Ahrweiler           Koblenz           Mayen           Neuwied

Lebendiges Neuwied

Fotos und Texte aus dem Kreis Neuwied

  


Inhalt

Zufallsbilder

Login

Artikel zum Thema: Stadt Neuwied



Kinderschiff: „Schnupperkurs“ bei der Neuwieder Feuerwehr

Stadt Neuwied

Was macht eigentlich die Feuerwehr? Wie sieht ein Schutzanzug aus? Rettet die Feuerwehr auch Katzen? Und gibt es auch Feuerwehrfrauen? Diesen und vielen weiteren Fragen gingen die Kinder der städtischen Kindertagesstätte Neuwieder Kinderschiff bei einem Besuch bei der Neuwieder Feuerwehr nach. In der Feuerwehrwache erhielten sie Antworten auf all ihre Fragen. Die Highlights des Ausfluges: Jedes Kind durfte einmal in einem richtigen Feuerwehrauto sitzen und die Spritzanlage der Feuerwehr benutzen. Voller Begeisterung verkündeten anschließend viele Kinder „Wenn ich groß bin, werde ich Feuerwehrmann.“

Rheinlandmeisterschaften im Freibad der Deichwelle

Stadt Neuwied

Am 27. und 28. Juni – Eingeschränkte Nutzung des Außenbereichs
12. Juni 2015
Neuwied. Das Freibad der Deichwelle ist wegen einer Sportveranstaltung am Wochenende des 27. und 28. Juni nur eingeschränkt nutzbar. An beiden Tagen werden in dem 50-Meter-Becken die Rheinlandmeisterschaften ausgerichtet. Zuschauer haben zu den Rheinlandmeisterschaften freien Eintritt und sind herzlich willkommen. Hallenbad und Sauna sind wie gewohnt geöffnet. Hallenbadbesucher können im Freibad das Nichtschwimmerbecken mit den Rutschen und den Kinderplanschbereich nutzen. Am Dienstag, 28.Juni, steht das Bad den Gästen wieder komplett zur Verfügung.

 

Erzieherinnen übergaben im Rathaus einen Offenen Brief

Stadt Neuwied

An einen Tisch gesetzt hat sich Neuwieds Beigeordneter Michael Mang mit Erzieherinnen der städtischen Kindertagesstätten. Die waren ins Rathaus gekommen, um einen Offenen Brief zu überreichen, in dem sie die Verwaltung um Unterstützung ihres Anliegens bitten. Jugenddezernent Mang empfing die Abordnung der städtischen Kitas. In einer angeregten, sachlich geführten Diskussion erläuterten beide Seiten ihren Standpunkt zum derzeit wegen des Schlichtungsverfahrens noch ruhenden Streik.

 

Neue Vorsitzende für Chamäleon und die Kulturkuppel

Stadt Neuwied

Der Neuwieder Theater- und Kulturverein Chamäleon hat in seiner Mitgliederversammlung am 08. Mai 2015 einen neuen Vorstand bestätigt.

1. Vorsitzender André Reber (rechts), stellvertretende Vorsitzende Uwe Hondrich (links) und Cornelia Zwitter (Mitte)
weitere Infos zu Chamäleon und der Kulturkuppel im Internet
www.alles-nur-theater.de oder www.kulturkuppel.de

Neuwieder CDU zieht mit Martin Hahn in die Oberbürgermeisterwahl

Stadt Neuwied

Starkes Ergebnis: 96,4 Prozent der Mitgliederversammlung votieren für Martin Hahn

Neuwied. Mit einem starken Votum von 96,4 Prozent geht der Stadtverband der CDU Neuwied mit Martin Hahn in die kommende Oberbürgermeisterwahl. Im November sind die Neuwieder zur Wahl ihres Stadtchefs aufgerufen und die Christdemokraten bieten mit Martin Hahn einen Kandidaten, der für einen echten Wechsel steht. Bei der Mitgliederversammlung im voll besetzen Saal von Pino Italia im Heimathaus überzeugte Martin Hahn mit einer kämpferischen Rede und skizzierte dabei klar die thematischen Schwerpunkte: Schaffung von  Arbeitsplätzen, Zuzug von Familien mit und ohne Kinder, eine attraktive Innenstadt im Einklang mit lebendigen, lebensfähige Stadtteilen sowie einer modernen Infrastruktur.
 

