Ahrweiler           Koblenz           Mayen           Neuwied

Lebendiges Neuwied

Fotos und Texte aus dem Kreis Neuwied

  


Inhalt

Zufallsbilder

Login

Lesezeit ca. 1 Minute

„Pusteblume“-Kinder singen über Raiffeisens Leben

Stadt Neuwied

Wer bislang glaubte, dass sich der Name Friedrich Wilhelm Raiffeisen nur schwer in eine Melodie fügen lässt, der wurde nun im evangelischen Gemeindehaus an der Dierdorfer Straße eines Besseren belehrt. Dort trugen vier- bis sechsjährige Mädchen und Jungen aus der evangelischen Kita „Pusteblume“ ein zahlreiche Strophen umfassendes Singspiel über das Leben und Wirken Friedrich Wilhelm Raiffeisens vor.

Ein traditionelles Lied diente als Vorlage für den Vortrag, den die teils kostümierten Kinder meisterlich über die mit einem großen, verschiedene Wirkungsstätten des Genossenschaftsgründers darstellenden Schaubild dekorierte Bühne brachte. Die Kita setzt sich wie einige weitere Einrichtungen aus dem Stadtgebiet schon seit Längerem mit der Person und dem Wirken Friedrich Wilhelm Raiffeisens auseinander. Die Kinder haben unter anderem Orte besucht, die untrennbar mit ihm verbunden sind: seinen Amtssitz, das Bürgermeisteramt in Heddesdorf, das Raiffeisendenkmal am Roentgen-Museum und sein Grab auf dem Friedhof am Sohler  Weg. Mit einem Reisebus haben sie sogar die Raiffeisenstraße erkundet - mit Stationen in Hamm an der Sieg, wo das Geburtshaus steht, und in Flammersfeld. Im dortigen Museum hatte der Heddesdorfer Nachwuchs die Gelegenheit, die Originalbrille Raiffeisens  zu betrachten. Wie Kita-Leiterin Rita  Hofstötter, die auch den Liedtext schrieb,  berichtet, hatte diese es den Kindern ganz besonders angetan. „Insgesamt ging es darum, den Mädchen und Jungen die Genossenschaftsidee und den Menschen Raiffeisen auf kindgerechte Art nahezubringen“, erläuterte Hofstötter den anwesenden Erwachsenen. Das ist Hofstötter mit ihrem Team vollauf gelungen. Davon überzeugten sich auch Bürgermeister Michael Mang und Jochen Schuth, der stellvertretende Leiter des Amts für Stadtmarketing. Auch kulinarisch war man voll auf Genossenschaftskurs: So wurden nach der „Welturaufführung“ Raiffeisen-Kekse zum Kauf angeboten.

Nachrichten aus Neuwied

new: 13.12.2018 Änderung von Abfuhrtagen zum Jahresbeginn

Zusatzleerung blaue Tonnen am 5. Januar 2019 in Oberbieber und ...

new: 13.12.2018 Tierisch Freude schenken - Die besondere Geschenkidee

Wer noch eine besondere Geschenkidee zu Weihnachten oder zu anderen Anlässen sucht, wird im  Zoo Neuwied schnell fündig. So zum Beispiel im ...

new: 12.12.2018 Deichförderverein: Vorstand einstimmig wiedergewählt

Rund 2400 Besucher jährlich besuchen das Informationszentrum Oberbürgermeister Jan Einig als Vorstandsvorsitzender des Deichfördervereins ...

new: 12.12.2018 Regionalladen-Gemeinschaftsprojekt startet ersten Testlauf

Bei Amalie schöne Regionalprodukte einkaufen Stadt und Landkreis Neuwied präsentieren sich gemeinsam auf Neuwieder Knuspermarkt Das ...

new: 12.12.2018 Der Freizeitplaner 2019 ist ab Mitte Januar erhältlich

Wie auch in den vergangenen Jahren bringen die Kreisjugendpflege des Landkreises und das Kinder- und Jugendbüro der Stadt Neuwied, in gemeinsamer Regie, ...

