Ahrweiler           Koblenz           Mayen           Neuwied

Lebendiges Neuwied

Fotos und Texte aus dem Kreis Neuwied

  

Inhalt

Zufallsbilder

Login

Lesezeit ca. 2 Minuten

Stellungnahme zu einer Erklärung des AfD-Landtagsabgeordneten Bollinger

Kreis Neuwied

Der AfD-Landtagsabgeordnete Jan Bollinger folgert aus von ihm präsentierten Zahlen, die Zuwanderung der letzten Jahre habe überproportional zum Anstieg der Kriminalität in Kreis und Stadt Neuwied beigetragen, und er fordert einen starken und sichtbaren Rechtsstaat in Form einer entsprechenden Polizeipräsenz. Tatsächlich zeichnet sich ein Rechtsstaat aber dadurch aus, dass er das von seiner Volksvertretung gesetzte Recht verwirklicht und sich der Kontrolle unabhängiger Richter unterwirft.

Bollinger bezieht sich indes auf die polizeiliche Kriminalstatistik, die Tatverdächtige erfasst. Artikel 6, Absatz 2 der Europäischen Menschenrechtskonvention enthält die Gewährleistung der strafrechtlichen Unschuldsvermutung als eines der Grundprinzipien eines rechtsstaatlichen Strafverfahrens: Jedermann hat solange als unschuldig zu gelten, bis in einem allgemeinen gesetzlich bestimmten Verfahren rechtskräftig seine Schuld festgestellt wurde.

Es müsste auch Jan Bollinger einleuchten, dass man eher einen anders aussehenden Fremden verdächtigt und anzeigt als einen altbekannten Einheimischen, von dem man vielleicht sogar weiß, dass dessen Großvater damals zusammen mit dem eigenen Opa als Kinder zum Vergnügen beider Familien Äpfel vom Baum klaute. Der frühere Direktor des Kriminologischen Forschungsinstituts Niedersachsen Christian Pfeiffer weist des Weiteren darauf hin, dass junge Männer unabhängig von ihrer Nationalität grundsätzlich die größte Risikogruppe bei Gewalttaten darstellen, und knapp 60 Prozent der Asylantragssteller 2016 in Deutschland waren männlich und unter 25 Jahre alt. Vor allzu einfachen Schlussfolgerungen ist somit zu warnen.

Besonders pfiffig war im Übrigen die AfD-Landtagsfraktion in unserem Nachbarbundesland. Ein Abgeordneter der AfD im Saarland wollte wissen, welche Vornamen Täter bei Delikten haben, bei denen ein Messer zum Einsatz gekommen war. Der häufigste Name unter den 842 Tätern mit deutscher Staatsangehörigkeit, also auch Eingebürgerten, war Michael, gefolgt von Daniel und Andreas. Und unter den elf häufigsten Vornamen fand sich kein einziger, der sofort einen Migrationshintergrund nahelegt. Solche Eigentore hängt die AfD selbstverständlich nicht an die große Glocke. Die saarländische CDU-Abgeordnete Ruth Meyer warf in diesem Zusammenhang der AfD vor, durch diese Anfrage "Halbwahrheiten und Hirngespinste“ und "durchsichtigen Hokuspokus" produziert zu haben.

 

Siegfried Kowallek, Kandidat für den Beirat für Migration und Integration (BMI) der Stadt Neuwied und des Landkreises Neuwied

Stellungnahme zu einer Erklärung des AfD-Landtagsabgeordneten Bollinger

Für den Inhalt der Kommentare sind die Verfasser verantwortlich.


Nachrichten aus Neuwied

new: 10.07.2020 Stadtrat verabschiedet Integrationskonzept einstimmig

Rund 100 Experten beteiligten sich am einjährigen Prozess   Mit Unterstützung des Instituts für sozialpädagogische Forschung in ...

new: 10.07.2020 Marktplatz: Bürger brachten ihre Ideen ein

Für Neugestaltung den Siegervorschlag von 2018 modifiziert   Die Neugestaltung des Marktplatzes macht Fortschritte: Bei einer ...

new: 10.07.2020 Ausbildungsabschluss im Seniorenzentrum des Heinrich-Hauses:

Erfolgreich trotz Herausforderungen durch Corona Neuwied – Am 2. Juli 2020 konnten sechs junge Menschen den Abschluss ihrer Ausbildung im Seniorenzentrum ...

