Ahrweiler           Koblenz           Mayen           Neuwied

Lebendiges Neuwied

Fotos und Texte aus dem Kreis Neuwied

  


Inhalt

Zufallsbilder

Login

Lesezeit ca. 2 Minuten

Verkehrssicherheit in der Neuwieder Innenstadt

Stadt Neuwied

Jugend- und Seniorenbeirat gehen Thema gemeinsam an

Die erste Begegnung der Neuwieder Jugend- und Seniorenbeiräte im November wurde von beiden Seiten äußerst positiv bewertet, denn schnell stellte sich heraus, dass es durchaus gemeinsame Schwerpunkte und Ziele gibt. Das Thema Verkehrssicherheit in der Innenstadt sollte jetzt der Anlass für ein zweites Treffen sein, zu dem der Beigeordnete Michael Mang eingeladen hatte.

Eigentlich wollten die Mitglieder der zwei Beiräte problematische Verkehrspunkte in der Innenstadt vor Ort erläutern, doch das Aprilwetter durchkreuzte dieses Vorhaben, so dass aus dem geplanten Rundgang ein Diskussionsrunde im Café der vhs wurde. Gut vorbereitet mit Fotos und Stadtplänen tat dies dem Vorhaben aber keinen Abbruch. Und schnell wurde klar, auch wenn eine Generation zwischen den Gesprächspartnern lag, hatte jeder seine eigenen Anregungen zu den ausgesuchten Stellen.

So sehen beide eine Problematik in dem Verlauf des Radwegs in der Andernacher Straße. Durch das Nadelöhr an der Bahnbrücke ist die Verkehrsführung für Auto- und Radfahrer selbst nach Jahren immer noch nicht für alle Verkehrsteilnehmer klar und führt mitunter zu Gefahrensituation. Mitarbeiter des Bauamtes, die auch an dem Gespräch teilnahmen, konnten hier aber aufklären: Derzeit überarbeiten Planer von Radwegen allgemeine Grundsätze der Streckenführung, woraus sich Änderungen der Straßenverkehrsordnung ergeben können. Eine Planung in diesem Bereich noch etwas Zeit in Anspruch nehmen wird.

Auch an anderen Stellen fanden die beiden Beiräte Situationen vor, die aus ihrer Sicht bedenklich sind. Allerdings lagen hier die Schwerpunkte generationsbedingt anders. Der Seniorenbeirat beklagte zum Beispiel beim Kreisverkehrsplatz in der Langendorfer Straße die breit gewachsenen Hecken und den dadurch immer schmaler werdenden Radweg, wo hingegen die Jugend eine Stückchen weiter eine richtige Überquerung zur Tankstelle vermisst. Auch am Mini-ZOB waren die Sichtweisen teils gleich, teils unterschiedlich. Sowohl Senioren als auch Jugendliche vermissen eine Uhr, die aber noch angebracht werden soll. Während die ältere Generation Vorschläge zur Verkehrsführung in der Marktstraße machte, sahen die Schüler die Größe der Insel in der Mitte des Mini-ZOB kritisch und dass nicht alle Busse hier abfahren.

Aus der regen Diskussion konnten beide Beiräte lernen, wo die Schwerpunkte der jeweils anderen Generation liegen und auch die Hintergründe besser verstehen. Gleichzeitig konnten die Mitarbeiter des städtischen Bauamts viele Anregungen für zukünftige Planungen mitnehmen. Der Beigeordnete der Stadt Neuwied Michael Mang fand dafür nur lobende Worte: „Ich finde es klasse, dass hier die Beiräte ihrem Namen gerecht werden. Sie stehen der Stadt Neuwied in verschiedenen Bereichen beratend zur Seite. Und das dabei auch noch die Sichtweisen der jeweiligen Altersgruppen auf Interesse und Verständnis bei der anderen Generation stoßen, ist einfach toll.“
Schon jetzt ist klar, dass dies nicht der letzte Austausch zwischen Jung und Alt war.

Nachrichten aus Neuwied

new: 19.01.2018 • Musik als Schlüssel - Seminar für pflegende Angehörige und Fachkräfte

Demenz zählt zu den großen Leiden der alternden Gesellschaft: Immer mehr Menschen gleiten allmählich ins ...

new: 19.01.2018 15. Geburtstag Bunter Kreis Rheinland

– zwei Wohnzimmer-Konzerte mit dem Sänger Patric zu gewinnen Am 22. Januar 2018 feiert der Bunten Kreis Rheinland seinen 15. Geburtstag und ...

new: 19.01.2018 POL-PDNR: Pressemeldung der Polizeiinspektion Neuwied vom 19.01.2018

POL-PDNR: Pressemeldung der PI Straßenhaus vom 19.01.2018
19.01.2018 – 11:05 Puderbach (ots) - Am Donnerstag, ...

