Ahrweiler           Koblenz           Mayen           Neuwied

Lebendiges Neuwied

Fotos und Texte aus dem Kreis Neuwied

  


Inhalt

Zufallsbilder

Login

Lesezeit ca. 2 Minuten

Weihnachten in MONREPOS

Stadt Neuwied

Adventskalender & Co.: Der Mensch braucht Rituale

Die Weihnachtszeit steckt voller lieb gewordener Bräuche und Rituale. Die Archäologen in MONREPOS, dem Schloss der Forscher in Neuwied gehen den Ursprüngen unserer gesellschaftlichen „Gepflogenheiten“ auf den Grund.

Rituale prägen das Menschsein und ordnen die Welt. Wir kennen das alle: „Am Freitag gibt es Fisch“, die Adventszeit beginnt mit dem Anzünden der ersten Kerze und Heiligabend gehen wir in die Kirche. Auch unsere Feiertage gehören mit ihren Bräuchen dazu. Der Reigen des Programms von MONREPOS zum Thema „Bräuche und Rituale“ wird am 11.11., dem Gedenktag des Heiligen St. Martin, mit einer Sonderführung eröffnet. Mit seiner Nächstenliebe ist er ein Vorbild für Empathie, Fürsorge und Wohltätigkeit - Verhaltensweisen, die der Mensch bereits vor vielen Jahrtausenden entwickelte. Schon die Rudelmenschen vor 300.000 Jahren waren stark im Team, zeigten Mitgefühl und kümmerten sich nachweislich mit viel Hingabe um ihre Alten und Kranken. Beim anschließenden gemeinsamen Essen im Museums-Bistro „Heimathirsch“ wird dann an langen Tischen in netter Gesellschaft der traditionelle „Döppekooche“ geteilt.

Als festlicher Höhepunkt öffnet am Samstag, dem 21.11. der „Kulinarische Weihnachtsmarkt“ im zauberhaft-prunkvoll geschmückten Schlossfoyer seine Pforten. Liebevoll herausgeputzt mit Weihnachtsbaum und Lichterglanz empfängt das Museum seine Gäste ab 15.00 Uhr in wahrhaft fürstlicher Atmosphäre. Der betörende Duft von steinzeitlichen Köstlichkeiten verführt zum Probieren: Wild-Nuss-Spieße, heiße Maroni oder doch lieber Bratäpfel und Weihnachtspunsch? Im weihnachtlich dekorierten Shop des Museums findet jeder noch rechtzeitig das passende Geschenk für seine Liebsten. Ab 16.00 Uhr ist für alle Besucher an diesem Tag der Eintritt in die Ausstellung frei.

Ab dem 28.11. steht dann an allen Samstagen bis Weihnachten jeweils um 16.00 Uhr die Advents-Führung auf dem Programm. Unterschiedliche Weihnachtsrituale liefern den thematischen Auftakt dieser stimmungsvollen Führung, in der die Besucher mit Prof. Dr. Wunsch (Schauspieler) und einem Wissenschaftler des Hauses auf Spurensuche zu den Ursprüngen unseres gesellschaftlichen Miteinanders gehen.

Für das „St. Martin“-Event sowie die Advents-Führungen ist eine Anmeldung an der Museumskasse von MONREPOS erforderlich: Tel. 02631 97720, Email: monrepos @ rgzm.de

Nachrichten aus Neuwied

new: 23.02.2018 Heimat- und Verschönerungsverein informiert umfassend

Neuwied-Oberbieber. Das idyllische Aubachtal um Stausee und Freibad Oberbieber sowie der neuwieder Stadtteil mit ...

new: 23.02.2018 Seniorenbeirat informierte sich im Heinrich-Haus

Gremium setzte seine Besichtigungstour in Engers fort Wie sind die Bedingungen, unter denen ältere Mitbürger in Seniorenzentren leben? Der ...

new: 23.02.2018 POL-PDNR: Neuwied - Verkehrsunfall mit zwei Verletzten

2018-02-23T08:49:56 Neuwied (ots) - Am gestrigen frühen Abend ereignete sich auf der L258 ein Verkehrsunfall, bei dem ...

new: 23.02.2018 „Mitgliederversammlung des Touristik-Verband Wiedtal e.V.“

In der Mitgliederversammlung des Touristik-Verband Wiedtal e.V. im Hotel Strand-Café in Roßbach konnte auf ein erfolgreiches Jahr 2017 ...

