Ahrweiler           Koblenz           Mayen           Neuwied

Lebendiges Neuwied

Fotos und Texte aus dem Kreis Neuwied

  


Inhalt

Zufallsbilder

Login

Lesezeit ca. 2 Minuten

Sehnsucht nach einer neuen Gottesdienstform

Stadt Neuwied

MusikkircheLive aus Neuwied-Block wird Projekt des Bistums Trier

Neuwied – Seit 1. Januar ist die MusikkircheLive aus dem Neuwieder Stadtteil Block offiziell als Bistumsprojekt eingestuft, das heißt, dass dieser etwas andere Gottesdienst für zwei Jahre mit finanzieller und personeller Anschubhilfe versorgt wird. Dieser Status geht auch mit einigen Verpflichtungen einher, weiß Projektleiterin Margit Ebbecke. „Aus diesem Grund haben wir nun klare Ziel- und Zeitvorgaben, zu denen auch eine Evaluierung und ein Marketing- sowie Finanzkonzept zählen“, erklärt die Dekanatsreferentin des Dekanats Rhein-Wied bei einem Treffen zu dem sich die Projektleitung, Kooperationspartner und Vertreter der Arbeitskreise getroffen haben

Viele Haupt- und Ehrenamtliche engagieren sich für die „MusikkircheLive“

„Wir möchten Menschen ansprechen, die sich vom traditionellen Gottesdienstangebot nicht angezogen fühlen, aber eine gewisse Sehnsucht nach Gemeinschaft spüren und sich fragen, ob Gott einen Platz in ihrem Leben hat“, erklärt Margit Ebbecke das Konzept, welches sie mit Dekanatskantor Peter Uhl, Pastor Heinz Christ und weiteren Haupt- und Ehrenamtlichen aus dem Dekanat und aus der Pfarreiengemeinschaft Heimbach-Engers aufgebaut hat. MusikkircheLive sei ein Angebot für Menschen, die im Rock, Pop und Gospel zuhause sind und die gemeinsam auf die Suche nach einer neuen Glaubensheimat gehen wollen. Dass diese Idee aufgeht, haben die bisherigen Gottesdienste gezeigt. Bei den ersten beiden Veranstaltungen kamen jeweils 400 Gläubige zusammen. „Die Zielvorgabe von 150 bis 200 Personen pro Gottesdienst werden wir daher hoffentlich schaffen“, schaut Margit Ebbecke auf die nachfolgenden Gottesdienste, die ab sofort alle zwei Monate stattfinden. „Wir sind auf einem guten Weg, Menschen anzusprechen“, stellt Pastoralreferentin Elisabeth Beiling fest. Die Ziele für die nächsten zwei Jahre stehen unter den Oberbegriffen „Etablierung und Professionalisierung“ der MusikkircheLive.
„Wir stehen für eine neue Gottesdienstform und für neue Formen der Gemeinschaft. Diese Aufträge finden sich ganz klar im Abschlussdokument der Bistumssynode“, erläutert Margit Ebbecke. „Durch die Musik aus dem Leben, bringen wir den Alltag der Menschen in den Gottesdienst“, erklärt sie eine Säule der MusikkircheLive. „Der zweite Teil des Gottesdienstes widmet sich der Verkündigung. Den Abschluss bildet ‚Time & Talk‘, der zu einer neuen Interessensgemeinschaft führen soll.“
Die MusikkircheLive zu organisieren, sei mit großem Aufwand verbunden, berichtet die Dekanatsreferentin. „Es gibt Gott sei Dank Menschen, die sich dafür engagieren“, freut sich Pastor Heinz Christ. Doch es werden weitere Ehrenamtliche in den Projektgruppen wie Marketing, Auf- und Abbau, Inhalt / Gottesdienst, Musik, Finanzen, Technik und für das Welcome-Team, das den Time & Talk begleitet, gesucht. Denn ein Ziel ist es, dass die Gläubigen aktiv die Musikkirche mitgestalten.

Die nächste MusikkircheLive findet am Sonntag, 25. Februar um 18 Uhr in der Kirche Heilige Familie Neuwied-Block (Mittelweg 14) statt. Dieses Mal steht das Motto „Er hat es für mich getan, und für dich“ im Vordergrund. Weitere Infos gibt es auf Facebook (MusikkircheLive – Der andere Gottesdienst) oder beim Dekanat Rhein-Wied unter Tel.: 02631-34277-0.

