Ahrweiler           Koblenz           Mayen           Neuwied

Lebendiges Neuwied

Fotos und Texte aus dem Kreis Neuwied

  


Inhalt

Zufallsbilder

Login

Lesezeit ca. 7 Minuten

POL-PDNR: Pressemeldung der Polizeiinspektion Neuwied vom 04.03.2018

Polizei-News

POL-PDNR: Wochenendpressemeldung der PI Altenkirchen von 02.03.2018 bis 04.03.2018
2018-03-04T12:26:03

Altenkirchen (ots) - Kaminbrand in 57612 Helmeroth

Am Freitag, 02.03.2018, gegen 19.00 Uhr, kam es an einem Wohnhaus in der Ortslage Helmeroth zu einem Kaminbrand. Hierdurch entstand am Gebäude Sachschaden. Über die Schadenshöhe und die Brandursache können noch keine detaillierten Angaben gemacht werden. Im Einsatz waren Kräfte der Feuerwehren Altenkirchen und Wissen, des Rettungsdienstes und Beamte der PI Altenkirchen.

Verkehrsunfall mit Personenschaden in 57635 Hasselbach

Am Freitag, 02.03.2018, gegen 19.45 Uhr, befuhr ein 19-jähriger Pkw-Fahrer die Bundesstraße 8, aus Richtung Rettersen kommend, in Fahrtrichtung Hasselbach. Im Verlauf einer Rechtskurve kam das Fahrzeug auf winterlichen Straßenverhältnissen nach links von der Fahrbahn ab und blieb dort auf dem Dach liegen. Bei dem Verkehrsunfall wurde der Fahrer leicht verletzt. Am Pkw entstand Sachschaden in Höhe von etwa 5.000,- EUR.

Verkehrsunfall mit Personenschaden in 57610 Altenkirchen

Am Freitag, 02.03.2018, gegen 21.00 Uhr, ereignete sich im Stadtgebiet Altenkirchen ein Verkehrsunfall. Nach bisherigen Erkenntnissen befuhr eine 19-jährige Dame mit ihrem Pkw die Kölner Straße in Fahrtrichtung Birnbach. An der Anschlussstelle Kölner Straße / Bundesstraße 256 bog sie nach links in Richtung Zufahrt zur Bundesstraße 256 ab. Hierbei kam es zum Zusammenstoß mit einem die Kölner Straße in Gegenrichtung befahrenden Pkw. Bei dem Verkehrsunfall erlitten die Unfallverursacherin und ein 31-jähriger Insasse des entgegenkommenden Fahrzeuges leichte Verletzungen. Der Sachschaden beläuft sich auf etwa 9.000,- EUR.

Fahren ohne Fahrerlaubnis und unter dem Einfluss von Betäubungsmitteln in 57610 Altenkirchen

Am Samstag, 03.03.2018, gegen 03.50 Uhr, stellen Beamte der PI Altenkirchen im Rahmen einer Verkehrskontrolle fest, dass ein 32-jähriger Pkw-Fahrer nicht im Besitz der erforderlichen Fahrerlaubnis war. Da auch der Verdacht auf Betäubungsmitteleinfluss bestand, erfolgte die Entnahme einer Blutprobe. Weiterhin konnte eine im Fahrzeug mitgeführte Machete sichergestellt werden. Gegen den Fahrer wurden die entsprechenden Ermittlungsverfahren eingeleitet.

Verkehrsunfall mit Unfallflucht in 57638 Schöneberg

Am Samstag, 03.03.2018, gegen 12.30 Uhr, ereignete sich auf der Kreisstraße 12 ein Verkehrsunfall im Begegnungsverkehr. Nach bisherigen Erkenntnissen befuhr eine Pkw-Fahrerin bevorrechtigt eine Brücke in Fahrtrichtung Schöneberg. Auf der Brücke kam es zur Kollision mit einem entgegenkommenden schwarzen Pkw Audi A 4 Avant mit dem Teilkennzeichen "AK-". Der Fahrer dieses Pkw entfernte sich anschließend unerlaubt von der Unfallstelle. Es soll sich um eine männliche Person im Alter von etwa 25 Jahren gehandelt haben. Am Fahrzeug der Geschädigten entstand Sachschaden in Höhe von etwa 300,- EUR.

Verkehrsunfall mit Personenschaden in 57614 Fluterschen

Am Samstag, 03.03.2018, gegen 18.48 Uhr, fuhr eine 35-jährige Pkw-Fahrerin rückwärts von einem Grundstück in die Steimeler Straße ein. Hier kam es dann zur Kollision mit einem die Steimeler Straße in Richtung Almersbach befahrenden Pkw. Dessen Fahrer wurde bei dem Verkehrsunfall leicht verletzt. Der Sachschaden beläuft sich auf etwa 11.000,- EUR.

