Ahrweiler           Koblenz           Mayen           Neuwied

Lebendiges Neuwied

Fotos und Texte aus dem Kreis Neuwied

  

Inhalt

Zufallsbilder

Login

Lesezeit ca. 1 Minute

POL-PDNR: Neuwied - vier Unfallverursacher entfernten sich unerlaubt vom Unfallo

Polizei-News

2019-08-11T11:48:46

Neuwied (ots) - Im Laufe des Wochenendes kam es im Bereich der PI Neuwied zu vier Verkehrsunfällen, nach denen die Verursacher sich unerlaubt von der Unfallörtlichkeit entfernten.

Am 09.08.2019 gegen 15.15 Uhr stieß eine Pkw-Fahrerin in der Niederbieberer Straße gegen eine Grundstücksmauer und fuhr ungeachtet des entstandenen Schadens von 750 Euro fort. Aufmerksame Zeugen merkten sich das Kennzeichen, so dass die 38jährige Unfallflüchtige zügig ermittelt werden konnte.

Ebenfalls am 09.08.2019 zwischen 14:10 und 15.45 Uhr stieß ein vorbeifahrender Pkw auf Hafenstraße gegen einen am rechten Fahrbahnrand geparkten Pkw Ford und beschädigte dessen Außenspiegel. Der männliche Fahrer soll ausgestiegen sein und sich den verursachten Schaden angesehen haben, ehe er wieder in seinen Pkw stieg und fortfuhr. Auch hier wurde der Unfall von Zeugen beobachtet und der unfallflüchtige Fahrer dürfte zeitnah ermittelt werden.

Am 10.08.2019 um 13:39 Uhr beschädigte eine 71jährige Fahrzeugführerin beim Vorbeifahren auf der Straße Im Wiedtal ein am rechten Fahrbahnrand geparktes Fahrzeug am Außenspiegel und entfernte sich ebenfalls vom Unfallort. Der verursachte Sachschaden wird auf 300 Euro geschätzt. Die Unfallverursacherin konnte auch hier dank aufmerksamer Zeugen ermittelt werden.

Ein bisher unbekannter Fahrzeugführer beschädigte einen im Zeitraum vom 09.08.2019, 14:30 Uhr bis 10.08.2019, 07:30 Uhr auf einem Parkplatz neben der Sparkasse in der Dierdorfer Straße (Hausnummer 62) abgestellten Pkw Volvo. Vermutlich parkte der Unfallverursacher neben dem Unfallgeschädigten und stieß beim Aus- oder Einparken gegen dessen linke Fahrzeugseite, sodass ein Sachschaden in Höhe von ca. 800 Euro entstand.

Die Polizei ist hier noch auf der Suche nach Zeugen und bittet diese, sich bei der Polizei Neuwied unter Tel. 02631 - 8780 oder per E-Mail an pineuwied@polizei.rlp.de zu melden.

POL-PDNR: Neuwied - vier Unfallverursacher entfernten sich unerlaubt vom Unfallo

Für den Inhalt der Kommentare sind die Verfasser verantwortlich.


Nachrichten aus Neuwied

new: 11.12.2019  32 Frauen und Männer sind neue Kreisbürger

Landrat Achim Hallerbach ermunterte zu gesellschaftlichem Engagement Insgesamt 32 Frauen und Männer erhielten bei der letzten Einbürgerungsfeier in ...

new: 11.12.2019 Leichtathleten des VfL Waldbreitbach am 2. Advent mehrfach am Start

Siebengebirgsmarathon in Aegidienberg
Aegidienberg: Der Siebengebirgsmarathon gehört mit seinen über 800 ...

new: 11.12.2019 Herbstmeister aus Waldbreitbach

Erfolgreiche Tischtennisabteilung des VfL Waldbreitbach – Zwei Mannschaften des VfL Waldbreitbach sind Herbstmeister im Tischtennis – der letzte ...

new: 11.12.2019 Statt Weihnachtsgrüßen: Stadtvorstand spendet

Es ist schon gute Tradition, dass der Neuwieder Stadtvorstand darauf verzichtet, Weihnachts- oder Neujahrsgrüße ...

