Ahrweiler           Koblenz           Mayen           Neuwied

Lebendiges Neuwied

Fotos und Texte aus dem Kreis Neuwied

  


Inhalt

Zufallsbilder

Login

Artikel zum Thema: Stadt Neuwied



Stadt: Gesundheitsmanagement kooperiert mit AOK

Stadt Neuwied

Gesunde Mitarbeiter – gesunde Unternehmen

Gesunde und motivierte Mitarbeiter tragen maßgeblich zum Erfolg eines Unternehmens bei. Das ist im Öffentlichen Dienst nicht anders. Deshalb gibt es bei der Stadtverwaltung Neuwied seit Januar ein betriebliches Gesundheitsmanagement. Regina Mießler ist Ansprechpartnerin für alle Fragen rund um Gesundheit am Arbeitsplatz. Derzeit baut sie ein Gesundheitsprogramm für die rund 600 Beschäftigten bei der Stadt Neuwied auf. Als Partner hat die Verwaltung die AOK gewonnen, mit der gemeinsam das Engagement bei Prävention und Gesundheitsförderung ausgebaut werden soll.

Bürgerversammlung zur „Neuen Mitte Heddesdorfer Berg“

Stadt Neuwied

Der Bebauungsplan Nr. 820a, „Neue Mitte Heddesdorfer Berg“, soll geändert werden.

Den Entwurf der geplanten Änderung will das Stadtbauamt am Mittwoch, 13. Mai, 18 Uhr, im Mehrzweckraum der Ludwig-Erhard-Schule, Beverwijker Ring 3, vorstellen. Im Rahmen einer Bürgerversammlung soll der Plan mit interessierten Bürgern erörtert werden.

Wasserpark: Punktekarte macht Spiel mit dem Wasser noch günstiger

Stadt Neuwied

Anlage in Feldkirchen öffnet am Freitag, 1. Mai
Neuwied. Der Wasserpark Feldkirchen geht wegen des guten Wetters früh in die Saison. Am Freitag, 1. Mai, öffnen sich die Tore zum Planschen und Spielen am und mit dem Wasser. „Das gute Wetter im April lässt uns hoffen, dass die Kleinen häufiger die Anlage nutzen können und wir eine bessere Saison bekommen als in den Vorjahren“, sagt Svenja Osterhues. Bei milden Frühlingstemperaturen war es dieses Mal auch leichter, die weitläufige Außenanlage zu reinigen und zu desinfizieren. Besondere Sorgfalt war und ist bei der Wartung der Filteranlage angesagt.

 

Jahreshauptversammlung der KG Weis e.V.

Stadt Neuwied

"Mit frischem Elan und voller Vorfreude in eine neue Session"
Heimbach-Weis - Nur wenige Wochen nach den großartigen närrischen Tagen blickte die KG Weis noch einmal auf eine gelungene Session und ein zufriedenstellendes Geschäftsjahr zurück. Präsident Stephan Bleidt konnte rund 70 Mitglieder im Festraum der Wagenbauhalle begrüßen. Neben den Rückblicken bot die Versammlung natürlich auch Gelegenheit, einen großen Dank des Vorstandes an alle Helfer und Freunde der KG auszusprechen. Eine Ehrung konnte Bleidt auch noch vornehmen: Unter großem Applaus wurde das Wagenbauhallen-Urgestein Werner Fossemann Caratiola zum Ehrenmitglied der KG Weis ernannt! Das im folgenden Kassenbericht zu vermeldende "Minus" ließ sich mit notwendigen Investitionen belegen. Daher konnte dem Vorstand einstimmig die Entlastung erteilt werden.

Freut sich auf die anstehenden Herausforderungen: Der neue Vorstand der KG Weis e.V.!

Standesamt am 7. Mai geschlossen

Stadt Neuwied

Wegen einer Schulung der Mitarbeiter bleibt das Standesamt der Stadt Neuwied am Donnerstag, 7. Mai, ganztägig geschlossen. Für diesen Tag terminierte Eheschließungen werden selbstverständlich vorgenommen.

Brand in der KiTa: Rettung aus dem 1. Stock

Stadt Neuwied

Feueralarm in der städtischen Kindertagesstätte „Zum Aubachtal“ in Oberbieber. 78 Kinder und 16 Erwachsene mussten evakuiert werden! Zum Glück war das nur eine Übung.

