Ahrweiler           Koblenz           Mayen           Neuwied

Lebendiges Neuwied

Fotos und Texte aus dem Kreis Neuwied

  


Inhalt

Zufallsbilder

Login

Artikel zum Thema: Polizei-News



POL-PDNR: Pressebericht der Polizeiinspektion Betzdorf vom 10.03.2018

Polizei-News

2018-03-10T07:45:51

Betzdorf (ots) - 1. Verkehrsunfall mit Flucht

Unfallort: 57572 Niederfischbach, Schlesingstraße 19a Unfallzeit: 09.03.2018, 09:30 Uhr Hergang: In der Schlesingstraße kamen sich zwei Pkw entgegen. Der Eine aus Richtung Sportplatz in Richtung Ortsmitte, der Andere logischerweise entgegengesetzt. da ein roter Kleinwagen nicht äußerst rechts fuhr, musste der Pkw der weiteren Unfallbeteiligten nach rechts ausweichen und stieß dort mit ihrem rechten Außenspiegel, gegen den linken Außenspiegel eines dort ordnungsgemäß geparkten Pkw. dadurch wurde ein Spiegel beschädigt. Dies muß wohl der/die Fahrer(in) des roten Kleinwagens bemerkt haben, hielt auch an, fuhr aber dann weiter. Hinweise von Zeugen bitte an die Polizei Betzdorf oder den Bezirksdienst Niederfischbach.

POL-PDNR: Pressemeldung der Polizeiinspektion Neuwied vom 10.03.2018

Polizei-News

POL-PDNR: Verkehrsunfallflucht in Rengsdorf - Geparkter Pkw beim Rangieren beschädigt
2018-03-09T09:57:20

Rengsdorf (ots) - In der Zeit von Mittwoch,07.03.2018, 13.00 Uhr, bis Donnerstag, 08.03.2018, 10.00 Uhr, war der Pkw der Geschädigten in der Friedrich-Ebert-Straße abgestellt. Vermutlich wurde der Pkw in dieser Zeit von einem rangierenden Fahrzeug beschädigt. Unfallzeugen werden gebeten, sich bei der Polizeiinspektion Straßenhaus Tel.: 02634-9520, E-Mail: pistrassenhaus @ polizei.rlp.de zu melden.

POL-PDNR: Pressemeldung der Polizeiinspektion Neuwied vom 057.03.2018

Polizei-News

POL-PDNR: Wissen - Verkehrsunfall mit Verkehrsunfallflucht
2018-03-08T12:33:41

57587 Birken-Honigsessen, Kreisstraße 72 (ots) - Eine 31-jährige Fahrzeugführerin eines Pkw Audi befuhr am Mi., dem 07.03.2018, gegen 18:00 Uhr, in der Gemarkung Birken-Honigsessen die Kreisstraße 72 aus Richtung Katzwinkel kommend in Richtung Wissen. Auf der schmalen Straße kam ihr ein älterer grüner Mercedes, C-Klasse, T-Modell (Kombi) entgegen. Dieser hielt nicht die rechte Fahrbahnseite ein. Es kam zum Zusammenstoß beider Fahrzeuge mit den Außenspiegeln. Der Mercedes-Fahrer fuhr ohne anzuhalten weiter. Zeugenhinweise zum Unfallverursacher nimmt die Polizeiwache Wissen entgegen.


POL-PDNR: Pressemeldung der Polizeiinspektion Neuwied vom 07.03.2018

Polizei-News

POL-PDNR: Zeugenaufruf der Polizei Neuwied zur Pressemeldung vom 07.03.2018
2018-03-07T12:05:15

Neuwied (ots) - Aufgrund weiterer gegensätzlicher Aussagen konnte der Unfallhergang bislang nicht abschließend geklärt werden. Weitere Zeugen werden daher gebeten, sich mit der Neuwieder Polizei unter der Rufnummer 02631/8780 in Verbindung zu setzen.