new: 12.12.2018 Kandidaten für Sportlerehrung melden

Stadt Neuwied zeichnet wieder besondere Leistungen aus Die Stadt Neuwied würdigt auch in diesem Jahr wieder die ...

new: 12.12.2018 Kreis-Migrationsbeirat tagt in Puderbach

Situation geflüchteter Menschen in der VG Puderbach und Asylwesen im Kreis bilden thematische Schwerpunkte Zu seiner letzten Sitzung des Jahres traf ...

new: 12.12.2018 Oberbürgermeister Einig zieht am 23. Dezember das Gewinnerlos

Noch steht er in der großen Schneekugel auf dem Luisenplatz, doch am Sonntag, 23. Dezember, wird feststehen, wer den dort ...

new: 12.12.2018 Trotz Wasserschaden: Kita Rheintalweg bleibt geöffnet

Erzieherinnen und Kinder reagieren flexibel auf Problemlage Ein Wasserschaden in der Kindertagesstätte am Rheintalweg ...

Ross folgt Bauer: Löschzug Stadt Neuwied hat neue Führung

Wechsel bei der Feuerwehr: Der Löschzug Stadt Neuwied hat eine neue Führung. Nach dem Wegzug von Florian Bauer ...

Selbst in Österreich abgeholt: Pfadfinder bringen Friedenslicht zum Adventsfenst

Am Freitag, 21. Dezember, bieten die Pfadfinder vom Stamm St. Bonifatius am Oberbieberer Pfadfinderhaus in der Grafenwiese 100 ...

Bürgerbüro nachmittags geschlossen

Am Mittwoch, 12. Dezember findet nachmittags die jährliche Personalversammlung der Kreisverwaltung Neuwied statt. Es ist ...

Änderung der Müllabfuhr wegen Weihnachten und Neujahr

Kreis Neuwied. Wie im Abfuhrkalender bereits veröffentlicht, wird die Müllabfuhr wegen Weihnachten und Neujahr ...

„In großer Geschlossenheit nach vorne schauen!“

Positiv ist die Stimmung der CDU-Delegierten und CDU-Mitglieder die beim CDU-Bundesparteitag in Hamburg zugegen waren. „Die Bundesvorsitzenden- und ...

Kfz-Zulassungsstelle in Dierdorf am 27.12. geschlossen

Die Verbandsgemeindeverwaltung Dierdorf hat in der Woche nach Weihnachten geschlossen. Somit bleibt auch die Außenstelle ...

Seniorenbeirat nutzt Weihnachtsmärkte, um zu informieren

Es kommt nicht auf die Größe an: Der Seniorenbeirat der Stadt Neuwied hatte seinen Informationsstand auch auf dem ...

Freunde des Boulespiels feierten Nikolaus auf sportliche Art

Seit mehr als eineinhalb Jahren wird die Boulebahn in den Goethe-Anlagen an mehreren Tagen in der Woche von Freunden der französischen Sportart genutzt. ...

Heinrich-Haus verabschiedet Geschäftsführer Ingmar Hannappel

Heinrich-Haus verabschiedet Geschäftsführer Ingmar Hannappel feierlich aus dem Arbeitsleben
Neuwied – Wenn so ...

Einstellungen

Druckbare Version

9 User online

Donnerstag, 13. Dezember 2018

    

Alle Logos und Warenzeichen auf dieser Seite sind Eigentum der jeweiligen Besitzer und Lizenzhalter.
Im übrigen gilt Haftungsausschluss. Weitere Details finden Sie im Impressum.

Die Artikel sind geistiges Eigentum des/der jeweiligen Autoren,
alles andere © by Lebendiges Neuwied

Diese Webseite basiert auf pragmaMx 2.4.2.


Ahrweiler           Koblenz           Mayen           Neuwied