Ahrweiler           Koblenz           Mayen           Neuwied

Lebendiges Neuwied

Fotos und Texte aus dem Kreis Neuwied

  


Inhalt

Zufallsbilder

Login

Lesezeit ca. 4 Minuten

Waldbreitbach: Verbandsgemeinde-Feuerwehrtag in Datzeroth

Kreis Neuwied

Ehrenamtliche Feuerwehrstrukturen erhalten – Dank und Anerkennung für geleistete Arbeit

Kreis Neuwied/Waldbreitbach – Ernennungen, Beförderungen, Verpflichtungen und Verabschiedungen standen im Mittelpunkt des diesjährigen Verbandsgemeindefeuerwehrtages am Feuerwehrgerätehaus in Datzeroth. Nach einem gemeinsamen Gottesdienst mit Pfarrer Ulrich Oberdörster wurde der Verbandsgemeinde-Feuerwehrtag durch den Wehrführer des Löschzuges Datzeroth, Sven Hoppen, eröffnet. Das goldene Feuerwehr-Ehrenzeichen erhielt Thomas Rams vom Löschzug Niederbreitbach, das silberne Feuerwehr-Ehrenzeichen erhielten Sven Hoppen (Löschzug Datzeroth) und Achim Zimmermann (Löschzug Hausen/Wied).

(v.l.n.r.) . Achim Hallerbach, 1. Kreisbeigeordneter, Thomas Rams, Löschzug Niederbreitbach, Werner Böcking, Kreisfeuerwehrinspekteur

Nach den Ansprachen vom stellvertretenden Wehrleiter der Verbandsgemeinde Waldbreitbach Markus Schreiner, Ortsbürgermeisterin Kirsten Hardt und Bürgermeister Werner Grüber folgten Verpflichtungen und Beförderungen.

Bürgermeister Werner Grüber verpflichtete Celine Euler und Marcel Euler (jeweils Löschzug Datzeroth) und Jasmin Gries (Löschzug Roßbach) durch Handschlag zum freiwilligen Feuerwehrdienst. Im weiteren folgten zahlreiche Beförderungen aus allen Löschzügen. Zum Oberfeuerwehrmann: Philipp Reifenhäuser (Löschzug Breitscheid), Stephan Görlitz (Löschzug Datzeroth), Sebastian Jacke (Löschzug Niederbreitbach), Alexander Buhr (Löschzug Hausen/Wied), Mathias Jurk und Markus Weißmann (jeweils Löschzug Waldbreitbach)

Zum Hauptfeuerwehrmann: Theodor Niclas Schulte-Sutum, Fred Wittlich (jeweils Löschzug Breitscheid), Patrick Memminger (Löschzug Hausen/Wied), Martin Krumscheid, Marvin Prangenberg (jeweils Löschzug Roßbach) und Fabian Loscheider (Löschzug Waldbreitbach).

Zum Löschmeister: Riccardo Dorn (Löschzug Breitscheid), Bastian  Stoffels, Florian Stoffels (jeweils Löschzug Hausen/Wied), Lars Heitmann (Löschzug Niederbreitbach), Harald Bierbrauer und Thorsten Jungblut (jeweils Löschzug Waldbreitbach).

Zum Oberlöschmeister: Sebastian Hess (Löschzug Hausen/Wied), Bernhard Frey (Löschzug Niederbreitbach) und Wilfried Fischer (Löschzug Roßbach).

Zum Hauptlöschmeister: Uwe Lenz, Manfred Stüber (jeweils Löschzug Breitscheid), Klaus Plag, Achim Zimmermann (jeweils Löschzug Hausen/Wied) und Renate Hauschild (Löschzug Waldbreitbach)

Zum Brandmeister: Oliver Bauer (Löschzug Niederbreitbach) und Martin Glüsing (Löschzug Waldbreitbach).

Zum Oberbrandmeister: Florian Paganetti, Markus Reifenhäuser (jeweils Löschzug Breitscheid) und Alexander Stein (Löschzug Waldbreitbach).

Zum Hauptbrandmeister: Fred Rams (Löschzug Waldbreitbach).

