Ahrweiler           Koblenz           Mayen           Neuwied

Lebendiges Neuwied

Fotos und Texte aus dem Kreis Neuwied

  


Inhalt

Zufallsbilder

Login

Lesezeit ca. 3 Minuten

„Sozial engagierte Jungs“ wurden ausgezeichnet

Stadt Neuwied

Sechs Schüler erlebten ein ereignisreiches halbes Jahr

Soziales Engagement hat einen hohen Stellenwert, doch fast überwiegend sind die dazugehörigen Berufsfelder reine Frauensache. Mit dem Projekt „Sozial engagierte Jungs“ möchte das Neuwieder Kinder- und Jugendbüro (KiJub) männliche Teenager für diese Berufszweige begeistern und zeigen, dass auch hier Karrieren möglich sind. Ob das im Jahr 2018/2019 geklappt hat, verrieten die sechs Jungs in einer kleinen Feierstunde dem Bürgermeister der Stadt Neuwied, Michael Mang.

Ivan Haj Amin, Daniel Nwokocha, Lukas Rieken, Felix Würtz, Johannes Hachemer und Mick Atzrodt haben in den letzten sechs Monaten viele neue Erfahrungen gemacht. Vier Stunden pro Woche kümmerten sich die Jungs um Kinder in betreuenden Grundschulen und Kindertagesstätten, halfen bei Hausaufgaben, unterstützten die Erzieher, kochten und spielten gemeinsam. Anfänglich war die Rolle für die 15- und 16-Jährigen ungewohnt, doch mit dem wachsenden Respekt ihrer Schützlinge gewannen sie immer mehr Sicherheit und Spaß an der Sache.

Für einen der sechs, Daniel Nwokocha, war das Projekt eine besondere Herausforderung. Als Daniel an der Sonnenlandschule anfing, sprach er selbst kaum deutsch. Durch sein Engagement und seine fröhliche Art konnte er die Kinder für sich gewinnen. Im Gegenzug brachten ihm seine Zöglinge spielerisch die Sprache bei. Aber nicht nur auf Daniel freuten sich die Kinder, sondern auf jeden einzelnen der „Sozial Engagierten Jungs“. Denn noch immer sind männliche Bezugspersonen in sozialen Berufen eher die Ausnahme, wie Bürgermeister Michael Mang augenzwinkernd verdeutlichte: „Wir konnten jetzt im Bereich der Kindertagesstätten endlich nach der Verdopplung nochmal steigern. Somit sind derzeit von den rund 125 Erzieherstellen drei durch Männer besetzt.“

Umso wichtiger ist das Projekt „Sozial Engagierte Jungs“, das in ganz Rheinland-Pfalz nur noch an vier Standorten stattfand. Dabei sind Altenahr und Neuwied die einzigen, die das Projekt neun Mal in Folge durchführten. Sowohl der Einblick in soziale Berufe als auch die erworbene Sozialkompetenz bringt den Jugendlichen bei späteren Bewerbungen einen entscheidenden Vorteil. Damit die Teenager diesen auch ausnutzen können, erhielten Sie vom Bürgermeister Michael Mang eine Urkunde der Stadt Neuwied.  

Nicht nur die Jungs selbst sind stolz auf das Geleistete und einige können sich auch vorstellen, später in diesem Bereich zu arbeiten, sondern auch ihre Betreuerinnen in den Einrichtungen fanden nur lobende Worte. Wie auch Jonas Kern vom Kinder- und Jugendbüro, der die sechs das halbe Jahr betreute und sich in regelmäßigen Gruppentreffen mit den Teenagern austauschte. Für ihn war das allerdings nach mehreren Durchläufen zunächst der letzte, ab der kommenden Runde ist Nils Kaminski der Ansprechpartner. „Ich freue mich, dass nach Jonas Kern, der dieses Projekt mehrere Jahre begleitet hat, weiterhin eine männlich Fachkraft dieses jungenspezifische Projekt betreut“, führt Michael Mang aus. „Ich möchte aber auch der Sparda Bank Südwest danken. Sie unterstützen die ,Sozial Engagierten Jungs´ bereits seit Jahren und haben in diesem Jahr das Projekt mit 1500 Euro gefördert.“ Nur durch diese Mithilfe ist es möglich, den Jungs ihr Ehrenamt mit einem kleinen Taschengeld attraktiver zu machen.

Für das nächste Jahr ist die Bewerbungsphase gerade gestartet. Wer also Lust hat in seiner Freizeit Erfahrungen im sozialen Bereich zu sammeln, dafür ein kleines Taschengeld zu bekommen und sich mit den anderen Teilnehmern regelmäßig auszutauschen, kann seine Chance bis zum 11. Oktober ergreifen. Mitmachen können Jungs ab 14 Jahren. Weitere Informationen bei Nils Kaminski im Jugendzentrum Big House, 02631 802732, jugendzentrum@neuwied.de

„Sozial engagierte Jungs“ wurden ausgezeichnet

Für den Inhalt der Kommentare sind die Verfasser verantwortlich.