Pressetext vom heutigen Morgen:

Verkehrsunfall mit verletzter Fahrerin - Am gestrigen späten Nachmittag gegen 17:12 Uhr befuhren eine 69 jährige Pkw Fahrerin und ein 19 jähriger Lkw Fahrer in vorgenannter Reihenfolge die B42 aus Richtung Bendorf kommend in Fahrtrichtung Neuwied. In Höhe der Anschlussstelle Engers mussten beide Verkehrsteilnehmer verkehrsbedingt auf die linke Spur wechseln. Wie Zeugen berichteten, fuhr dann der Lkw ungebremst in das Heck des Pkw, worauf dieser ins Schleudern geriet und mehrfach mit der Schutzplanke kollidierte. Die Pkw Fahrerin wurde bei dem Unfall leicht verletzt und durch den hinzugezogenen Rettungsdienst in ein Neuwieder Krankenhaus verbracht. Ihr Fahrzeug war nicht mehr fahrbereit und musste abgeschleppt werden. Der Lkw-Fahrer blieb bei dem Unfall unverletzt.


POL-PDNR: Pressemeldung der Polizeiinspektion Neuwied vom 06.03.2018

Polizei-News

POL-PDNR: Gebhardshain - Versuchter Tageswohnungseinbruch
2018-03-06T12:26:06

Gebhardshain (ots) - In der Straße Geiersknappen versuchten unbekannte Täter am Abend des 05.03.2018, gegen 18:30 Uhr in ein Wohnhaus einzubrechen. Ebenerdig wurde ein Fenster brachial aufgehebelt. Die Wohnungsinhaber kehrten nach relativ kurzer Zeit zurück. Aufgrund der Tatsache, dass nichts entwendet wurde und der vorgefundenen Spuren wird davon ausgegangen, dass mindestens zwei Täter vor Ort waren, welche bei der Tatausführung gestört wurden und ohne Beute abzogen.

Hinweise zu dem vorgenannten versuchten Einbruch, insbesondere zu Personen und/oder Fahrzeugen zu der tatrelevanten Zeit an der genannten Örtlichkeit bitte an die Kriminalinspektion Betzdorf, Telefon: 02741/926-0 oder jede andere Polizeidienststelle.


POL-PDNR: Pressemeldung der Polizeiinspektion Neuwied vom 05.03.2018

Polizei-News

POL-PDNR: Pressemitteilung der PI Altenkirchen vom 05.03.2018
2018-03-05T14:15:11

Altenkirchen (ots) - Diebstahl von Stammholz

Bisher unbekannte Täter entwendeten am 03.03.2018 in der Zeit von 08.00 - 13.00 Uhr in der Gemarkung Hamm nähe des historischen Friedhofes 5 Kirschbäume und 2 Fichten, die der Sturm Friderike entwurzelt hatte. Schadenshöhe ca. 500,-EUR.

POL-PDNR: Leichtverletzte Pkw-Fahrerin bei Urbach
2018-03-05T11:04:17

Urbach (ots) - Eine 23-jährige Pkw-Fahrerin aus der Verbandsgemeinde Puderbach befuhr, am Sonntag dem 04.03 gegen 16.40 Uhr, die K 123 zwischen Linkenbach und Urbach. In einer Linkskurve kam sie aufgrund nicht angepasster Geschwindigkeit ins Schleudern und daraufhin nach links von der Fahrbahn ab. Auf der Seite liegend, blieb das Fahrzeug an einem Baum stehen. Am Pkw entstand Totalschaden, die Fahrerin wurde leicht verletzt.


POL-PDNR: Pressemeldung der Polizeiinspektion Neuwied vom 04.03.2018

Polizei-News

POL-PDNR: Wochenendpressemeldung der PI Altenkirchen von 02.03.2018 bis 04.03.2018
2018-03-04T12:26:03

Altenkirchen (ots) - Kaminbrand in 57612 Helmeroth

Am Freitag, 02.03.2018, gegen 19.00 Uhr, kam es an einem Wohnhaus in der Ortslage Helmeroth zu einem Kaminbrand. Hierdurch entstand am Gebäude Sachschaden. Über die Schadenshöhe und die Brandursache können noch keine detaillierten Angaben gemacht werden. Im Einsatz waren Kräfte der Feuerwehren Altenkirchen und Wissen, des Rettungsdienstes und Beamte der PI Altenkirchen.

