Ahrweiler           Koblenz           Mayen           Neuwied

Lebendiges Neuwied

Fotos und Texte aus dem Kreis Neuwied

  


Inhalt

Zufallsbilder

Login

Artikel zum Thema: Stadt Neuwied



Als Gästeführer Neuwied präsentieren

Stadt Neuwied

Tourist-Info will Team ehrenamtlicher Gästeführer aufstocken
Neuwied mögen sollte man auf jeden Fall. Ausreichende Kenntnisse über die Stadt oder vielleicht sogar über ein spezielles Neuwieder Thema wären ebenfalls nicht schlecht. Und wer dies noch gerne anderen Menschen vermittelt, sollte sich bei der städtischen Tourist-Information (TI) melden. Denn dort will man das Team der ehrenamtlichen Gästeführer mit neuen Kräften ergänzen.   

Auch Kinderstadtführungen gehören zum Programm der Tourist-Information.

Onleihe RLP wird kundenfreundlicher

Stadt Neuwied

Längere Ausleihzeiten, mehr ausleihbare Medien

Zum 1. Dezember ändert der Onleihe-Verbund RLP (www.onleihe-rlp.de) die Bedingungen für die Ausleihe digitaler Medien, die auch für Kunden der Neuwieder StadtBibliothek möglich ist. Die maximale Ausleihfrist von eBooks und eAudios (Hörbücher und Musik) wird auf 21 Tage verlängert. Dies war ein Wunsch von vielen Kunden, die bisher bedauert haben, Bücher nicht länger behalten zu können. Wer Medien nur kurz nutzen möchte, kann nach wie vor eine Leihfrist von 14 Tagen oder weniger bei der Ausleihe wählen. Bei Zeitungen und Zeitschriften ist eine allgemeine Verlängerung der Leihfristen allerdings aus lizenzrechtlichen Gründen nicht möglich.

Jugendfeuerwehr Neuwied erhält Spende

Stadt Neuwied

Die Jugendfeuerwehr Neuwied konnte sich erneut über eine Spende freuen. In diesem Fall von den Brüdern Lars und Guido Ebert (Mitte). Lars Ebert generiert seit Jahren Spendengelder. Dafür backt er in seinem selbst gebauten „Backes“ Brot und verschenkt dieses. Im Gegenzug erhält er von vielen Beschenkten eine Spende. Das gesammelte Geld lässt Lars Ebert gegen Ende des Jahres jeweils einem guten Zweck zukommen. Dieses Mal nahmen Luca Hatzmann und Jérémie Fallait gemeinsam mit Jugendfeuerwehrwart Dennis Gerhard und Arne Richter, Vorstandsmitglied des Fördervereins der Jugendfeuerwehr, eine Spende über 300 Euro entgegen.

Bürgerbüro und Standesamt schließen am 13. Dezember früher

Stadt Neuwied

Wegen landesweiter Software-Updates müssen das Bürgerbüro und das Standesamt der Stadt Neuwied am Mittwoch, 13. Dezember, bereits um 15.30 Uhr schließen. Bürgerinnen und Bürger werden gebeten, dies bei der Planung ihrer Behördengänge zu berücksichtigen.

Umleitung: Über Engerser Landstraße zur Rheinbrücke

Stadt Neuwied

Der Ausbau des Sandkauler Wegs in Neuwied geht zügig voran  

Die Bauarbeiten im Sandkauler Weg in Neuwied liegen gut im Zeitplan. Daher wird nun das Baufeld erweitert und die Zufahrt zur Rheinbrücke Richtung Weißenthurm ab Montag, 4. Dezember, vorübergehend umgeleitet.  

Genau gesagt geht es um die Auffahrtsrampe vom Sandkauler Weg aus. Sie wird gesperrt. Wer also vom Kreisverkehr am REWE-Markt auf die Rheinbrücke möchte, muss den Kreisel über die Langendorfer Straße Richtung Innenstadt verlassen, dann geht`s zweimal rechts über die Friedrichstraße und die Hermannstraße, um dann über die Engerser Landstraße auf die Rheinbrücke zu kommen. 