 Gruppenbild

 

Thomas Rams vom Löschzug Niederbreitbach wurde auf eigenen Wunsch als Feuerwehrgerätewart entpflichtet. Zum Feuerwehrgerätewart für den Löschzug Waldbreitbach wurde Thorsten Jungblut bestellt.

Die Ehrennadel mit Urkunde des Kreisfeuerwehrverbandes Neuwied e.V. für 40 aktive Dienstjahre in der Feuerwehr wurde durch den Vorsitzenden Dirk Elberskirch an Bruno Wingender (Löschzug Niederbreitbach) verliehen.

 

Bürgermeister Werner Grüber verlieh das silberne Feuerwehr-Ehrenzeichen mit Urkunde für 25-jährige aktive und pflichttreue Tätigkeit in der Feuerwehr an Sven Hoppen (Löschzug Datzeroth) und Achim Zimmermann (Löschzug Hausen/Wied).

 

In seinem Grußwort dankte der 1.Kreisbeigeordnete Achim Hallerbach den Kameradinnen und Kameraden für ihren ehrenamtlichen Einsatz. „Braucht man Hilfe, ist man in Not, - die Kameradinnen und Kameraden der Freiwilligen – ehrenamtlichen – Wehren stehen ohne Wenn und Aber innerhalb kürzester Zeit am Einsatzort.,“ betonte Hallerbach.

Mittlerweile gebe es eine enge Verknüpfung des vorbeugenden mit dem abwehrenden Brandschutz. So zum Beispiel bei der Sicherstellung des zweiten Rettungsweges durch eine Drehleiter für Krankenhäuser, Pflegeeinrichtungen oder Altenheime. Aber auch Einsätze auf der Straße, Kompensationsmaßnahmen bei Veranstaltungen, die Einbindung der Feuerwehr bei AMOK-Lagen an Schulen, bei der Vermisstensuche, die Einbindung bei der Brandursachenermittlung oder der  Löschwasserrückhaltung gehörten zu den Aufgaben. Diese vielfältigen Aufgaben veranlassten Achim Hallerbach zu der Frage: „Ist das dauerhaft alles noch ehrenamtlich leistbar?“

Kreisfeuerwehrinspekteur Werner Böcking skizzierte die aktuellen Herausforderungen im aktiven Bereich, vom Einsatz des Digitalfunks bis hin zu den mangelnden Aus- und Fortbildungsangeboten der Landesfeuerwehrschule.

Aus den Händen des 1.Kreisbeigeordneten Achim Hallerbach und Werner Böcking erhielt Thomas Rams vom Löschzug Niederbreitbach das goldene Feuerwehr-Ehrenzeichen mit Urkunde für 35-jährige aktive und pflichttreue Tätigkeit in der Feuerwehr.

 

Bürgermeister Werner Grüber und der stellvertretende Wehrleiter Markus Schreiner verabschiedeten Rudolf Klöckner (Löschzug Breitscheid), Walter Wirtz (Löschzug Datzeroth), Peter Lehnert und Jürgen Lacher (jeweils Löschzug Waldbreitbach) wegen Erreichens der Altersgrenze aus dem aktiven Feuerwehrdienst und sprachen ihnen für die geleisteten Dienste zum Wohle der Bürgerinnen und Bürger Dank und Anerkennung aus.

Nachrichten aus Neuwied

new: 17.01.2018  Landrat mahnt Landesregierung: Kommunen endlich ernst nehmen

Hallerbach: müssen unsere Aufgaben bewältigen können Kreis Neuwied – Der Neuwieder Landrat Achim ...

new: 17.01.2018 Für Ferienangebote des KiJub jetzt anmelden

Fachleute haben abwechslungsreiches Programm erstellt Das Kinder- und Jugendbüro (KiJuB) der Stadt Neuwied veranstaltet auch in diesem Jahr während ...

new: 17.01.2018 Schon ein Jahr früher zur Schule gehen …

Neuwieder „Kann-Kinder“ können jetzt angemeldet werden Auch Kinder, die noch nicht schulpflichtig sind, ...

new: 17.01.2018 Wintereinbruch verhindert stellenweise Abfuhr der blauen Tonnen

Landrat Hallerbach bittet um Verständnis Leider muss aus Witterungs- und Sicherheitsgründen die Entsorgung der ...

new: 17.01.2018 POL-PDNR: Pressemeldung der Polizeiinspektion Neuwied vom 17.01.2018