Verkehrsunfall mit Personenschaden in 57635 Hasselbach

Am Freitag, 02.03.2018, gegen 19.45 Uhr, befuhr ein 19-jähriger Pkw-Fahrer die Bundesstraße 8, aus Richtung Rettersen kommend, in Fahrtrichtung Hasselbach. Im Verlauf einer Rechtskurve kam das Fahrzeug auf winterlichen Straßenverhältnissen nach links von der Fahrbahn ab und blieb dort auf dem Dach liegen. Bei dem Verkehrsunfall wurde der Fahrer leicht verletzt. Am Pkw entstand Sachschaden in Höhe von etwa 5.000,- EUR.

POL-PDNR: Pressemeldung der Polizeiinspektion Neuwied vom 02.03.2018

Polizei-News

POL-PDNR: PIAK: Pressemeldung vom 02.03.2018
2018-03-02T14:02:33

Forstmehren (ots) - Am Freitagmorgen, 02.03.18, wurde der Polizei in Altenkirchen der Brand eines Wohnhauses in Forstmehren gemeldet. Bei Eintreffen der Einsatzkräfte stand der Dachstuhl bereits in Vollbrand. Die Bewohner des Hauses waren zum Zeitpunkt des Brandausbruchs nicht zu Hause. Es entstand Sachschaden in Höhe von ca. 80.000EUR. Verletzt wurde niemand. Die Ermittlungen hinsichtlich der Brandursache dauern an. Im Einsatz waren vier Rettungskräfte des DRK Asbach bzw. Ortsvereins Altenkirchen und die Feuerwehren Weyerbusch, Mehren und Eitorf mit insgesamt 45 Kräften. Die weiteren Ermittlungen erfolgen durch die Kriminalinspektion Betzdorf.


POL-PDNR: Fahrbahnteiler auf der B 256 bei Oberlahr überfahren
2018-03-02T11:47:52

Oberlahr (ots) - Wie erst jetzt bekannt wurde, hat vermutlich in der Nacht von Dienstag 27.02.2018, auf Mittwoch 28.02.2018, ein bisher unbekannter Verkehrsteilnehmer den Fahrbahnteiler in Höhe Bruchermühle beschädigt. Hierbei wurden zwei Verkehrszeichen zerstört. Es konnten an der Unfallstelle rote Lackanhaftungen festgestellt werden. Unfallzeugen werden gebeten, sich bei der Polizeiinspektion Straßenhaus Tel.: 02634-9520, E-Mail: pistrassenhaus @ polizei.rlp.de zu melden.


POL-PDNR: Pressemeldung der Polizeiinspektion Neuwied vom 01.03.2018

Polizei-News

POL-PDNR: Pressemitteilung der Polizeiinspektion Betzdorf vom 01.03.2018
2018-03-01T10:58:29

Betzdorf (ots) - Daaden (ots) - Verkehrsunfall mit Flucht; Ein 79-Jähriger Pkw Fahrer verursachte am Mittwochnachmittag auf dem Parkplatz eines Einkaufsmarktes in der Betzdorfer Straße einen Verkehrsunfall und entfernte sich unerlaubt von der Unfallstelle. Eine aufmerksame Zeugin hatte den Vorfall beobachtet und sich das Kennzeichen des Verursachers gemerkt, so dass der Verursacher ermittelt werden konnte. Beim Ausparken hatte der 79-Jährige den Pkw einer 21-Jährigen geschrammt. Der Sachschaden wird auf ca. 2.000 Euro geschätzt. Die Zeugin hatte die Geschädigte über den Vorfall in Kenntnis gesetzt.

