Ahrweiler           Koblenz           Mayen           Neuwied

Lebendiges Neuwied

Fotos und Texte aus dem Kreis Neuwied

  


Inhalt

Zufallsbilder

Login

Artikel zum Thema: Stadt Neuwied



Schlossstraße wird bereits ab Freitagmorgen gesperrt

Stadt Neuwied

Wegen Tiefbaumaßnahmen muss die Schlossstraße zwischen Hermannstraße und Elfriede-Seppi-Straße/Kirchstraße ab Freitagmorgen, 5. Juli, 7 Uhr, voll gesperrt werden. Es handelt sich dabei um einen Vorgriff auf die übliche Sperrung der Schlossstraße wegen des Deichstadtfests. Wie die Stadtverwaltung mitteilt, ist ein Zulieferverkehr grundsätzlich möglich, die Abfahrt der Fahrzeuge erfolgt dann Richtung Hermannstraße entgegen der Einbahnstraße. 

Seniorenbeirat: Stadt sucht engagierte Senioren

Stadt Neuwied

Ehrenamtliche aus Heddesdorf und der Innenstadt gefragt

30 Prozent der Neuwieder sind über 60 Jahre alt. Um deren Interessen zu vertreten, Anregungen zu geben und Projekte zu begleiten, gibt es bereits seit 1980 den Seniorenbeirat der Stadt Neuwied. Grundsätzlich werden die Mitglieder dieses Gremiums von den Ortsbeiräten für die jeweiligen Stadtteile vorgeschlagen und für die Dauer von fünf Jahren bestellt.

Auf Safari im Zoo Neuwied

Stadt Neuwied

Der Zoo Neuwied ist das ganze Jahr über einen Besuch wert, aber im Sommer lohnt es sich besonders. Sommerliche Temperaturen halten die Tiere nicht davon ab, ihre besonderen Anpassungen und Fähigkeiten unter Beweis zu stellen. Wer also ein einen badenden Tiger, sonnenbadende Varis oder imposante Streifengnus beobachten möchte, der sollte sich aufmachen in den größten Zoo in Rheinland-Pfalz!
 

Streifengnu

Konsumkritischer Rundgang durch die Neuwieder City

Stadt Neuwied

Fairtrade-Gruppen planen Aktionen – Faire Woche im September

Die Aktionen laufen weiter, denn die beiden Steuerungsgruppen von Stadt und Kreis Neuwied wollen sich nicht etwa auf den Lorbeeren ausruhen: Anfang 2018 war es, als der Verein TransFair Oberbürgermeister Jan Einig und Landrat Achim Hallerbach die Urkunden zur „Fairtrade-Stadt“ und zum „Fairtrade-Landkreis“ überreichte. Um das Thema im Fokus zu behalten, treffen sich die Steuerungsgruppen regelmäßig zur gemeinsamen Planung.

So wurde inzwischen ein Flyer herausgegeben, der über die Kampagne und deren Unterstützer informiert. Und in den kommenden Monaten soll eine  Internetseite zum Thema „Fairtrade-Town“ ans Netz gehen, auf der ebenso alle Unterstützer zu finden sind.

Heinrich-Sommer-Preis ehrt Neuwieder Azubi für herausragende Entwicklung

Stadt Neuwied

Drei Auszubildende aus den Berufsbildungswerken (BBW) der Josefs-Gesellschaft wurden mit dem Heinrich-Sommer-Preis 2018 ausgezeichnet – für hervorragende Leistungen, die weit über Zeugnisnoten hinausgehen. Unter den Preisträgern ist Robin Mersinger, der im BBW des Heinrich-Hauses in Neuwied einen beeindruckenden Weg gegangen ist und sofort nach seinem exzellenten Abschluss von einem Kooperationsbetrieb im allgemeinen Arbeitsmarkt übernommen wurde.

