Ahrweiler           Koblenz           Mayen           Neuwied

Lebendiges Neuwied

Fotos und Texte aus dem Kreis Neuwied

  

Inhalt

Zufallsbilder

Login

Lesezeit ca. 2 Minuten

SBN müssen geschädigte Bäume am Friedhof Altwied fällen

Stadt Neuwied

Heiße Sommer und Borkenkäferbefall gefährden Standsicherheit

10.02.2020

Neuwied. In vielen Regionen haben die extrem heißen Sommer ihre Spuren hinterlassen. Auch der Baumbestand im Hang am des Friedhofs Altwied an der K 107 muss durch den Befall von Borkenkäfern und Trockenschäden gefällt werden, da die Standsicherheit nicht mehr gewährleistet ist.

Auf einer Länge von 200 Metern zeigt sich statt sattem Grün nur tristes Braun: „Es ist ein Jammer“, sagt Thomas Riehl, Bereichsleiter der Servicebetriebe Neuwied. „Die Bäume schirmen den Friedhof und deren Besucher gut von der Straße ab, aber die Sicherheit geht vor und die Bäume sind nicht zu retten.“  

Braun, vertrocknet und vom Borkenkäfer befallen. Auf einer Länge von 200 Metern sind die Nadelbäume am Friedhofshang Altwied stark geschädigt und müssen gefällt werden.

Ab dem 2. März muss die K107 für die Fällarbeiten zwei Wochen lang komplett gesperrt werden, eine Umleitung ist ausgeschildert. „In der Böschung befinden sich zahlreiche verkehrsunsichere Bäume. Hauptsächlich handelt es sich um Nadelgehölze“, erklärt Riehls Kollege Jan Kronenberger. Zunächst war die Beseitigung der Bäume bis Ende Februar geplant, nach ersten Ortsterminen mit ausführenden Firmen stellte sich nun ein erheblicher organisatorischer Mehraufwand dar: „Wir müssen auf ganzen Strecke Leitplanken und Zaun abbauen und anschließend wieder installieren.“

Das Bundesnaturschutzgesetz verlangt normalerweise, solche Arbeiten zum Schutz brütender Vögel bis Ende Februar durchzuführen, mit der Naturschutzbehörde wurde das Vorgehen daher abgestimmt. „Jeder Baum wird eingehend geprüft“, so Kronenberger. Aufgrund des noch frühen Beginns der Arbeiten und der damit einhergehenden Störung des Gebiets geht die Naturschutzbehörde davon aus, dass die die Arbeiten das Brutgeschäft nicht unterbrechen.

Die meisten Tothölzer werden komplett gefällt, einige werden in wenigen Metern Höhe abgesägt und der Reststamm bleibt stehen, da dies für die Natur einen hohen ökologischen Wert hat. „In der Fläche verbleiben etliche Gehölze, eine Aufforstung ist nicht erforderlich“, sagt Thomas Riehl. „Wir setzen an dieser Stelle auf einen natürlichen Aufwuchs.“

SBN müssen geschädigte Bäume am Friedhof Altwied fällen

Für den Inhalt der Kommentare sind die Verfasser verantwortlich.


Nachrichten aus Neuwied

new: 12.07.2020 Mahnwache mit Corona-gedrosselter Teilnehmerzahl

I can't breathe“ - der Satz auf dem Banner der Neuwieder Amnesty-Gruppe anlässlich ihrer Mahnwache gegen Rassismus ...

new: 10.07.2020 Stadtrat verabschiedet Integrationskonzept einstimmig

Rund 100 Experten beteiligten sich am einjährigen Prozess   Mit Unterstützung des Instituts für sozialpädagogische Forschung in ...

new: 10.07.2020 Marktplatz: Bürger brachten ihre Ideen ein

Für Neugestaltung den Siegervorschlag von 2018 modifiziert   Die Neugestaltung des Marktplatzes macht Fortschritte: Bei einer ...

new: 10.07.2020 Ausbildungsabschluss im Seniorenzentrum des Heinrich-Hauses:

Erfolgreich trotz Herausforderungen durch Corona Neuwied – Am 2. Juli 2020 konnten sechs junge Menschen den Abschluss ihrer Ausbildung im Seniorenzentrum ...