Betzdorf (ots) - Verkehrsunfall mit Flucht; Ein aufmerksamer Zeuge beobachtete am Mittwochabend, gegen 19:40 Uhr einen Verkehrsunfall in der Kleiststraße. Die bislang unbekannte Fahrerin eines Kleinwagens war rückwärts aus der Kleiststraße gefahren und mit dem Metallzaun des Spielplatzes kollidiert. Anschließend entfernte sich die Verursacherin von der Unfallstelle, ohne sich um den Sachschaden zu kümmern. Nach Angaben des Zeugen handelte es sich um einen weißen Kleinwagen, VW Up oder Seat Mii. Es könnte sich um das Fahrzeug eines Pflegedienstes gehandelt haben. Hinweise unter 02741/9260 an die Polizei in Betzdorf.

POL-PDNR: Pressemeldung der Polizeiinspektion Neuwied vom 28.02.2018

Polizei-News

POL-PDNR: Verkehrsunfallflucht - Geparkter Pkw in Rengsdorf beschädigt
2018-02-28T13:29:35

Rengsdorf (ots) - Am Dienstag, dem 27.02.2018 wurde ein Pkw Ford, der in der Friedrich-Ebert-Straße abgestellt war, beschädigt. Der flüchtige Unfallverursacher fuhr mit seinem Fahrzeug gegen die Fahrerseite des geparkten Autos und fuhr davon, ohne sich um den entstandenen Schaden zu kümmern. Unfallzeugen werden gebeten, sich bei der Polizeiinspektion Straßenhaus Tel.: 02634-9520, E-Mail: pistrassenhaus @ polizei.rlp.de zu melden


POL-PDNR: Pressemitteilung der Polizeiinspektion Betzdorf vom 28.02.2018
2018-02-28T10:31:37

Betzdorf (ots) - Steineroth (ots) - Führen eines Pkw unter Drogeneinfluss; Eine 27-Jährige Pkw-Fahrerin wurde am Dienstagvormittag in Steineroth, Kirchstraße, zur Verkehrskontrolle angehalten. Bei der Kontrolle wurde festgestellt, dass die Fahrzeugführerin nicht im Besitz einer Fahrerlaubnis war. Der Führerschein war der 27-Jährigen aufgrund Konsum harter Drogen entzogen worden. Zudem stand die Betroffene offensichtlich unter dem Einfluss von Drogen. Ein Schnelltest reagiert positiv auf Amphetamin. Eine Blutprobe wurde entnommen und die Weiterfahrt untersagt. Bei der Durchsuchung der mitgeführten Sachen und des Pkw konnten eine geringe Menge Amphetamin gefunden und sichergestellt werden. Da die 27-Jährige schon mehrfach einschlägig aufgefallen war, wurde der Pkw zur Verhinderung weiterer Straftaten präventiv sichergestellt.

Weitefeld (ots) - Verkehrsunfall Sachschaden; Etwa 7.000 Euro Sachschaden entstanden bei einem Verkehrsunfall am Dienstagmittag in Weitefeld. Eine 31-Jährige befuhr mit ihrem Pkw die Kreisstraße 112 in Richtung Neunkhausen. Innerhalb einer Rechtskurve verlor die 31-Jährige aufgrund nicht angepasster Geschwindigkeit auf winterglatter Fahrbahn die Kontrolle über ihr Fahrzeug. Sie geriet auf die Gegenfahrbahn und kollidierte mit dem entgegenkommenden Fahrzeug einer 26-Jährigen.

Betzdorf (ots) - Verkehrsunfall Sachschaden; Bei einem Verkehrsunfall am Dienstagnachmittag entstand ca. 2.100 Euro Sachschaden. Eine 72-Jährige war mit ihrem Pkw von der Alsbergstraße kommend nach links auf die Landesstraße 288 eingebogen. Dabei am es zur Kollision mit dem Pkw eines 20-Jährigen, welcher die rechte von zwei Fahrspuren in Richtung Steineroth befuhr. Durch ein Ausweichmanöver kollidierte der 20-Jährige noch mit der Schutzplanke.