Foto  ©Josefs-Gesellschaft / v.l.n.r.: Die drei Preisträger 2018: André Lux, Robin Mersinger und Patrick Horster mit Andreas Rieß, Vorstand der Josefs-Gesellschaft

Appell an Hundehalter: Bitte keine „Tretminen“ vor der Kita

Stadt Neuwied

Es ist ein sympathischer Appell: Wir lieben Hunde … aber nicht die Häufchen. So steht es auf einem Banner, der jetzt am Zaun der Evangelischen Kindertagesstätte im Neuwieder Stadtteil Oberbieber hängt. Denn in dieser Kita, genauer gesagt an benachbarten Wegen und auf dem angrenzenden Spielplatz, finden die Erzieherinnen regelmäßig Hinterlassenschaften der vierbeinigen Freunde. Was nicht nur im Umfeld einer Kita ein ziemliches Ärgernis ist.  Gemeinsam mit der städtischen Sauberkeits-Kampagne „Neuwied auf sauberen Pfoten“ will daher die Kindertagesstätte auf das Problem hinweisen und dafür werben, dass Hundehalter doch bitte das „ungeliebte Häufchen“ entsorgen.

Großer Tag für den Verwaltungsnachwuchs

Stadt Neuwied

Abschlussfeier für Verwaltungsfachangestellte in Neuwied
Allen Grund zur Freude hatten 30 Absolventinnen und Absolventen im Ausbildungsberuf „Verwaltungsfachangestellte/r“, Fachrichtung Landes- und Kommunalverwaltung, im Rahmen einer Feierstunde in der StadtGalerie Neuwied in der ehemaligen Mennonitenkirche. Die Nachwuchskräfte aus den Landkreisen Neuwied, Ahrweiler und Mayen-Koblenz wurden nach ihrer dreijährigen Ausbildung, die sie in den Berufsschulen Neuwied und Andernach sowie am Kommunalen Studieninstitut in Koblenz  absolvierten, jetzt ins Berufsleben verabschiedet. Oberbürgermeister Jan Einig gratulierte gemeinsam mit dem Vorsitzenden des Prüfungsausschusses, Ralf Pastoors, und dem Vertreter der ADD Trier, Wolfgang Konder, den 30 neuen Verwaltungsfachangestellten.

v.l.n.r.: Wolfgang Konder von der ADD, Neuwieds Oberbürgermeister Jan Einig und Prüfungsausschussvorsitzender Ralf Pastoors freuen sich gemeinsam mit den drei Prüfungsbesten Lena Gondorf, Nilgün Köse und Katharina Rebecca Schneider.

Deichstadt-Pokal 2019: Paarungen sind ausgelost

Stadt Neuwied

Der Deichstadt-Pokal ist die Neuwieder Stadtmeisterschaft im Fußball. Dabei wird jedes Jahr im Sommer sportlich fair sowohl um eine Trophäe als auch natürlich die Anerkennung gekämpft. Ausgerichtet wird das Turnier jeweils von einem anderen Neuwieder Verein. Bei der Auslosung der Paarungen dankte Sportdezernent Michael Mang Vatanspor Neuwied für die diesjährige Durchführung: „In diesem Jahr gestaltet es sich mit dem Spielort etwas schwierig. Der Heimspielplatz von Vatanspor an der Dierdorfer Straße wird auf Kunstrasen umgebaut und das Rhein-Wied-Stadion kann aufgrund des Neubaus der Leichtathletikhalle ebenfalls nicht genutzt werden. Deshalb sind wir froh, dass Vatanspor den Deichstadt-Pokal im Raiffeisenstadion austragen kann.“ Gespielt wird in der Zeit vom 21. bis 28. Juli.

Im Bild Sportdezernent Michael Mang mit Joachim Datzert (links), Vartanspor-Voritzenden Mustafa Altunkaya und den beiden „Glücksfeen“ Rabiya und Zilan-Nazli Isik.

