Ahrweiler           Koblenz           Mayen           Neuwied

Lebendiges Neuwied

Fotos und Texte aus dem Kreis Neuwied

  


Inhalt

Zufallsbilder

Login

Lesezeit ca. 2 Minuten

Tric-Trac-Tisch von David Roentgen, um 1780/90

Stadt Neuwied

Neuerwerbung für das Roentgen-Museum Neuwied wurde mit einem Fachvortrag präsentiert

Am Dienstag, 22. November 2017, präsentierten Landrat Rainer Kaul und Museumsdirektor Bernd Willscheid gemeinsam mit Dr. Stephanie Tasch von der Kulturstiftung der Länder, Claudia Oetker von der Otto Wolf Stiftung und Dr. Martin Hoernes von der Ernst von Siemens Kunststiftung einen Schreib- und Spieltisch von David Roentgen aus der Zeit um 1780/90, der für das Roentgen-Museum Neuwied erworben worden war. Mit einem Fachvortrag von Dr. Achim Stiegel, dem Kurator der Möbelsammlung im Kunstgewerbemuseum Berlin, wurde das Möbel genauestens beschrieben sowie kunst- und kulturhistorisch eingeordnet.  

(von links) Landrat Rainer Kaul, Claudia Oetker (Vorstandsmitglied der Otto Wolff Stiftung Köln), Dr. Stephanie Tasch (Dezernentin bei der Kulturstiftung der Länder Berlin). Dr. Martin Hoernes (Generalsekretär der Ernst von Siemens Kunststiftung München), Dr. Achim Stiegel (Kurator der Möbelsammlung im Kunstgewerbemuseum Berlin), Bernd Willscheid und Ralph Gierhards (Kunsthändler in Düsseldorf)  Foto: Jürgen Opgenoorth

Dieses in seiner Leichtigkeit und Schlichtheit beeindruckende, mit Mahagoni furnierte Möbel kann als Schreibtisch benutzt werden. Es lässt sich weiter zu einem Spieltisch mit der Möglichkeit zum Kartenspiel, Tric-Trac (heutige Backgammon), Schach- und Damespiel verwandeln. Die vier abschraubbaren Tischbeine, die Messingdekore an Zarge und Beinen, die Holzverarbeitung sowie die in eine Nut eingeschobenen Böden der vier Schubkästen sind typische Merkmale der europaweit bedeutenden Neuwieder Roentgen-Manufaktur.

Dieser Roentgentisch wurde nach französischem Vorbild für den Pariser Markt gefertigt. Bereits Ende des 17. bzw. Anfang des 18. Jahrhunderts hatten die Kunstschreiner in Paris den Schreibtisch, das „bureau plat“, entworfen und mit der Möglichkeit zur Verwandlung in einen Spieltisch weiter entwickelt.  Aus der Roentgenwerkstatt war dieser Möbeltyp bisher nicht bekannt. So war es für das Neuwieder Roentgen-Museum ein großer Anreiz, einen solchen Tric-Trac-Tisch, wie er gerne nach der damals sehr beliebten Spielart genannt wird, zu erwerben. Nicht nur mit seiner französischen Herkunft gibt das Möbel so einen weiteren Einblick in die Aktivitäten der Roentgens in Paris. Es ist das erste entdeckte Möbel dieser Art, das von der Roentgen-Manufaktur hergestellt wurde.

 

Roentgen-Museum Neuwied
Raiffeisenplatz 1a , 56564 Neuwied
Tel.: 02631 – 803 379, Fax: 02631 – 803 93 606

www.roentgen-museum-neuwied.de
www.facebook.com/roentgenmuseumneuwied

Nachrichten aus Neuwied

new: 17.01.2018  Landrat mahnt Landesregierung: Kommunen endlich ernst nehmen

Hallerbach: müssen unsere Aufgaben bewältigen können Kreis Neuwied – Der Neuwieder Landrat Achim ...

new: 17.01.2018 Für Ferienangebote des KiJub jetzt anmelden

Fachleute haben abwechslungsreiches Programm erstellt Das Kinder- und Jugendbüro (KiJuB) der Stadt Neuwied veranstaltet auch in diesem Jahr während ...

new: 17.01.2018 Schon ein Jahr früher zur Schule gehen …

Neuwieder „Kann-Kinder“ können jetzt angemeldet werden Auch Kinder, die noch nicht schulpflichtig sind, ...

