Ahrweiler           Koblenz           Mayen           Neuwied

Lebendiges Neuwied

Fotos und Texte aus dem Kreis Neuwied

  


Inhalt

Zufallsbilder

Login

Lesezeit ca. 2 Minuten

Schuldezernent Mahlert: Medienkompetenz ist ein absolutes Muss

Kreis Neuwied

Die Schulen des Landkreises Neuwied werden in Kürze den Ausbau des extrem schnellen Glasfasernetzes erfahren. Aktuell steht zusätzlich in Aussicht, dass der Kreis eine Förderung aus dem DigitalPakt erhält. Bei dem DigitalPakt handelt es sich um eine Förderung des Bundes zur Verbesserung der medialen Infrastruktur der Schulen, sowohl was die Technik, als auch was das geschulte Personal angeht. Der Kreis erwartet eine Förderung in Höhe von mind. 10 Millionen Euro, die den Kreisschulen, aber auch den Schulen der Stadt Neuwied sowie der Verbands- und Ortsgemeinde zugutekommt.

Als Grundlage einer optimalen Fördersituation arbeitet die Abteilung Immobilienmanagement und Schulen der Kreisverwaltung Neuwied bereits in Zusammenarbeit mit dem Kreismedienzentrum Neuwied an einem umfassenden Konzept zur Optimierung der IT-Infrastruktur in den kreiseigenen Schulen. Ziel der Bemühungen ist es, den Schulen in Zukunft vermehrt den Einsatz von IT-basiertem Lernen im Unterricht ermöglichen zu können.

 Yvonne Herber und Erich Manns von der Schulleitung der Realschule Plus Waldbreitbach im Gespräch mit Schulreferentin Mechtild Laupichler und Schuldezernent Michael Mahlert über Möglichkeiten und Herausforderungen der anstehenden Umsetzung des DigitalPakts

Erste Schritte dafür wurden bereits gemacht. Die gegenwertig vorhandene Ausstattung der Schulen sowie deren eigentlichen Bedarf an IT-Ausstattung und IT-Infrastruktur werden derzeit ermitteln. Da das notwendige Knowhow für diese sehr spezielle Aufgabe im Kreishaus nicht vorhanden ist, war man froh, sich zeitlich befristet die Dienste von Herrn Ulrich Kütt sichern zu können. Seine Qualifikation bezieht Herr Kütt aus seiner langjährigen Tätigkeit als IT-Spezialist für die Bundeswehr. Der Fachmann sucht bereits seit einigen Wochen als Mitarbeiter der Kreisverwaltung das Gespräch mit allen 25 Schulen in der Kreisträgerschaft und erhebt anhand von Interviews mit den jeweiligen Schulleitungen die notwendigen Informationen.

„Uns ist vollkommen klar, dass eine effiziente Wartung und Pflege der IT nur möglich ist, wenn wir es schaffen, einen Großteil der IT-Landschaft zu vereinheitlichen“ erklärt Michael Mahlert, 1. Kreisbeigeordneter des Landkreises und in dieser Funktion auch für die Schulen zuständig. Mahlert stellt aber auch klar: „Bei all unserem Bestreben, die IT-Landschaft aus Effizienzgründen zu vereinheitlich, darf der besondere Bedarf, der sich bei jeder Schule aus den unterschiedlichen Lernbereichen und Lehrmethoden, aber auch aus der Individualität ihrer Schullandschaft ergibt, nicht verloren gehen. Wir wollen soweit wie möglich unterstützen, nicht diktieren. Alle Beteiligten, ob Träger oder Schule, müssen bereit sein, sich diesem Ziel mit einem ausreichenden Maß an Kompromissbereitschaft zu stellen“.

Die bei den Interviews gesammelten Informationen werden anschließend als Grundlage für die Erstellung eines schulgebundenen Medienentwicklungsplanes dienen, der nach derzeitigem Erkenntnisstand Voraussetzung für eine Förderung aus dem DigitalPakt ist. Der Kreis hat das Ziel, alle grundlegenden Informationen für ein schulübergreifendes Medienentwicklungskonzept des Landkreises Neuwied spätestens bis zu den Sommerferien verfügbar zu haben. „Die engen zeitlichen Vorgaben der Konjunkturförderprogramme haben uns gezeigt, dass es kein Fehler ist, frühzeitig und gut vorbereitet an die zukünftigen Förderprojekte heranzugehen“, ergänzt Michael Mahlert, wohlwissend, dass auch ein bisschen Glaskugel dabei ist,  da die abschließenden Förderrichtlinien noch nicht vorliegen.

Schuldezernent Mahlert: Medienkompetenz ist ein absolutes Muss

Für den Inhalt der Kommentare sind die Verfasser verantwortlich.


