Ahrweiler           Koblenz           Mayen           Neuwied

Lebendiges Neuwied

Fotos und Texte aus dem Kreis Neuwied

  


Inhalt

Zufallsbilder

Login

Lesezeit ca. 2 Minuten

Ochs am Spieß läutete Abschluss der Führungssaison ein

Sonstige Nachrichten

Die Abtei Rommersdorf zieht eine erste, positive Bilanz für das Jahr 2015

 

Die Abtei Rommersdorf ist traditionell von Ostersonntag bis zu Allerheiligen an den meisten Sonn- und Feiertagen für Führungen geöffnet. Mit Ochs am Spieß und einer hervorragend besuchten Erntedankfeier wurde der Abschluss der diesjährigen Führungssaison eingeläutet. Dieser Zeitpunkt ist für die Stiftung Abtei Rommersdorf genau der richtige, um eine erste Bilanz des laufenden Jahres zu ziehen. Schließlich war das aktuelle auch ein besonders aufreibendes Jahr für die historische, ehemalige Prämonstratenserabtei.

Seit neuestem erstrahlt der Turm der Abtei Rommersdorf wieder in historischem, barockem Gewand.

Die Führungstage waren nach Ansicht der Verantwortlichen gut besucht und das Interesse an den historischen Gebäuden ist nach wie vor groß. Ein erster Höhepunkt des Jahres zeichnete sich mit der Übernahme der Glocken aus der profanierten evangelischen Johanneskirche am Sonnenland ab. Zur richtigen Zeit am richtigen Ort waren die Verantwortlichen der Stiftung, als sie die Glocken von der Friedenskirchengemeinde und der GSG übernehmen konnten. Mit viel Unterstützung verschiedener Handwerker konnten die Glocken fast eins zu eins hinter den Klangarkaden der Abteikirche installiert werden.

Besonders geprägt wurde dieses Jahr in der Abtei jedoch sicherlich von den umfangreichen Restaurierungsarbeiten am Turm der Kirche. Hier wurde von einem ganzen Team von Restauratoren nach alten Rezepturen ein Kalkputz aufgebracht, mit dem das historische, barocke Erscheinungsbild der Abteikirche wiederhergestellt wurde. Es fußt auf der wohl letzten barocken Farbfassung nach Architekt Nicolaus Lauxen der Zeit um 1770/75. Er war der Planer des Gäste- und Krankenhauses (heute Archiv) sowie des Engeltors und vieler Wirtschaftsbauten. Damit erscheint der Kirchturm erstmals wieder in einem historischen Gewand nach dem Abschlagen der verschiedenen Putze, die im Laufe der Jahrhunderte aufgebracht wurden, im Jahr 1977.

Der Ochs am Spieß erfreute sich beim Erntedankfest in Rommersdorf außerordentlicher Beliebtheit.

Das Erntedankfest zum Zeitpunkt der früheren Rommersdorfer Kirmes bot schließlich den perfekten Rahmen zur ersten Präsentation des Turmes nach der Restaurierung. Mit rund 800 Teilnehmern war der Gottesdienst sehr gut besucht und das anschließende Pfarreienfest im Innenhof der Abtei hatte mit einem echten Ochs am Spieß für die zahlreichen Besucher viel zu bieten. Nicht zuletzt der Gewinn von etwa 30 Neumitgliedern für den Fördererkreis der Abtei Rommersdorf führte zu einem uneingeschränkt positiven Fazit für diese Veranstaltung und auch für das gesamte Jahr. Nun beginnen im Stiftungskuratorium die Planungen für zukünftige Entwicklung der Abtei und man darf gespannt sein welche weiteren Schritte bei der Restaurierung nun getan werden. Bei Interesse an Informationsmaterial oder einer Förderung der historischen Anlage in Stiftung und Fördererkreis steht den Interessenten der Pressesprecher der Stiftung, Michael Bleidt gerne zur Verfügung. Unter der Telefonnummer 02622 / 9229833 oder www.abtei-rommersdorf.de sind weitergehende Informationen erhältlich.

Nachrichten aus Neuwied

new: 21.02.2018 POL-PDNR: Pressemeldung der Polizeiinspektion Neuwied vom 21.02.2018

POL-PDNR: Pressemitteilung der Polizeiinspektion Neuwied vom 21.02.2018
2018-02-21T12:00:33 Neuwied (ots) - Verkehrsunfall ...

new: 21.02.2018 Seniorenbeirat hat neues Programm zusammengestellt

Generationenkino geht in die nächste Runde Der Seniorenbeirat der Stadt Neuwied vertritt die Interessen der älteren ...

new: 20.02.2018 POL-PDNR: Pressemeldung der Polizeiinspektion Neuwied vom 20.02.2018

POL-PDNR: Neuwied - Auf frischer Tat ertappt
2018-02-20T14:58:41 Neuwied (ots) - In der Nacht vom Montag (19.02.2018) auf ...

new: 20.02.2018 Erlebnispädagogische Zertifikatsausbildung für pädagogische Fachkräfte

Erlebnispädagogische Zertifikatsausbildung für pädagogische Fachkräfte aus der Region Die ...

