Ahrweiler           Koblenz           Mayen           Neuwied

Lebendiges Neuwied

Fotos und Texte aus dem Kreis Neuwied

  


Inhalt

Zufallsbilder

Login

Lesezeit ca. 1 Minute

Schülerinnen mit Konrad-Adenauer-Schülerpreis ausgezeichnet

Sonstige Nachrichten

Lions Club Rhein-Wied stiftet Auszeichnung für Facharbeiten
Bereits zum neunten Mal konnte die Stiftung Bundeskanzler-Adenauer-Haus in Zusammenarbeit mit dem Lions Club Rhein-Wied Facharbeiten auszeichnen, die sich mit dem Leben und Wirken des ersten Bundeskanzlers der Bundesrepublik beschäftigten. Die Zielsetzung des Schülerpreises formuliert die Geschäftsführerin der Stiftung Bundeskanzler-Adenauer-Haus, Corinna Franz, folgendermaßen: „Wir möchten junge Menschen aus Bonn, dem Rhein-Sieg-Kreis und dem nördlichen Rheinland-Pfalz dazu anregen, sich mit der Person Konrad Adenauers, seinem Leben und Wirken auseinanderzusetzen.“

von links nach rechts in der vorderen Reihe die Preisträgerinnen Lara Kaulfuß, Gesine Bormuth und Marie Wübker, in der mittleren Reihe Konrad Adenauer, Dr. Sabine Steidle, Dr. Corinna Franz (alle Stiftung Bundeskanzler-Adenauer-Haus), Bärbel Schülzchen (LC Rhein-Wied) sowie in der hinteren Reihe Viktor Schicker (Präsident LC Rhein-Wied), Manfred Speck (Stiftung Bundeskanzler-Adenauer-Haus), Hellmuth Buhr (Vors. des Fördervereins des LC Rhein-Wied) sowie Jürgen Franz (LC Rhein-Wied)

Die feierliche Preisverleihung fand am Dienstag, dem 09. Juli 2019 im historischen Wohnhaus in Rhöndorf statt. In Anwesenheit des Kanzlerenkels Konrad Adenauer und des Vorstandsvorsitzenden der Stiftung, Staatssekretär a.D. Manfred Speck wurden die mit 250, 150 und 100 Euro dotierten Arbeiten prämiert. Der erste Preis ging dabei an Gesine Bormuth vom Carl-von-Ossietzky-Gymnasium Bonn. Sie befasste sich in ihrer in französischer Sprache verfassten Arbeit mit der Bedeutung des Elysée-Vertrags als Grundlage für die deutsch-französische Freundschaft. Den zweiten Preis erhielt Lara Kaulfuß vom Amos-Comenius-Gymnasium Bonn für ihre Arbeit zum Thema „Konrad Adenauer und Charles de Gaulle – von der ersten Begegnung 1958 bis zum deutsch-französischen Freundschaftsvertrag 1963“. Marie Wübker vom CJD Königswinter beschäftigte sich in ihrer Facharbeit mit dem Wirken Adenauers als Kölner Oberbürgermeister: „Konrad Adenauer 1917 – 1933: ‚Nur‘ ein Oberbürgermeister?“ Der Präsident des Lions Clubs Rhein-Wied, Viktor Schicker, freute sich, dass auch in diesem Jahr die Auslobung des Schülerpreises wieder auf gute Resonanz in den Schulen der Region gestoßen ist. Hellmuth Buhr als Vorsitzender des Fördervereins des LC Rhein-Wied ergänzte: „Auch im kommenden Schuljahr werden wir wieder den Konrad-Adenauer-Schülerpreis stiften.“

Schülerinnen mit Konrad-Adenauer-Schülerpreis ausgezeichnet

Für den Inhalt der Kommentare sind die Verfasser verantwortlich.


Nachrichten aus Neuwied

new: 14.10.2019 Spaß und Action auf dem Wasser

Kanu-Tour auf der Mosel war für alle ein tolles Erlebnis Dreizehn Jugendliche im Alter von 12-15 Jahren erlebten in Begleitung ihrer vier Betreuer der ...

new: 14.10.2019 Straßenverkehrsgefährdung am 12.10.19 auf der B42

POL-PDNR: Straßenverkehrsgefährdung am 12.10.19 auf der B42 zwischen Rheinbrohl und ...

new: 14.10.2019 POL-PDNR: Vier beschädigte Fahrzeuge durch angetrunkenen Autofahrer

