Menschen auf der Flucht ...

POL-PDNR: Pressemeldung der Polizeiinspektion Neuwied vom 15.02.2018

POL-PDNR: NEUWIED. Falsche Polizeibeamte rufen in den Abendstunden an
2018-02-15T16:09:49 Neuwied (ots) - Aktuell werden ...

ISB-Beteiligungsunternehmen mit Innovationspreis Rheinland-Pfalz ausgezeichnet

Jennewein Biotechnologie GmbH aus Rheinbreitbach ist Preisträger beim diesjährigen Innovationspreis Mainz, 14. ...

Second-Hand-Verkauf geht trotz Umbau weiter

Kleiderkammer und Haushaltsbörse der Diakonie findet man jetzt im Hof – Fahrräder werden besonders gebraucht Neuwied. Schneeanzug, ...

POL-PDNR: Pressemeldung der Polizeiinspektion Neuwied vom 14.02.2018

POL-PDNR: Wissen - Verkehrsunfall mit Verkehrsunfallflucht
2018-02-14T12:03:30 57537 Selbach, Kirchstr. 18 (ots) - Am Mi., ...

CDU-Fraktionschef Martin Hahn übt massive Kritik

 am Umgang des Landes mit der Stadt Neuwied Fehlende Zuschussbescheide, Hängepartie beim „Rasselstein“, ...

Alte Sperrmüll- und Grünabfallschecks sind ungültig

Die Neuwieder Abfallwirtschaft weist darauf hin, dass alte Entsorgungsschecks aus den Vorjahren für die Anmeldung von ...

Elektronisches Rechnungswesen erleichtert die Arbeit

Verwaltung setzt auf modernes Dokumentenmanagement   Wer als Privatperson etwas bestellt, erhält heutzutage oft ...

Vollsperrung der L 266 vom 19.02.2018 bis 10.03.2018

zwischen den Einmündungen B 413 und L 258 (Kreisverkehrsplatz Anschlussstelle A3) Zur Durchführung notwendiger ...

Alles einen Frage der „richtigen“ Haltung

Fachveranstaltung zum Thema konfrontative Pädagogik im Umgang mit gewaltbereiten Kindern und Jugendlichen Mit der ...

Einstellungen

Druckbare Version Diesen Artikel an einen Freund senden

13 User online

Samstag, 17. Februar 2018

    

Alle Logos und Warenzeichen auf dieser Seite sind Eigentum der jeweiligen Besitzer und Lizenzhalter.
Im übrigen gilt Haftungsausschluss. Weitere Details finden Sie im Impressum.

Die Artikel sind geistiges Eigentum des/der jeweiligen Autoren,
alles andere © by Lebendiges Neuwied

Diese Webseite basiert auf pragmaMx 2.4.2.


Ahrweiler           Andernach           Koblenz           Mayen           Neuwied