POL-PDNR: Pressemitteilung der PI Neuwied vom 18.01.2018

POL-PDNR: "Mit Realschulabschluss in den Streifenwagen"
18.01.2018 – ...

Dierdorf übernimmt Gesamtleitung städtischer Kitas

Expertin aus Verwaltung in neu geschaffene Stelle berufen Die Stadt Neuwied betreibt mittlerweile zehn Kindertagestätten. Die Kooperation zwischen den ...

Kümmelsbergweg erhält neue Fahrbahndecke

Sperrung am 24. und 25. Januar SBN im Bereich Einfahrt Sommerheck Neuwied. Im Kümmelsbergweg Niederbieber  wird der ...

Bekannte Gesichter – neue Ämter

Landrat und Beigeordneter begrüßen neue Büroleiterin In ihren neuen Funktionen stellten sich zum Jahresbeginn der neue Landrat des Kreises ...

Schlossstraße beim Currywurst-Festival gesperrt

In Neuwied herrscht vom 26. bis 28. Januar wieder das Currywurst-Fieber. Die Stände sind Freitag und Samstag von 11 bis 20 ...

Wasserböcke – Eine neue Tierart auf der Afrikawiese des Zoo Neuwied

Wer den Zoo Neuwied besucht, wird zunächst vom unverwechselbaren Geräusch der Flamingos lautstark empfangen. Gleich danach können die Besucher ...

Mitmachtheater landet auf dem „Kinderplanet“

„Das Tollste war, dass wir am Ende durch den Eispalast kriechen durften“, berichtete Alina (5) mit strahlenden Augen. Eispalast? Die Rede ist vom ...

POL-PDNR: Pressemeldung der Polizeiinspektion Neuwied vom 17.01.2018

POL-PDNR: Spielzeugwaffe löste Polizeieinsatz aus
17.01.2018 – 17:06 Dierdorf (ots) - Am Mittwochnachmittag ...

Für Ferienangebote des KiJub jetzt anmelden

Fachleute haben abwechslungsreiches Programm erstellt Das Kinder- und Jugendbüro (KiJuB) der Stadt Neuwied veranstaltet auch in diesem Jahr während ...

Schon ein Jahr früher zur Schule gehen …

Neuwieder „Kann-Kinder“ können jetzt angemeldet werden Auch Kinder, die noch nicht schulpflichtig sind, ...

Wintereinbruch verhindert stellenweise Abfuhr der blauen Tonnen

Landrat Hallerbach bittet um Verständnis Leider muss aus Witterungs- und Sicherheitsgründen die Entsorgung der ...

Landrat mahnt Landesregierung: Kommunen endlich ernst nehmen

Hallerbach: müssen unsere Aufgaben bewältigen können Kreis Neuwied – Der Neuwieder Landrat Achim ...

SBN muss Halteverbot aufstellen

Zwei- bis dreimal jährlich für Grundreinigung unterwegs – SBN-Mitarbeiter stecken viel ein Neuwied. Saubere Straßen sind eine ...

POL-PDNR: Pressemeldung der Polizeiinspektion Neuwied vom 16.01.2018

POL-PDNR: Einbruch in Wohnhaus
16.01.2018 – 11:39 Vettelschoß (ots) - In der Zeit zwischen dem 12.01.2018, 16:00 ...

Gut informiert, bevor etwas passiert – Informationsnachmittag

Gut informiert, bevor etwas passiert – Informationsnachmittag der Gemeindeschwestern plus Was kann passieren, wenn ein Medikament - anders als vom Arzt ...

Einstellungen

Druckbare Version Diesen Artikel an einen Freund senden

15 User online

Sonntag, 21. Januar 2018

    

Alle Logos und Warenzeichen auf dieser Seite sind Eigentum der jeweiligen Besitzer und Lizenzhalter.
Im übrigen gilt Haftungsausschluss. Weitere Details finden Sie im Impressum.

Die Artikel sind geistiges Eigentum des/der jeweiligen Autoren,
alles andere © by Lebendiges Neuwied

Diese Webseite basiert auf pragmaMx 2.4.2.


Ahrweiler           Andernach           Koblenz           Mayen           Neuwied