Ahrweiler           Koblenz           Mayen           Neuwied

Lebendiges Neuwied

Fotos und Texte aus dem Kreis Neuwied

  


Inhalt

Zufallsbilder

Login

Artikel zum Thema: Rengsdorf



Baum des Jahres 2017 „Die Fichte“

Rengsdorf

Wir sind die Schulkinder der Ev. Kindertagesstätte Rengsdorf.
Mit Förster Krause haben wir bei unbeständigem Wetter mitten in einem kleinen Wäldchen den Baum des Jahres „Die Fichte“ gepflanzt. Mit einem Holzstab zum Geradewachsen und ganz viel Wasser, das nicht vom Himmel fiel, gaben alle Kinder dem Baum die Starthilfe für ein hoffentlich langes Leben.

Vermeintlich verlassene Jungvögel sind nicht unbedingt hilflos

Rengsdorf

NABU-Regionalstelle Rhein-Westerwald informiert
Viele Jungvögel verlassen in diesen Tagen ihre mittlerweile eng gewordenen Nester und Nistkästen. Beim Naturschutzbund (NABU) Rhein-Westerwald häufen sich währenddessen die Meldungen über vermeintlich hilflose Tiere. Doch nicht immer benötigen diese tatsächlich Hilfe. „Die Jungen vieler Vogelarten verlassen ihr Nest bereits, bevor ihr Gefieder vollständig ausgebildet ist. Damit natürliche Feinde nicht alle der noch flugunfähigen Vögel auf einmal entdecken, verteilen sich diese an verschiedene Stellen des Gartens oder Wäldchens. Die Jungvögel stehen durch Bettelrufe in der Regel noch mit ihren Eltern in Verbindung.
 

Rückblick Infoabend ‚Wohndomizil Rheinland‘ vom 18.05.2017

Rengsdorf

Auf der öffentlichen Infoveranstaltung wurden jetzt neue Details über den Baufortschritt am Wohndomizil Rheinland in der Friedrich-Ebert-Str. 4 in Rengsdorf und der vertraglichen Gestaltung für die zukünftigen Bewohner bekannt gegeben. Seit dem offiziellen Spatenstich Ende März ist viel an der Baustelle passiert, welche nicht auf den ersten Blick zu erkennen sind. Wie die Baugrunduntersuchung ergab, mussten kostenintensive Maßnahmen ergriffen werden, um die Standsicherheit des Neubaus zu gewährleisten. „Es sind schon etliche Kubikmeter Beton in der Erde verschwunden, die man am Ende gar nicht mehr sieht, ohne die aber das Projekt an dieser Stelle nicht zu realisieren wäre.“ gab die Bauherrengemeinschaft an, die auch der spätere Vermieter sein wird.

Heimat- und Verschönerungsverein Straßenhaus e. V.

Rengsdorf

Gemarkungswanderung Niederhonnefeld

Ob groß oder klein, jung oder alt … gut fünfzig Interessierte folgten der Einladung des Heimat- und Verschönerungsverein. Los ging es bei bestem Wetter auf dem Marktplatz in Straßenhaus zur knapp dreistündigen, geführten Wanderung durch die Gemarkung Niederhonnefeld.

Friedhofsgebührensatzung Honnefeld

Rengsdorf

für den Friedhof der Evangelischen Kirchengemeinde

 

vom 20.01.2017

 

Die Evangelische Kirchengemeinde Honnefeld, vertreten durch das Presbyterium, erlässt gemäß Artikel 3a Absatz 2 der Kirchenordnung i.V.m. § 28 Verordnung über das Kirchliche Finanzwesen in der Evangelischen Kirche im Rheinland (KF-Verordnung – KF-VO) vom 26. November 2010 in der jeweils gültigen Fassung und § 12 der Verordnung für das Friedhofswesen in der Evangelischen Kirche im Rheinland, der Evangelischen Kirche von Westfalen und in der Lippischen Landeskirche vom 15. Juli 2011 die nachstehende