Nachrichten aus Neuwied

new: 22.07.2019 Marie Böckmann Achte bei Deutschen Mehrkampfmeisterschaften

Marie Böckmann vom VfL Waldbreitbach belegte bei den Deutschen Mehrkampfmeisterschaften U16 in Mainz im Siebenkampf der Altersklasse U14 den achten Platz. ...

new: 21.07.2019 POL-PDNR: Straßenverkehrsgefährdung durch grobes Fehlverhalten

 an Fußgängerüberwegen 10- jähriges Mädchen fast von Auto erfasst- ...

new: 21.07.2019 POL-PDNR: 1. Verkehrsunfälle mit Personenschaden

 2. Kennzeichendiebstahl und Sachbeschädigungen an PKW 3.Diebstahl von zwei ...

new: 21.07.2019 Wochenendpressemeldung der PI Neuwied für den Zeitraum 19.07. - 21.07.2019

POL-PDNR: 2019-07-21T07:06:54 Neuwied (ots) - Neuwied - Am Freitag, den 19.07. kontrollierte eine Streife der PI Neuwied ...

new: 21.07.2019 POL-PDNR: Suchaktion nach gestürztem Radfahrer im Wald verläuft erfolgreich

2019-07-20T14:01:19 Neuwied (ots) - Am 20.07.2019 gegen 12.00 Uhr wurde der PI Neuwied ein gestürzter und schwer ...

Wertstoffhöfe schließen Freitag 9. August früher

Letzte Anlieferung 11.45 Uhr Kreis Neuwied. Aus betrieblichen Gründen schließen die kreiseigenen ...

Landrat Hallerbach wünscht Gemeindeschwester plus Erfolg für neue Aufgabe

Erste Gemeindeschwester plus im Kreis Neuwied geht in Ruhestand Nachfolgerin ist die examinierte Altenpflegerin Birgit Boos Kreis Neuwied – Die ...

Präsidentschaftsübergabe beim Lions Club Rhein-Wied

Viktor Schicker aus Waldbreitbach ist Präsident des Lions Club Rhein-Wied im Lions-Jahr 2019/2020
Roßbach/Wied: Am ...

Fotowettbewerb: So schön ist Neuwied!

Für Schaufenster: Bürger reichen dekorative Deichstadt-Fotos ein   Fotofreunde aufgepasst: Die Arbeitsgruppe ...

Seniorensicherheitsberater haben Infotag organisiert

Die Senioren-Sicherheitsberater der Stadt Neuwied haben erstmals einen Senioren-Sicherheitstag organisiert. Auf dem Luisenplatz erhalten ältere ...

Menschliches Versagen: Teil des Kanals in der Lindenstraße hat Mängel

Ausführende Firma muss nachbessern: Sieben Anliegerhäuser direkt ...

Kreisverwaltung Neuwied am 9. August nachmittags geschlossen

Die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Kreisverwaltung Neuwied machen am Freitagnachmittag, 9. August, ihren Betriebsausflug. ...

Stadtkassen entgingen durch falsche Nebentätigkeitszuordnung mindestens 220.000

Exklusivmeldung des SWR Rheinland-pfälzische Kommunalaufsichtsbehörden haben nach SWR-Recherchen über Jahre ...

Hirsch? Ziege? Antilope!

„Grazil wie eine Gazelle!“ hört man es des Öfteren von dem einen oder anderen Zoobesucher, wenn er die schlanken und sehr agilen ...

Herzsportverein Neuwied trifft auf Boule-Spieler

In den Goethe-Anlagen kommen regelmäßig Boule-Spieler zusammen. Die erhielten nun Besuch von der Herzsport-Gruppe des ASC Neuwied. ...

E-Bikes halten Einzug in die Stadtverwaltung

Für den Einsatz im Stadtgebiet geplant – Mitarbeiter geschult Die Stadtverwaltung Neuwied setzt sich aktiv ein für Umweltschutz: Sie stellt ...

POL-PDNR: Vermisste 90-Jährige aus Engers ist wohlauf

2019-07-18T11:38:32 Neuwied (ots) - Die als vermisst gemeldete 90-Jährige Therese Keichel aus Engers ist wohlbehalten ...

Landrat zeigt sich angesichts neuer Prognos-Studie skeptisch

Landrat Hallerbach: „Landespolitik muss für mehr gerechten Ausgleich sorgen“ Kreis Neuwied – Ist der ...

Einstellungen

Druckbare Version

18 User online

Montag, 22. Juli 2019

    

Alle Logos und Warenzeichen auf dieser Seite sind Eigentum der jeweiligen Besitzer und Lizenzhalter.
Im übrigen gilt Haftungsausschluss. Weitere Details finden Sie im Impressum.

Die Artikel sind geistiges Eigentum des/der jeweiligen Autoren,
alles andere © by Lebendiges Neuwied

Diese Webseite basiert auf pragmaMx 2.4.2.


Ahrweiler           Koblenz           Mayen           Neuwied