Tierisch Freude schenken - Wunschliste der Tiere

Stadt Neuwied

Ein Futterball, eine Tierwaage, ein Heusack, verschiedene Gegenstände zur Tierbeschäftigung – was haben all diese Dinge gemeinsam? Diese und noch mehr Wünsche stehen auf der Weihnachtswunschliste der Tiere des Zoo Neuwied.
„Warum sollten nur wir Zweibeiner eine Wunschliste zu Weihnachten haben, fragten wir uns“, erzählt Zoodirektor Mirko Thiel. „Es gibt einige Dinge, die nicht zwingend für den laufenden Betrieb benötigt werden, die aber dennoch eine Bereicherung für die Tiere und die Arbeit mit ihnen wären.“ Der Zoo Neuwied wird vom Förderverein Zoo Neuwied e.V. getragen. Der gemeinnützige Verein finanziert den Zoo hauptsächlich durch Mitgliedsbeiträge, Spenden und natürlich durch die Eintrittsgelder sowie durch die Erlöse der Tombola. Die Zuschüsse der öffentlichen Hand für den laufenden Betrieb liegen bei ca. 8,5 Prozent. „Sonderwünsche“ können daher leider nicht immer erfüllt werden.

Bedeutende Jahreskunstausstellung eröffnet

Stadt Neuwied

Bedeutende Jahreskunstausstellung mit mittelrheinischen Künstlern von Landrat Kaul eröffnet

Am Samstag, 25. November 2017, eröffnete Landrat Rainer Kaul gemeinsam mit Museumsdirektor Bernd Willscheid im Roentgen-Museum Neuwied die Ausstellung „Gemälde, Grafiken und Plastiken zeitgenössischer mittelrheinischer Künstler“. Zur musikalischen Umrahmung der Veranstaltung spielten Yoel Cantori mit Cello und Milica Vickovic-Reffgen am Klavier.

Zahlreiche Künstlerinnen und Künstler aus der Mittelrhein-Region präsentieren in dieser bekannten, traditionellen Ausstellung rund 70 Gemälde, Grafiken, Fotografien sowie Skulpturen und Objekte. Die ausgestellten Arbeiten wurden von einer Fachjury ausgewählt. So gibt die Ausstellung einen Einblick in das aktuelle Kunstschaffen im Mittelrheingebiet zwischen Boppard und Bad Honnef wieder. Einen Schwerpunkt bilden die Werke der Künstler aus der Neuwieder und Koblenzer Region.

Popcorn bei der Feldkirchener Feuerwehr

Stadt Neuwied

Kinder als Ersthelfer im Brandfall

„Was kann ich als Kind tun, wenn ich ein Feuer bemerke?“: Das war das Motto des Film- und Präventionsnachmittags des städtischen Kinder- und Jugendbüros mit der Freiwilligen Feuerwehr Löschzug Feldkirchen. 25 Besucher im Alter von 9 bis 13 schauten in echter Feuerwehratmosphäre in der Fahrzeughalle auf einer großen Leinwand einen spannenden Abenteuerfilm. Anschließend erfuhren die Kids an verschiedenen Stationen viel Wissenswertes rund um das Thema.

Beigeordneter Michael Mang wird neuer Bürgermeister

Stadt Neuwied

Beigeordneter Michael Mang (SPD, rechts) wird neuer Bürgermeister der Stadt Neuwied. Mit großer Mehrheit (35 von 46 Stimmen) wählte der Stadtrat den 36-Jährigen in dieses Amt und damit zum Stellvertreter von Oberbürgermeister Jan Einig (CDU, links).

Energiewende im Blick: Seniorenunion zu Gast bei den SWN:

Stadt Neuwied

Neuwied. Die Energieversorgung war Thema der Seniorenunion beim Besuch der Stadtwerke Neuwied (SWN). Besichtigt wurden das Biomasseheizkraftwerk und das Pumpwerk Block zur Förderung von Wasser.