E-Bike-Verleih in der Tourist-Information Rengsdorfer LAND

Rengsdorf

Seit dem 01. März 2017 hat die Tourist-Information zwei fabrikneue E-Bikes von movelo zum Verleih. Mitten im Rengsdorfer LAND haben Sie die Gelegenheit, Land und Leute auf unseren E-Bikes zu erkunden. Wir bieten flexible Ausleihzeiten sowohl halbtägig, ganztägig bis hin zu Wochenpauschalen an.
•    Tagesausleihe: 9.00 - 17.00 Uhr - pro Rad 25,00 €
•    Halber Tag: 9.00 - 14.30 Uhr oder 12.00 - 17.00 Uhr - pro Rad 15,00 €
•    Wochenende/ 2 Tage: Samstags ab 9.00 Uhr bis zum darauffolgenden Montag  9.00 Uhr pro Rad 45,00 €
•    3 Tage: pro Rad 55,00 € / 1 Woche: pro Rad 99,00 € / jeder weitere Tag pro Rad 15,00 €

Abfahrtszeiten für die Fahrt des Seniorenbeirates zum Weilburger Schlosskonzert

Rengsdorf

Abfahrtszeiten für die Fahrt des Seniorenbeirates zum Weilburger Schlosskonzert am Sonntag, 18.Juni 2017

Für alle, die sich zur Fahrt nach Weilburg angemeldet haben, gelten folgende Abfahrtszeiten:

Rengsdorf, Friedr.-Ebert-Straße/
               Ecke  Westerwaldstraße  ab 15:45 Uhr
Ehlscheid, Bushaltestelle              ab 15:55 Uhr
Kurtscheid, Wiedhöhenhalle        ab 16:00 Uhr
Straßenhaus, Bushaltestelle        ab 16:10 Uhr
Oberhonnefeld, Bushaltestelle   ab 16:15 Uhr

Süddeutsche Meisterschaften - 4. Platz für die Voltigierer aus Kurtscheid

Rengsdorf

Am Donnerstag, den 25. Mai machten sich die Sportler von Kurtscheid 1 sowie einige Schlachtenbummler auf den Weg nach Schwaigern in Baden-Württemberg, um dort an den Drei-Tage andauernden Süddeutschen Meisterschaften im Voltigieren teilzunehmen. Der Freitag stand ganz im Zeichen der Pflichtstarts. An der Longe Nadja Netzer und im Team v.l. Nadja Netzer, Jonathan Schumacher, Oliver Schöttler, Nina Kaul, Sari Blum, Nikola Becker, Vivien Vankann und Annouschka Konitzer konnten zufrieden mit einer fehlerfreien Leistungen aus dem Zirkel auslaufen und nach dem letzten Durchgang erfahren, dass sie mit einer Wertnote von 5,965 in dem Starterfeld von 15 Mannschaften auf dem ersten Platz gelandet waren.

„Frauen treffen sich“ und spenden

Rengsdorf

Neuwied/Rengsdorf/Oberhonnefeld-Gierend Seit dem Jahr 2000 verbringen Frauen der Verbandsgemeinde Rengsdorf einmal im Jahr einen gemeinsamen Nachmittag unter dem Motto „Frauen treffen sich“. Diesmal fand er im April in Oberhonnefeld statt. Gemeinsam mit den Organisatorinnen Sonja Werner und Sabine Blasius sorgte die Ortsbürgermeisterin Rita Lehnert und ihr aufgestelltes Team für ein unterhaltsames Programm zu den gewohnten Themen „Geist und Witz“, „Kopf und Hand“ sowie „Muße und Sinne“.

