Ahrweiler           Koblenz           Mayen           Neuwied

Lebendiges Neuwied

Fotos und Texte aus dem Kreis Neuwied

  

Inhalt

Zufallsbilder

Login

Lesezeit ca. 2 Minuten

Stadt erhält Zuschuss für wichtige Schulsozialarbeit

Stadt Neuwied

Jährlich vom Land Mittel in Höhe von 168.000 Euro

 

Die Klassengemeinschaft zu fördern, die Sozialkompetenzen der Schüler zu erweitern, Beratung und Hilfen für Schüler und deren Erziehungsberechtigte anzubieten: Das gehört zu den zentralen Aufgaben der Schulsozialarbeit. Die Stadt Neuwied hat angesichts der gesellschaftlichen Entwicklung schon vor Jahren die Bedeutung von Schulsozialarbeit erkannt und ein entsprechendes Angebot an mehreren Schulen aufgebaut. Zwischenzeitlich sind alle weiterführenden  Schulen (mit Ausnahme der Gymnasien) und Grundschulen in der Stadt Neuwied mit Schulsozialarbeitern besetzt – auch mit Unterstützung von freien Trägern.

 

Anja Bogdanski, die sich in der Stadtverwaltung um die Koordinierung der Schulsozialarbeit kümmert, listet als weitere zentrale Arbeitsfelder die Präventionsarbeit auf den Gebieten Sucht und Gewalt sowie die Koordination themenspezifischer Projekte und das Durchführen freizeitpädagogischer Angebote an. Als Kooperationspartner auf Augenhöhe, berät und begleitet die Schulsozialarbeit auch Lehrer und wirkt aktiv bei der Erstellung und Fortschreibung schulischer Gesamtkonzepte mit. Ein umfassendes Arbeitsfeld also. Bogdanski betont: „Bei all unserem Tun steht die Freiwilligkeit an erster Stelle, das heißt Schüler und Eltern entscheiden sich freiwillig für die Inanspruchnahme unserer Angebote. Dass die Beratungsinhalte vertraulich behandelt werden, ist dabei eine Selbstverständlichkeit.“

Harald Schwer, der als Bereichsleiter Spezialdienste auch für die Schulsozialarbeit zuständig ist, sieht sie gerade in Zeiten der Pandemie als eine wichtige Anlaufstelle für die Sorgen und Nöte der Schüler und deren Familien. „Schulsozialarbeit hilft damit auch, den Kontakt zwischen Schule und Elternhaus in der Pandemie nicht abreißen zu lassen und unterstützt so die gesamte Schulgemeinschaft“, unterstreicht Schwer.

 

Die Schulsozialarbeit fällt in den Aufgabenbereich der Kommunen, die dabei vom Land unterstützt werden. Für das Jahr 2021 hat die Stadt Neuwied 168.300 Euro erhalten. Der Beitrag dient zur Mitfinanzierung von derzeit 5,5 Schulsozialarbeiterstellen und wird jährlich zur Verfügung gestellt. Bürgermeister Peter Jung ist sich sicher: „Schulsozialarbeit ist zu einem wichtigen Faktor im Schulalltag geworden. Perspektivisch wird man das noch weiter ausbauen müssen.“

 

Zum Hintergrund:  Die Stadt Neuwied  trägt die Schulsozialarbeit mit 5,5 Stellen an folgenden Bildungseinrichtungen: Carmen-Sylva-Realschule plus, Heinrich-Heine-Realschule plus; IGS Johanna Loewenherz; Robert-Krups-Realschule plus, Kinzingschule und Marienschule. Drei weitere volle Stellen verteilen sich auf die übrigen städtischen Grundschulen. Diese werden zu 100 Prozent durch die Stadt finanziert, sind aber in Trägerschaft des Diakonischen Werks (Geschwister-Scholl-Schule, Grundschule Heddesdorfer Berg, Sonnenlandschule), der AWO Neuwied (Grundschule Feldkirchen, Kunostein-Schule, Maria-Goretti-Schule, Margareten-Schule) sowie der Informa gGmbH (Friedrich-Ebert-Schule,  Grundschule an der Wied, St.-Georg-Schule, Wülfersberg-Schule).

 

Weitere Informationen im Internet unter https://www.neuwied.de/7683.html

Stadt erhält Zuschuss für wichtige Schulsozialarbeit

Für den Inhalt der Kommentare sind die Verfasser verantwortlich.


Einstellungen

Druckbare Version

Nachrichten aus Neuwied

new: 02.03.2021 POL-PDNR: Malberg- Sachbeschädigungen im Ortsbereich

2021-03-02T10:14:16 Malberg (ots) - Wie jetzt beim Polizeibezirksdienst Gebhardshain zur Anzeige gebracht wurde, kam es im ...

new: 02.03.2021 Ältere Menschen über 80 warten immer noch auf Impftermine

Landrat Achim Hallerbach fordert bessere Informationspolitik des Landes

Kreis Neuwied – ...

new: 02.03.2021 Digitalisierung: Bedrohung oder Chance?