OB-Kandidat Martin Hahn (Mitte) zusammen mit Parteivorstand und Parteifreunden der CDU Neuwied.

IG Metall Senioren unterwegs in Südtirol

Stadt Neuwied

Neuwied, 03.06.2015 Wie in jedem Jahr trafen sich die IG Metall Senioren zu ihrer traditionellen Urlaubsfahrt. In diesem Jahr führte die Reise vom 14.05. bis 20.05.2015 ins Oberinntal nach Ried. An Christi Himmelsfahrt machten sich 48 Teilnehmer mit ihrer Reiseleiterin auf den Weg nach Österreich, um hier ein paar schöne Tage zu verbringen.

Bauarbeiten im Wertstoffhof Neuwied

Stadt Neuwied

Wertstofframpe halbseitig gesperrt

Kreis Neuwied. Wie die Kreisverwaltung Neuwied mitteilt, werden am Wertstoffhof Neuwied ab dem 15. Juni Sanierungsarbeiten an der Rampe zu den Wertstoffcontainer durchgeführt. Die Baumaßnahmen werden voraussichtlich am 7. August abgeschlossen sein.

Die Rampe kann in diesem Zeitraum nur einseitig befahren werden. Die Kreisverwaltung bittet um Verständnis für baustellenbedingte Beeinträchtigungen und um Beachtung der Hinweise und Informationen durch die Mitarbeiter vor Ort.

Die Wertstoffhöfe Linz und Linkenbach stehen zu den bekannten Öffnungszeiten uneingeschränkt zur Verfügung. Weitere Informationen unter Tel. 02631/803-308 (Kreisverwaltung Neuwied) und unter www.abfall-nr.de.

„Audiowatcher“ – unterwegs auf den Spuren der Menschheitsgeschichte ...

Stadt Neuwied

... im Museum MONREPOS, dem „Schloss der Forscher“
Jugendliche der Landesschule für Gehörlose testeten das Museumsangebot

In jedem Jahr- und dies mittlerweile seit 23 Jahren- veranstalten Verbände und Organisationen der Behindertenhilfe und -selbsthilfe rund um den 5. Mai überall in Deutschland und in Europa Aktionstage, auch Neuwied ist immer wieder dabei. Mit Podiumsdiskussionen, Informationsgesprächen, Demonstrationen und anderen Aktionen machen sie auf die Bedürfnisse von Menschen mit Behinderungen aufmerksam, um dem Ziel einer inklusiven Gesellschaft ein Stück näher zu kommen. Es soll die Kluft zwischen dem im Grundgesetz verankerten Anspruch der Gleichberechtigung für alle Menschen und der Lebenswirklichkeit Stück für Stück überwinden.

Freundeskreis Neuwied-Bromley mit neuem Vorstand

Stadt Neuwied

Sie leben die Partnerschaft zwischen den Städten Neuwied und Bromley, und Dank des ehrenamtlichen Einsatzes aller Mitglieder des Freundeskreises Neuwied-Bromley ist aus der Städtepartnerschaft eine Städtefreundschaft geworden.

Im Frühjahr wählten die Mitglieder des Freundeskreises einen neuen Vorstand. Die langjährige Vorsitzende Inge Gütler trat von ihrem Amt zurück und wurde zur Ehrenvorsitzenden des Freundeskreises gewählt. Oberbürgermeister Nikolaus Roth war es ein ganz besonderes Anliegen, den neuen Vorstand im Rathaus zu begrüßen und dabei Inge Gütler herzlich für ihren Einsatz für die gelebte Freundschaft zwischen beiden Städten zu danken.