Nachrichten aus Neuwied

new: 20.09.2019 Regelmäßige Sprechstunde wird gerne genutzt

Landrats-Gespräche mit Bürgerinnen und Bürgern sind wichtiges Element der Bürgernähe Sie reichen von A wie Abfallwirtschaft ...

new: 20.09.2019 Ausschuss für ÖPNV, Mobilität und Verkehrsinfrastruktur hat seine Arbeit aufgeno

On-Demand-Verkehre  als eines der Schwerpunktthemen festgelegt Unter  Vorsitz der 1. Kreisbeigeordneten Michal  Mahlert fand die ...

new: 20.09.2019 Geschäfte in Neuwied sind Notinseln für Kinder

Infotag auf dem Luisenplatz Ob auf dem Schulweg oder in der Freizeit: Durch unterschiedliche Konstellationen mit ...

new: 20.09.2019 Fahrzeuge per Internet zulassen

Ab 1. Oktober wird Service ausgeweitet Das Projekt „i-Kfz“ des Bundesministeriums für Verkehr und digitale ...

Stadtverwaltung schließt ab Oktober mittwochs um 12 Uhr

Ab 1. Oktober ist die Stadtverwaltung Neuwied mittwochs ab 12 Uhr für den Publikumsverkehr geschlossen. Mit der ...

KiJub bietet Spiel und Spaß in den Herbstferien

Offene Turnhalle und Bauspielplatz ohne Voranmeldung Das Kinder- und Jugendbüro der Stadt Neuwied (KiJuB) bietet ...

„Starkes ehrenamtliches Engagement verdient starke Förderung“

Gemeinsame Pressemeldung der Fraktionen CDU, Bündnis‘90/Die Grünen und FWG im Stadtrat Neuwied Papaya-Koalition: Kunstrasen Dierdorfer ...

Jugendzentrum Big House on Tour

 In den Herbstferien geht das Neuwieder Big House wieder auf Tour. Neben den üblichen Öffnungszeiten gibt es zwei ...

Maskenkiebitze: Neue Tierart im Zoo Neuwied

Neue Tiere im Zoo sind immer wieder eine Attraktion für die Besucher, vor allem wenn es sich dabei um die „großen“ Tiere, wie Löwe, ...

Erneute Schmierereien an SWN-Anlagen

Graffitisprayer wieder unterwegs - Erst vor wenigen Wochen neu gestrichen

Neuwied. Sie sind ...

Bischof ernennt Leitungsteam für die Pfarrei Neuwied

Wichtige Etappe in der Verwirklichung der Synode
Trier/Neuwied – Bischof Dr. Stephan Ackermann hat das Leitungsteam ...

Landrat informierte sich über die Arbeit des Diakonischen Werkes

Kreis Neuwied – Zum ersten Mal nach dem Umbau des Diakonischen Werkes besuchte Landrat Achim Hallerbach die Einrichtung und informierte sich über die ...

Glückliche Gesichter beim Jedermannslauf

Sportstiftung ehrt ISV Heinrich-Haus mit Spende
Neuwied – Nach anfänglichem Regen konnten die Teilnehmer des 11. ...

Sechs Dienstjubiläen

Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Kreisverwaltung Neuwied konnten sechs Dienstjubiläen feiern Sechs ...

Senioren Union Neuwied kam zum Sommerfest zusammen

Neuwied. Das Sommerfest des Kreisverbandes der Senioren Union Neuwied gehört seit Jahren als fester Termin in den Jahreskalender. Der große Zuspruch ...

Einwohnermeldeamt testet technische Neuerung

Probe in Neuwied – Eine von nur acht Behörden landesweit   Die Stadtverwaltung Neuwied ist EDV-technisch auf einem sehr guten Stand. Das ist ...

Verlegung der Müllabfuhr wegen Tag der Dt. Einheit

Kreis Neuwied. Wie im Abfuhrkalender bereits veröffentlicht, verschiebt sich die Müllabfuhr wegen des Tages der Dt. ...

POL-PDNR: Unfallverursacher flüchten

2019-09-18T10:05:11 Neuwied (ots) - Am gestrigen Vormittag gegen 13:15 Uhr beabsichtigte eine Bedienstete des ...

Einstellungen

Druckbare Version

23 User online

Sonntag, 22. September 2019

    

#Neuwied #Veranstaltungen #News #Fotos #A-Z Stöbern, was Neuwied Aktuelles und Bestehendes zu bieten hat.

Die Artikel sind geistiges Eigentum des/der jeweiligen Autoren,
alles andere © by Lebendiges Neuwied

Diese Webseite basiert auf pragmaMx 2.4.2.


Ahrweiler           Koblenz           Mayen           Neuwied