Nachrichten aus Neuwied

new: 24.05.2018 Heinrich-Haus Seniorenzentrum feiert 10. Geburtstag

Neuwied – Mit einem Familienfest für Mitarbeiter und Bewohner feierte das Heinrich-Haus Seniorenzentrum sein ...

new: 24.05.2018 Nachwuchs bei den Hawaiigänsen

Der Frühling ist bekanntermaßen Nachwuchszeit bei den meisten Tierarten. Auch im Zoo Neuwied sind in den letzten Wochen einige Jungtiere zur Welt ...

new: 24.05.2018 „Leuchtturmprojekte“ in Digitalisierung und Bildung für ältere Menschen gesucht

Erwin Rüddel: „Das ist ein wichtiges Projekt für diesen Personenkreis“ Kreisgebiet. „Die ...

new: 24.05.2018 Betriebsausflug der Stadtverwaltung: Dienststellen geschlossen

Am Mittwoch, 6. Juni, bleiben wegen des Betriebsausflugs der Verwaltung alle Dienststellen (auch StadtBibliothek, Stadtarchiv, ...

new: 24.05.2018 Mit der Lösung „Fliegerkappe“ beim Gartenmarkt gewonnen

Wertvolle Preise gab´s beim SWN-Gewinnspiel
Neuwied. Beim Gartenmarkt konnte die Besucher am SWN-Stand wieder am ...

new: 24.05.2018 Neue Versorgungsleitungen in der Wilhelm-Schweitzer-Straße

Einbahnregelung nötig – Voraussichtlich vier Monate Bauzeit Neuwied. Die Stadtwerke Neuwied (SWN) erneuern in der ...

new: 24.05.2018 Rheinlandmeisterschaften im Freibad der Deichwelle

Am 9. und 10. Juni Freibad fürs Baden geschlossen – Zuschauer willkommen
Neuwied. Das Freibad der Deichwelle ist ...

new: 24.05.2018 Saunakarten für die Deichwelle günstiger kaufen – und später einlösen

Deutlicher Preisvorteil – Guthaben verfällt nicht Neuwied.  Keine lange Saunanacht im Juni, Juli und August, ...

new: 24.05.2018 Spielgerät in der Jakobstraße muss abgebaut werden

OB Einig will sich für schnellen Ersatz einsetzen Neuwied. Das Spielgerät auf dem Kinderspielplatz in der Jakobstraße in Engers muss abgebaut ...

new: 24.05.2018 Radwandertag WIEDer ins TAL am Sonntag

An diesem Sonntag, 27. Mai 2018 findet von 10:00 – 17:00 Uhr der Radwandertag WIEDer ins TAL statt. Die Landesstraße L255 im Wiedtal ist auf 50 ...

new: 23.05.2018 „Du aber folge mir nach!“

Bischof Ackermann weiht Rudolf Esser, Michael Meyer und Kevin Schirra zu Priestern Trier – Bischof Dr. Stephan Ackermann hat am 19. Mai Rudolf Esser, ...

new: 23.05.2018 CDU-Fraktion: Mehrgenerationenpark soll bis 2021 in Oberbieber Realität sein

Pläne des HVO für Campingplatz und Aubach – Bürgerhaus integrieren? Oberbieber. Von den neuen Ideen rund um den ehemaligen Campingplatz ...

new: 23.05.2018 Oberbürgermeister Einig zu Gast beim Bürgerforum Heimbach-Weis

OB Jan Einig, Ortsvorsteher Michael Kahn und die Stadtrats- sowie Ortsbeiratsmitglieder stehen Rede und Antwort Heimbach-Weis. Die Bürgerforen des ...

Preisübergabe an die „Best Christmas City“ in Waldbreitbach

Das Weihnachtsdorf Waldbreitbach hat mit einem einzigartigen Stadtmarketingkonzept überzeugt und ist Gewinner in der Jurywertung im Wettbewerb „Best ...

Ein Bezirkstitel und zwei Vizemeisterschaften für VfL-Athleten

Läuferabend mit Bezirkshürdenmeisterschaften in Ochtendung Bei den Hürdenmeisterschaften für den Leichtathletikbezirk Koblenz im Rahmen ...

Karate: Sieg für Denis Jankowski beim EuroCup in Österreich

Gold und Silber für das Talent des KSC Karate Team in Österreich. Zell am See/Österreich, 28.4.2018. Gemeinsam mit dem Deutschen Nationalteam ...

Dritter und vierter Bauabschnitt ab sofort am schnellen Netz -

Breitbandausbau im Kreis Neuwied schreitet voran   §  Rund 75 Kilometer Glasfaser und 64 Verteiler für das schnelle ...

Süwag-Gebäude in Bonefeld steht kurz vor der Fertigstellung

Bonefeld. In gut zweieinhalb Wochen ist es soweit: das neue Verwaltungsgebäude der Süwag im Gewerbepark Bonefeld an der B 256 steht kurz vor der ...

Einstellungen

Druckbare Version

12 User online

Freitag, 25. Mai 2018

    

Alle Logos und Warenzeichen auf dieser Seite sind Eigentum der jeweiligen Besitzer und Lizenzhalter.
Im übrigen gilt Haftungsausschluss. Weitere Details finden Sie im Impressum.

Die Artikel sind geistiges Eigentum des/der jeweiligen Autoren,
alles andere © by Lebendiges Neuwied

Diese Webseite basiert auf pragmaMx 2.4.2.


Ahrweiler           Koblenz           Mayen           Neuwied