Ahrweiler           Koblenz           Mayen           Neuwied

Lebendiges Neuwied

Fotos und Texte aus dem Kreis Neuwied

  


Inhalt

Zufallsbilder

Login

Lesezeit ca. 2 Minuten

bunt, lebendig, in veränderter Optik

Stadt Neuwied

 Programme der beiden Mehrgenerationenhäuser sind da!

Vieles ist neu im „Bundesprogramm Mehrgenerationenhaus“ - so auch die Optik der druckfrischen MGH Programme für das zweite Halbjahr 2017.  Beide Häuser für den Kreis Neuwied, in Trägerschaft der Kath. Familienbildungsstätte Neuwied e.V., haben sich äußerlich deutlich sichtbar auf das veränderte Bundesprogramm eingestellt.

Für das MGH Neustadt (Wied) für die Verbandsgemeinde Asbach und das MGH Neuwied (für Stadt und Kreis) ist es allerdings nicht nur dabei geblieben. Auch in der inhaltlichen Ausrichtung gibt es Weiterentwicklungen. Mit dem etwas sperrig klingenden  Förderschwerpunkt des Bundesfamilienministeriums „Gestaltung des demografischen Wandels“ ergeben sich für beide Häuser nochmal völlig neue Aufgaben und Möglichkeiten. Die Tatsache, dass die Gesellschaft älter, weniger und bunter wird,  wirkt sich auf alle Lebensbereiche aus. Und so reichen die Angebote der beiden MGH´s von der Kinderbetreuung über Förderung von Bildungschancen, Integration von Deutschen und Zugewanderten in Sprache, Arbeitsmarkt und gesellschaftliche Teilhabe bis hin zu Fragen von Mobilität und selbstbestimmtem Altern in Würde .

Neben langfristig angelegten Angeboten und offenen Treffs/Cafés bieten beide Häuser Informationsveranstaltungen, Fortbildungen, Workshops sowie Beratungszeiten mit und ohne Voranmeldung sowie die Vermittlung von praktischen Hilfen an.

Über 250 ehrenamtlich Aktive in gut vernetzten Angebote mit lokalen Partnern machen die Angebotsvielfalt der MGH´s Woche für Woche  möglich. Die ehrenamtlich Aktiven sind bunt, lebendig, vielfältig, unbürokratisch, reaktionsschnell, liebenswert und immer wieder überraschend anders, genau wie ihre Angebote. Und wie die neuen Programme zeigen, ist das nicht übertrieben.

Das Baby ist unterwegs und Sie werden bald Eltern? Sie brauchen Hilfe beim Ausfüllen von Formularen oder dem Erstellen von Bewerbungsunterlagen? Die schulischen Leistungen Ihrer Kinder haben stark nachgelassen, die Versetzung scheint gefährdet? Die Gedächtnislücken Ihres Partners werden zunehmend gravierender und das Zusammenleben wird schwieriger? Sie suchen einfach nur ein wenig Unterhaltung? Wollen Ihre Französischkenntnisse auffrischen? Wünschen sich einen Partner fürs Schachspielen? Oder sind es leid, den Enkel fragen zu müssen, wie man E-Mails verschickt, online einkauft oder per Google die nächste Urlaubsreise plant? Sie wollen Deutsch, Englisch, Kurdisch oder Russisch  lernen? Beratung und Hilfen der MGH´s sind breitgefächert, und decken viele Lebensbereiche ab.

Vier Schwerpunkte sind unübersehbar:
Angebote für Menschen mit Demenz und ihre Angehörigen, Unterstützung von Familien mit Kindern, Förderung des ehrenamtlichen Engagements und Entwicklung von kultur- und generationsübergreifenden Angeboten als Treffpunkt für Jung und Alt unabhängig von Herkunft und Religion.

Haben wir etwas vergessen oder suchen Sie etwas Spezielles? Vielleicht würden Sie sich gerne ehrenamtlich einbringen und  Ihre Fähigkeiten für die Allgemeinheit nutzbar machen? Beispielsweise in einer Lesepatenschaft, der Hausaufgabenhilfe oder im Offenen Treff? Dann melden Sie sich! Wo?
Für das MGH Neustadt (Wied): Tel. 02683 / 939 80 40, E-Mail: sekretariat@mgh-neustadt-wied.de, Homepage: www.mgh-neustadt-wied.de, Ansprechpartnerin: Angela Muß (Koordinatorin)
Für das MGH Neuwied: Tel. 0 26 31 / 34 45 96, E-Mail: mgh @f bs-neuwied.de, Homepage: www.mgh-neuwied.de, Ansprechpartnerin: Beatrix Röder-Simon (Koordinatorin)

Nachrichten aus Neuwied

new: 21.01.2018 POL-PDNR: Pressemeldungszusatz der Polizei Betzdorf vom 20.01.2018

