2021-07-28T12:09:21

Unkel (ots) -

Eine 77-jährige Frau aus Erpel entwendete am Dienstagmittag aus einem Drogeriemarkt in Unkel geringwertige Gegenstände. Nachdem sie ihren Einkauf an der Kasse bezahlt hatte, schlug beim Verlassen des Marktes die Alarmsicherung an. Bei einer Überprüfung stellte sich heraus, dass sie noch weitere Ware in ihrer Handtasche versteckt hatte. Die Polizei leitete ein Strafverfahren ein, vom Markt bekam die Frau ein lebenslanges Betretungsverbot ausgesprochen.

.