POL-PDNR: Neuwied - Verkehrsunfall mit zwei Verletzten

Polizei-News

2018-02-23T08:49:56

Neuwied (ots) - Am gestrigen frühen Abend ereignete sich auf der L258 ein Verkehrsunfall, bei dem zwei Personen leicht verletzt wurden. Der Unfallverursacher verließ gegen 18:13 Uhr mit seinem Pkw die B256 an der Anschlussstelle Torney und beabsichtigte an der dortigen Einmündung zur L258 nach rechts in Fahrtrichtung Anhausen aufzufahren. Hierbei übersah er das Fahrzeug einer sich von links nähernden 66 jährigen Fahrzeugführerin und touchierte dieses seitlich. Das Fahrzeug der 66 Jährigen wurde daraufhin auf die Gegenspur geschleudert und kollidiert dort frontal mit einem entgegenkommenden Pkw eines 56 jährigen Mannes aus Koblenz. Sowohl die 66 jährige Fahrzeugführerin als auch der 56 jährige Koblenzer wurden bei der Frontalkollision leicht verletzt und mussten zur weiteren Untersuchung in umliegende Krankenhäuser verbracht werden. Es entstand ein geschätzter Sachschaden von 12.000 ,.- EUR.

POL-PDNR: Pressemeldung der Polizeiinspektion Neuwied vom 22.02.2018

Polizei-News

POL-PDNR: Neuwied - Verkehrsunfall mit Sachschaden
2018-02-22T11:32:58

Neuwied (ots) - Insgesamt 10.000 EUR Sachschaden ist das Ergebnis eines Verkehrsunfalls, der sich am gestrigen Mittag in der Neuwieder Innenstadt ereignete. Ein 67 jähriger Fahrzeugführer befuhr die Friedrichstraße aus Richtung Rhein kommend in Fahrtrichtung Hermannstraße, als er beim Queren der Kirchstraße den Pkw eine 21 jährigen Verkehrsteilnehmers übersah. Bei der nicht mehr vermeidbaren Kollision wurden beide Fahrzeuge so stark beschädigt, dass sie abgeschleppt werden mussten. Verletzt wurde niemand.


POL-PDNR: Pressemeldung der Polizeiinspektion Neuwied vom 21.02.2018

Polizei-News

POL-PDNR: Pressemitteilung der Polizeiinspektion Neuwied vom 21.02.2018
2018-02-21T12:00:33

Neuwied (ots) - Verkehrsunfall mit leicht verletzter Person - Eine 46 jährige Fahrzeugführerin und ein 24 jähriger Fahrzeugführer befuhren in vorgenannter Reihenfolge die B42 aus Richtung Neuwied kommend in Fahrtrichtung Bendorf. An der Anschlussstelle NR-Block/Heimbach fuhren beide Pkw-Fahrer von der Bundesstraße ab. Noch in der Ausfahrt versuchte dann die 46 jährige Fahrerin ihren Pkw zu wenden, um in der Folge wieder auf die B42 aufzufahren. Es kam zum Zusammenstoß der beiden Fahrzeuge, wobei die Fahrerin leicht verletzt wurde. Der Schaden an den Fahrzeugen wird auf circa 5000 EUR beziffert.

Pkw entwendet - Im Zeitraum vom 20.02.2018 14:30 Uhr bis 21.02.2018 06:20 Uhr wurde im Sandkauler Weg im Stadtgebiet von Neuwied ein grauer Citroen C4 mit Neuwieder Zulassung entwendet. Derzeit liegen keinerlei Hinweise auf den oder die Täter vor. Zeugen werden gebeten, sich mit der Polizei Neuwied unter der Rufnummer 02631/8780 in Verbindung zu setzen.


