Ahrweiler           Koblenz           Mayen           Neuwied

Lebendiges Neuwied

Fotos und Texte aus dem Kreis Neuwied

  

Inhalt

Zufallsbilder

Login

Lesezeit ca. 1 Minute

Vikunjas – Kleine Kamele aus Südamerika

Sonstige Nachrichten

Vikunjas leben in den Anden Südamerikas in einer Höhe von bis zu 4.800 Metern und bewohnen dort baumfreie Graslandschaften. So ähnlich sieht das Gehege dieser Tiere im Zoo Neuwied aus: Gras, kaum Bäume und eine Hanglage.

Vikunjas gehören zu den Kamelartigen. Innerhalb der Kamele gibt es zwei Gruppen. Da sind zum einen die Altweltkamele, Trampeltier und Dromedar, aus Asien und Afrika. Zum anderen die Neuweltkamele aus Südamerika: Vikunja und Guanako sowie die Haustierformen Lama und Alpaka. Während das Lama vom Guanako abstammt, scheint der wilde Vorfahre der Alpakas das Vikunja zu sein. Vikunjas leben in Familiengruppen, bestehend aus einem Hengst und etwa drei bis vier Stuten mit ihrem Nachwuchs. Es gibt aber auch Junggesellengruppen und Hengste, die alleine umherstreifen. Diese kleinen Kamele ernähren sich fast ausschließlich von Gräsern oder Sträuchern.

Erstaunlich ist das Gebiss der Vikunjas. Ihre unteren Schneidezähne wachsen ein Leben lang nach, wie bei den Nagetieren. Eine andere interessante Anpassung an das Leben im Gebirge ist das außergewöhnlich große Herz und das hohe Sauerstoff-Bindungsvermögen des Blutes. Beides hilft den Vikunjas mit der extremen Höhe und dem dadurch resultierenden geringen Sauerstoffanteil in der Luft klarzukommen.

In ihrer Heimat Südamerika wurden die Vikunjas früher von den Inkas genutzt und beschützt. Sie trieben die Kamele zusammen und haben sie nach der Schur wieder freigelassen. Erst später wurden die Vikunjas ihres Fells wegen auch gejagt. Mittlerweile stehen sie aber unter Schutz und die Methoden der Inkas wurden wieder aufgenommen. Die Wolle der Vikunjas gilt als die seltenste und teuerste der Welt.

In Europa existiert ein Europäisches ex-situ Programm (EEP), welches die Haltung und Zucht der Vikunjas in den europäischen Zoos koordiniert. Auch der Zoo Neuwied ist Teil dieses Programms. Nur durch gute Zusammenarbeit zwischen den europäischen Zoos ist es möglich diese Tierart möglichst erfolgreich zu erhalten. In diesen schwierigen Zeiten, in denen der Zoo Neuwied auf behördliche Anweisung geschlossen ist, ist Zusammenarbeit und Zusammenhalt der Zoogemeinschaft besonders wichtig. Nur gemeinsam mit vielen Freunden, die den Zoo unterstützen, kann der größte Zoo in Rheinland-Pfalz diese Phase überstehen.

Vikunjas – Kleine Kamele aus Südamerika

Für den Inhalt der Kommentare sind die Verfasser verantwortlich.


Nachrichten aus Neuwied

new: 03.06.2020 POL-PDNR: Neuwied Industriegebiet - Unfallflucht, Zeugen gesucht!

2020-06-03T20:35:51 Neuwied (ots) - Am Dienstag, 02.06.2020 kam es im Zeitraum zwischen 11:00 Uhr und 12:00 Uhr auf dem ...

new: 03.06.2020 POL-PDNR: Pressemitteilung der PI Neuwied für den 02.06.2020

2020-06-03T15:20:16 Neuwied (ots) - - Verkehrsunfälle - Am 02.06.2020 kam es im Dienstbezirk der Polizeiinspektion ...

new: 03.06.2020 POL-PDNR: Pressemeldung der PI Neuwied für das Pfingstwochenende

 vom 29.05 - 01.06.2020. 2020-06-03T12:12:48 Neuwied (ots) - - Verkehrsunfälle - Am Pfingstwochenende kam es ...