Bild (v.l.): Sabine Blasius (Lokale Agenda), Ingritt Bilio, Sonja Werner (Gleichstellungsbeauftragte Rengsdorf), Chefarzt Dr. Michael Ehlen, Ulrike Börder-Sauerbrei, Ortsbürgermeisterin Rita Lehnert, Martina Puderbach und Sabine Klappert

Natur-Schwimmbad in Niederhonnefeld öffnet am 10.06.2017!

Rengsdorf

Ab Samstag, 10.06.2017, ist das Naturschwimmbad in Niederhonnefeld für die diesjährige Badesaison geöffnet! Je nach Witterungsverhältnissen kann nun wieder täglich geplanscht, geschwommen oder einfach nur ausgeruht werden. Die Öffnungszeiten sind außerhalb der Sommerferien von 14.00 h bis 19.00 h und an den Wochenenden von 11.00 h bis 19.00 h. In den Sommerferien dann täglich von 11.00 h bis 19.00 h.

(photo privat)

Familientagesfahrt nach Gelsenkirchen in die ZOOM Erlebniswelt

Rengsdorf

Drei Landkreise unternahmen eine Weltreise an einem Tag

Der Ausflug in die ZOOM Erlebniswelt machte eine „Weltreise“ mitten im Ruhrgebiet für Familien möglich. Das Kooperationsangebot der Kreisjugendpflegen der Kreise Altenkirchen, Neuwied und des Westerwaldkreises („Wir Westerwälder“) begeisterte bei tollem Wetter, die 43 kleinen und großen Teilnehmer.

Weiterbildung: Milchprodukte in der Kita-Verpflegung

Rengsdorf

DLR Westerwald-Osteifel, Montabaur

Die Milchwirtschaftliche Arbeitsgemeinschaft bietet einen Workshop zum Thema: „Milch macht stark!“ Milch, Joghurt, Quark und Co in der Kita-Verpflegung.
Dieser Workshop findet am 21.06.2017 von 14:30-18:00 Uhr am DLR Westerwald-Osteifel in Mayen, Bannerberg 4 statt.

FIT-BOXEN – eine sportliche Alternative!

Rengsdorf

Sportgemeinschaft Anhausen e.V.

Seit fast 6 Jahren wird bei der Sportgemeinschaft Anhausen FIT-BOXEN angeboten.

Fit(ness-)Boxen ist der perfekte Ausgleichssport für Jugendliche, Frauen und Männer und ideal für einen gleichmäßig trainierten und schönen Körper.

Bilden sich auf gedämmten Wänden vermehrt Algen?

Rengsdorf

Energietipp der Verbraucherzentrale Rheinland-Pfalz
Algen an Fassaden sind eine optische Beeinträchtigung. Sie treten unter bestimmten Voraussetzungen überall auf, an Außenwänden, auf Dächern aber auch auf Denkmälern, Straßenschildern, Kirchen und Bäumen. Die Bausubstanz wird durch Algen nicht angegriffen, sie beziehen Ihre Nahrung aus der Umwelt. Das zunehmende Algenwachstum ist eine Folge der Luftreinhaltung durch den Einbau von Kraftwerksfiltern und Autokatalysatoren.
Algen lieben Feuchtigkeit, daher wachsen Sie auch vermehrt auf den Wetterseiten der Häuser. Auf gedämmten Fassaden sind die äußeren Oberflächentemperaturen bestimmungsgemäß niedriger als bei ungedämmten, so dass sich vor allem nachts mehr Tauwasser bilden kann. Weitere Feuchtequellen können Schlagregen, Verschattung, Pflanzen oder nahegelegene Gewässer sein.

 Algen gibt es auch auf ungedämmten Fassaden. Foto: Werner Eicke-Hennig, Hessische Energiesparaktion, Darmstadt

B-Juniorinnen des SV Rengsdorf holen den Kreispokal!