new: 10.07.2020 POL-PDNR: Diebstahl eines Roller uns Trike in Engers

2020-07-10T08:45:40 Neuwied (ots) - Engers, Im Schützengrund - Der Geschädigte meldete am 10.07.2020 die ...

new: 10.07.2020 POL-PDNR: Diebstahl von Handy und Geldbörse in Einkaufsmarkt

2020-07-10T08:36:44 Neuwied (ots) - Neuwied - Die Geschädigte begibt sich am 09.07.2020 gegen 10:00 Uhr mit ihrem ...

new: 10.07.2020 POL-PDNR: Verkehrsunfall mit Personenschaden Fußgängerin angefahren

2020-07-10T08:30:14 Neuwied (ots) - Neuwied - Am 09.07.2020 gegen 11:30 Uhr beabsichtigte eine 36-jährige PKW Fahrerin vom ...

new: 10.07.2020 Die Region Westerwald aus Jugendsicht

Facharbeit über die Initiative „Wir Westerwälder“ Eine 17-jährige Schülerin aus Altenkirchen hat eine Facharbeit über die ...

new: 10.07.2020 Corona-Update Kreis Neuwied

im Kreis Neuwied ist ein weiterer Positiv-Fall registriert worden. Wie beim vorangegangenen Fall handelt es sich um ...

new: 10.07.2020 Rehasport – Rücken Fit

Rückenschmerzen? Bandscheibenvorfall? Schulterprobleme?  Puderbach. Rehasport für den Rücken hilft Ihrem ganzen Körper. Und das beste: ...

Veranstaltungen zum Durchatmen - Komm mal runter!

Erste Veranstaltungen im Wiedtal und im Rengsdorfer Land sind wieder möglich. Die Natur und der Wald spielen dabei oft die Hauptrolle. Gerade in der ...

Neues wagen - Digitale Stammtische im MGH Neuwied

Spätestens seit Corona werden wir immer „digitaler“. Was vor einigen Wochen für viele noch undenkbar war, z.B. den PC zu nutzen um sich zu ...

Alexandra Müller: Seit 25 Jahren in städtischen Kitas beschäftigt

Aus den Händen von Neuwieds Bürgermeister Michael Mang nahm Alexandra Müller die Urkunde entgegen, mit der das Land Rheinland-Pfalz ihr Dank und ...

POL-PDNR: Verkehrsunfall mit schwer verletzter Person

2020-07-09T09:43:29 Bad Hönningen (ots) - Am Mittwochmorgen, gegen 08:30 Uhr, befuhr eine 46-jährige Frau aus Neuwied ...

Junge Erwachsene treffen sich digital in der AnsprechBAR

Seit Beginn der Corona-Pandemie hat sich auch der Alltag für viele junge Erwachsene radikal verändert: das Studium findet vor dem PC statt und nicht ...

Stellvertretender Kreiskämmerer ist nun Pensionär

Landrat Achim Hallerbach verabschiedet langjährigen Mitarbeiter Werner Meurer   Kreis Neuwied – Begleitet von vielen guten Wünschen ...

Waschbären – Die Tiere mit der Maske

In der jetzigen Zeit ist die Maske in bzw. vor aller Munde, dabei kann man bei Masken auch an Tiere denken, wie z.B. an die Waschbären. Ihre ...

Lothar Röser ist neuer Präsident des Lions Clubs Rhein-Wied

Mit dem Beginn des neuen Lions-Jahres am 01.07.2020 hat der ehemalige Bürgermeister der VG Asbach, Lothar Röser, die Präsidentschaft im LC ...

POL-PDNR: Pressemeldung der Polizeiinspektion Neuwied für den 07.07.2020

2020-07-08T12:05:31 Neuwied (ots) - - Verkehrsunfälle - Am 07.07.2020 wurden bei der Polizeiinspektion Neuwied ...

Einstellungen

Druckbare Version

10 User online

Sonntag, 12. Juli 2020

    

#Neuwied #Veranstaltungen #News #Fotos #A-Z Stöbern, was Neuwied Aktuelles und Bestehendes zu bieten hat.

Die Artikel sind geistiges Eigentum des/der jeweiligen Autoren,
alles andere © by Lebendiges Neuwied

Diese Webseite basiert auf pragmaMx 2.4.2.


Ahrweiler           Koblenz           Mayen           Neuwied