Ahrweiler           Koblenz           Mayen           Neuwied

Lebendiges Neuwied

Fotos und Texte aus dem Kreis Neuwied

  


Inhalt

Zufallsbilder

Login

Lesezeit ca. 2 Minuten

Streuobstbiotop auf der Sonnenseite des Rheins

Kreis Neuwied

Herrlicher Rheinblick macht den Apfelrundweg oberhalb von Leutesdorf zu einem Erlebnis
Direkt oberhalb von Leutesdorf liegt in idyllischer Lage mit Blick auf den Kaltwassergeysir Andernach ein Streuobstparadies, das auch verkehrsgünstig von Neuwied/Hüllenberg aus über den Rheinsteig zu erreichen ist. Schon seit 25 Jahren engagiert sich hier die ARGE Kulturlandschaft im Erhalt und der Pflege der Kulturlandschaft. Verbuschte Bereiche in den alten Weinberglagen wurden und werden freigestellt, alte Obstbaum-Bestände gepflegt und über 100 neue Bäume gepflanzt.
Während der letzten Jahrzehnte wurden zu trockene oder zu steile Flächen zunehmend aus der Nutzung genommen, was bewirkte, dass sich diese Bereiche langfristig im Zuge der "Natürlichen Sukzession" über Hochstaudenfluren und Gebüsche wieder zu Wald entwickeln. Da jedoch der überwiegende Teil der heimischen Tier- und Pflanzenwelt offene Landschaften besiedelt, ist es notwendig, genügend offene Landschaftsteile langfristig zu erhalten.

Direkt oberhalb von Leutesdorf liegt in idyllischer Lage mit Blick auf den Kaltwassergeysir Andernach ein Streuobstparadies, das auch verkehrsgünstig von Neuwied/Hüllenberg aus über den Rheinsteig zu erreichen ist. Schon seit 25 Jahren engagiert sich hier die ARGE Kulturlandschaft im Erhalt und der Pflege der Kulturlandschaft. Auf Einladung der ARGE Kulturlandschaft machten sich Verbandsgemeindebürgermeister Michael Mahlert (2.v.r.), der 1. Kreisbeigeordnete Achim Hallerbach(3.v.r.) und Ina Heidelbach von der Kreisverwaltung (links) ein Bild von den geleisteten Arbeiten. Das Foto zeigt alle bei einem Ortstermin im Herbst.

"Die Wiesen im Bereich der Streuobstbestände müssen freigehalten werden, die sich ausbreitende Verbuschung wird mittels Freischneider zurückgedrängt; und das zum Teil im stark hängigem Gelände. Denn eine Kulturlandschaft muss bewirtschaftet werden, sonst geht sie wieder verloren", weiß der Vorsitzende der ARGE Leutesdorf, Eberhard Schneider, zu berichten. 2014 wurde ein weiterer Bereich freigestellt, der den Blick auf das Rheintal wieder ermöglicht und neue Zwetschgen- und Apfelbäume im Bereich des Streuobstwiesen-Lehrpfads gepflanzt.

Achim Hallerbach, 1. Kreisbeigeordneter und Umweltdezernent beim Landkreis Neuwied zeigte sich begeistert und lobte die engagierten Mitglieder der ARGE Leutesdorf: "Die von den ehrenamtlichen Helfern wieder freigelegte Kulturlandschaft stellt nicht nur ein hervorragendes touristisches Angebot für die Besucher der Rheinorte zwischen Neuwied und Bad Hönningen dar und ist ein Stück Dorfentwicklung, sie fördert auch die Biodiversität. Dies entspricht genau der Zielsetzung unserer Streuobstinitiative, so dass wir gerne die Pflanzung weiterer Streuobstsorten unterstützen."

"Auch die Freistellung der Trockenmauern entlang des Apfelpfades dient dem Schutz, der Pflege, der Entwicklung und der Wiederherstellung der Biotope wildlebender Tier- und Pflanzenarten und bietet zusätzlich Lebensraum z.B. für die streng geschützte Mauereidechse", erläutert Ina Heidelbach, Referatsleiterin Umwelt in der Kreisverwaltung Neuwied und ergänzt: "Diese Arten sind heute indirekt durch Beeinträchtigung, Schädigung oder Zerstörung ihrer Lebensräume betroffen."