Rengsdorf

Sie haben es geschafft ... Knapp eine Woche nach der Finalniederlage im Rheinlandpokal gegen Bad Neuenahr, haben die B-Juniorinnen des SV Rengsdorf am vergangenen Freitagabend in Neuwied den Kreispokal gewonnen und somit ihren Titel aus dem letzten Jahr verteidigt!
Im Finale setzte sich die Mannschaft von Trainer Stefan Roos gegen den 1. FFC Montabaur mit 4:1 durch und verabschiedet sich nach einer tollen Regionalliga-Saison mit einem Titel in die Sommerpause.

Ampelanlage freigeschaltet

Rengsdorf

Die Ampelanlage am Kurtscheider Stock wurde nun im Beisein von Vertretern des Landesbetriebes Mobilität (LBM), der Polizei, Bürgermeister Hans-Werner Breithausen, Ortsbürgermeisterin Claudia Runkel und Ortsbürgermeister Ferdi  Wittlich offiziell in Betrieb gestellt.

B-Juniorinnen des SV wollen Pokaltitel verteidigen

Rengsdorf

Nachdem die erste Saison in der Regionalliga für die B-Juniorinnen des SV Rengsdorf seit vergangenem Sonntag bereits Geschichte ist, steht für die Mannschaft um Trainer Stefan Roos noch ein Highlight an, ehe es für die Mädels endlich in den wohlverdienten Sommerurlaub gehen kann.
Am Freitag, den 26.05.2017 bestreitet der SV-Nachwuchs als Titelverteidiger um 19.10 Uhr im Neuwieder Rhein-Wied-Stadion das Kreispokalfinale gegen den 1. FFC Montabaur.
Die B-Juniorinnen konnten ihre erste Saison in der zweithöchsten deutschen Spielklasse auf einem starken 5. Tabellenplatz beenden, und wollen in den anstehenden Finalspielen aus einer guten noch eine sehr gute Saison machen.

4. Bonefelder Biermarathon 2017 am Samstag, dem 27.05.2017

Rengsdorf

Nach dem Erfolg in den letzten Jahren veranstalten wir, der Burschenverein Bonefeld 1893 e.V., zum vierten Mal den Biermarathon.

Die Teams werden mit genügend Wegzehrung auf eine feuchtfröhliche Rundreise um das schönste Dorf von Welt geschickt, um unterwegs diverse Aufgaben zu meistern.
Im Ziel sollten möglichst alle Rätsel gelöst, sportliche Aufgaben bewältigt und der Proviant aufgebraucht sein, der dann ermittelte Sieger des Wettstreits wird reichlich belohnt!


238 Artikel (14 Seiten, 18 Artikel pro Seite)

Nachrichten aus Neuwied

new: 23.02.2018 Heimat- und Verschönerungsverein informiert umfassend

Neuwied-Oberbieber. Das idyllische Aubachtal um Stausee und Freibad Oberbieber sowie der neuwieder Stadtteil mit ...

new: 23.02.2018 Seniorenbeirat informierte sich im Heinrich-Haus

Gremium setzte seine Besichtigungstour in Engers fort Wie sind die Bedingungen, unter denen ältere Mitbürger in Seniorenzentren leben? Der ...

new: 23.02.2018 POL-PDNR: Neuwied - Verkehrsunfall mit zwei Verletzten

2018-02-23T08:49:56 Neuwied (ots) - Am gestrigen frühen Abend ereignete sich auf der L258 ein Verkehrsunfall, bei dem ...

new: 23.02.2018 „Mitgliederversammlung des Touristik-Verband Wiedtal e.V.“

In der Mitgliederversammlung des Touristik-Verband Wiedtal e.V. im Hotel Strand-Café in Roßbach konnte auf ein erfolgreiches Jahr 2017 ...

new: 22.02.2018 Sandkauler Weg wird nochmals gesperrt

Weitere Bauarbeiten beginnen am Dienstag   Im Sandkauler Weg steht eine Sperrung an. Der Grund: Ein Kanalhausanschluss ...