POL-PDNR: Fahren ohne Versicherungsschutz
Kennzeichenmissbrauch
17.01.2018 – ...

new: 17.01.2018 SBN muss Halteverbot aufstellen

Zwei- bis dreimal jährlich für Grundreinigung unterwegs – SBN-Mitarbeiter stecken viel ein Neuwied. Saubere Straßen sind eine ...

new: 17.01.2018 POL-PDNR: Pressemeldung der Polizeiinspektion Neuwied vom 16.01.2018

POL-PDNR: Einbruch in Wohnhaus
16.01.2018 – 11:39 Vettelschoß (ots) - In der Zeit zwischen dem 12.01.2018, 16:00 ...

new: 17.01.2018 Gut informiert, bevor etwas passiert – Informationsnachmittag

Gut informiert, bevor etwas passiert – Informationsnachmittag der Gemeindeschwestern plus Was kann passieren, wenn ein Medikament - anders als vom Arzt ...

Plädoyer für Sport beim Fußballverband Rheinland

Der heimische CDU-Bundestagsabgeordnete Erwin Rüddel und dessen Koblenzer CDU-Kollege, der Bundestagsabgeordnete Josef Oster, waren Gäste beim ...

POL-PDNR: Pressemeldung der Polizeiinspektion Neuwied vom 15.01.2018

POL-PDNR: Gefährlicher Eingriff in den Straßenverkehr
15.01.2018 – 11:26 Linz (ots) - Unbekannte Täter ...

POL-PDNR: Pressemeldung der Polizeiinspektion Neuwied vom 14.01.2018

POL-PDNR: Brand im REWE Markt in Hamm/Sieg
14.01.2018 – 09:52 Pi Altenkirchen (ots) - Durch zwei Mitarbeiterinnen ...

POL-PDNR: Verkehrsunfall unter Alkoholeinfluss

13.01.2018 – 09:54 Kirchen/Sieg (ots) - Gegen 02:25 Uhr beobachteten Zeugen, wie ein offensichtlich betrunkener ...

POL-PDNR: Verkehrsunfall auf der B42 in Hammerstein

12.01.2018 – 19:58 PI Linz - Hammerstein (ots) - Am heutigen Freitag, 12.01.2018 gegen 16:50 Uhr kam es auf der B42, ...

Rekordjahr trotz Regensommer für die Deichwelle

Annähernd 252.000 Gäste – Außer dem Freibad legten alle Bereiche zu
12. Januar 2018 Neuwied. Trotz des ...

Veranstaltung informiert zu Sozialversicherung

Neuwied, 12. Januar 2018 - Nützliche Informationen zu den Änderungen in der Sozialversicherung zum Jahreswechsel hat die kostenlose Veranstaltung ...

POL-PDNR: Pressemeldung der Polizeiinspektion Neuwied vom 12.01.2018

POL-PDNR: Pressemitteilung der Polizeiinspektion Betzdorf vom 12.01.2018
12.01.2018 – 11:19 Betzdorf (ots) - ...

„Verstecken spielen oder eintauchen in Opas verwirrte Welt“

• Semestereröffnung mit Autorenlesung „Verstecken spielen oder eintauchen in Opas verwirrte Welt“ Pünktlich zum neuen Jahr ist das ...

Jahresrückblick Zoo Neuwied 2017: Von neuen Tieren und baulichen Veränderungen

Der Beginn eines neuen Jahres gibt immer wieder Anlass das vergangene Jahr Revue passieren zu lassen. Im Zoo Neuwied gab es einige Jungtiere, neue Tierarten, ...

Einstellungen

Druckbare Version Diesen Artikel an einen Freund senden

14 User online

Mittwoch, 17. Januar 2018

    

Alle Logos und Warenzeichen auf dieser Seite sind Eigentum der jeweiligen Besitzer und Lizenzhalter.
Im übrigen gilt Haftungsausschluss. Weitere Details finden Sie im Impressum.

Die Artikel sind geistiges Eigentum des/der jeweiligen Autoren,
alles andere © by Lebendiges Neuwied

Diese Webseite basiert auf pragmaMx 2.4.2.


Ahrweiler           Andernach           Koblenz           Mayen           Neuwied