Nachrichten aus Neuwied

new: 23.02.2018 Heimat- und Verschönerungsverein informiert umfassend

Neuwied-Oberbieber. Das idyllische Aubachtal um Stausee und Freibad Oberbieber sowie der neuwieder Stadtteil mit ...

new: 23.02.2018 Seniorenbeirat informierte sich im Heinrich-Haus

Gremium setzte seine Besichtigungstour in Engers fort Wie sind die Bedingungen, unter denen ältere Mitbürger in Seniorenzentren leben? Der ...

new: 23.02.2018 POL-PDNR: Neuwied - Verkehrsunfall mit zwei Verletzten

2018-02-23T08:49:56 Neuwied (ots) - Am gestrigen frühen Abend ereignete sich auf der L258 ein Verkehrsunfall, bei dem ...

new: 23.02.2018 „Mitgliederversammlung des Touristik-Verband Wiedtal e.V.“

In der Mitgliederversammlung des Touristik-Verband Wiedtal e.V. im Hotel Strand-Café in Roßbach konnte auf ein erfolgreiches Jahr 2017 ...

new: 22.02.2018 Sandkauler Weg wird nochmals gesperrt

Weitere Bauarbeiten beginnen am Dienstag   Im Sandkauler Weg steht eine Sperrung an. Der Grund: Ein Kanalhausanschluss ...

new: 22.02.2018 Kreis und Stadt Neuwied erhalten Fair-Trade-Zertifikat

Auszeichnung für großes Engagement im Fairen Handel Wer das begehrte Fair-Trade-Zertifikat erhalten will, der muss eine Vielzahl von ...

new: 22.02.2018 62. Dienstags-Demo gegen Bahnlärm:

Bahnlärminitiative zeigte Geschlossenheit Landrat Hallerbach fordert Bau einer alternativen Güterverkehrsstrecke Der krankmachende Bahnlärm ...

new: 22.02.2018 POL-PDNR: Pressemeldung der Polizeiinspektion Neuwied vom 22.02.2018

POL-PDNR: Neuwied - Verkehrsunfall mit Sachschaden
2018-02-22T11:32:58 Neuwied (ots) - Insgesamt 10.000 EUR Sachschaden ist ...

new: 22.02.2018 Schneeeulen – Kein Problem mit Kälte

Es gibt Tiere, denen Kälte und Schnee nicht so viel ausmachen, im Gegenteil. Einige Tierarten, wie zum Beispiel die Schneeeule, sind für diese ...

new: 22.02.2018 Außergewöhnlicher Auftritt am Aschermittwoch

Wenn Aschermittwoch und der Valentinstag auf ein Datum fallen, so ist dies außergewöhnlich. Und außergewöhnlich war auch der Auftritt, den ...

POL-PDNR: Pressemeldung der Polizeiinspektion Neuwied vom 21.02.2018

POL-PDNR: Pressemitteilung der Polizeiinspektion Neuwied vom 21.02.2018
2018-02-21T12:00:33 Neuwied (ots) - Verkehrsunfall ...

Seniorenbeirat hat neues Programm zusammengestellt

Generationenkino geht in die nächste Runde Der Seniorenbeirat der Stadt Neuwied vertritt die Interessen der älteren ...

POL-PDNR: Pressemeldung der Polizeiinspektion Neuwied vom 20.02.2018

POL-PDNR: Neuwied - Auf frischer Tat ertappt
2018-02-20T14:58:41 Neuwied (ots) - In der Nacht vom Montag (19.02.2018) auf ...

Erlebnispädagogische Zertifikatsausbildung für pädagogische Fachkräfte

Erlebnispädagogische Zertifikatsausbildung für pädagogische Fachkräfte aus der Region Die ...

Virtuelle Tour durch die Pfarrkirche Waldbreitbach

Seit Ende Januar können Interessierte einen virtuellen Rundgang durch die Waldbreitbacher Pfarrkirche Maria Himmelfahrt unternehmen. Im Internet ...

Pfarrgemeinde Heimbach-Weis-Gladbach hat „Sehnsucht nach Me(h)er“

Botschaften für Eine-Welt
Heimbach-Weis – „Sehnsucht nach Me(h)er – Werde Botschafter für ...

POL-PDNR: Pressemitteilung der Polizeiinspektion Neuwied vom 19.02.2018

POL-PDNR: Besonders schwerer Fall des Diebstahls aus KFZ
2018-02-19T15:18:44 Betzdorf (ots) - Am 15.02.2018 gegen 18:00 Uhr ...

POL-PDNR: Pressemeldung der Polizeiinspektion Neuwied vom 18.02.2018

POL-PDNR: Pressemitteilung der Polizeiinspektion Betzdorf vom 18.02.2018
2018-02-18T09:25:46 Betzdorf (ots) - ...

Einstellungen

Druckbare Version Diesen Artikel an einen Freund senden

14 User online

Samstag, 24. Februar 2018

    

Alle Logos und Warenzeichen auf dieser Seite sind Eigentum der jeweiligen Besitzer und Lizenzhalter.
Im übrigen gilt Haftungsausschluss. Weitere Details finden Sie im Impressum.

Die Artikel sind geistiges Eigentum des/der jeweiligen Autoren,
alles andere © by Lebendiges Neuwied

Diese Webseite basiert auf pragmaMx 2.4.2.


Ahrweiler           Andernach           Koblenz           Mayen           Neuwied