Bürgerbüro und Standesamt schließen am 10. Juli früher

Stadt Neuwied

Wegen landesweiter Software-Updates müssen das Bürgerbüro und das Standesamt der Stadt Neuwied am Mittwoch, 10. Juli, bereits um 15.30 Uhr schließen. Bürgerinnen und Bürger werden gebeten, dies bei der Planung ihrer Behördengänge zu berücksichtigen.

Dreamnight für kranke Kinder im Zoo

Stadt Neuwied

Am 14. Juni erlebten wieder rund 300 chronisch kranke und behinderte Kinder mit ihren Familien einen traumhaften Abend im Zoo Neuwied. Die Zooschule hatte die nun bereits 13. "Dreamnight at the Zoo" für die insgesamt rund 700 Personen organisiert.
Die Dreamnight ist eine jährliche, weltweit stattfindende Aktion, an der mittlerweile über 250 Einrichtungen in 36 Ländern teilnehmen. Seit 2007 beteiligt sich auch der Zoo Neuwied und öffnet an diesem Abend kostenlos den Zoo für chronisch kranke und behinderte Kinder mit ihren Familien. Diesen ganz besonderen Gästen fehlt während des normalen Betriebs leider oft die Möglichkeit Tiergärten zu besuchen. „Während der Dreamnight stehen die beeinträchtigten Kinder im Mittelpunkt und wir können ganz auf ihre Bedürfnisse eingehen“, so Zoopädagogin Franziska Günther. „Wir versuchen den Kindern jedes Jahr wieder etwas Neues zu bieten und das nimmt natürlich immer sehr viel Zeit in Anspruch. Aber wenn man die glücklichen Gesichter sieht, weiß man, dass sich die Mühe gelohnt hat.“  So wurde auch in diesem Jahr wieder viel für die kleinen und großen Gäste organisiert. Und endlich spielte das Wetter nach drei verregneten Jahren wieder mit.

Erweiterung P+R-Parkplatz drei Tage gesperrt

Stadt Neuwied

Von Mittwoch bis Freitag, 26. bis 28. Juni, muss die Erweiterung des P+R-Parkplatzes in der Augustastraße am Neuwieder Bahnhof gesperrt werden. Der Grund sind Restarbeiten an der Asphaltoberfläche, für die der Einfluss der hohen Temperaturen auf den Härtegrad der Oberfläche genutzt werden soll. Betroffen von der Sperrung sind 55 Stellplätze, die restlichen 92 Stellplätze stehen weiterhin zur Verfügung. Die Verwaltung bittet um Verständnis.

 

Umleitung: Erdarbeiten am Radweg durchs Engerser Feld

Stadt Neuwied

Im Juli geht`s los: Mit Beginn des Monats starten die Erdarbeiten zum Ausbau des kombinierten Rad- und Gehwegs entlang des Neuwieder Rheinufers im Engerser Feld. Die Aufsichtsbehörde hatte diesen Zeitpunkt festgelegt mit Rücksicht auf die Belange des Natur- und Vogelschutzgebietes, das von den Arbeiten betroffen ist. Aus diesem Grund soll die Maßnahme auch bis Ende Oktober abgeschlossen werden. Für den Rad- und Fußgängerverkehr in beiden Richtungen bedeutet dies, die ausgeschilderte Umleitungsstrecke, die von Engers aus gesehen über den Schimmelsberger Weg, vorbei am Kann- und Silbersee zur Straße „Im Langendorfer Feld“ verläuft, zu nehmen.

Nachhaltige Ernährung Kindern näher gebracht

Stadt Neuwied

Die Initiative „Rheinland-Pfalz isst besser“ bringt Verbrauchern den Wert von Lebensmitteln und Ernährung näher und fokussiert die Verwendung regionaler Produkte. Genau das konnten auch die Schülerinnen und Schüler der Klasse 2b der Sonnenlandschule selbst ausprobieren und erleben.