new: 11.12.2019 Berliner Kissen sollen Raser in der Marktstraße bremsen

Sie nennen sich „Berliner Kissen“. Obwohl sie es eigentlich so richtig unbequem machen sollen. Und zwar jenen, die sich in der Marktstraße in ...

new: 10.12.2019  Statt Weihnachtskarten: Spende für starke Mädchen

750 Euro für den Förderverein der Kinder- und Jugendhilfe Oberbieber Neuwied. Die Evangelische Kinder- und Jugendhilfe Oberbieber ist eine ...

new: 10.12.2019 StadtBibliothek wünscht fröhliche "Leihnachten“

Umfassendes Angebot: Mehr als 25.000 Titel vor Ort Wer aus Weihnachten „Leihnachten“ macht, der entscheidet sich für ein attraktives ...

new: 10.12.2019 POL-PDNR: Berauschter Fahrzeugführer aufgefallen - Amphetamin sichergestellt

2019-12-10T05:18:13 Neuwied (ots) - Am frühen Abend des 09.12.2019 kontrollierte eine Streife der PI Neuwied in Neuwied ...

new: 10.12.2019 Ohne Ehrenamt geht es nicht

Erwin Rüddel: Förderung des ehrenamtlichen Engagements ist unverzichtbar Kreisgebiet. „Menschen im Ehrenamt ...

new: 10.12.2019 Dualer IT-Student der Stadtverwaltung ist Bester Bachelor

 Das städtische IT-Amt kann eine weitere Top-Note verkünden: Jahn Kohlhas hatte bereits seine im Rahmen des dualen Studiums vorgesehene ...

Akteure trafen sich zur 10. Netzwerkkonferenz von Stadt und Kreis Neuwied

Kooperation im Kinderschutz ist alternativlos – Gemeinsam für den Kinderschutz Kreis Neuwied – Sie hatten es nicht als Jubiläum geplant ...

POL-PDNR: Gefährdung des Straßenverkehrs- Zeugen gesucht

2019-12-09T13:58:04 Neuwied, Stadtteil Feldkirchen (ots) - Am Montagmorgen, 09.12.2019, kam es im Mühlenweg im Neuwieder ...

POL-PDNR: Pressemitteilung der Polizei Neuwied vom 08.12.19:

Dreister Diebstahl von Zigarettenautomat; Trunkenheitsfahrt
2019-12-08T09:16:36 Neuwied (ots) - Dreister Diebstahl eines ...

POL-PDNR: Kind mit entwendetem Fahrrad aufgegriffen

2019-12-07T19:02:32 Neuwied - Innenstadt (ots) - Am Freitag, 06.12.2019, wurde ein 12-jähriges Kind durch Beamte der ...

Rotarischer Kunstpreis 2019 im Roentgen-Museum Neuwied

Immer wieder ist ein Höhepunkt in der Jahreskunstausstellung im Roentgen-Museum Neuwied  die Verleihung des Kunstförderpreises desRotary Clubs ...

Heimbach-Weiser engagieren sich mit Strahlkraft für ihren Ort

Projektgruppe „Ortsgestaltung“ sorgt im Sommer für die Grünflächen und im Winter für die Weihnachtsbeleuchtung ...

Jährliche Mahnwache von Amnesty International auch in Neuwied

„Wir sollten uns alle fragen, woher die schönen Weihnachtsartikel auf den Weihnachtsmärkten wirklich kommen, vielleicht aus Indien und nicht aus ...

Neuer Migrationsbeirat informiert am Stand auf Knuspermarkt

Es ist schon Tradition, dass der städtische Beirat für Migration und Integration auf dem Neuwieder Knuspermarkt vertreten ist. Dieses Mal geschah dies ...

Einstellungen

Druckbare Version

22 User online

Mittwoch, 11. Dezember 2019

    

#Neuwied #Veranstaltungen #News #Fotos #A-Z Stöbern, was Neuwied Aktuelles und Bestehendes zu bieten hat.

Die Artikel sind geistiges Eigentum des/der jeweiligen Autoren,
alles andere © by Lebendiges Neuwied

Diese Webseite basiert auf pragmaMx 2.4.2.


Ahrweiler           Koblenz           Mayen           Neuwied