20.01.2018 – 20:04 Betzdorf (ots) - 1. Tankbetrug und mehr ... Am heutigen Samstag, 20.01.2018 wurde gegen 13.20 Uhr ...

new: 21.01.2018 POL-PDNR: Pressemeldung der Polizeiinspektion Neuwied vom 21.01.2018

POL-PDNR: Sachbeschädigung an PKW
21.01.2018 – 09:52 Betzdorf (ots) - Am Samstagabend, 20.01.2018, kam es in der ...

new: 21.01.2018 POL-PDNR: Pressemitteilung der Polizei Linz am Rhein vom Sonntag, 21.01.2018

21.01.2018 – 10:40 Polizei Linz am Rhein (ots) - Pressemitteilung der Polizei Linz am Rhein 1. Tageswohnungseinbruch ...

• Musik als Schlüssel - Seminar für pflegende Angehörige und Fachkräfte

Demenz zählt zu den großen Leiden der alternden Gesellschaft: Immer mehr Menschen gleiten allmählich ins ...

15. Geburtstag Bunter Kreis Rheinland

– zwei Wohnzimmer-Konzerte mit dem Sänger Patric zu gewinnen Am 22. Januar 2018 feiert der Bunten Kreis Rheinland seinen 15. Geburtstag und ...

POL-PDNR: Pressemeldung der Polizeiinspektion Neuwied vom 19.01.2018

POL-PDNR: Pressemeldung der PI Straßenhaus vom 19.01.2018
19.01.2018 – 11:05 Puderbach (ots) - Am Donnerstag, ...

POL-PDNR: Pressemitteilung der PI Neuwied vom 18.01.2018

POL-PDNR: "Mit Realschulabschluss in den Streifenwagen"
18.01.2018 – ...

Dierdorf übernimmt Gesamtleitung städtischer Kitas

Expertin aus Verwaltung in neu geschaffene Stelle berufen Die Stadt Neuwied betreibt mittlerweile zehn Kindertagestätten. Die Kooperation zwischen den ...

Kümmelsbergweg erhält neue Fahrbahndecke

Sperrung am 24. und 25. Januar SBN im Bereich Einfahrt Sommerheck Neuwied. Im Kümmelsbergweg Niederbieber  wird der ...

Bekannte Gesichter – neue Ämter

Landrat und Beigeordneter begrüßen neue Büroleiterin In ihren neuen Funktionen stellten sich zum Jahresbeginn der neue Landrat des Kreises ...

Schlossstraße beim Currywurst-Festival gesperrt

In Neuwied herrscht vom 26. bis 28. Januar wieder das Currywurst-Fieber. Die Stände sind Freitag und Samstag von 11 bis 20 ...

Wasserböcke – Eine neue Tierart auf der Afrikawiese des Zoo Neuwied

Wer den Zoo Neuwied besucht, wird zunächst vom unverwechselbaren Geräusch der Flamingos lautstark empfangen. Gleich danach können die Besucher ...

Mitmachtheater landet auf dem „Kinderplanet“

„Das Tollste war, dass wir am Ende durch den Eispalast kriechen durften“, berichtete Alina (5) mit strahlenden Augen. Eispalast? Die Rede ist vom ...

POL-PDNR: Pressemeldung der Polizeiinspektion Neuwied vom 17.01.2018

POL-PDNR: Spielzeugwaffe löste Polizeieinsatz aus
17.01.2018 – 17:06 Dierdorf (ots) - Am Mittwochnachmittag ...

Für Ferienangebote des KiJub jetzt anmelden

Fachleute haben abwechslungsreiches Programm erstellt Das Kinder- und Jugendbüro (KiJuB) der Stadt Neuwied veranstaltet auch in diesem Jahr während ...

Schon ein Jahr früher zur Schule gehen …

Neuwieder „Kann-Kinder“ können jetzt angemeldet werden Auch Kinder, die noch nicht schulpflichtig sind, ...

Wintereinbruch verhindert stellenweise Abfuhr der blauen Tonnen

Landrat Hallerbach bittet um Verständnis Leider muss aus Witterungs- und Sicherheitsgründen die Entsorgung der ...

Landrat mahnt Landesregierung: Kommunen endlich ernst nehmen

Hallerbach: müssen unsere Aufgaben bewältigen können Kreis Neuwied – Der Neuwieder Landrat Achim ...

Einstellungen

Druckbare Version Diesen Artikel an einen Freund senden

15 User online

Montag, 22. Januar 2018

    

Alle Logos und Warenzeichen auf dieser Seite sind Eigentum der jeweiligen Besitzer und Lizenzhalter.
Im übrigen gilt Haftungsausschluss. Weitere Details finden Sie im Impressum.

Die Artikel sind geistiges Eigentum des/der jeweiligen Autoren,
alles andere © by Lebendiges Neuwied

Diese Webseite basiert auf pragmaMx 2.4.2.


Ahrweiler           Andernach           Koblenz           Mayen           Neuwied