Hinweise zu den ungeklärten Fällen sind an die PI Altenkirchen, Tel. 02681 9460, zu richten.


POL-PDNR: Neuwied-Heimbach: Alkoholisierter Sohn beleidigt, bedroht und schlägt Mutter
2018-03-04T08:50:02

Neuwied (ots) - Am Abend des 03.03.2018 gegen 21.30 Uhr kam es im Neuwieder Ortsteil Heimbach-Weis zu einem Familienstreit. Der stark alkoholisierte 52jährige Sohn hatte seine 76jährige Mutter nicht nur beleidigt und bedroht, sondern dieser auch noch mit der Faust mehrfach ins Gesicht geschlagen. Als Grund für sein Handeln gab er an, seine Mutter habe ihn provoziert. Der Mann ist bei der Polizei aufgrund gleichgelagerter Gewaltdelikte bereits hinreichend bekannt.


POL-PDNR: Neuwied-Oberbieber: Streit bei Renovierungsarbeiten - Beleidigung, Körperverletzungen und Trunkenheitsfahrten
2018-03-04T08:39:07

Neuwied (ots) - Am Samstagabend (03.03.2018, 20.26 Uhr) gerieten zwei Männer, die in Neuwied-Oberbieber gemeinsam bei Renovierungsarbeiten in der Wohnung einer Verwandten tätig waren, in Streit über die Verlegung eines Bodenbelags. Nachdem der 56jährige Stiefvater seinen 34jährigen Stiefsohn zunächst massiv beleidigte, schlug dieser ihm mit der Faust ins Gesicht. Der Stiefvater wiederum soll sodann mit Fußleisten auf den Stiefsohn eingeschlagen haben. Beide Männer begaben sich im Anschluss zu ihrer (gemeinsamen) Wohnanschrift, wo ein anderer Familienangehöriger schließlich die Polizei informierte. Da der Stiefvater mit dem Pkw und der Stiefsohn mit seinem Mofaroller fuhr und beide Männer zuvor dem Alkohol zugesprochen hatten, machten sie sich durch diese Fahrten zudem erneut strafbar. Beiden Männern wurde bei der Polizei Neuwied eine Blutprobe entnommen. Der Führerschein des Stiefvaters wurde zudem einbehalten. Der polizeibekannte Stiefsohn ist nicht im Besitz einer Fahrerlaubnis.


POL-PDNR: Pressemitteilung der PI Straßenhaus für das Wochenende vom 02.03.2018 bis zum 04.03.2018
2018-03-04T08:17:23

Straßenhaus (ots) - Tageswohnungseinbruch Buchholz: Am 02.03.2018 kam es in der Straße "Sauerwiese" in Buchholz (WW) zu einem Tageswohnungseinbruch in ein Einfamilienhaus. Hier hatten bislang unbekannte Täter die Terrassentür aufgehebelt und die Räumlichkeiten nach Wertgegenständen durchsucht. Entwendet wurde ein geringer dreistelliger Geldbetrag.

Hinweise zu verdächtigen Personen oder Fahrzeugen bitte an pistrassenhaus @ polizei.rlp.de oder unter 02634/952-0.

Tageswohnungseinbruch Asbach: In den Abendstunden des 02.03.2018 kam es zu einem Tageswohnungseinbruch in ein Anwesen in der Straße "Rauenhahn". Auch hier wurde eine rückwärtige Terrassentür aufgehebelt während die Bewohner abwesend waren. Aus dem Objekt wurde ein geringer dreistelliger Bargeldbetrag entwendet.

Hinweise zu verdächtigen Personen oder Fahrzeugen bitte an pistrassenhaus @ polizei.rlp.de oder unter 02634/952-0.

Drogenfahrt Puderbach: Im Rahmen einer Verkehrskontrolle konnte in den frühen Morgenstunden des 03.03.2018 Puderbach ein 24-jähriger Fahrzeugführer angehalten werden. Hier ergaben sich Hinweise auf eine Drogenbeeinflussung was durch einen anschließenden Test bestätigt wurde. Es erfolgte die Entnahme einer Blutprobe und die Untersagung der Weiterfahrt .

Unfallflucht Asbach: Am 03.03.2018 kam es gegen 11:00 Uhr zu einer Verkehrsunfallflucht auf dem Parkplatz des dortigen Vorteilcenters. Beim Ein- oder Ausparken wurde ein parkendes Auto auf der rechten Fahrzeugseite beschädigt. Es bestehen Hinweise auf einen japanischen Kleinwagen weinroter Farbe.

