Ahrweiler           Koblenz           Mayen           Neuwied

Lebendiges Neuwied

Fotos und Texte aus dem Kreis Neuwied

  


Inhalt

Zufallsbilder

Login

Lesezeit ca. 2 Minuten

Schnelle Datenleistung bis ins Krankenzimmer

Kreis Neuwied

Erwin Rüddel tauschte sich mit Krankenhausexperten in Asbach aus

Kreisgebiet. „Die beim Breitbandaus durch den Bund bedingte Vorreiterrolle meines Wahlkreises Neuwied/Altenkirchen soll erhalten bleiben und weiter ausgebaut werden. Davon müssen insbesondere auch die Krankenhäuser in der Region profitieren. Die zum Ziel führende Forderung lautet: schneller Anschluss ans Glasfasernetz und schnelle Datenleistung bis ins Krankenzimmer“, erklärte der heimische CDU-Bundestagsabgeordnete und Vorsitzendes des Gesundheitsausschusses im Deutschen Bundestag Erwin Rüddel vor für den Kreis Neuwied zuständigen DRK-Krankenhausexperten und Vertretern der Kommune Asbach in der Kamillus-Klinik.

Schnelle Datenleistung bis ans Krankenbett fordern Bundestagsabgeordneter Erwin Rüddel, Schwester Oberin Gabriela, Technischer Direktor Guido Schmitz, Kaufmännischer Direktor Nicki Billig, Bürgermeister Michael Christ, Controller Hans-Peter Dümmler und Beigeordneter Markus Harf.

Wie die Experten unisono mit dem Abgeordneten konstatierten, ist die Digitalisierung im Gesundheitswesen unaufhaltsam auf dem Vormarsch. „Dies auch unter dem Aspekt der Telemedizin und der Vernetzung der Akteure untereinander“, äußerte Rüddel. „Schnelles Glasfaser ist für die Zukunft der Krankenhäuser unverzichtbar, insbesondere in den ländlichen Regionen“, betonten die DRK-Krankenhausexperten.
„Das hilft auch, die Patienten schneller und besser medizinisch zu versorgen.“

In diesem Zusammenhang verwies der Abgeordnete für die Gigabit-Versorgung auf das Sonderprogramm des Bundes, wonach der Förderhöchstbetrag von 15 auf 30 Millionen Euro erhöht wird: „Das muss zur Folge haben: Glasfaser an und für alle Krankenhäuser und Schulen. Gerade hier ist eine gute flächendeckende Breitbandversorgung besonders wichtig für die Entwicklung unserer ländlichen Regionen, wobei die Region Rhein-Westerwald-Sieg weiterhin eine Vorreiterrolle im Ausbau zur Gigabit-Welt spielen muss!“

Dies bedeutet, dass nicht nur Glasfaser bis ans Krankenhaus gelegt wird, sondern dass schnelles Internet auch bis ans Krankenbett sichergestellt wird. Dazu müssen die digitale Infrastruktur in den K0rankenhäusern auf den neuesten Stand gebracht werden. Die Chancen der Digitalisierung dürften nicht an der Grundstücksgrenze enden, sondern müssten jedes Krankenzimmer erreichen, damit moderne medizinische Versorgungskonzepte nutzbringend auch beim Patienten ankommen.

Dies diene einer besseren Versorgung der Patienten und sei gleichzeitig eine Entlastung für Pflege und Medizin. „Hier ist das Land gefordert, als Investitionsträger für die Krankenhäuser. Der Bund hat beim Breitbandausbau seine Verpflichtungen erfüllt. Jetzt muss das Land nachziehen und die Leistung auch am Bett ankommen lassen“, merkte Rüddel an.

Er fordert von der Landesregierung den Start einer Digitalisierungsstrategie, die Auflage eines Förderprogramms. „Ich setze mich für eine Kofinanzierung durch Bund ein und bin an einer schnellen und umfassenden Lösung interessiert“, versprach der Parlamentarier. Um den Glasfaseranschluss bis ans Krankenhaus kümmern sich bereits die Kommunen. „Die Kommunalpolitik in Asbach ist hochmotiviert, dass in ihrem Rahmen die Digitalisierungsmaßnahmen bestens realisiert werden“, lobte Rüddel.

Letztendlich müssen der Bund, das Land und die Kommunen die anstehen Aufgaben zur Dynamik beim Glasfaseranschluss der Krankenhäuser gemeinsam schultern. „Denn schnelles Internet ist speziell im Gesundheitswesen und damit auch in den Krankenhäusern unverzichtbar. Wenn alle Beteiligten engagiert zusammenarbeiten, können wir noch in dieser Legislaturperiode zu einer Vollversorgung mit Glasfaser kommen“, bekräftigte Erwin Rüddel.3e

Nachrichten aus Neuwied

new: 25.06.2019 Frontalzusammenstoß auf der B42 zwischen Feldkirchen und Leutesdorf.