Märchenwanderung durch den Rodenbacher Wald

Stadt Neuwied

Dem Märchen von Zwerg Dreinusshoch und seiner Freundin Coccina lauschten Kinder ab sieben Jahre auf einer dreistündigen Wanderung durch den Rodenbacher Wald. Bei sonnig warmem Wetter bezog die professionelle Märchenerzählerin Claudia Froese alias Annuluk im Neuwieder Forst imaginäre Schauplätze mit verästelten Bäumen, großen Wurzeln, hohen Baumkronen, einem Teich und Blüten als Szenerien in die Geschichte mit ein.

Kita-Streik geht in die vierte Woche

Stadt Neuwied

Neuwieds Jugenddezernent, Beigeordneter Michael Mang, zeigt sich erfreut, dass beide Parteien in der Tarifauseinandersetzung der Erzieherinnen die Bereitschaft zeigen, in der kommenden Woche Gespräche aufzunehmen. Gleichwohl bedauert er es, dass der Streik, der zunehmend vor allem alleinerziehende und berufstätige Eltern belastet, fortgesetzt wird.

 

Blumige Pfingstgrüße der CDU-Heimbach-Weis/Block

Stadt Neuwied

Heimbach-Weis. Die Vorstandsmitglieder des CDU-Ortsverbands Heimbach-Weis/Block setzten die Tradition der Pfingstrosenaktion auch im Jahr 2015 erfolgreich fort. Mit 500 Pfingstrosen zogen die Christdemokraten durch den Stadtteil Heimbach-Weis und überreichten auf den Straßen und in den Geschäften des Ortes blumige Pfingstgrüße.
 

(v.l.n.r.) Markus Blank, Frank Nink, Sven Adamczewski, Pascal Badziong und Philipp Ley überbrachten Pfingstgrüße in Heimbach-Weis. (Nicht auf dem Foto: Andrea Ley, Michael Schmitz, Thorsten Fischer und Roland Zils)

Zum fünften Mal: Neuwieder Fachtagung zu Medienkompetenz

Stadt Neuwied

Gemeinsam mit Silke Läufer-Hermann vom Kreismedienzentrum Neuwied hat der städtische Jugendschutzbeauftragte Horst-Peter Robiller vom Neuwieder Jugendamt vor einigen Jahren die „Fachtagung Medienkompetenz“ ins Leben gerufen. Bei dieser Tagung treffen sich Schulsozialarbeiter und die Medienschutz-Berater der weiterführenden Schulen, Schwerpunkte der inzwischen fünften Tagung waren Cybermobbing, Medienkompetenz und das Projekt „Medienkompass“ des Landes Rheinland-Pfalz.

Die Teilnehmer an der Fachtagung „Medienkompetenz“

Jetzt auch Magazine auf Handy und Tablet lesen

Stadt Neuwied

Die StadtBibliothek Neuwied und die Onleihe Rheinland-Pfalz erweitern ihr Angebot. War es bislang nur möglich, eMagazine und ePaper am PC zu lesen, so sind die Formate dieser Onleihe-Magazine nun so angelegt, dass sie auch auf mobilen Endgeräten wie Handy oder Tablet zu lesen sind.

Aktuell sind 67 Zeitungen und Zeitschriften-Titel im Angebot der Onleihe – Tendenz steigend. eMagazine stehen Inhabern des Bibliotheks-Ausweises einen Tag lang kostenlos zur Verfügung, ePaper haben Leihfristen zwischen einer und vier Stunden – natürlich auch kostenfrei.