Hinweise bitte an pistrassenhaus @ polizei.rlp.de oder unter 02634/952-0.


POL-PDNR: Wochenendmeldung der PI Linz
2018-03-04T07:24:01

Linz (ots) - -Unkel,B42, Festnahme- Am 03.03.2018, gegen 13 Uhr wurde auf der B42 in Unkel eine zur Fahndung ausgeschriebene Person festgenommen. Die Person versuchte noch vor den eingesetzten Beamten der PI Linz zu flüchten, jedoch konnte dies durch das konsequente Einschreiten der Beamten verhindert werden. Die Person führte gefälschte Ausweisdokumente und ein Pfefferspray mit sich.

-Rheinbreitbach, Am Kupferberg 6, Kaminbrand- In Rheinbreitbach kam es in den Abendstunden des 03.03.2018 zu einem Kaminbrand. Der Hausbesitzer konnte selber die Feuerwehr informieren und brachte sich im Anschluss mit seiner Ehefrau in Sicherheit. Durch den Kaminbrand bildeten sich in der Zwischendecke des Hauses mehrere Glutnester, wodurch die Löscharbeiten erschwert wurden. Die Feuerwehr musste die Zwischendecke öffnen, um einen weiteren Brand bzw. Schaden zu verhindern. Der Gesamtschaden wird durch die Feuerwehr auf ca. 30.000 EUR geschätzt.


POL-PDNR: Pressemitteilung der Polizeiinspektion Betzdorf vom 04.03.2018
2018-03-04T07:19:16

Bereich der PI Betzdorf (ots) - Kirchen (Sieg) - Sandstraße, Schwesternwohnheim, 02.03.2018; 17:45 Uhr

Drei bislang unbekannte Jugendliche verschafften sich Zutritt in das Schwesternwohnheim und suchten den 3. Stock des Hochhauses auf. Dort fand zu diesem Zeitpunkt in den Räumlichkeiten ein Geburtsvorbereitungskurs statt. Offenbar entwendeten die Jugendlichen aus einer an der Garderobe im Flur hängenden Jacke einen Autoschlüssel. Die Jugendlichen konnten noch beim Verlassen des Gebäudes gesehen werden. Vom Balkon aus wurde dann beobachtet, wie jemand das Auto der bestohlenen Kursteilnehmerin mittels Funkschlüssel öffnete. Auf dem Weg durchs Treppenhaus zu ihrem Auto kamen der Bestohlenen die drei Jugendlichen entgegen und händigten ihr den Autoschlüssel wieder aus. Sie entfernten sich sodann, als sie näher zur Rede gestellt werden sollten. Aus dem Auto schien nichts entwendet worden zu sein. Die Jugendlichen seien zwischen 12 und 16 Jahre alt gewesen, trugen blau/graue Jacken bzw. Kapuzenpullover und Rucksäcke.

Hinweise bitte an die Polizei Betzdorf, 02741 -926-0

Verkehrsunfälle

Niederschelderhütte - B62, 04.03.2018; 00:41 Uhr

Ein 57 Jahre alter PKW Fahrer befuhr die B62, Kölner Straße aus Richtung Mudersbach kommend und missachtete die Vorfahrt einer im Kreisverkehr fahrenden 65-Jährigen. Es kam zum Zusammenstoß der Fahrzeuge. Es entstand ein geschätzter Sachschaden in Höhe von 2500 Euro.

Kirchen (Sieg) - Siegener Straße, 03.03.2018; 16:37 Uhr

Ein 20 Jahre alter PKW befuhr die Siegener Straße, B62, aus Richtung Freusburg kommend in Fahrtrichtung Betzdorf. Bedingt durch eine Baustellenampel am sogenannten Südknoten kam es zum Rückstau. Vermutlich infolge Unachtsamkeit fuhr der 20 Jahre alte PKW-Fahrer auf das Stauende auf und stieß gegen den PKW eines 54-Jährigen. Durch die Wucht des Anstoßes wurde sein Fahrzeug auf den PKW einer 27-Jährigen aufgeschoben. Es wurde niemand verletzt. An den Fahrzeugen entstand ein geschätzter Sachschaden in Höhe von 12000 Euro.


