Ahrweiler           Koblenz           Mayen           Neuwied

Lebendiges Neuwied

Fotos und Texte aus dem Kreis Neuwied

  


Inhalt

Zufallsbilder

Login

Lesezeit ca. 2 Minuten

„Panoramatafeln bringen die Landschaften im Wiedtal näher“

Kreis Neuwied

Touristik-Verband Wiedtal und Naturpark Rhein-Westerwald präsentieren neue Panoramatafeln

Hausen / Wied. Im Wiedtal stehen seit einiger Zeit fünf neue Panoramatafeln an verschiedenen Aussichtspunkten. Diese wurden jetzt bei einer Präsentation auf der Malberg-Hütte offiziell vorgestellt. Zu sehen sind darauf einzelne Orte und Ortsteile sowie landschaftliche, kulturelle und touristische Highlights in einem Blickfeld von mindestens 180 Grad. Die auf den Panoramatafeln genannten Sehenswürdigkeiten wurden im Vorfeld mit den jeweiligen OrtsbürgermeisterInnen ausgewählt.

Präsentation der Panoramatafeln im Wiedtal auf der Malberg-Hütte
Fotos: Touristik-Verband Wiedtal e.V.

„Mit den Tafeln möchten wir der Bevölkerung sowie Tages- und Urlaubsgästen die beeindruckende Landschaft im Wiedtal näherbringen. Und dazu sind diese tollen Aussichtspunkte am besten geeignet. Uns war es wichtig, dass die Tafeln an gut frequentierten Wanderwegen wie dem Westerwald-Steig, der Wäller Tour Bärenkopp sowie dem Klosterweg oder aber an gut besuchten Aussichtspunkten stehen“, so Verbandsbürgermeister und 1. Vorsitzender des Touristik-Verbands Werner Grüber bei der Vorstellung.

Die fünf Standorte der Panoramatafeln sind in Hausen auf der Terrasse der Malberg-Hütte, in Roßbach am Wanderweg R1 bei Reifert, in Breitscheid auf der Spitze des Roßbacher Häubchens, in Waldbreitbach am Wanderweg H2 unterhalb der Westerwald-Klinik und in Niederbreitbach am Klosterweg beim Ackerhof.

Der Naturpark Rhein-Westerwald hat die fünf Panoramatafeln über Fördermittel des Ministeriums für Umwelt, Landwirtschaft, Ernährung, Weinbau und Forsten (MULEWF) mit 80 % der Gesamtkosten gefördert. Dazu Landrat Rainer Kaul, stellvertretender Vorsitzender des Naturpark Rhein-Westerwald e. V.: „Im Rahmen unseres Handlungsschwerpunkts „Landschaftsblicke – Projekte zur naturnahen und naturverträglichen Erholung“ wollen wir die Angebote in der Natur aufwerten. Und dazu eignen sich diese Panoramatafeln mit Blick in den Naturpark wunderbar.“

Sie stellen eine gute Ergänzung zum vorhandenen Wanderangebot dar und erleichtern die Orientierung im Gelände. „Wer weiß schon genau, welche Berge beim Blick vom Roßbacher Häubchen zu Westerwald, Eifel oder Siebengebirge gehören?“, so Dr. Friedericke Weber, die Geschäftsführerin des Naturparks Rhein-Westerwald.

Fotos: Touristik-Verband Wiedtal e.V.

Die Gesamtkonzeption und Betreuung des Projektes erfolgte durch Florian Fark vom Touristik-Verband Wiedtal, Walter Rams von ramsdesign und Dr. Friedericke Weber vom Naturpark Rhein-Westerwald.

Die Fotos wurden von Anna Schneider (Neon Fotografie, Neuwied) aufgenommen, über mindestens 180 Grad geschwenkt und am Computer aneinander gesetzt. So ergibt sich der sehr breite Bildausschnitt für den Betrachter. Anschließend folgte die grafische Gestaltung durch ramsdesign. Die Sehenswürdigkeiten wurden markiert und durch Texte und Bilder aufgewertet. Die Produktion fand bei der Firma Prang & Partner GmbH in Hausen statt. Hier wurden die Bilder mit einem Graffiti-Schutz versehen und auf wetterbeständige Alu-Dibondplatten gedruckt. Bei den Metallarbeiten durch die Schlosserei Dietmar Klöckner aus Breitscheid wurde auf die jeweiligen Gegebenheiten geachtet. So sind die Edelstahl-Gestelle am Malberg und am Roßbacher Häubchen direkt am Geländer der Aussichtsplateaus befestigt.

Zwei weitere Panoramatafeln wurden im Rahmen des separaten Projektes „Naturpark mit Weitblick“ im Wiedtal aufgestellt. Diese befinden sich in der Klosteranlage der Waldbreitbacher Franziskanerinnen und an der Liegebank bei Verscheid an der „Wäller Tour Bärenkopp“.