new: 03.06.2020 Freudige Nachricht:

Erste Nachzucht bei den Segelechsen im Zoo Neuwied   Nachwuchs bei Tieren ist immer etwas Schönes, so auch im Zoo Neuwied. Wenn es dann das erste ...

new: 02.06.2020 „Wasser“ ist Thema zum „Tag der kleinen Forscher“

Erwin Rüddel motiviert zur Teilnahme an dem bundesweiten Mitmachtag Kreisgebiet. „Von der Quelle bis ins Meer ...

new: 02.06.2020 Gemeinsam in die Natur

Nordic-Walking-Angebot des VfL Waldbreitbach startet am 15. Juni   Waldbreitbach – Durch den veränderten Alltag während der ...

new: 02.06.2020 Pfingstrosen-Tradition der CDU Heimbach-Weis/Block

 auch im Jahr 2020 fortgesetzt     Kleines Dankeschön an die Verkäuferinnen im Einzelhandel    Heimbach-Weis. Es ist ...

Corona-Fallzahl im Kreis Neuwied

heute wurden 2 neue Corona-Infektionen registriert. Bei diesen beiden neuen Fällen handelt es sich um Personen aus der ...

Corona Online Gipfel unterstreicht Solidarität und Innovationskraft im Kreis

Neuwied erfindet sich in der Krise neu Landrat lobt Welle der Solidarität und Hilfsbereitschaft   Neuwied – Eine ordentliche Portion Mut ...

Kreisverwaltung öffnet Gebäude wieder ab 8. Juni für freien Zutritt

Weiterer Schritt zur Normalität Corona–Krise: Öffnung 08. Juni – Terminabsprachen erwünscht In Anlehnung an die allgemeine ...

Aus aktueller Situation wird konstruktiver Lernprozess

Treffen mit Heimleitung und Trägervertretern von Seniorenheimen Die Schwerpunkte der Arbeit von Pflegeeinrichtungen haben sich in den vergangenen Wochen ...

Windspiele schmücken Feenbaum auf dem „Kinderplanet“

Neue Wege gehen, ist nicht immer einfach, doch in der städtischen Kindertagesstätte „Kinderplanet“ gelingt das spielend. Mit großem ...

Ein tierisches Dankeschön

Als der Zoo Neuwied am 18. März aufgrund behördlicher Anweisung seine Tore für Besucher schließen musste, war dies ein schwerer Tag ...

Tourist-Info und StadtGalerie öffnen wieder

Die in der Corona-Bekämpfungsverordnung angezeigten Lockerungen machen es  möglich: Die städtische ...

KSC startet nach Corona mit allen Kursen

Nach der neuesten Corona Verordnung dürfen wir wieder Kurse im freien anbieten.   Puderbach, 27.5.2020. Ab sofort laufen wieder alle Kurse des KSC. ...

Stadt präsentierte virtuelle Seniorenfeiern

Kuchenlieferung und kulturelle Beiträge im Offenen Kanal Die Corona-Krise macht erfinderisch: So präsentierte das Amt für Stadtmarketing nun die ...

„Mein USA-Aufenthalt war ein absolutes Highlight!“

Erwin Rüddel begrüßt Stipendiatin Caroline Brömmelhues zurück in der Heimat Windhagen. Dies hätten beide so nicht gedacht, dass ...

Unterdurchschnittlich viele Beschäftigte krank

Landkreis Neuwied, 27. Mai 2020 – Die Beschäftigten im Landkreis Neuwied waren im Jahr 2019 seltener krankgeschrieben ...

Einstellungen

Druckbare Version

13 User online

Donnerstag, 04. Juni 2020

    

#Neuwied #Veranstaltungen #News #Fotos #A-Z Stöbern, was Neuwied Aktuelles und Bestehendes zu bieten hat.

Die Artikel sind geistiges Eigentum des/der jeweiligen Autoren,
alles andere © by Lebendiges Neuwied

Diese Webseite basiert auf pragmaMx 2.4.2.


Ahrweiler           Koblenz           Mayen           Neuwied