Ahrweiler           Koblenz           Mayen           Neuwied

Lebendiges Neuwied

Fotos und Texte aus dem Kreis Neuwied

  


Inhalt

Zufallsbilder

Login

Lesezeit ca. 2 Minuten

POL-PDNR: Pressebericht der Polizeiinspektion Neuwied vom 10.06.2018

Polizei-News

2018-06-10T11:36:22

Neuwied (ots) - Festnahme eines Randalierers in Engers

Am Samstag gegen 06:30 Uhr wurde der Polizei Neuwied ein ca. 40jähriger, betrunkener Mann gemeldet, der auf offener Straße mit Flaschen um sich werfe und Autofahrer wie Fußgänger anpöble. Unter anderem habe der Mann eine Flasche gegen ein Auto geworfen und verfolge nun eine Frau. Den eintreffenden Polizeibeamten gegenüber verhielt sich der Mann sofort aggressiv, renitent und feindselig, bedrohte und beleidigte sie. Er verweigerte die Angabe seiner Personalien, wehrte sich gegen seine Fesselung und musste unter Anwendung unmittelbaren Zwanges in die Gewahrsamseinrichtung der Polizeiinspektion Neuwied verbracht werden, wo er zur Verhinderung weiterer Straftaten bis zum frühen Abend ausnüchtern musste. Gegen den Mann wird nun Strafanzeige wegen Gefährlichen Eingriffs in den Straßenverkehr, Bedrohung, Beleidigung, Sachbeschädigung sowie wegen Widerstandes gegen Vollstreckungsbeamte vorgelegt.

Demo in Neuwied

Am Samstag, 09.06.2018 fand in der Zeit von 17:00 bis 20:00 Uhr eine Demonstration/Versammlung unter dem Namen "Protest gegen die Haltung und Vorführung von Wildtieren in Zirkussen" anlässlich des gegenwärtigen Gastierens des "Circus Krone" auf der Kirmeswiese in Neuwied statt. Initiator der Veranstaltung war der Kreisverband Neuwied von Bündnis 90/Die Grünen. An der Demonstration nahmen etwa 200 Personen teil. Abgesehen von gegenseitigen Provokationen zwischen den Zirkusbetreibern und den Versammlungsteilnehmern verlief die Demonstration friedlich und ohne besondere Vorkommnisse.

Unwetter über Neuwied

Aufgrund starker Regenfälle in der Nacht von Samstag auf Sonntag wurden im Stadtgebiet Neuwied mehrere Unterführungen überflutet und mehrere Gullydeckel hochgehoben. An diesen Örtlichkeiten verloren rund 20 Fahrzeuge ihre Kennzeichenschilder, welche sich augenscheinlich beim Fahren durch das Wasser bzw. beim Überfahren der Gullydeckel gelöst hatten. Die Kennzeichenschilder wurden von der Polizei sichergestellt und können von den Verlierern auf der Polizeiinspektion Neuwied, Reckstraße 6, 56564 Neuwied abgeholt werden.

Bei einem Blitzeinschlag in ein Wohnhaus zerbarsten Dachfenster und Dachpfannen und die Stromversorgung fiel aus. Verletzt wurde hierbei glücklicherweise niemand.

Durch die starken Regenfälle liefen zahlreiche Keller voll, die von der Feuerwehr ausgepumpt werden mussten. Auch im Zellentrakt (Polizeigewahrsam) der Polizeiinspektion Neuwied stand der Fußboden unter Wasser.

Aufgrund einer durch den Regen entstandenen Wasserlache auf der Rheinbrücke kam es zu einem Verkehrsunfall mit Sachschaden.

Zahlreiche Bäume wurden in Mitleidenschaft gezogen; Äste brachen ab und fielen auf Rad- und Gehwege.

Glücklicherweise kam es während des gesamten Unwetters zu keinen Personenschäden.

Nachrichten aus Neuwied

new: 24.03.2019 VfL-Team bei Rheinlandmeisterschaften gut platziert!

3 Vereinsrekorde bei den 10 km-Meisterschaften in Niederfischbach Bei den Rheinlandmeisterschaften im Straßenlauf über 10 km konnten sich die 6 ...

Lust auf Süßes schon im Vorfeld der chocolART geweckt

Unterschiedliche Angebote rücken Schokolade in den Fokus Pralinen-Workshop, Film, Ausstellungen und ausgefallene Schokoladensorten: Zahlreiche Angebote ...