 

Landtagswahl 2016: Volles Haus bei der CDU Neuwied

Stadt Neuwied

CDU-Stadtverband Neuwied nominiert Pascal Badziong

Mehr als 160 Mitglieder waren der Einladung der CDU Neuwied zur Mitgliederversammlung gefolgt, um zu entscheiden, wer nach dem Willen der Neuwieder Christdemokraten der Kandidat für die Landtagswahl 2016 werden soll. Nach einer sehr knappen Entscheidung geht der CDU-Stadtverband Neuwied nunmehr mit Pascal Badziong als Kandidaten in die Delegiertenversammlung des Wahlkreises Neuwied-Dierdorf-Puderbach, die am 19. Juni stattfindet und bei der der Wahlkreiskandidat letztlich gewählt wird.

(v.l.n.r.) MdB Erwin Rüddel, Michael Ohlenschlager (stellv. Vorsitzender), Pascal Badziong (Landtagskandidat), Stefan Vomweg (Vorsitzender), Reiner Kilgen (Bürgermeister), Markus Blank (stellv. Vorsitzender), Stefan Herschbach und Martin Hahn (Fraktionsvorsitzender).

Tourist-Info begrüßt Besucher an neuem Standort

Stadt Neuwied

Touristische Arbeit in Neuwied zeigt weiter Erfolge  

Der Standort ist der alte, und doch ist er funkelnagelneu: Ab Montag, 27. April, empfängt die Tourist-Information (TI) der Stadt Neuwied ihre Besucher im neuen Domizil in unmittelbarer Nähe zum Bushaltepunkt (Mini-ZOB) in der Marktstraße. Zentral, servicefreundlich und - ganz wichtig! - barrierefrei.

40.000 Hundehaufen weniger in Neuwied

Stadt Neuwied

Saubere Pfoten starten neue Aktion gegen ein Dauer-Ärgernis

Sie sind ohne Frage ein großes Ärgernis, und zwar ein reichlich unappetitliches: Hundehaufen auf Straßen, Wegen und Plätzen. Die Stadt Neuwied sagt jetzt diesem Dauerproblem einmal mehr den Kampf an und startet als Teil ihrer „Saubere-Pfoten-Kampagne“ eine neue Aktion. Titel: 40.000 Hundehaufen weniger in Neuwied!

Es ist nicht das erste Mal, dass Hundekot ein Thema für die Sauberen Pfoten ist.  Immer wieder gibt`s Beschwerden über eklige Tretminen. Dabei sind Hundehalter verpflichtet, Hinterlassenschaften ihrer Vierbeiner zu beseitigen.

Freizeit und Leben am Wasser im Yachthafen Neuwied

Stadt Neuwied

Investorengruppe plant Umgestaltung des Geländes

In der Wassersportszene ist der Neuwieder Yachthafen seit Jahrzehnten eine beliebte Anlaufstation. Nun soll er auch ein angenehmer Ort zum Leben und Wohnen werden. Verantwortlich dafür zeichnet die neu gegründete Marina Neuwied GmbH mit der Ludwigsburger ReWied und den Neuwiedern Ralf Engel und Klaus Alsdorf als Gesellschafter. Anfang April erwarb die ReWied den Neuwieder Yachthafen vom bisherigen Eigentümer, dem Motor Yacht Club Neuwied (MYCN).

Auf dem Foto von links nach rechts:

Jürgen Müller (Wirtschaftsförderer der Stadt Neuwied), Ralf Engel (Marina Neuwied GmbH), Wilhelm Schneider (MYCN), Oberbürgermeister Nikolaus Roth, Herbert Röger (ReWied), Klaus Alsdorf (Marina Neuwied GmbH), Sabrina Pohl (ReWied), Petronella Applebaum (N.I.C.), Jutta Neitzert (MYCN), Dr. Marcus Schultz (N.I.C.), Hans-Peter Fasel (MYCN), Dr. Manfred Neitzert (MYCN).