Virtuelle Tour durch die Pfarrkirche Waldbreitbach

Seit Ende Januar können Interessierte einen virtuellen Rundgang durch die Waldbreitbacher Pfarrkirche Maria Himmelfahrt unternehmen. Im Internet ...

Pfarrgemeinde Heimbach-Weis-Gladbach hat „Sehnsucht nach Me(h)er“

Botschaften für Eine-Welt
Heimbach-Weis – „Sehnsucht nach Me(h)er – Werde Botschafter für ...

POL-PDNR: Pressemitteilung der Polizeiinspektion Neuwied vom 19.02.2018

POL-PDNR: Besonders schwerer Fall des Diebstahls aus KFZ
2018-02-19T15:18:44 Betzdorf (ots) - Am 15.02.2018 gegen 18:00 Uhr ...

POL-PDNR: Pressemeldung der Polizeiinspektion Neuwied vom 18.02.2018

POL-PDNR: Pressemitteilung der Polizeiinspektion Betzdorf vom 18.02.2018
2018-02-18T09:25:46 Betzdorf (ots) - ...

Präventionsangebote sollen Jugendliche stark machen

Cool sein kann trainiert werden - Angebote des KiJuB Mit einer Reihe von Präventionsangeboten will das städtische ...

Mit Mehrwertgutscheinen Kunden und Partner in der Stadt unterstützen

Aktion der SWN: Versand mit Verbrauchsabrechnungen Neuwied. Mit den Verbrauchsabrechnungen flattern den Kunden der Stadtwerke Neuwied (SWN) auch wieder die ...

Änderungen des Kommunalen Finanzausgleichs sorgen für großen Unmut

 – Landkreis Neuwied ist größter Verlierer im Land „Für eine einseitige Verteilung gibt es ...

POL-PDNR: Pressemeldung der Polizeiinspektion Neuwied vom 16.02.2018

POL-PDNR: Pressemitteilung der Polizeiinspektion Betzdorf vom 16.02.2018
2018-02-16T10:49:23 Betzdorf (ots) - Betzdorf (ots) ...

Kindern Zeit schenken!

Informationsveranstaltung am 01. März in der Grundschule in Buchholz Kindern Zeit schenken! Grundschulen Buchholz und ...

Zukunftsinitiative „Starke Kommunen - Starkes Land“ in zweiter Auflage

Rheingemeinden setzen mit Städtenetz auf intensive Zusammenarbeit
Große Freude im Kreis Neuwied. elf Kommunen am ...

Freiwilliges Ökologisches Jahr (FÖJ) im Zoo Neuwied

„Hallo, ich bin der neue FSJ-ler!“, hört man in einigen Unternehmen zur Sommerzeit aus den Mündern von jungen engagierten Menschen. Diese ...

• Waffelduft im Mehrgenerationenhaus Neuwied

Ab dem 28. Februar 2018 gibt es gleich zwei gute Gründe mittwochnachmittags das Mehrgenerationenhaus Neuwied zu besuchen. ...

Außergewöhnlicher Aschermittwochsgottesdienst eröffnet Ausstellung in Neuwied

Migration mit Offenheit begegnen
Neuwied – Es geht um Menschlichkeit, Solidarität und darum, Menschen auf der Flucht ...

POL-PDNR: Pressemeldung der Polizeiinspektion Neuwied vom 15.02.2018

POL-PDNR: NEUWIED. Falsche Polizeibeamte rufen in den Abendstunden an
2018-02-15T16:09:49 Neuwied (ots) - Aktuell werden ...

Einstellungen

Druckbare Version Diesen Artikel an einen Freund senden

11 User online

Donnerstag, 22. Februar 2018

    

Alle Logos und Warenzeichen auf dieser Seite sind Eigentum der jeweiligen Besitzer und Lizenzhalter.
Im übrigen gilt Haftungsausschluss. Weitere Details finden Sie im Impressum.

Die Artikel sind geistiges Eigentum des/der jeweiligen Autoren,
alles andere © by Lebendiges Neuwied

Diese Webseite basiert auf pragmaMx 2.4.2.


Ahrweiler           Andernach           Koblenz           Mayen           Neuwied