Landrat Achim Hallerbach und Oberbürgermeister Jan Einig zu Besuch bei Eirene

Gratulation zur Auszeichnung mit dem  Evangelischen Friedenspreis 2018 Kreis Neuwied – Was fördert Frieden und selbstbestimmtes Leben in ...

Fehler beim Kanalbau verzögern Arbeiten in der Grabenstraße

SWN bestehen beim Auftragnehmer auf Ausbesserung
Neuwied. Die Stadtwerke Neuwied (SWN) haben den fehlerhaften Einbau der ...

Karate: Vier mal Gold beim Barbarossa Cup in Kaiserslautern

Insgesamt 14 Medaillen gingen an das KSC Karate Team. Kaiserslautern, 16.3.2019. Speziell für den Nachwuchs ist der Barbarossa Cup ein sehr gutes ...

Ortsvorsteherwahl Engers: CDU geht mit Amtsinhaber Dieter Neckenig ins Rennen

Neckenig: „Möchte Arbeit für Engers mit Mut und Engagement fortetzen“ Ausgestattet mit einem einstimmigen Votum der Engerser CDU ...

Südöstliche Innenstadt putzt sich wieder raus

Frühjahrsputz: Am 6. April auf sauberen Pfoten unterwegs Der Frühling steckt in den Startlöchern. Und bevor es so richtig grünt und ...

SWN erneuern Leitungen im Stiegelsweg

Neuwied. Der Stiegelsweg in Heimbach-Weis bekommt neue Versorgungsleitungen und muss auf einer Länge von 120 Metern ...

Vom guten alten Buch zur Onleihe

40 Jahre im Dienst: Barbara Lippok prägte die StadtBibliothek Als sie erste berufliche Erfahrungen sammelte, drehte sich noch alles um das gute alte ...

Kein BetreffSWN überprüfen Wasserrohrnetz

Aktueller Check von knapp 130 Kilometern des Netzes – Prüfer auch nachts unterwegs  
Neuwied. Die Stadtwerke ...

SWN-Energiescouts fahren nach Landessieg nach Berlin

Erster Platz beim Landesentscheid der IHK – Erklärvideo überzeugte die Jury Neuwied. Ein Erklärvideo? Das war neu für die Jury. Der ...

Engagement als Wahlhelferinnen und Wahlhelfer:

Gute Gelegenheit, Demokratieverständnis vorzuleben Landrat Achim Hallerbach wirbt um Freiwillige Neuwied: ...

Rosafarbene Vögel im Zoo Neuwied

Wer den Zoo Neuwied betritt, dem fallen sofort die rosa gefärbten Flamingos auf, deren Gehege sich unmittelbar hinter dem Eingang befindet. Die ...

„Pro Kirchturm denken“ hat sich gelohnt

 Kirchbauverein Niederbieber verabschiedet Erika und Willi Wortig aus dem Vorstand
Es war eine nicht alltägliche ...

POL-PDNR: Rauchentwicklung im Raiffeisenring

2019-03-20T20:31:42 Neuwied (ots) - Heute gegen 19:45 Uhr meldete eine Anwohnerin im Raiffeisenring, dass sie in der ...

Zwei Sieger bei Rap-Battle-Premiere im Big House

 Ein sehr positives Fazit haben die Veranstalter nach dem ersten „Rap-Battle-Turnier“ im Big House gezogen. ...

Netzwerk Innenstadt beteiligt sich an Wettbewerb

Unterlagen in Ingelheim übergeben - Hoffen auf Preisgeld     Mit dem Kreativwettbewerb „Interiordesign und Handel“ will das ...

Senioren begutachten Geräte im Generationenpark

Bewegung hält fit – auch im Alter. Deshalb hat sich der Seniorenbeirat der Stadt Neuwied, allen voran Waltraud ...

Einstellungen

Druckbare Version

15 User online

Sonntag, 24. März 2019

    

Alle Logos und Warenzeichen auf dieser Seite sind Eigentum der jeweiligen Besitzer und Lizenzhalter.
Im übrigen gilt Haftungsausschluss. Weitere Details finden Sie im Impressum.

Die Artikel sind geistiges Eigentum des/der jeweiligen Autoren,
alles andere © by Lebendiges Neuwied

Diese Webseite basiert auf pragmaMx 2.4.2.


Ahrweiler           Koblenz           Mayen           Neuwied