new: 22.02.2018 Kreis und Stadt Neuwied erhalten Fair-Trade-Zertifikat

Auszeichnung für großes Engagement im Fairen Handel Wer das begehrte Fair-Trade-Zertifikat erhalten will, der muss eine Vielzahl von ...

new: 22.02.2018 62. Dienstags-Demo gegen Bahnlärm:

Bahnlärminitiative zeigte Geschlossenheit Landrat Hallerbach fordert Bau einer alternativen Güterverkehrsstrecke Der krankmachende Bahnlärm ...

new: 22.02.2018 POL-PDNR: Pressemeldung der Polizeiinspektion Neuwied vom 22.02.2018

POL-PDNR: Neuwied - Verkehrsunfall mit Sachschaden
2018-02-22T11:32:58 Neuwied (ots) - Insgesamt 10.000 EUR Sachschaden ist ...

Schneeeulen – Kein Problem mit Kälte

Es gibt Tiere, denen Kälte und Schnee nicht so viel ausmachen, im Gegenteil. Einige Tierarten, wie zum Beispiel die Schneeeule, sind für diese ...

Außergewöhnlicher Auftritt am Aschermittwoch

Wenn Aschermittwoch und der Valentinstag auf ein Datum fallen, so ist dies außergewöhnlich. Und außergewöhnlich war auch der Auftritt, den ...

POL-PDNR: Pressemeldung der Polizeiinspektion Neuwied vom 21.02.2018

POL-PDNR: Pressemitteilung der Polizeiinspektion Neuwied vom 21.02.2018
2018-02-21T12:00:33 Neuwied (ots) - Verkehrsunfall ...

Seniorenbeirat hat neues Programm zusammengestellt

Generationenkino geht in die nächste Runde Der Seniorenbeirat der Stadt Neuwied vertritt die Interessen der älteren ...

POL-PDNR: Pressemeldung der Polizeiinspektion Neuwied vom 20.02.2018

POL-PDNR: Neuwied - Auf frischer Tat ertappt
2018-02-20T14:58:41 Neuwied (ots) - In der Nacht vom Montag (19.02.2018) auf ...

Erlebnispädagogische Zertifikatsausbildung für pädagogische Fachkräfte

Erlebnispädagogische Zertifikatsausbildung für pädagogische Fachkräfte aus der Region Die ...

Virtuelle Tour durch die Pfarrkirche Waldbreitbach

Seit Ende Januar können Interessierte einen virtuellen Rundgang durch die Waldbreitbacher Pfarrkirche Maria Himmelfahrt unternehmen. Im Internet ...

Pfarrgemeinde Heimbach-Weis-Gladbach hat „Sehnsucht nach Me(h)er“

Botschaften für Eine-Welt
Heimbach-Weis – „Sehnsucht nach Me(h)er – Werde Botschafter für ...

POL-PDNR: Pressemitteilung der Polizeiinspektion Neuwied vom 19.02.2018

POL-PDNR: Besonders schwerer Fall des Diebstahls aus KFZ
2018-02-19T15:18:44 Betzdorf (ots) - Am 15.02.2018 gegen 18:00 Uhr ...

POL-PDNR: Pressemeldung der Polizeiinspektion Neuwied vom 18.02.2018

POL-PDNR: Pressemitteilung der Polizeiinspektion Betzdorf vom 18.02.2018
2018-02-18T09:25:46 Betzdorf (ots) - ...

10 User online

Samstag, 24. Februar 2018

    

Alle Logos und Warenzeichen auf dieser Seite sind Eigentum der jeweiligen Besitzer und Lizenzhalter.
Im übrigen gilt Haftungsausschluss. Weitere Details finden Sie im Impressum.

Die Artikel sind geistiges Eigentum des/der jeweiligen Autoren,
alles andere © by Lebendiges Neuwied

Diese Webseite basiert auf pragmaMx 2.4.2.


Ahrweiler           Andernach           Koblenz           Mayen           Neuwied