new: 10.07.2020 POL-PDNR: Diebstahl eines Roller uns Trike in Engers

2020-07-10T08:45:40 Neuwied (ots) - Engers, Im Schützengrund - Der Geschädigte meldete am 10.07.2020 die ...

new: 10.07.2020 POL-PDNR: Diebstahl von Handy und Geldbörse in Einkaufsmarkt

2020-07-10T08:36:44 Neuwied (ots) - Neuwied - Die Geschädigte begibt sich am 09.07.2020 gegen 10:00 Uhr mit ihrem ...

new: 10.07.2020 POL-PDNR: Verkehrsunfall mit Personenschaden Fußgängerin angefahren

2020-07-10T08:30:14 Neuwied (ots) - Neuwied - Am 09.07.2020 gegen 11:30 Uhr beabsichtigte eine 36-jährige PKW Fahrerin vom ...

new: 10.07.2020 Die Region Westerwald aus Jugendsicht

Facharbeit über die Initiative „Wir Westerwälder“ Eine 17-jährige Schülerin aus Altenkirchen hat eine Facharbeit über die ...

new: 10.07.2020 Corona-Update Kreis Neuwied

im Kreis Neuwied ist ein weiterer Positiv-Fall registriert worden. Wie beim vorangegangenen Fall handelt es sich um ...

new: 10.07.2020 Rehasport – Rücken Fit

Rückenschmerzen? Bandscheibenvorfall? Schulterprobleme?  Puderbach. Rehasport für den Rücken hilft Ihrem ganzen Körper. Und das beste: ...

Veranstaltungen zum Durchatmen - Komm mal runter!

Erste Veranstaltungen im Wiedtal und im Rengsdorfer Land sind wieder möglich. Die Natur und der Wald spielen dabei oft die Hauptrolle. Gerade in der ...

Neues wagen - Digitale Stammtische im MGH Neuwied

Spätestens seit Corona werden wir immer „digitaler“. Was vor einigen Wochen für viele noch undenkbar war, z.B. den PC zu nutzen um sich zu ...

Alexandra Müller: Seit 25 Jahren in städtischen Kitas beschäftigt

Aus den Händen von Neuwieds Bürgermeister Michael Mang nahm Alexandra Müller die Urkunde entgegen, mit der das Land Rheinland-Pfalz ihr Dank und ...

POL-PDNR: Verkehrsunfall mit schwer verletzter Person

2020-07-09T09:43:29 Bad Hönningen (ots) - Am Mittwochmorgen, gegen 08:30 Uhr, befuhr eine 46-jährige Frau aus Neuwied ...

Junge Erwachsene treffen sich digital in der AnsprechBAR

Seit Beginn der Corona-Pandemie hat sich auch der Alltag für viele junge Erwachsene radikal verändert: das Studium findet vor dem PC statt und nicht ...

Stellvertretender Kreiskämmerer ist nun Pensionär

Landrat Achim Hallerbach verabschiedet langjährigen Mitarbeiter Werner Meurer   Kreis Neuwied – Begleitet von vielen guten Wünschen ...

Waschbären – Die Tiere mit der Maske

In der jetzigen Zeit ist die Maske in bzw. vor aller Munde, dabei kann man bei Masken auch an Tiere denken, wie z.B. an die Waschbären. Ihre ...

Lothar Röser ist neuer Präsident des Lions Clubs Rhein-Wied

Mit dem Beginn des neuen Lions-Jahres am 01.07.2020 hat der ehemalige Bürgermeister der VG Asbach, Lothar Röser, die Präsidentschaft im LC ...

Einstellungen

Druckbare Version

4 User online

Sonntag, 12. Juli 2020

    

#Neuwied #Veranstaltungen #News #Fotos #A-Z Stöbern, was Neuwied Aktuelles und Bestehendes zu bieten hat.

Die Artikel sind geistiges Eigentum des/der jeweiligen Autoren,
alles andere © by Lebendiges Neuwied

Diese Webseite basiert auf pragmaMx 2.4.2.


Ahrweiler           Koblenz           Mayen           Neuwied