25 Jahre Heddesdorfer Kinderburg

Stadt Neuwied

25 Jahre ist ein stolzes Jubiläum, das es immer zu feiern gilt. In der städtischen Kindertagesstätte „Heddesdorfer Kinderburg“ in Neuwied lag die Planung des großen Familien-Festes dazu ganz in Kinderhand. Und die überlegten sich was man so alles für eine Geburtstagsparty braucht: Hübsch verpackte Geburtstagsüberraschungen wurden in einen Baum gehangen und natürlich durfte ein großer Kuchen mit dem Logo der Heddesdorfer Kinderburg nicht fehlen. Mitmachspiele, viele Aktionen und eine Kinderdisco sorgten dafür, dass es den Gästen, wie Eltern, Kolleginnen, ehemaligen Kindergartenkindern und Vertretern des Jugendamtes, nicht langweilig wurde.

Bürgermeister Michael Mang begrüßt gemeinsam mit der Kita-Leiterin Petra Großgarten-Fritzen (rechts im Bild) die Gäste.

K120 voll gesperrt

Stadt Neuwied

Zur Demontage von Beton-/Strommasten ist es zwingend erforderlich, die K 120 zwischen Großmaischeid und Giershofen am  17. und 18. Juli 2019 in beiden Fahrtrichtungen voll zu sperren. Die Umleitungsstrecke über die K119 Stebach ist entsprechend ausgeschildert.

Vorschulkinder setzen sich für Umweltschutz ein

Stadt Neuwied

Feuer, Wasser, Erde, Luft – das ist das diesjährige Thema des Schulkinderprojektes in der städtischen Kita „Kinderplanet“ in Neuwied-Heimbach-Weis. Seit drei Wochen beschäftigen sich die Vorschulkinder mit den vier Elementen, deren Wichtigkeit für das Leben und wie man diese schützen kann.

Verwaltung bleibt am 25. Juni geschlossen

Stadt Neuwied

 Am Dienstag, 25. Juni, veranstaltet die Stadtverwaltung Neuwied ihr Betriebsfest, zu dem auch alle „Ehemaligen“ wieder herzlich eingeladen sind. Weitere Informationen können diese unter 02631 802 258 erfragen.

Wegen des Festes bleiben an diesem Tag alle Dienststellen einschließlich StadtBibliothek, Stadtarchiv, Tourist-Information, Big House, Kinder- und Jugendbüro und die städtischen Kindertagesstätten geschlossen.

Unsere Internetseite erstrahlt in neuem Glanz

Stadt Neuwied

Die alte Zoo Neuwied Homepage war insgesamt nicht mehr zeitgemäß,  war nicht für Handys optimiert,  konnte also auf den meisten Smartphones nicht richtig dargestellt werden, und konnte seit November 2018 nicht mehr gepflegt werden. Deshalb musste eine neue Seite für den Zoo Neuwied programmiert werden.


1672 Artikel (93 Seiten, 18 Artikel pro Seite)

Nachrichten aus Neuwied

new: 22.07.2019 Marie Böckmann Achte bei Deutschen Mehrkampfmeisterschaften

Marie Böckmann vom VfL Waldbreitbach belegte bei den Deutschen Mehrkampfmeisterschaften U16 in Mainz im Siebenkampf der Altersklasse U14 den achten Platz. ...

new: 21.07.2019 POL-PDNR: Straßenverkehrsgefährdung durch grobes Fehlverhalten

 an Fußgängerüberwegen 10- jähriges Mädchen fast von Auto erfasst- ...

new: 21.07.2019 POL-PDNR: 1. Verkehrsunfälle mit Personenschaden

 2. Kennzeichendiebstahl und Sachbeschädigungen an PKW 3.Diebstahl von zwei ...

new: 21.07.2019 Wochenendpressemeldung der PI Neuwied für den Zeitraum 19.07. - 21.07.2019

POL-PDNR: 2019-07-21T07:06:54 Neuwied (ots) - Neuwied - Am Freitag, den 19.07. kontrollierte eine Streife der PI Neuwied ...

new: 21.07.2019 POL-PDNR: Suchaktion nach gestürztem Radfahrer im Wald verläuft erfolgreich

2019-07-20T14:01:19 Neuwied (ots) - Am 20.07.2019 gegen 12.00 Uhr wurde der PI Neuwied ein gestürzter und schwer ...