POL-PDNR: Pressemeldung der Polizeiinspektion Neuwied vom 20.02.2018

Polizei-News

POL-PDNR: Neuwied - Auf frischer Tat ertappt
2018-02-20T14:58:41

Neuwied (ots) - In der Nacht vom Montag (19.02.2018) auf Dienstag (20.02.2018) nahm die Polizei Neuwied einen Einbrecher auf frischer Tat fest. Zuvor soll er versucht haben die Schaufensterscheibe eines Mobiltelefongeschäftes in der Langendorferstraße einzuschlagen. Gegen 00:20 Uhr hörten die Polizeibeamten, im Rahmen einer Fußstreife, plötzlich einen lauten Knall und stellten den betrunkenen Mann fest. Er versuchte mit einem Stein die Schaufensterscheibe einzuschlagen. Die Scheibe ging hierbei nicht kaputt, sondern wurde nur beschädigt, so dass kein Diebesgut erlangt werden konnte. Gegen den amtsbekannten, 52-jährigen Neuwieder wird nun wegen des versuchten, besonders schweren Fall des Diebstahles ermittelt.


POL-PDNR: Pressemitteilung der Polizeiinspektion Neuwied vom 19.02.2018

Polizei-News

POL-PDNR: Besonders schwerer Fall des Diebstahls aus KFZ
2018-02-19T15:18:44

Betzdorf (ots) - Am 15.02.2018 gegen 18:00 Uhr wirft ein unbekannter Täter die Seitenscheibe eines im Expert-Parkhaus in Betzdorf geparkten PKW Hyundai i30 mit einem Pflasterstein ein und entwendet aus dem PKW eine schwarze Adidas-Sporttasche inkl. Sportkleidung sowie eine blaue Aktentasche mit div. Unterlagen und einem Entfernungsmessgerät der Marke "Bosch". Der Täter entfernt sich sodann fußläufig durch das Treppenhaus in Richtung "Wilhelmstraße". Durch einen Zeugen kann der Täter als "männlich, jugendlich/heranwachsend, 170-180cm groß, schwarze Haare, braune Jacke" beschrieben werden. Wer kann Angaben zur Tat machen? Wem ist eine Person mit den beschriebenen Gegenständen im Bereich der Wilhelmstraße oder des Parkhauses aufgefallen?


POL-PDNR: Pressemeldung der Polizeiinspektion Neuwied vom 18.02.2018

Polizei-News

POL-PDNR: Pressemitteilung der Polizeiinspektion Betzdorf vom 18.02.2018
2018-02-18T09:25:46

Betzdorf (ots) - Verkehrsunfälle:

Steinebach (Sieg), Bindweider Straße - 16.02.2018; 07:53 Uhr:

Aufgrund spiegelglatter Fahrbahn verlor eine 32 Jahre alte PKW- Fahrerin die Kontrolle über ihr Fahrzeug und kollidierte in einer Rechtskurve mit dem PKW eines aus Richtung Steinebach kommenden 41-Jährigen. Die Frau wurde bei dem Zusammenstoß verletzt und in ein Krankenhaus verbracht. An den Fahrzeugen entstand ein Sachschaden von rund 12000 Euro.

POL-PDNR: Pressemeldung der Polizeiinspektion Neuwied vom 16.02.2018

Polizei-News

POL-PDNR: Pressemitteilung der Polizeiinspektion Betzdorf vom 16.02.2018
2018-02-16T10:49:23

Betzdorf (ots) - Betzdorf (ots) - Verkehrsunfall mit Personenschaden; Zwei Personen wurden bei einem Auffahrunfall am Donnerstag, den 15.02.2018, gegen 12:40 Uhr, in Betzdorf leicht verletzt. Eine 66-jährige befuhr mit ihrem Pkw die Kirchener Straße in Richtung Betzdorf. An der Lichtsignalanlage Höhe Struthofspange übersah die 66-Jährige den Pkw einer 20-Jährigen, welche an der Rot zeigenden Ampel angehalten hatte. Durch die Kollision wurde die 20-Jährige und eine 17-Jährige Mitfahrerin leicht verletzt. Der entstandene Sachschaden wird auf ca. 3.500 Euro geschätzt.