new: 17.01.2018 Wintereinbruch verhindert stellenweise Abfuhr der blauen Tonnen

Landrat Hallerbach bittet um Verständnis Leider muss aus Witterungs- und Sicherheitsgründen die Entsorgung der ...

new: 17.01.2018 POL-PDNR: Pressemeldung der Polizeiinspektion Neuwied vom 17.01.2018

POL-PDNR: Fahren ohne Versicherungsschutz
Kennzeichenmissbrauch
17.01.2018 – ...

new: 17.01.2018 SBN muss Halteverbot aufstellen

Zwei- bis dreimal jährlich für Grundreinigung unterwegs – SBN-Mitarbeiter stecken viel ein Neuwied. Saubere Straßen sind eine ...

new: 17.01.2018 POL-PDNR: Pressemeldung der Polizeiinspektion Neuwied vom 16.01.2018

POL-PDNR: Einbruch in Wohnhaus
16.01.2018 – 11:39 Vettelschoß (ots) - In der Zeit zwischen dem 12.01.2018, 16:00 ...

new: 17.01.2018 Gut informiert, bevor etwas passiert – Informationsnachmittag

Gut informiert, bevor etwas passiert – Informationsnachmittag der Gemeindeschwestern plus Was kann passieren, wenn ein Medikament - anders als vom Arzt ...

Plädoyer für Sport beim Fußballverband Rheinland

Der heimische CDU-Bundestagsabgeordnete Erwin Rüddel und dessen Koblenzer CDU-Kollege, der Bundestagsabgeordnete Josef Oster, waren Gäste beim ...

POL-PDNR: Pressemeldung der Polizeiinspektion Neuwied vom 15.01.2018

POL-PDNR: Gefährlicher Eingriff in den Straßenverkehr
15.01.2018 – 11:26 Linz (ots) - Unbekannte Täter ...

POL-PDNR: Pressemeldung der Polizeiinspektion Neuwied vom 14.01.2018

POL-PDNR: Brand im REWE Markt in Hamm/Sieg
14.01.2018 – 09:52 Pi Altenkirchen (ots) - Durch zwei Mitarbeiterinnen ...

POL-PDNR: Verkehrsunfall unter Alkoholeinfluss

13.01.2018 – 09:54 Kirchen/Sieg (ots) - Gegen 02:25 Uhr beobachteten Zeugen, wie ein offensichtlich betrunkener ...

POL-PDNR: Verkehrsunfall auf der B42 in Hammerstein

12.01.2018 – 19:58 PI Linz - Hammerstein (ots) - Am heutigen Freitag, 12.01.2018 gegen 16:50 Uhr kam es auf der B42, ...

Rekordjahr trotz Regensommer für die Deichwelle

Annähernd 252.000 Gäste – Außer dem Freibad legten alle Bereiche zu
12. Januar 2018 Neuwied. Trotz des ...

Veranstaltung informiert zu Sozialversicherung

Neuwied, 12. Januar 2018 - Nützliche Informationen zu den Änderungen in der Sozialversicherung zum Jahreswechsel hat die kostenlose Veranstaltung ...

POL-PDNR: Pressemeldung der Polizeiinspektion Neuwied vom 12.01.2018

POL-PDNR: Pressemitteilung der Polizeiinspektion Betzdorf vom 12.01.2018
12.01.2018 – 11:19 Betzdorf (ots) - ...

„Verstecken spielen oder eintauchen in Opas verwirrte Welt“

• Semestereröffnung mit Autorenlesung „Verstecken spielen oder eintauchen in Opas verwirrte Welt“ Pünktlich zum neuen Jahr ist das ...

Jahresrückblick Zoo Neuwied 2017: Von neuen Tieren und baulichen Veränderungen

Der Beginn eines neuen Jahres gibt immer wieder Anlass das vergangene Jahr Revue passieren zu lassen. Im Zoo Neuwied gab es einige Jungtiere, neue Tierarten, ...

Einstellungen

Druckbare Version Diesen Artikel an einen Freund senden

25 User online

Donnerstag, 18. Januar 2018

    

Alle Logos und Warenzeichen auf dieser Seite sind Eigentum der jeweiligen Besitzer und Lizenzhalter.
Im übrigen gilt Haftungsausschluss. Weitere Details finden Sie im Impressum.

Die Artikel sind geistiges Eigentum des/der jeweiligen Autoren,
alles andere © by Lebendiges Neuwied

Diese Webseite basiert auf pragmaMx 2.4.2.


Ahrweiler           Andernach           Koblenz           Mayen           Neuwied