POL-PDNR:  2019-06-25T14:25:42 Neuwied (ots) - Zwei Personen wurden bei einem schweren Verkehrsunfall am Dienstagmittag ...

new: 25.06.2019 K 117 voll gesperrt

Zur Durchführung im Interesse der Verkehrssicherung zwingend notwendiger Rodungsarbeiten muss die Kreisstraße (K) 117 ...

new: 24.06.2019 Karate: Edelmetall für Lueg, Seifert und Mujezinovic in Österreich

Erfolgreicher Test für die kommende WM Qualifikation in UMAG in 2 Wochen. Salzburg/Österreich, 22.6.2019. Die Austrian Junior Open konnte mit einem ...

new: 24.06.2019 RKK-Auszeichnung in „Gold“ für Gregor Helmes

Die Karnevalsgesellschaft „Mir Hale Pohl“ in Leutesdorf ist nicht nur zur oder in der „Fünften Jahreszeit“ aktiv. Das zeigte sich ...

new: 24.06.2019 Dreamnight für kranke Kinder im Zoo

Am 14. Juni erlebten wieder rund 300 chronisch kranke und behinderte Kinder mit ihren Familien einen traumhaften Abend im Zoo Neuwied. Die Zooschule hatte die ...

new: 24.06.2019 Erweiterung P+R-Parkplatz drei Tage gesperrt

Von Mittwoch bis Freitag, 26. bis 28. Juni, muss die Erweiterung des P+R-Parkplatzes in der Augustastraße am Neuwieder ...

new: 24.06.2019 POL-PDNR: Folgemeldung - Brand im Seniorenzentrum in Neuwied-Irlich

Presse- und Medienmitteilung der Kriminalinspektion Neuwied
2019-06-24T15:15:00 Neuwied-Irlich (ots) - Die ...

new: 24.06.2019 Viven Ließfeld im Hürden-Finale bei Süddeutschen Meisterschaften

Nach vielen Jahren gelang es 2019 wieder zwei jungen Nachwuchsathleten des VfL Waldbreitbach sich für eine Großmeisterschaft zu qualifizieren. Es war ...

new: 24.06.2019 Franziska Schneider Zweite beim Europalauf in Hennef

Die Halbmarathonstrecke beim Europalauf in Hennef war der erste Wertungslauf im Siebengebirgscup 2019. Franziska Schneider vom ...

new: 24.06.2019 POL-PDNR: Neue Betrugsmasche

2019-06-23T13:06:45 Bad Hönningen (ots) - Am 22.06.2019 meldete eine Anzeigenerstatterin, eine elektronische Nachricht ...

POL-PDNR: Brand im Seniorenzentrum in Neuwied-Irlich verläuft glimpflich

2019-06-24T00:11:42 Neuwied-Irlich (ots) - Gegen 18.45 h wird am Sonntagabend ein Brand in einem Seniorenzentrum in Neuwied ...

Umleitung: Erdarbeiten am Radweg durchs Engerser Feld

Im Juli geht`s los: Mit Beginn des Monats starten die Erdarbeiten zum Ausbau des kombinierten Rad- und Gehwegs entlang des ...

POL-PDNR: Steinmarder randaliert auf Terrasse

2019-06-21T01:14:09 Kirchen (Sieg) (ots) - Ein am Ottoturm in Kirchen (Sieg) wohnendes Ehepaar rief die Polizei um Hilfe, ...

POL-PDNR: Zweiradkontrolle der PI Neuwied am Parkplatz Jahnplatz

2019-06-20T17:26:23 Neuwied (ots) - Am 20.06.2019 in der Zeit zwischen 09.30 und 16.30 Uhr führten Beamte der ...

Straßenverkehrsgefährdung durch Lkw - B42 zwischen Rheinbrohl und Neuwied

POL-PDNR: 2019-06-19T20:56:46 Rheinbrohl - Neuwied (ots) - Am Mittwoch, dem 19.06.2019 kam es zwischen 17:30 Uhr - 18:20 Uhr ...

POL-PDNR: Presseerstmeldung - Dachstuhlbrand nach Blitzeinschlag

2019-06-20T16:08:47 Bad Hönningen (ots) - Gegen 15:25 Uhr wurde der Polizei in Linz ein Blitzeinschlag in den Dachstuhl eines Wohnhauses in der ...

Die Kfz-Zulassungsstelle der Kreisverwaltung Neuwied

Die Kfz-Zulassungsstelle der Kreisverwaltung Neuwied teilt die Öffnungszeiten in den Sommerferien mit: Die ...

Nachhaltige Ernährung Kindern näher gebracht

Die Initiative „Rheinland-Pfalz isst besser“ bringt Verbrauchern den Wert von Lebensmitteln und Ernährung näher und fokussiert die ...

Einstellungen

Druckbare Version

26 User online

Mittwoch, 26. Juni 2019

    

Alle Logos und Warenzeichen auf dieser Seite sind Eigentum der jeweiligen Besitzer und Lizenzhalter.
Im übrigen gilt Haftungsausschluss. Weitere Details finden Sie im Impressum.

Die Artikel sind geistiges Eigentum des/der jeweiligen Autoren,
alles andere © by Lebendiges Neuwied

Diese Webseite basiert auf pragmaMx 2.4.2.


Ahrweiler           Koblenz           Mayen           Neuwied