Wertstoffhöfe schließen Freitag 9. August früher

Letzte Anlieferung 11.45 Uhr Kreis Neuwied. Aus betrieblichen Gründen schließen die kreiseigenen ...

Landrat Hallerbach wünscht Gemeindeschwester plus Erfolg für neue Aufgabe

Erste Gemeindeschwester plus im Kreis Neuwied geht in Ruhestand Nachfolgerin ist die examinierte Altenpflegerin Birgit Boos Kreis Neuwied – Die ...

Präsidentschaftsübergabe beim Lions Club Rhein-Wied

Viktor Schicker aus Waldbreitbach ist Präsident des Lions Club Rhein-Wied im Lions-Jahr 2019/2020
Roßbach/Wied: Am ...

Fotowettbewerb: So schön ist Neuwied!

Für Schaufenster: Bürger reichen dekorative Deichstadt-Fotos ein   Fotofreunde aufgepasst: Die Arbeitsgruppe ...

Seniorensicherheitsberater haben Infotag organisiert

Die Senioren-Sicherheitsberater der Stadt Neuwied haben erstmals einen Senioren-Sicherheitstag organisiert. Auf dem Luisenplatz erhalten ältere ...

Menschliches Versagen: Teil des Kanals in der Lindenstraße hat Mängel

Ausführende Firma muss nachbessern: Sieben Anliegerhäuser direkt ...

Kreisverwaltung Neuwied am 9. August nachmittags geschlossen

Die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Kreisverwaltung Neuwied machen am Freitagnachmittag, 9. August, ihren Betriebsausflug. ...

Stadtkassen entgingen durch falsche Nebentätigkeitszuordnung mindestens 220.000

Exklusivmeldung des SWR Rheinland-pfälzische Kommunalaufsichtsbehörden haben nach SWR-Recherchen über Jahre ...

Hirsch? Ziege? Antilope!

„Grazil wie eine Gazelle!“ hört man es des Öfteren von dem einen oder anderen Zoobesucher, wenn er die schlanken und sehr agilen ...

Herzsportverein Neuwied trifft auf Boule-Spieler

In den Goethe-Anlagen kommen regelmäßig Boule-Spieler zusammen. Die erhielten nun Besuch von der Herzsport-Gruppe des ASC Neuwied. ...

E-Bikes halten Einzug in die Stadtverwaltung

Für den Einsatz im Stadtgebiet geplant – Mitarbeiter geschult Die Stadtverwaltung Neuwied setzt sich aktiv ein für Umweltschutz: Sie stellt ...

POL-PDNR: Vermisste 90-Jährige aus Engers ist wohlauf

2019-07-18T11:38:32 Neuwied (ots) - Die als vermisst gemeldete 90-Jährige Therese Keichel aus Engers ist wohlbehalten ...

Landrat zeigt sich angesichts neuer Prognos-Studie skeptisch

Landrat Hallerbach: „Landespolitik muss für mehr gerechten Ausgleich sorgen“ Kreis Neuwied – Ist der ...

15 User online

Montag, 22. Juli 2019

    

Alle Logos und Warenzeichen auf dieser Seite sind Eigentum der jeweiligen Besitzer und Lizenzhalter.
Im übrigen gilt Haftungsausschluss. Weitere Details finden Sie im Impressum.

Die Artikel sind geistiges Eigentum des/der jeweiligen Autoren,
alles andere © by Lebendiges Neuwied

Diese Webseite basiert auf pragmaMx 2.4.2.


Ahrweiler           Koblenz           Mayen           Neuwied