Schulbuchausleihe: Jetzt den Antrag stellen

Stadt Neuwied

Lernmittel-Bestellungen vom 2. Juni bis 3. Juli möglich

Auch in diesem Jahr müssen Eltern die Schulbücher für ihre Kinder nicht kaufen – die entgeltliche Schulbuch-Ausleihe hat sich inzwischen bewährt. Wichtig ist jedoch, dass die Bestellungen rechtzeitig beim Schulamt der Stadt Neuwied (Grundschulen) beziehungsweise bei der Kreisverwaltung Neuwied (weiterführende Schulen) eingehen. Die Anmeldung für die Ausleihe gegen Gebühr ist bei allen Schülern – unabhängig vom Einkommen der Eltern – im Zeitraum vom 2. Juni bis zum 3. Juli möglich.

Mahngebühren: Verbraucherzentrale lobt die SWN als gutes Beispiel

Stadt Neuwied

Neuwied. Deutlich zu hohe Mahngebühren beklagt die Verbraucherzentrale Rheinland-Pfalz bei den meisten Energieversorgern im Land. Als lobenswerte Ausnahme werden die Stadtwerke Neuwied (SWN) herausgehoben, die für die erste Mahnung keinen Cent berechnen.

Gewinne vom Gartenmarkt übergeben

Stadt Neuwied

Neuwied. Ein Jahr Strom umsonst. Das ist nicht nur der Gewinn der SWN-Kampagne auf der Suche nach der ältesten Stromrechnung. Das war auch die gesuchte richtige Antwort beim Gewinnspiel zum Gartenmarkt vor dem Kundencenter in der Langendorfer Straße.

Michael Bleidt (v.r.n.l.) vom Marketing der SWN übergab jetzt die Gewinne: Familie Ciftci aus Neuwied gewann als ersten Preis einen Weber-Grill im Wert von 350 Euro, der Viking Rasenmäher als zweiter Preis im Wert von 250 Euro ging an Gerhard Albrecht und der dritte Preis, ein SWN-Energiegutschein zu 150 Euro ging an Barbara Krämer.

 

Programm zum Heizungstausch war ein voller Erfolg

Stadt Neuwied

SWN: Investition rechnet sich schon nach wenigen Jahren – Förderung wurde stark nachgefragt

Neuwied. Das vor einem Jahr gestartete Förderprogramm zum Heizungs- und Pumpentausch, von den Stadtwerken Neuwied (SWN) gemeinsam mit dem Kreis Neuwied und der Kreishandwerkerschaft Rhein-Westerwald angeboten, war ein voller Erfolg. 100 Förderungen waren ausgelobt, dafür standen 50.000 Euro zur Verfügung. Es wurde von Hausbesitzern voll in Anspruch genommen, um stromfressende Heizungspumpen auszutauschen oder die gesamte Heizungsanlage zu modernisieren.


950 Artikel (53 Seiten, 18 Artikel pro Seite)

Nachrichten aus Neuwied

new: 17.01.2018  Landrat mahnt Landesregierung: Kommunen endlich ernst nehmen

Hallerbach: müssen unsere Aufgaben bewältigen können Kreis Neuwied – Der Neuwieder Landrat Achim ...

new: 17.01.2018 Für Ferienangebote des KiJub jetzt anmelden

Fachleute haben abwechslungsreiches Programm erstellt Das Kinder- und Jugendbüro (KiJuB) der Stadt Neuwied veranstaltet auch in diesem Jahr während ...

new: 17.01.2018 Schon ein Jahr früher zur Schule gehen …

Neuwieder „Kann-Kinder“ können jetzt angemeldet werden Auch Kinder, die noch nicht schulpflichtig sind, ...

new: 17.01.2018 Wintereinbruch verhindert stellenweise Abfuhr der blauen Tonnen

Landrat Hallerbach bittet um Verständnis Leider muss aus Witterungs- und Sicherheitsgründen die Entsorgung der ...

new: 17.01.2018 POL-PDNR: Pressemeldung der Polizeiinspektion Neuwied vom 17.01.2018

POL-PDNR: Fahren ohne Versicherungsschutz
Kennzeichenmissbrauch
17.01.2018 – ...