Osterhasenwerkstatt lockte viele Kinder

Stadt Neuwied

In den Osterferien verwandelten sich die Räume des Pfarrheims St. Peter und Paul in Neuwied-Irlich einen Nachmittag lang in eine Werkstatt für kleine Osterhasen. 21 Kinder im Grundschulalter ließen ihrer Kreativität freien Lauf und fertigten aus unterschiedlichen Materialien Oster- und Frühlingsdeko. Da wurden Frühlingsleinen mit Klammern gebastelt, an denen Fotos und Notizen einen Platz finden, aus Pfeifenreinigern kleine Blumen gedreht oder Türschilder und Osterhasennester gestaltet. Spaß hatten die Kids allemal bei der Ferienaktion, die gemeinsam vom Kinder- und Jugendbüro der Stadt Neuwied und dem Sachausschuss Jugend der katholischen Pfarrgemeinde St. Peter und Paul organisiert wurde.

 

Aufsichtsbehörde lobt Sparpolitik der Stadt Neuwied

Stadt Neuwied

Haushaltsplan genehmigt - OB Roth sieht Forderung bestätigt  

Trotz nach wie vor ausgesprochen schwieriger Haushaltslage kann sich Neuwieds Oberbürgermeister Nikolaus Roth im jüngsten Schreiben der Aufsichts- und Dienstleistungsdirektion (ADD) Trier auch über Anerkennung für die städtische Finanzpolitik freuen. Erteilt doch die Behörde mit dem Brief nicht nur die Genehmigung für den mit einem Fehlbedarf in Höhe von rund 13 Millionen Euro defizitären Haushaltsplan 2015. Und dies ohne Auflagen. Sie erwähnt auch lobend die Bemühungen der Verwaltung und des Stadtrates, die finanzielle Situation zu verbessern und ihren Beitrag zur Konsolidierung des Haushaltes zu leisten.

Aus dem Schulhaus wurde ein Ferienhaus

Stadt Neuwied

Stadtgeschichte zum Ausschneiden: Modell aus Oberbieber

Eigentlich sollte nach zehn Jahren und mehr als dreißig verschiedenen Modellen von Lokomotiven, Waggons, Straßenbahnen, Bussen und historischen Neuwieder Gebäuden Schluss sein mit der "Stadtgeschichte zum Ausschneiden". Aber nicht zuletzt der Erfolg des „Jubiläumsmodells“ zum Zehnjährigen, eines schlichten Güterschuppens aus dem Stadtteil Engers, das tausendfach angeklickt und in Modellbauforen begeistert erwähnt wurde, hat den Konstrukteur Jürgen Moritz veranlasst, die Serie doch fortzusetzen. Sein neuestes Modell: ein Haus aus Oberbieber.

Wie man durch einen dreidimensionalen Aufbau der Wände und den Einsatz von Dachplatten aus dem Eisenbahnmodellbau das neue Modell der Reihe "Stadtgeschichte zum Ausschneiden" noch realistischer aussehen lassen kann, zeigt dieses Foto.

 

Burschenverein Niederbieber traf sich zur Scholdeswahl

Stadt Neuwied

Alte Sitten und Bräuche fortzuführen und sich trotz seiner traditionellen Verpflichtungen den Anforderungen der heutigen Zeit zu stellen, das ist der Zweck des Burschenvereins Niederbieber. Am Ostermontag trafen sich die 11 aktiven Burschen zur Scholdeswahl. Nach über zwei Stunden und vielen Wahlgänge war er dann gewählt: Philipp Engel ist der Scholdes für das 2015. Er übernimmt somit ab Ostermontag bis zum Abschluss der Kirmesfeierlichkeiten die Regentschaft des Vereins. Das äußere Zeichen seiner Würde in Niederbieber ist der rote Zylinder mit Band. Seine erste Amtshandlung: das Anstimmen des Klassikers „Oh alte Burschenherrlichkeit“. Anschließend bestimmte der neu gewählte „Scholdes“ den „Schützevadder“ Tim Rönz, den „Schöffe“ Timo Ehlscheid, die „Ahle“ Marcus Becker, Sebastian Engel, Erwin Bergen und Kevin Mülhöfer sowie die „Noahle“ Björn Schneider und Markus Wortig. Auf einem Gang durch die Gaststätten des Orts stellte sich der neue gewählte Scholdes der Bevölkerung vor.

