Ahrweiler           Koblenz           Mayen           Neuwied

Lebendiges Neuwied

Fotos und Texte aus dem Kreis Neuwied

  

Inhalt

Zufallsbilder

Login

Lesezeit ca. < 1 Minute

Stadtrat wählt Peter Jung zum neuen Bürgermeister

Stadt Neuwied

Der Neuwieder Stadtrat hat Peter Jung zum neuen Bürgermeister gewählt. Jung war als Parteiloser von der „Papaya“-Koalition (CDU, Grüne, FWG) vorgeschlagen worden und erhielt in geheimer Abstimmung 23 Stimmen, seine Konkurrentin Dr. Edith Ulfers 21. Aktuell ist Jung Leiter des Amts „Büro des Oberbürgermeisters“ (BOB). Der 38-Jährige wohnt in Hardert, ist verheiratet und Vater zweier Kindern. In Hardert ist Jung auch kommunalpolitisch aktiv, hat eine eigene Liste gegründet und ist erster Beigeordneter der Gemeinde.

Seine Ausbildung zum Verwaltungsfachangestellten hat er bei der VG Rengsdorf absolviert, zudem erwarb er an der Ludwig-Erhard-Schule die Fachhochschulreife. Nach einigen Jahren in Rengsdorf und einer Fortbildung zum Verwaltungsfachwirt wechselte Jung 2014 zur Stadtverwaltung Neuwied, wo er rasch zum BOB-Fachbereichsleiter und dann zum Amtsleiter aufstieg. Mit dem künftigen Eintritt Jungs in die Verwaltungsspitze werden auch die Dezernate neu aufgeteilt. So wird Jung unter anderem das Jugend- und Sozialamt übernehmen.

Stadtrat wählt Peter Jung zum neuen Bürgermeister

Für den Inhalt der Kommentare sind die Verfasser verantwortlich.


  1. nopicSiegfried Kowallek *  schreibt am 20.11.2020 19:06

    Dass Edith Ulferts mit ihrer Kandidatur für das Neuwieder Bürgermeisteramt knapp verlor, regt zu einigen für manche Zeitgenossen unangenehmen Überlegungen an. Mit Peter Jung wurde einem grundsoliden Kandidaten der Vorzug gegeben. Man sagt dazu auch „guter Schlabbes“. Die Gegenkandidatin imponierte indes durch Engagement, Innovationsfreudigkeit und Stärke. Insofern ist es schon erstaunlich, dass die grünen Frauen im Stadtrat sich nicht dazu durchringen konnten, dem Anspruch ihrer Partei zu genügen, im Sinne von Feminismus beeindruckende Frauen zu fördern. In der Konsequenz muss man somit grüne Positionierungen zu Feminismus mit nachsichtigem Humor zur Kenntnis nehmen und als letztlich belanglose Folklore ignorieren. Mir ist aber auch zu Ohren gekommen, dass sich für progressiv haltende Männer froh darüber waren, dass Peter Jung gewonnen hatte. Das kann ich sogar nachvollziehen. Von ihrer Performance in der Stadtratssitzung beeindruckt, ist Edith Ulferts als Powerfrau sicherlich für auch sich politisch links verortende Under-Cover-Machos bedrohlich und kränkend. Was bleibt? Immerhin muss man es als Verdienst ansehen, dass SPD, Linke und Neuwieder Bürgerliste den Versuch gewagt haben, Neuwied aus seiner Mittelmäßigkeit herauszuführen. Andererseits. Mit den bisherigen Wirkungsorten von Edith Ulferts kann unsere Stadt möglicherweise nicht mithalten. Dann wären die drei Fraktionen lediglich mit ihrem Versuch gescheitert, nach den Sternen zu greifen. So können viele zufrieden sein. Die Vormodernen sowieso und die mit dem mehr als oberflächlichen Lack zu wertenden progressiven Touch klammheimlich auch.