SWN-Direktor Stefan Herschbach machte deutlich, dass sich die kommunalen Unternehmen neu aufstellen mussten: „Wir stehen im Wettbewerb, müssen aber auch auskömmlich arbeiten, um weiter in anstehende Aufgaben investieren zu können.“

Lions unterstützen Jugendwerkstatt im Big House

Stadt Neuwied

Die Aktiven des Lionsclub Neuwied-Andernach sind bekannt für ihre Unterstützung zahlreicher regionaler Kinder- und Jugendprojekte. Dabei war ihnen die Schaffung und Begleitung des neuen Neuwieder Jugendzentrums von Beginn an ein Herzensanliegen.

Holzboote auf dem Knuspermarkt gewinnen

Stadt Neuwied

Verlosungsaktion für ungewöhnliches Produkt

Es gibt zahlreiche Advents- und Weihnachtsmärkte in der Region, doch nur auf dem Neuwieder Knuspermarkt kann man als Hauptpreis einer Verlosungsaktion zwei Holzboote gewinnen. Die haben Schüler der Informa gGmbH in rund 800 Arbeitsstunden per Hand hergestellt. Bis zu zwei Erwachsene und zwei Kinder beziehungsweise drei Erwachsene haben Platz in den rund 5,40 Meter langen und 95 Zentimeter breiten Nachen.

Ampeln in der Hermannstraße defekt

Stadt Neuwied

In der Hermannstraße in der Neuwieder Innenstadt sind zwei Ampeln ausgefallen. Und zwar an den Einmündungen Heddesdorfer Straße und Schlossstraße. Eine Reparatur des defekten Steuergerätes ist leider nicht mehr möglich, es muss daher komplett ausgetauscht werden. Die Stadtverwaltung hofft, die Anlage bis Ende kommender Woche wieder in Betrieb nehmen zu können, und bittet Verkehrsteilnehmer um erhöhte Vorsicht.

Tric-Trac-Tisch von David Roentgen, um 1780/90

Stadt Neuwied

Neuerwerbung für das Roentgen-Museum Neuwied wurde mit einem Fachvortrag präsentiert

Am Dienstag, 22. November 2017, präsentierten Landrat Rainer Kaul und Museumsdirektor Bernd Willscheid gemeinsam mit Dr. Stephanie Tasch von der Kulturstiftung der Länder, Claudia Oetker von der Otto Wolf Stiftung und Dr. Martin Hoernes von der Ernst von Siemens Kunststiftung einen Schreib- und Spieltisch von David Roentgen aus der Zeit um 1780/90, der für das Roentgen-Museum Neuwied erworben worden war. Mit einem Fachvortrag von Dr. Achim Stiegel, dem Kurator der Möbelsammlung im Kunstgewerbemuseum Berlin, wurde das Möbel genauestens beschrieben sowie kunst- und kulturhistorisch eingeordnet.  

(von links) Landrat Rainer Kaul, Claudia Oetker (Vorstandsmitglied der Otto Wolff Stiftung Köln), Dr. Stephanie Tasch (Dezernentin bei der Kulturstiftung der Länder Berlin). Dr. Martin Hoernes (Generalsekretär der Ernst von Siemens Kunststiftung München), Dr. Achim Stiegel (Kurator der Möbelsammlung im Kunstgewerbemuseum Berlin), Bernd Willscheid und Ralph Gierhards (Kunsthändler in Düsseldorf)  Foto: Jürgen Opgenoorth

Beigeordneter Mang überzeugt als Vorleser an Grundschule

Stadt Neuwied

Während des Vorlesetags vermittelten in diesem Jahr bundesweit mehr als 170.000 prominente Vorleser Kindern die Bedeutung und Wichtigkeit von Büchern und  erfüllten so eine wichtige Vorbildfunktion. Großen Spaß beim Zuhören hatten auch die 36 Kinder der Klassen 2a und 2c der Grundschule St. Georg in Irlich.