Ab Ostersonntag wieder Führungen durch die Abtei Rommersdorf

Stadt Neuwied

Neuwieder Kulturgut öffnet wieder seine Pforten für Interessierte und erstrahlt in frühlingshaftem Glanz

Ab Ostersonntag, dem 05. April 2015 sind die Pforten der ehemaligen Prämonstratenserabtei Rommersdorf im Neuwieder Stadtteil Heimbach-Weis wieder für interessierte Besucher und Besuchergruppen zur Besichtigung und für Führungen geöffnet. Kreuzweg, Kapitelsaal, Refektorien, Kirche und Abtskapelle sind dabei ebenso einzigartig wie sehenswert.

Die Abtei Rommersdorf erstrahlt für ihre Besucher bereits in frühlingshaftem Glanz.

Astrid Gross feiert 25-jähriges Dienstjubiläum

Stadt Neuwied

Man könnte sagen, Zahlen prägen das Arbeitsleben von Astrid Gross: zunächst war sie Sachbearbeiterin für Erziehungsgeld und in der Versicherungsabteilung und heute berechnet sie die Bezüge für die Beschäftigten der Stadtverwaltung Neuwied. Die 25 war jetzt ihre ganz eigene Ziffer, denn so viele Jahre ist Astrid Gross für die Stadt Neuwied tätig. Über die Gratulationen von Oberbürgermeister Nikolaus Roth, Personalratsvorsitzendem Jörg Hergott, Kollegin Gudrun Schoor und stellvertretenden Amtsleiterin Jutta Günther freute sie sich ganz besonders.

Herta Ries sagt der Volkshochschule „Auf Wiedersehen“

Stadt Neuwied

Gute 40 Jahre war Herta Ries bei der Stadt Neuwied beschäftigt. Zunächst im Jugendamt und später für mehr als 36 Jahre bei der Volkshochschule. Dabei wurde sie als Geschäftsführerin, Verwaltungsleiterin und stellvertretende Leiterin mit ihrem unersätzlichen Wissen zu einem wahren Schatz bei Kollegen und Besuchern. Jetzt hieß es „Auf Wiedersehen“ sagen und „Herzlich Willkommen“ Ruhestand. Dazu gratulierten ihr Oberbürgermeister Nikolaus Roth, Personalratsvorsitzender Jörg Hergott, vhs-Leiterin Jutta Golinski, Kollegin Karin Groh und der ehemalige Beigeordnete der Stadt Neuwied, Jürgen Moritz (von links).

 

LIGA Neuwied freut sich auf vertrauensvolle Zusammenarbeit

Stadt Neuwied

Gegenseitiges Kennenlernen und der Austausch von Informationen prägten das Gespräch, zu dem die LIGA der Freien Wohlfahrtspflege in Neuwied den neuen Sozialdezernenten, Beigeordneter Michael Mang, eingeladen hatte. Der örtlichen LIGA in Neuwied gehören Arbeiterwohlfahrt, Caritas, Diakonie, das Deutsche Rote Kreuz und Der Paritätische an.

Zum Foto (von links nach rechts): Rainer Litz von der AWO, Wilbert Peifer vom Deutschen Paritätischen Wohlfahrtsverband), Renate Schäning vom Diakonischen Werk, Claudia Pauly von der Caritas und Karl-Heinz Pieper vom Deutschen Roten Kreuz freuen sich auf eine vertrauensvolle Zusammenarbeit mit dem neuen Beigeordneten Michael Mang.


948 Artikel (53 Seiten, 18 Artikel pro Seite)

Nachrichten aus Neuwied

new: 15.01.2018 Plädoyer für Sport beim Fußballverband Rheinland

Der heimische CDU-Bundestagsabgeordnete Erwin Rüddel und dessen Koblenzer CDU-Kollege, der Bundestagsabgeordnete Josef Oster, waren Gäste beim ...

new: 15.01.2018 POL-PDNR: Pressemeldung der Polizeiinspektion Neuwied vom 15.01.2018

POL-PDNR: Gefährlicher Eingriff in den Straßenverkehr
15.01.2018 – 11:26 Linz (ots) - Unbekannte Täter ...

new: 15.01.2018 POL-PDNR: Pressemeldung der Polizeiinspektion Neuwied vom 14.01.2018

POL-PDNR: Brand im REWE Markt in Hamm/Sieg
14.01.2018 – 09:52 Pi Altenkirchen (ots) - Durch zwei Mitarbeiterinnen ...

