Ahrweiler           Koblenz           Mayen           Neuwied

Lebendiges Neuwied

Fotos und Texte aus dem Kreis Neuwied

  


Inhalt

Zufallsbilder

Login

Lesezeit ca. 3 Minuten

Teilnehmerrekord beim 9. StaffelMarathon

Waldbreitbach

Mehr als 500 Sportlerinnen und Sportler laufen in Waldbreitbach

Waldbreitbach – Einen beeindruckenden Teilnehmerrekord konnte der ausrichtende VfL Waldbreitbach beim 9. StaffelMarathon vermelden: 88 Staffeln hatten sich am 3. Oktober gefunden, um die klassische Marathondistanz von 42,195 km gemeinsam in einem Team mit bis zu sieben Läufern zu absolvieren. Cheforganisator Josef Hoß war sprachlos angesichts der gegenüber dem Vorjahr 14 zusätzlichen Teams. Zusammen mit den zehn Einzel- und vier Halbmarathonläufern waren am Feiertag über 500 Menschen in Waldbreitbach sportlich auf den Beinen.

„Was unseren StaffelMarathon besonders auszeichnet, ist der inklusive Charakter“, betonte Hoß. In einer Staffel des vereinseigenen Lauftreffs lief beispielsweise als Gast der blinde Langstreckenläufer und mehrfache Paralympicsieger sowie Weltrekordhalter Henry Wanyoike aus Kenia mit. In der gleichen Staffel trat auch der sehbehinderte Physiotherapeut Michael Pfeifer aus Roßbach an, der mit zahlreichen anderen Anfängern erfolgreich am diesjährigen Laufkurs des VfL teilgenommen hat. Beide wurden von persönlichen Guides über die Strecke geführt. „Hinzu kommen zwei Gruppen aus dem Wohn- und Pflegeheim Josefshaus, welches seit vielen Jahren unseren Marathon bereichert“, sagte Hoß. Zusätzlich sei die relativ kurze Distanz von zwei Kilometern pro Runde, die flach durch den Ort und an der Wied entlang verläuft und 21mal zu bewältigen ist, ein Pluspunkt. Denn auch ohne großes Training sei dies gut machbar. „Die meisten Staffeln laufen eher zum Spaß am gemeinsamen Gruppenerlebnis mit“, weiß der Waldbreitbacher.

„Es ist erfreulich, dass mit 22 Staffeln exakt ein Viertel aus der Verbandsgemeinde Rengsdorf-Waldbreitbach kam und an der entsprechenden Sonderwertung teilnahmen“, berichtet Hoß. Die Deutschherrenschule/Realschule Plus Waldbreitbach und der Lauftreff VfL Waldbreitbach stellten mit je fünf Staffeln die meisten Teams aus der Verbandsgemeinde. Besonders stolz ist der VfL, dass seine Staffelteilnehmer größtenteils durch den vereinseigenen Laufkurs an den Laufsport herangeführt wurden und nun am wöchentlichen Lauftreff teilnehmen. In der Sonderwertung konnte die Staffel „LT VfL Waldbreitbach 2“ sogar den Sieg erringen.

Der blinde Langstreckenläufer und mehrfache Paralympicsieger sowie Weltrekordhalter Henry Wanyoike (rechts) aus Kenia mit seinem Guide und Neffen Paul Wanyoike (links) und dem sehbehinderten Physiotherapeut Michael Pfeifer im Ziel.

Neben heimischen Sportlern kamen einige Teams aus Hessen oder der Nordeifel in Nordrhein-Westfalen. Den Gesamtsieg in einer Zeit von 2:24:14 Std. belegte die Staffel LG Mützenich 1 unmittelbar von der Grenze zu Belgien. Sie sicherte sich damit auch den ersten Platz in der Wertung „Männer“; die Staffel „LT Venusberg“ belegte Platz 1 in der „Mixed“-Wertung (mindestens zwei Frauen im Team). Die Nase vorn unter den „Senioren“ hatte die Staffel „SSG Königswinter Senioren“ in einer Zeit von 2:36:10 Std. Die Jugend von der „LG Einrich“ kam nach 2:45:29 Std. ins Ziel und war damit die erste Gruppe unter den Jugendlichen. Bei den Frauen waren „TriPower 2“ in 2:53:07 Std. am schnellsten.

Nach 3:36:18 Std. kam Klaus Blankenberg vom LT Heimbach-Weis als erster Einzelläufer ins Ziel; bei den Frauen freute sich Hanne Walkenbach vom VfL Waldbreitbach nach 4:46:59 ins Ziel zu kommen. Sie belegte konkurrenzlos Platz 1.
Obwohl einige leistungsorientierte Staffeln dabei waren, blieb der Streckenrekord aus dem Jahr 2017 von 2:10:05 Stunden unangetastet.

„Wir bedanken uns bei unseren zahlreichen Sponsoren und den mehr als 50 Helferinnen und Helfern, die auch in diesem Jahr wieder für einen reibungslosen Ablauf und eine familiäre Atmosphäre gesorgt haben“, bedankte sich der Vorsitzende des VfL Waldbreitbach, Wolfgang Bernath.

Den Startschuss zum diesjährigen Lauf gab der 1. Kreisbeigeordnete, Michael Mahlert, ab.