new: 22.02.2018 Sandkauler Weg wird nochmals gesperrt

Weitere Bauarbeiten beginnen am Dienstag   Im Sandkauler Weg steht eine Sperrung an. Der Grund: Ein Kanalhausanschluss ...

new: 22.02.2018 Kreis und Stadt Neuwied erhalten Fair-Trade-Zertifikat

Auszeichnung für großes Engagement im Fairen Handel Wer das begehrte Fair-Trade-Zertifikat erhalten will, der muss eine Vielzahl von ...

new: 22.02.2018 62. Dienstags-Demo gegen Bahnlärm:

Bahnlärminitiative zeigte Geschlossenheit Landrat Hallerbach fordert Bau einer alternativen Güterverkehrsstrecke Der krankmachende Bahnlärm ...

new: 22.02.2018 POL-PDNR: Pressemeldung der Polizeiinspektion Neuwied vom 22.02.2018

POL-PDNR: Neuwied - Verkehrsunfall mit Sachschaden
2018-02-22T11:32:58 Neuwied (ots) - Insgesamt 10.000 EUR Sachschaden ist ...

Schneeeulen – Kein Problem mit Kälte

Es gibt Tiere, denen Kälte und Schnee nicht so viel ausmachen, im Gegenteil. Einige Tierarten, wie zum Beispiel die Schneeeule, sind für diese ...

Außergewöhnlicher Auftritt am Aschermittwoch

Wenn Aschermittwoch und der Valentinstag auf ein Datum fallen, so ist dies außergewöhnlich. Und außergewöhnlich war auch der Auftritt, den ...

POL-PDNR: Pressemeldung der Polizeiinspektion Neuwied vom 21.02.2018

POL-PDNR: Pressemitteilung der Polizeiinspektion Neuwied vom 21.02.2018
2018-02-21T12:00:33 Neuwied (ots) - Verkehrsunfall ...

Seniorenbeirat hat neues Programm zusammengestellt

Generationenkino geht in die nächste Runde Der Seniorenbeirat der Stadt Neuwied vertritt die Interessen der älteren ...

POL-PDNR: Pressemeldung der Polizeiinspektion Neuwied vom 20.02.2018

POL-PDNR: Neuwied - Auf frischer Tat ertappt
2018-02-20T14:58:41 Neuwied (ots) - In der Nacht vom Montag (19.02.2018) auf ...

Erlebnispädagogische Zertifikatsausbildung für pädagogische Fachkräfte

Erlebnispädagogische Zertifikatsausbildung für pädagogische Fachkräfte aus der Region Die ...

Virtuelle Tour durch die Pfarrkirche Waldbreitbach

Seit Ende Januar können Interessierte einen virtuellen Rundgang durch die Waldbreitbacher Pfarrkirche Maria Himmelfahrt unternehmen. Im Internet ...

Pfarrgemeinde Heimbach-Weis-Gladbach hat „Sehnsucht nach Me(h)er“

Botschaften für Eine-Welt
Heimbach-Weis – „Sehnsucht nach Me(h)er – Werde Botschafter für ...

POL-PDNR: Pressemitteilung der Polizeiinspektion Neuwied vom 19.02.2018

POL-PDNR: Besonders schwerer Fall des Diebstahls aus KFZ
2018-02-19T15:18:44 Betzdorf (ots) - Am 15.02.2018 gegen 18:00 Uhr ...

POL-PDNR: Pressemeldung der Polizeiinspektion Neuwied vom 18.02.2018

POL-PDNR: Pressemitteilung der Polizeiinspektion Betzdorf vom 18.02.2018
2018-02-18T09:25:46 Betzdorf (ots) - ...

Einstellungen

Druckbare Version Diesen Artikel an einen Freund senden

26 User online

Samstag, 24. Februar 2018

    

Alle Logos und Warenzeichen auf dieser Seite sind Eigentum der jeweiligen Besitzer und Lizenzhalter.
Im übrigen gilt Haftungsausschluss. Weitere Details finden Sie im Impressum.

Die Artikel sind geistiges Eigentum des/der jeweiligen Autoren,
alles andere © by Lebendiges Neuwied

Diese Webseite basiert auf pragmaMx 2.4.2.


Ahrweiler           Andernach           Koblenz           Mayen           Neuwied