Polizei-News

2021-06-11T11:54:42

Linz am Rhein (ots) - Eine dreiste Diebin erlebte ein Taxifahrer und die Polizei am späten Donnerstagabend in Linz. Die Beschuldigte hatte sich zunächst mit einem Taxi von ihrem Wohnort zum Linzer Bahnhof fahren lassen. Nachdem sie den Fahrpreis entrichtet hatte, trug der Taxifahrer das Gepäck an den Bahnsteig. In der Zwischenzeit entwendete die 53-jährige Frau das Handy des Taxifahrers aus der Mittelkonsole des Fahrzeugs und steckte es ein. Nachdem der Taxifahrer den Diebstahl bemerkt hatte, ging er zurück zum Bahngleis und sprach die Frau an. Diese weigerte sich vehement, das Handy herauszugeben. Erst nach Eintreffen der Polizei und einer deutlichen Ansage, übergab die Frau dem Taxifahrer sein Handy. Ein Strafverfahren wegen Diebstahl wurde eingeleitet.

.