Polizei-News

2021-05-16T00:11:43

Forst (ots) - Derzeit sind Polizei, Feuerwehr und Rettungsdienst mit der Aufnahme eines Verkehrsunfalls mit tödlichem Ausgang auf der L267 zwischen den Ortslagen Bitzen und Forst beschäftigt. Dort ist es am späten Abend zu einem Frontalzusammenstoß, zwischen einem mit einer männlichen Person besetzten Motorroller und einem mit zwei Personen besetzten Pkw gekommen. Der Rollerfahrer mittleren Alters wurde bei der Kollision so schwer verletzt, dass er noch an der Unfallstelle verstarb. Der 40-jährige Fahrer des Pkw und sein Beifahrer blieben unverletzt. Die Identität des Rollerfahrers steht derzeit noch nicht abschließend fest. Wir bitten von Presseanfragen bis auf weiteres abzusehen. Es wird zeitnah nachberichtet.

.