POL-PDNR: Pressemeldung der Polizeiinspektion Neuwied vom 15.02.2018

Polizei-News

POL-PDNR: NEUWIED. Falsche Polizeibeamte rufen in den Abendstunden an
2018-02-15T16:09:49

Neuwied (ots) - Aktuell werden wieder vermehrt ältere Mitbürger von falschen Polizeibeamten unter anderem mit der Rufnummer 0261/1031 von einem angeblichen Polizeidezernat Koblenz angerufen.

Die Täter gehen immer mit der gleichen Masche vor und erzählen den Geschädigten, dass in der Nachbarschaft eingebrochen wurde und fragen die Angerufenen nach Bargeld und Wertgegenständen im Haus aus. Ziel des Gespräches ist es, die Opfer zu animieren Bargeld, Schmuck oder andere Wertgegenstände an die falsche Polizei zu übergeben, damit diese sich in Sicherheit befinden und nicht bei einem geplanten Einbruch entwendet werden können. Gehen die Angerufenen darauf ein erscheint kurze Zeit später ein Abholer und verschwindet mit den übergebenen Sachen.

Vertrauen Sie nicht auf Aussagen von Anrufern, die nach Geld oder Wertsachen Fragen oder Geldforderungen stellen.

   -    Zeigen Sie Fremden nie Ihr Bargeld oder sonstige Wertsachen und
machen Sie auch keine Angaben hierzu. Mitarbeiter der Polizei oder
Staatsanwaltschaft würden sich nie mit einer Geldforderung an Sie
wenden.

   -    Lassen Sie sich nicht einschüchtern oder zu etwas drängen.

   -    Deponieren Sie weder Geld noch Wertsachen auf Grund einer
Anweisung des angeblichen Polizeibeamten vor dem Haus oder der
Wohnung.

   -    Wenn Sie sich unsicher fühlen: Notieren Sie sich Namen,
Rufnummer und Dienststelle des angeblichen Polizeibeamten und wenden
Sie sich damit an Ihre Polizeidienststelle oder den Notruf 110.

   -    Haben sich unbekannte Besucher angemeldet, holen Sie sich
Unterstützung durch Verwandte, Nachbarn oder Freunde. Überlegen Sie
sich gut, wem Sie überhaupt  Zutritt zu Ihrer Wohnung gewähren.

   -    Klären Sie lebensältere Familienangehörige,  Nachbarn und
Bekannte auf.

Die Polizei Neuwied weist darauf hin, dass Anzeigen im Display entsprechend manipuliert werden können. Bei entsprechenden Zweifeln sollten sie selbst den Kontakt über die bekannte Rufnummer der Polizei in Neuwied unter 02631/878-0 suchen.



238 Artikel (14 Seiten, 18 Artikel pro Seite)

Nachrichten aus Neuwied

new: 18.10.2018 China-Experte Dr. Gerd Schwandner interviewte OB Einig

Er ist ein ausgewiesener China-Kenner – und zudem Ehrenbürger von Xi’an, der Stadt, in deren Nähe die weltberühmte Terrakotta-Armee ...

new: 18.10.2018 Offene Sporthalle: Spiel, Sport und ein Erste-Hilfe-Projekt

Das städtische Kinder- und Jugendbüro (KiJuB) hat in der zweiten Herbstferienwoche in der Sporthalle Oberbieber ein ...

new: 18.10.2018 Karnevalsstimmung im Rathaus

Oberbieberer Prinzenpaar erobert Neuwied Es ist ein Novum: Nach 50 Jahren stellen die Karnevalsfreunde Oberbieber (KFO) in der Session 2018/2019 nicht nur ...

new: 18.10.2018 Auch Westerwald ist von Kerosinablass betroffen

Landrat Achim Hallerbach fordert lückenlose Aufklärung Kreis Neuwied. Landrat Achim Hallerbach fordert eine ...

new: 18.10.2018  Kultur und Dolce Vita

 – Jugendbildungsfahrt nach Italien bot abwechslungsreiches Programm Die Jugendbildungsfahrt der Kreisjugendpflege Neuwied führte die ...