     

    Siegfried Kowallek, Neuwied


Nachrichten aus Neuwied

new: 03.12.2020 Rehasport: Es geht wieder los im KSC

Laut der neuesten Verordnung des Landes Rheinland-Pfalz ist Rehasport wieder gestattet.   Puderbach, 2.12.2020. Rehasport läuft wieder an. Laut der ...

new: 03.12.2020 Corona Update Kreis Neuwied 03.12.2020

im Kreis Neuwied wurden 78 neue Positivfälle sowie ein weiterer Todesfall (M, *1936) aus der Stadt Neuwied registriert. Die Summe aller Positivfälle ...

new: 03.12.2020 Statt Weihnachtsgrüßen: Stadtvorstand spendet

Es ist schon gute Tradition, dass der Neuwieder Stadtvorstand darauf verzichtet, Weihnachts- oder Neujahrsgrüße ...

new: 03.12.2020 Behinderte Menschen nachhaltig im Blick behalten

Erwin Rüddel: „Bessere finanzielle Situation der Beschäftigten in Werkstätten“   Kreisgebiet. „Die weltweite ...

new: 03.12.2020 MINT-Region Neuwied ausgezeichnet

Landkreis Neuwied geht regionenübergreifende Projekte in Mathe, Informatik, Naturwissenschaften und Technik (MINT) gemeinsam an   Der Landkreis ...

new: 03.12.2020 Die ländlichen Regionen sind Impulsgeber unseres Landes

Erwin Rüddel: Die Corona-Pandemie hat den Blick aufs Land verändert   Kreisgebiet. „Die ländlichen ...

new: 03.12.2020 POL-PDNR: Mit 2,18 Promille im Straßenverkehr unterwegs

2020-12-03T08:49:00 Neuwied (ots) - Neuwied - Am 03.12.2020 wird gegen 01:18 Uhr ein PKW mit einer defekten Rückleuchte ...

new: 03.12.2020  Verwaltung ist auf einem innovativen Weg

zur digitalen Bewerbung unserer Sehenswürdigkeiten

Papaya-Koalition lobt Pläne zur ...

new: 02.12.2020 Corona Update Kreis Neuwied 02.12.2020

im Kreis Neuwied wurden 31 neue Positivfälle registriert. Die Summe aller Positivfälle steigt auf 2.009 an. Aktuell sind 293 infizierte Personen in ...

new: 02.12.2020 POL-PDNR: Gerichtliche Folgen eines verbotenen Kraftfahrzeugrennens

2020-12-02T14:28:39 Neuwied (ots) - Bereits im August kam es im Neuwieder Innenstadtbereich zu einem illegalen Autorennen ...

new: 02.12.2020 Räum- und Kehrpflicht: Bürger müssen auch zu Besen und Schaufel greifen

SBN: Im Ausnahmefall müssen sogar Straßen gereinigt werden Neuwied. Straßen, Gehwege, öffentliche ...

new: 02.12.2020 Ausbau der Ganztagsbetreuung an Grundschulen

Erwin Rüddel: „Daran beteiligt sich der Bund mit 3,5 Milliarden Euro“   Kreisgebiet. „Zahlreiche ...

new: 02.12.2020 Verkehrslage in Oberbieber soll sich verbessern

Oberbieber. Die Verkehrssituation im Neuwieder Stadtteil Oberbieber soll sich verbessern. Das kündigt Ortsvorsteher Rolf ...

new: 02.12.2020 Ausbau der Engerser Straße lief schneller als geplant

Auch Ver- und Entsorgung erneuert - Baumreihe gepflanzt      Schneller als geplant ist die Engerser Straße in der Neuwieder Innenstadt ...

new: 02.12.2020 Gelungene Integrationsarbeit an der Volkshochschule Neuwied

Die Volkshochschule (VHS) Neuwied ist bekannt für ihre ausgezeichnete Integrationsarbeit. Als vom Bundesamt für Migration und Flüchtlinge (BAMF) ...

new: 02.12.2020 Badziong und Baldauf auf Empfang

Erfolgreiche digitale Sprechstunde mit CDU-Landtagskandidat Pascal Badziong und Spitzenkandidat Christian Baldauf  Neuwied/Dierdorf/Puderbach. ...

new: 02.12.2020 Pilgerbroschüre erschienen

Martinsweg am Mittelrhein wartet mit neuen Informationen auf

Kreis Neuwied. Der „Martinsweg ...

new: 02.12.2020 Kreisverwaltung und Stadtwerke kooperieren bei Digitalausbau

Digitales Lernen an Schulen wird erheblich verbessert Glasfaser für die Schulen in der Stadt Neuwied kommt Anfang 2021   Der Anschluss von ...

Einstellungen

Druckbare Version

15 User online

Freitag, 04. Dezember 2020

    

#Neuwied #Veranstaltungen #News #Fotos #A-Z Stöbern, was Neuwied Aktuelles und Bestehendes zu bieten hat.

Die Artikel sind geistiges Eigentum des/der jeweiligen Autoren,
alles andere © by Lebendiges Neuwied

Diese Webseite basiert auf pragmaMx 2.4.2.


Ahrweiler           Koblenz           Mayen           Neuwied