Fachkräfte-Allianz Neuwied beleuchtet Substituierbarkeitspotenzial von Jobs im Landkreis ...

new: 02.03.2021 POL-PDNR: Betzdorf- Verstöße gegen die Corona-Verordnung nach Personenansammlung

2021-03-02T09:58:52 Betzdorf (ots) - Am 01.03.2021, gegen 19:20 Uhr wurde der hiesigen Dienststelle eine größere ...

new: 02.03.2021 POL-PDNR: Mudersbach- Verkehrsunfall beim Rückwärtsfahren

2021-03-02T09:07:13 Mudersbach (ots) - Am 01.03.2021, gegen 12:10 Uhr befuhr ein 53-jähriger Pkw-Fahrer den ...

new: 02.03.2021 POL-PDNR: Verstoß gegen das Betäubungsmittelgesetz

2021-03-02T08:52:34 Asbach (ots) - Am Montagmorgen kontrollierten Polizeibeamte in der Hospitalstraße in Asbach einen 25 ...

new: 02.03.2021 POL-PDNR: Dieseldiebstahl

2021-03-02T07:38:27 Neustadt (Wied) (ots) - Am vergangenen Wochenende sind auf einer Baustelle entlang der Landesstraße ...

new: 02.03.2021 POL-PDNR: Verkehrsunfall unter Alkoholeinfluss

2021-03-01T21:53:06 Betzdorf (ots) - Am Samstag, dem 27.02.2021, kam es gegen 11:50 Uhr zu einem Verkehrsunfall in der ...

new: 01.03.2021 Corona Update Kreis Neuwied 01.03.2021

im Kreis Neuwied wurden seit Freitag insgesamt 42 neue Positivfälle sowie ein weiterer Todesfall registriert. Die Summe aller Positivfälle steigt auf ...

new: 01.03.2021 Starkregenvorsorgekonzept steht im Fokus

Planungsausschuss wird am 18. März informiert   Die Stadt Neuwied war in der Vergangenheit schon des Öfteren von extremen Starkregenereignissen ...

new: 01.03.2021 POL-PDNR: Wissen - Verkehrsunfall mit schwerverletzter Pedelec-Fahrerin

2021-03-01T08:13:32 57537 Wissen, Holschbacher Str 2 (ots) - Am So., 28.02.2021, gegen 15:35 Uhr, bog eine 54-jährige ...

new: 01.03.2021 POL-PDNR: Wissen - Sachbeschädigung an Polizeidienstgebäude ...

... und Regio-Bahnhof durch Graffiti 2021-03-01T08:03:02 57537 Wissen, Im Kreuztal 103 und Bahnhofstr. 2, Regio-Bahnhof (ots) - In der Zeit von Sa., ...

new: 01.03.2021 POL-PDNR: Wissen - Verkehrsunfall mit einer leichtverletzten Person

2021-03-01T07:30:31 57581 Katzwinkel, Knappenstr. 98 (ots) - Am Sa., 27.02.2021, gegen 10:45 Uhr, befuhr ein 52-jähriger ...

new: 01.03.2021 POL-PDNR: Sachbeschädigung an PKW

2021-02-28T17:01:45 Dierdorf (ots) - Im Zeitraum von Samstag, 27.02.2021, 19:00 Uhr bis Sonntag, 28.02.2021, 07:30 Uhr, kam es ...

new: 01.03.2021 Mir singe Hie Höh, vielleich e betzje stiller …

Nicht nur ein wenig stiller, sondern eher ganz ruhig fiel in diesem Jahr der Karneval in Kurtscheid aus.   Dennoch waren ...

POL-PDNR: Pressemeldung der Polizeiinspektion Linz vom Wochenende 26.02-28.02

2021-02-28T11:05:23 Neuwied (ots) - Sachbeschädigung an Wahlplakaten I - Zeugenaufruf Am Freitag, den 26.02, kam es in ...

Klimacheck für Landtagswahl in RLP

Am 14. März wird in Rheinland-Pfalz ein neuer Landtag gewählt. Die Klimakrise ist die größte Herausforderung, vor der Politik und ...

Oh, du starker Westerwald!

Wirtschaft im Westerwald ist Chefsache  „Wir Westerwälder“ präsentiert die leistungsstarke Region Westerwald   Nach dem ...

10 User online

Dienstag, 02. März 2021

    

#Neuwied #Veranstaltungen #News #Fotos #A-Z Stöbern, was Neuwied Aktuelles und Bestehendes zu bieten hat.

Die Artikel sind geistiges Eigentum des/der jeweiligen Autoren,
alles andere © by Lebendiges Neuwied

Diese Webseite basiert auf pragmaMx 2.4.2.


Ahrweiler           Koblenz           Mayen           Neuwied