Weitere Informationen zum StaffelMarathon gibt es auf www.staffelmarathon.info. Der VfL Waldbreitbach bietet neben einem Lauftreff mittwochs um 18 Uhr (Treffpunkt: Sporthalle Waldbreitbach) regelmäßig einen im Frühjahr beginnenden Laufkurs an. Weitere Informationen hierzu finden sich auf www.vfl-waldbreitbach.de.

Nachrichten aus Neuwied

new: 14.12.2018 Auch im Winter schmücken Blumen die Laternen

Netzwerk Innenstadt setzt optische Akzente – Neue Bänke 21 Blumenkörbe erblühten in den warmen Monaten des Jahres in der Neuwieder ...

new: 14.12.2018 Seniorenbeirat informiert sich im Haus Weißer Berg

Mit Besuch in der AWO-Einrichtung endet Reihe des Gremiums Mit dem Besuch der Einrichtung für Senioren auf dem Weißen Berg beendete der ...

new: 14.12.2018 Oberbieberer Vereine freuen sich über neue Turnhallen-Küche

Die Turnhalle der Friedrich-Ebert-Grundschule in Neuwied-Oberbieber ist ein wahrer Alleskönner: Sportlich von der Schule, verschiedenen Abteilungen des VfL ...

Änderung von Abfuhrtagen zum Jahresbeginn

Zusatzleerung blaue Tonnen am 5. Januar 2019 in Oberbieber und ...

Tierisch Freude schenken - Die besondere Geschenkidee

Wer noch eine besondere Geschenkidee zu Weihnachten oder zu anderen Anlässen sucht, wird im  Zoo Neuwied schnell fündig. So zum Beispiel im ...

Deichförderverein: Vorstand einstimmig wiedergewählt

Rund 2400 Besucher jährlich besuchen das Informationszentrum Oberbürgermeister Jan Einig als Vorstandsvorsitzender des Deichfördervereins ...

Regionalladen-Gemeinschaftsprojekt startet ersten Testlauf

Bei Amalie schöne Regionalprodukte einkaufen Stadt und Landkreis Neuwied präsentieren sich gemeinsam auf Neuwieder Knuspermarkt Das ...

Der Freizeitplaner 2019 ist ab Mitte Januar erhältlich

Wie auch in den vergangenen Jahren bringen die Kreisjugendpflege des Landkreises und das Kinder- und Jugendbüro der Stadt Neuwied, in gemeinsamer Regie, ...

Kandidaten für Sportlerehrung melden

Stadt Neuwied zeichnet wieder besondere Leistungen aus Die Stadt Neuwied würdigt auch in diesem Jahr wieder die ...

Kreis-Migrationsbeirat tagt in Puderbach

Situation geflüchteter Menschen in der VG Puderbach und Asylwesen im Kreis bilden thematische Schwerpunkte Zu seiner letzten Sitzung des Jahres traf ...

Oberbürgermeister Einig zieht am 23. Dezember das Gewinnerlos

Noch steht er in der großen Schneekugel auf dem Luisenplatz, doch am Sonntag, 23. Dezember, wird feststehen, wer den dort ...

Trotz Wasserschaden: Kita Rheintalweg bleibt geöffnet

Erzieherinnen und Kinder reagieren flexibel auf Problemlage Ein Wasserschaden in der Kindertagesstätte am Rheintalweg ...

Ross folgt Bauer: Löschzug Stadt Neuwied hat neue Führung

Wechsel bei der Feuerwehr: Der Löschzug Stadt Neuwied hat eine neue Führung. Nach dem Wegzug von Florian Bauer ...

Selbst in Österreich abgeholt: Pfadfinder bringen Friedenslicht zum Adventsfenst

Am Freitag, 21. Dezember, bieten die Pfadfinder vom Stamm St. Bonifatius am Oberbieberer Pfadfinderhaus in der Grafenwiese 100 ...

Bürgerbüro nachmittags geschlossen

Am Mittwoch, 12. Dezember findet nachmittags die jährliche Personalversammlung der Kreisverwaltung Neuwied statt. Es ist ...

Änderung der Müllabfuhr wegen Weihnachten und Neujahr

Kreis Neuwied. Wie im Abfuhrkalender bereits veröffentlicht, wird die Müllabfuhr wegen Weihnachten und Neujahr ...

„In großer Geschlossenheit nach vorne schauen!“

Positiv ist die Stimmung der CDU-Delegierten und CDU-Mitglieder die beim CDU-Bundesparteitag in Hamburg zugegen waren. „Die Bundesvorsitzenden- und ...

Kfz-Zulassungsstelle in Dierdorf am 27.12. geschlossen

Die Verbandsgemeindeverwaltung Dierdorf hat in der Woche nach Weihnachten geschlossen. Somit bleibt auch die Außenstelle ...

Einstellungen

Druckbare Version

12 User online

Sonntag, 16. Dezember 2018

    

Alle Logos und Warenzeichen auf dieser Seite sind Eigentum der jeweiligen Besitzer und Lizenzhalter.
Im übrigen gilt Haftungsausschluss. Weitere Details finden Sie im Impressum.

Die Artikel sind geistiges Eigentum des/der jeweiligen Autoren,
alles andere © by Lebendiges Neuwied

Diese Webseite basiert auf pragmaMx 2.4.2.


Ahrweiler           Koblenz           Mayen           Neuwied