POL-PDNR: Verkehrsunfall unter Alkoholeinfluss

13.01.2018 – 09:54 Kirchen/Sieg (ots) - Gegen 02:25 Uhr beobachteten Zeugen, wie ein offensichtlich betrunkener ...

POL-PDNR: Verkehrsunfall auf der B42 in Hammerstein

12.01.2018 – 19:58 PI Linz - Hammerstein (ots) - Am heutigen Freitag, 12.01.2018 gegen 16:50 Uhr kam es auf der B42, ...

Rekordjahr trotz Regensommer für die Deichwelle

Annähernd 252.000 Gäste – Außer dem Freibad legten alle Bereiche zu
12. Januar 2018 Neuwied. Trotz des ...

Veranstaltung informiert zu Sozialversicherung

Neuwied, 12. Januar 2018 - Nützliche Informationen zu den Änderungen in der Sozialversicherung zum Jahreswechsel hat die kostenlose Veranstaltung ...

POL-PDNR: Pressemeldung der Polizeiinspektion Neuwied vom 12.01.2018

POL-PDNR: Pressemitteilung der Polizeiinspektion Betzdorf vom 12.01.2018
12.01.2018 – 11:19 Betzdorf (ots) - ...

„Verstecken spielen oder eintauchen in Opas verwirrte Welt“

• Semestereröffnung mit Autorenlesung „Verstecken spielen oder eintauchen in Opas verwirrte Welt“ Pünktlich zum neuen Jahr ist das ...

Jahresrückblick Zoo Neuwied 2017: Von neuen Tieren und baulichen Veränderungen

Der Beginn eines neuen Jahres gibt immer wieder Anlass das vergangene Jahr Revue passieren zu lassen. Im Zoo Neuwied gab es einige Jungtiere, neue Tierarten, ...

RKK-Ehrungen für aktive Buchholzer Karnevalisten

Dass man es in Buchholz versteht Karneval zu feiern, ist schon lange bekannt. Schließlich verweist die KG „So sind wir“ Buchholz in dieser ...

60-Plus-Karnevalssitzung der Stadt fällt leider aus

Aus organisatorischen Gründen muss die 60-Plus-Karnevalssitzung der Stadt Neuwied, die für den 27. Januar in der ...

POL-PDNR: Pressemeldung der Polizeiinspektion Neuwied vom 11.01.2018

POL-PDNR: Brand in Helmenzen-Oberölfen
11.01.2018 – 14:34 Helmenzen-Oberölfen (ots) - Wie bereits berichtet, ...

POL-PDNR: Einbruchsdiebstahl und weitere Meldungen

POL-PDNR: Einbruch in Wohnhaus
10.01.2018 – 14:22 St. Katharinen (ots) - Unbekannte Täter verschafften sich am ...

Weihnachtsdorf Waldbreitbach in den TOP 5

Das „Weihnachtsdorf Waldbreitbach“ hat beim Wettbewerb zur „Best Christmas City“ den fünften Platz erreicht. Das Publikum konnte ...

Vierte Obstbaumausgabe in der Abtei Rommersdorf

Zum vierten Mal schon hat die Naturschutzbehörde der Kreisverwal­tung Neuwied im Verbund mit der Geschäftsführung der Abtei ...

Wertstoffhöfe bleiben am 20. Januar geschlossen

Kreis Neuwied. Wie im Abfuhrkalender bereits veröffentlicht, bleiben am Samstag, den 20. Januar 2018, die ...

POL-PDNR: Pressemeldung der Polizeiinspektion Neuwied vom 09.01.2018

POL-PDNR: Verkehrsunfall mit tödlich verletztem Mann, B256 - "Neuwieder Kreuz"
Neuwied (ots) - Ein ...

8 User online

Mittwoch, 17. Januar 2018

    

Alle Logos und Warenzeichen auf dieser Seite sind Eigentum der jeweiligen Besitzer und Lizenzhalter.
Im übrigen gilt Haftungsausschluss. Weitere Details finden Sie im Impressum.

Die Artikel sind geistiges Eigentum des/der jeweiligen Autoren,
alles andere © by Lebendiges Neuwied

Diese Webseite basiert auf pragmaMx 2.4.2.


Ahrweiler           Andernach           Koblenz           Mayen           Neuwied