Nachrichten aus Neuwied

new: 17.01.2018  Landrat mahnt Landesregierung: Kommunen endlich ernst nehmen

Hallerbach: müssen unsere Aufgaben bewältigen können Kreis Neuwied – Der Neuwieder Landrat Achim ...

new: 17.01.2018 Für Ferienangebote des KiJub jetzt anmelden

Fachleute haben abwechslungsreiches Programm erstellt Das Kinder- und Jugendbüro (KiJuB) der Stadt Neuwied veranstaltet auch in diesem Jahr während ...

new: 17.01.2018 Schon ein Jahr früher zur Schule gehen …

Neuwieder „Kann-Kinder“ können jetzt angemeldet werden Auch Kinder, die noch nicht schulpflichtig sind, ...

new: 17.01.2018 Wintereinbruch verhindert stellenweise Abfuhr der blauen Tonnen

Landrat Hallerbach bittet um Verständnis Leider muss aus Witterungs- und Sicherheitsgründen die Entsorgung der ...

new: 17.01.2018 POL-PDNR: Pressemeldung der Polizeiinspektion Neuwied vom 17.01.2018

POL-PDNR: Fahren ohne Versicherungsschutz
Kennzeichenmissbrauch
17.01.2018 – ...

new: 17.01.2018 SBN muss Halteverbot aufstellen

Zwei- bis dreimal jährlich für Grundreinigung unterwegs – SBN-Mitarbeiter stecken viel ein Neuwied. Saubere Straßen sind eine ...

new: 17.01.2018 POL-PDNR: Pressemeldung der Polizeiinspektion Neuwied vom 16.01.2018

POL-PDNR: Einbruch in Wohnhaus
16.01.2018 – 11:39 Vettelschoß (ots) - In der Zeit zwischen dem 12.01.2018, 16:00 ...

new: 17.01.2018 Gut informiert, bevor etwas passiert – Informationsnachmittag

Gut informiert, bevor etwas passiert – Informationsnachmittag der Gemeindeschwestern plus Was kann passieren, wenn ein Medikament - anders als vom Arzt ...

Plädoyer für Sport beim Fußballverband Rheinland

Der heimische CDU-Bundestagsabgeordnete Erwin Rüddel und dessen Koblenzer CDU-Kollege, der Bundestagsabgeordnete Josef Oster, waren Gäste beim ...

POL-PDNR: Pressemeldung der Polizeiinspektion Neuwied vom 15.01.2018

POL-PDNR: Gefährlicher Eingriff in den Straßenverkehr
15.01.2018 – 11:26 Linz (ots) - Unbekannte Täter ...

POL-PDNR: Pressemeldung der Polizeiinspektion Neuwied vom 14.01.2018

POL-PDNR: Brand im REWE Markt in Hamm/Sieg
14.01.2018 – 09:52 Pi Altenkirchen (ots) - Durch zwei Mitarbeiterinnen ...

POL-PDNR: Verkehrsunfall unter Alkoholeinfluss

13.01.2018 – 09:54 Kirchen/Sieg (ots) - Gegen 02:25 Uhr beobachteten Zeugen, wie ein offensichtlich betrunkener ...

POL-PDNR: Verkehrsunfall auf der B42 in Hammerstein

12.01.2018 – 19:58 PI Linz - Hammerstein (ots) - Am heutigen Freitag, 12.01.2018 gegen 16:50 Uhr kam es auf der B42, ...

Rekordjahr trotz Regensommer für die Deichwelle

Annähernd 252.000 Gäste – Außer dem Freibad legten alle Bereiche zu
12. Januar 2018 Neuwied. Trotz des ...

Veranstaltung informiert zu Sozialversicherung

Neuwied, 12. Januar 2018 - Nützliche Informationen zu den Änderungen in der Sozialversicherung zum Jahreswechsel hat die kostenlose Veranstaltung ...

POL-PDNR: Pressemeldung der Polizeiinspektion Neuwied vom 12.01.2018

POL-PDNR: Pressemitteilung der Polizeiinspektion Betzdorf vom 12.01.2018
12.01.2018 – 11:19 Betzdorf (ots) - ...

„Verstecken spielen oder eintauchen in Opas verwirrte Welt“

• Semestereröffnung mit Autorenlesung „Verstecken spielen oder eintauchen in Opas verwirrte Welt“ Pünktlich zum neuen Jahr ist das ...

Jahresrückblick Zoo Neuwied 2017: Von neuen Tieren und baulichen Veränderungen

Der Beginn eines neuen Jahres gibt immer wieder Anlass das vergangene Jahr Revue passieren zu lassen. Im Zoo Neuwied gab es einige Jungtiere, neue Tierarten, ...

Einstellungen

Druckbare Version Diesen Artikel an einen Freund senden

15 User online

Mittwoch, 17. Januar 2018

    

Alle Logos und Warenzeichen auf dieser Seite sind Eigentum der jeweiligen Besitzer und Lizenzhalter.
Im übrigen gilt Haftungsausschluss. Weitere Details finden Sie im Impressum.

Die Artikel sind geistiges Eigentum des/der jeweiligen Autoren,
alles andere © by Lebendiges Neuwied

Diese Webseite basiert auf pragmaMx 2.4.2.


Ahrweiler           Andernach           Koblenz           Mayen           Neuwied