 - Identität des Fahrers steht noch nicht fest
2019-10-13T15:20:21 Neuwied (ots) - In der Nacht zum Sonntag kommt ...

new: 14.10.2019 POL-PDNR: Beim Einparken unter Alkoholeinfluss anderes Auto beschädigt

2019-10-13T08:25:55 Neuwied (ots) - Ein 37jähriger Autofahrer wollte in der Nacht zum Sonntag sein Fahrzeug in der ...

new: 14.10.2019 POL-PDNR: Betrunkener Autofahrer gibt sich als Polizist aus

2019-10-13T08:22:20 Leutesdorf (ots) - Am Samstagabend befuhr ein 49jähriger Autofahrer aus Bad Hönningen die ...

new: 14.10.2019 POL-PDNR: Fahrschüler saß zu früh am Steuer

2019-10-13T08:20:32 Neuwied (ots) - Ein 18jähriger Neuwieder fährt mit dem Auto seines Vaters auf das ...

new: 14.10.2019 POL-PDNR: Diebstahl von Kupferkabel in Neuwied-Feldkirchen

2019-10-13T08:18:38 Neuwied-Feldkirchen (ots) - Unbekannte Täter haben in der Nacht zum Freitag in der Irlicher ...

new: 14.10.2019 Duckomenta: Szenische Führung macht Lust auf mehr

Die aktuelle „Duckomenta“-Ausstellung in der StadtGalerie lockt Besucher nicht nur wegen der präsentierten exquisiten Kunstwerke, sondern auch ...

Kandidaten sind gut gerüstet für den Wahlkampf

Städtischer Migrations- und Integrationsbeirat wird gewählt Am Sonntag, 27. Oktober, werden in Rheinland-Pfalz – und damit auch in Stadt und ...

Schlossbesichtigung rund um die kommenden Dreharbeiten auf Schloss Drachenburg

Aufgrund von Dreharbeiten für „Bares für Rares“ gibt es in der kommenden Woche Einschränkungen in der ...

Keltengrab bereichert touristische Sehenswürdigkeiten

Nachbildung eines Hügelgrabes wurde in Bonefeld vorgestellt Eine geschichtlich wertvolle und anschauliche Station können Wanderer in der Bonefelder ...

Offener Brief an Neuwieds Bürgermeister Michael Mang

Wegen der anstehenden Neuwieder Delegationsreise in die chinesische Partnerstadt Suqian hat sich die örtliche Gruppe von ...

Modische Kleidung – mit sozialer und ökologischer Produktion möglich

Durch Initiative des Referats Umwelt, Energie und Klima der Kreisverwaltung Neuwied fand im Rahmen der Fairen Woche ein Vortrag zur Fairen Kleidung statt. ...

ÖPNV-Ticket Schulung für Bürgerinnen und Bürger im Landkreis Neuwied

1. Kreisbeigeordneter Michael Mahlert begrüßte interessierte Fahrgäste im Kreishaus Entspannt, nachhaltig und preiswert mit öffentlichen ...

Neuwieder Grundschulen erhalten neues Mobiliar

Moderne Stühle, Tische und Pulte erhöhen den Spaß am Lernen In der zweiten Ferienwoche sind sie angerückt - mit Schulmöbeln voll ...

Sonnensittiche – Bunte Farbtupfer im Herbst

Im Herbst färben sich die Blätter gelb, orange oder rot und der Wald wird ein buntes Blättermeer. Das ganze Jahr über bunt gefärbt sind ...

Kirchbauverein war beeindruckt von Groß St. Martin in Köln

Köln war in diesem Jahr das Ziel der Vereinstour des Kirchbauvereins Niederbieber, zu der wie immer auch Nicht-Mitglieder eingeladen waren. In der Altstadt ...

Martinsfeuer - Brauchtum mit Umweltschutz verbinden

Tierschutz beachten Kreis Neuwied. Auch in diesem Jahr werden in vielen Gemeinden im Landkreis Neuwied die alljährlichen ...

Einstellungen

Druckbare Version

13 User online

Montag, 14. Oktober 2019

    

#Neuwied #Veranstaltungen #News #Fotos #A-Z Stöbern, was Neuwied Aktuelles und Bestehendes zu bieten hat.

Die Artikel sind geistiges Eigentum des/der jeweiligen Autoren,
alles andere © by Lebendiges Neuwied

Diese Webseite basiert auf pragmaMx 2.4.2.


Ahrweiler           Koblenz           Mayen           Neuwied