new: 18.10.2018 Karate: Der Nachwuchs des KSC Karate Team überzeugt in Puderbach

Das gesamte Team überzeugte mit starken Leistungen, von der U6 bis zur U14. Puderbach, 13.10.2018. Der HBT-CUP in ...

new: 18.10.2018 Immer was los: Bei den Affen in der Prinz Maximilian zu Wied Halle

Affen gehören schon immer zu den Lieblingen der Zoobesucher weltweit. Kein Wunder, denn durch ihre Kletterkünste, ihr komplexes Sozialverhalten und ...

new: 18.10.2018 Konstruktives Bürgergespräch über den Stadtbusverkehr Neuwied

Oberbürgermeister Jan Einig und 1.Kreisbeigeordneter Michael Mahlert zufrieden über den gemeinsamen Austausch zwischen  Fahrgästen, ...

new: 17.10.2018 Arzthelferinnen profitieren von Gesundheitstag

Bad Hönningen, 16. Oktober 2018 – Einen Gesundheitstag der besonderen Art haben Arzthelferinnen aus dem Landkreis Neuwied erlebt. Die Krankenkasse ...

new: 17.10.2018 Mit dem Seniorenbeirat die Villa Musica erkundet

Schlossführung und Probenbesuch in der Villa Musica: Das waren die zwei Programmpunkte eines Ausflugs, zu dem der städtische Seniorenbeirat eingeladen ...

new: 17.10.2018 POL-PDNR: Schwerer Verkehrsunfall auf der B42 in Höhe Rheinbrohl

2018-10-17T15:04:05 Linz am Rhein (ots) - Am 17.10.2018 gegen 12:00 Uhr befuhr der 77 jährige Unfallverursacher die B 42 ...

new: 17.10.2018 Standesamt: Am 31. Oktober keine Beurkundungen möglich

Wegen landesweit umfangreicher EDV-Arbeiten kann das Standesamt der Stadt Neuwied am Mittwoch, 31. Oktober, während der ...

new: 17.10.2018 „Fundus“ der Museumstraße: Viele Leitungen, die in keinen Plänen sind

Woher kommen, wohin führen die Leitungen? Suche kostet Zeit Neuwied. Gas, Wasser, Strom, Kanal und Hausanschlüsse. Die Versorgungsleitungen in der ...

new: 17.10.2018 Ausgezeichnet schwitzen: Deichwelle bleibt weiter in der Premiumklasse

Deutscher Sauna Bund gibt der Saunalandschaft erneut fünf Sterne
Neuwied. Die Saunalandschaft der Deichwelle bleibt ...

new: 17.10.2018 Schmale Straßen: Arbeiter und Anwohner arrangieren sich

SWN achten beim Leitungsbau darauf, dass Einschränkungen möglichst gering sind Neuwied. Baustellen sind fast immer mit Einschränkungen ...

POL-PDNR: Verkehrsunfall unter Alkoholeinwirkung;

Gefälschtes Kennzeichensiegel deckt gleich mehrere Straftaten auf
2018-10-16T10:10:33 Neuwied (ots) - Ein 45 ...

IG Metall ehrt langjährige Mitglieder

Neuwied, 12. Oktober. Die IG Metall Neuwied ehrte in einer Feierstunde am 12. Oktober im foodhotel in Neuwied langjährige Mitglieder. Insgesamt wurden 212 ...

Novum auf Stadt- und Kreisebene

Gemeinsame Sitzung der Vorstände von Stadt und Kreis Neuwied Novum auf Stadt- und Kreisebene: Kürzlich fand eine erste gemeinsame Sitzung der ...

16 User online

Freitag, 19. Oktober 2018

    

Alle Logos und Warenzeichen auf dieser Seite sind Eigentum der jeweiligen Besitzer und Lizenzhalter.
Im übrigen gilt Haftungsausschluss. Weitere Details finden Sie im Impressum.

Die Artikel sind geistiges Eigentum des/der jeweiligen Autoren,
alles andere © by Lebendiges Neuwied

Diese Webseite basiert auf pragmaMx 2.4.2.


Ahrweiler           Koblenz           Mayen           Neuwied