 

Nachrichten aus Neuwied

new: 20.03.2019 Netzwerk Innenstadt beteiligt sich an Wettbewerb

Unterlagen in Ingelheim übergeben - Hoffen auf Preisgeld     Mit dem Kreativwettbewerb „Interiordesign und Handel“ will das ...

new: 20.03.2019 Senioren begutachten Geräte im Generationenpark

Bewegung hält fit – auch im Alter. Deshalb hat sich der Seniorenbeirat der Stadt Neuwied, allen voran Waltraud ...

new: 20.03.2019 Roentgen-Museum Neuwied sucht Neuwieder Biedermeier-Möbel

für Sonderausstellung Das Roentgen-Museum veranstaltet vom 18.08.-10.11.2019 die Ausstellung „Biedermeier in Neuwied und am Mittelrhein“. ...

new: 20.03.2019 Verbände treten gemeinsam dem Rassismus entgegen

 Während der von der Stadtverwaltung Neuwied koordinierten Internationalen Wochen gegen Rassismus ist der gemeinsame Aktions- und Informationstag ...

new: 20.03.2019 Viel Aufwand für das Lebensmittel

Nummer eins in Neuwied: Wasser Tag des Wassers am 22. März – Regelmäßige Kontrollen für Qualität und ...

new: 20.03.2019 Limesmodell für Landrat Achim Hallerbach

Vertreter der Cohorte XXVI informierten über ihre Aktivitäten Drei Mitglieder der römischen Cohorte XXVI, der Centurio Reinhold Küpper, ...

new: 20.03.2019 POL-PDNR: Sassenroth - Gleitschirmflieger landet im Baum

2019-03-20T09:57:43 Betzdorf (ots) - Am Dienstagnachmittag ist ein 32-Jähriger mit seinem Gleitschirm unsanft in einem ...

new: 20.03.2019 POL-PDNR: Fahrt unter dem Einfluss von Betäubungsmitteln

2019-03-19T18:18:16 Neuwied (ots) - Durch Beamte der Polizei Neuwied wurde am 19.03.2019, gegen 13.15 Uhr in Neuwied ein ...

new: 20.03.2019 120 Kinder und Jugendliche marschierten für Tansania

Neuwied. Gut 120 Firmbewerberinnen und -bewerber im Alter zwischen 13 und 15 Jahren sowie einige Kommunionkinder der Pfarreiengemeinschaft St. Matthias Neuwied ...

new: 20.03.2019 Der Bund schafft die Voraussetzungen ...

... für eine bessere medizinische Versorgung auf dem Land Erwin Rüddel setzt auf das neue Terminservice- und ...

new: 19.03.2019 Bewährtes sichern und gleichzeitig auch für neue Wege offen sein

Neuer Generalober der Franziskanerbrüder stellte sich bei Landrat vor Der neue Generalober der Franziskanerbrüder vom Heiligen Kreuz aus Hausen, ...

new: 19.03.2019 Kim Rosik geht für ein Schuljahr in die USA

Erwin Rüddel gab erfolgreiche Empfehlung für das PPP-Stipendium Pleckhausen. Große Freude im Haus Rosik in Pleckhausen. ...

new: 18.03.2019 L 252 voll gesperrt

Zur Durchführung im Interesse der Verkehrssicherung zwingend notwendiger Rodungsarbeiten muss die Landesstraße (L) ...

new: 18.03.2019 Bahnlärm und Bahnsicherheit

Es ist eher fünf nach zwölf als fünf vor zwölf Landrat begrüßt Engagement der Berliner Parlamentsgruppe Bahnlärm Kreis ...

Zauberer unterstützt „Affenzirkus“ in der Kita Rommersdorf

Selbst einmal eine Zirkusvorstellung zu geben: Das war der Wunsch der zukünftigen Schulkinder der Kindertagesstätte Rommersdorf. Diesem Wunsch kam die ...

Pressemitteilung der Polizei Altenkirchen vom 18.03.2019 Trickdiebstahl

POL-PDNR: 2019-03-18T09:13:48 Altenkirchen (ots) - Am 16.03.2019 gegen 09.25 Uhr, saß eine 56- jährige Frau in ...

Die sparsamsten Azubis des Landes kommen aus Neuwied

IHK-Projekt „Energie-Scouts“ Mainz, 15. März 2019. Energiepreise zählen in den Unternehmen zu den größten Kostentreibern. ...

Tourismusmotor durch attraktive Bäderkonzepte

Verbindung von Hotels, Wellnesstherme und touristischen Angeboten bringen viel Potenzial
Rengsdorfer Unternehmen setzt ...

Einstellungen

Druckbare Version

15 User online

Mittwoch, 20. März 2019

    

Alle Logos und Warenzeichen auf dieser Seite sind Eigentum der jeweiligen Besitzer und Lizenzhalter.
Im übrigen gilt Haftungsausschluss. Weitere Details finden Sie im Impressum.

Die Artikel sind geistiges Eigentum des/der jeweiligen Autoren,
alles andere © by Lebendiges Neuwied

Diese Webseite basiert auf pragmaMx 2.4.2.


Ahrweiler           Koblenz           Mayen           Neuwied