new: 17.01.2018 SBN muss Halteverbot aufstellen

Zwei- bis dreimal jährlich für Grundreinigung unterwegs – SBN-Mitarbeiter stecken viel ein Neuwied. Saubere Straßen sind eine ...

new: 17.01.2018 POL-PDNR: Pressemeldung der Polizeiinspektion Neuwied vom 16.01.2018

POL-PDNR: Einbruch in Wohnhaus
16.01.2018 – 11:39 Vettelschoß (ots) - In der Zeit zwischen dem 12.01.2018, 16:00 ...

new: 17.01.2018 Gut informiert, bevor etwas passiert – Informationsnachmittag

Gut informiert, bevor etwas passiert – Informationsnachmittag der Gemeindeschwestern plus Was kann passieren, wenn ein Medikament - anders als vom Arzt ...

Plädoyer für Sport beim Fußballverband Rheinland

Der heimische CDU-Bundestagsabgeordnete Erwin Rüddel und dessen Koblenzer CDU-Kollege, der Bundestagsabgeordnete Josef Oster, waren Gäste beim ...

POL-PDNR: Pressemeldung der Polizeiinspektion Neuwied vom 15.01.2018

POL-PDNR: Gefährlicher Eingriff in den Straßenverkehr
15.01.2018 – 11:26 Linz (ots) - Unbekannte Täter ...

POL-PDNR: Pressemeldung der Polizeiinspektion Neuwied vom 14.01.2018

POL-PDNR: Brand im REWE Markt in Hamm/Sieg
14.01.2018 – 09:52 Pi Altenkirchen (ots) - Durch zwei Mitarbeiterinnen ...

POL-PDNR: Verkehrsunfall unter Alkoholeinfluss

13.01.2018 – 09:54 Kirchen/Sieg (ots) - Gegen 02:25 Uhr beobachteten Zeugen, wie ein offensichtlich betrunkener ...

POL-PDNR: Verkehrsunfall auf der B42 in Hammerstein

12.01.2018 – 19:58 PI Linz - Hammerstein (ots) - Am heutigen Freitag, 12.01.2018 gegen 16:50 Uhr kam es auf der B42, ...

Rekordjahr trotz Regensommer für die Deichwelle

Annähernd 252.000 Gäste – Außer dem Freibad legten alle Bereiche zu
12. Januar 2018 Neuwied. Trotz des ...

Veranstaltung informiert zu Sozialversicherung

Neuwied, 12. Januar 2018 - Nützliche Informationen zu den Änderungen in der Sozialversicherung zum Jahreswechsel hat die kostenlose Veranstaltung ...

POL-PDNR: Pressemeldung der Polizeiinspektion Neuwied vom 12.01.2018

POL-PDNR: Pressemitteilung der Polizeiinspektion Betzdorf vom 12.01.2018
12.01.2018 – 11:19 Betzdorf (ots) - ...

„Verstecken spielen oder eintauchen in Opas verwirrte Welt“

• Semestereröffnung mit Autorenlesung „Verstecken spielen oder eintauchen in Opas verwirrte Welt“ Pünktlich zum neuen Jahr ist das ...

Jahresrückblick Zoo Neuwied 2017: Von neuen Tieren und baulichen Veränderungen

Der Beginn eines neuen Jahres gibt immer wieder Anlass das vergangene Jahr Revue passieren zu lassen. Im Zoo Neuwied gab es einige Jungtiere, neue Tierarten, ...

18 User online

Donnerstag, 18. Januar 2018

    

Alle Logos und Warenzeichen auf dieser Seite sind Eigentum der jeweiligen Besitzer und Lizenzhalter.
Im übrigen gilt Haftungsausschluss. Weitere Details finden Sie im Impressum.

Die Artikel sind geistiges Eigentum des/der jeweiligen Autoren,
alles andere © by Lebendiges Neuwied

Diese Webseite basiert auf pragmaMx 2.4.2.


Ahrweiler           Andernach           Koblenz           Mayen           Neuwied