Küche schmückt das Außengelände der „Kinderburg“

Stadt Neuwied

Die Nachbarn der „Kinderburg“ konnten kürzlich ein ungewöhnliches Treiben auf dem Außengelände der städtischen Kindertagesstätte in Heddesdorf beobachten. Zwei Erzieherinnen und vier hoch engagierte Väter hatten sich bereit erklärt, an einem Samstag eine selbst gebaute Kinderküche aufzustellen. Doch warum? Den Erzieherinnen war aufgefallen, dass die Kinder auch auf dem Außengelände immer wieder neue Herausforderungen suchen, das Prinzip der Lebensnähe in ihr Spiel integrieren und es lieben, zu experimentieren.

SBN-Azubi Patrick Gundert holt in Abu Dhabi den 2. Platz

Stadt Neuwied

Großer Erfolg bei den World Skills – Abwassertechnik erstmals als Disziplin
NEUWIED. Neuwied. „Es war eine Erfahrung, die man nie vergisst.“ Patrick Gunderts Augen leuchten. Kein Wunder: Bei den World Skills in Abu Dhabi trat der 19-Jährige Auszubildende der Servicebetriebe in der erstmals ausgetragenen Disziplin „Water Technology“ und – und holte den zweiten Platz!
Die World Skills sind eine Weltmeisterschaft der Berufe, die alle zwei Jahre stattfindet. In 50 Disziplinen messen sich die Teilnehmer aus der ganzen Welt. Und Gundert war, nachdem er in München als angehende Fachkraft für Abwassertechnik bereits Deutscher Meister wurde, Teil des 42-köpfigen Teams Deutschland.
Wer glaubte, die WM in der Wüste sei ein kleines Event, sah sich getäuscht: Eine furiose Eröffnungsfeier mit Darbietungen und Lasershow, die Teams beim Einmarsch mit gleichem Outfit und Fahnenträger – und ein begeistertes Publikum. Bilder, die an große Sportevents wie Weltmeisterschaften oder Olympische Spiele erinnern. „Es war gigantisch“, sagt Gundert. „Alles riesig, grandios aufgemacht, perfekt organisiert.“

Riesenerfolg: Patrick Gundert (3.v.r.) erkämpfte sich bei den World Skills, der Weltmeisterschaft der Berufe, in Abu Dhabi einen hervorragenden zweiten Platz.

Rodenbacher Nachwuchs unterstützt Kinder in Indien

Stadt Neuwied

Das diesjährige St.-Martins-Fest war für die Kinder der städtischen Kindertagesstätte „Haus Kunterbunt“ in Rodenbach ein ganz besonderes Ereignis. Denn erstmals unterstützte die Kita mit einer Aktion das Kinderhilfswerk World Vision und deren Aktion „Lichterkinder“. Die seit mehr als 35 Jahren bestehende Organisation hilft weltweit Kindern, die in Not geraten sind. Aktuelle Spenden sind für bedürftige Mädchen und Jungen in Indien bestimmt.


989 Artikel (55 Seiten, 18 Artikel pro Seite)

Nachrichten aus Neuwied

new: 21.02.2018 POL-PDNR: Pressemeldung der Polizeiinspektion Neuwied vom 21.02.2018

POL-PDNR: Pressemitteilung der Polizeiinspektion Neuwied vom 21.02.2018
2018-02-21T12:00:33 Neuwied (ots) - Verkehrsunfall ...

new: 21.02.2018 Seniorenbeirat hat neues Programm zusammengestellt

Generationenkino geht in die nächste Runde Der Seniorenbeirat der Stadt Neuwied vertritt die Interessen der älteren ...

new: 20.02.2018 POL-PDNR: Pressemeldung der Polizeiinspektion Neuwied vom 20.02.2018

POL-PDNR: Neuwied - Auf frischer Tat ertappt
2018-02-20T14:58:41 Neuwied (ots) - In der Nacht vom Montag (19.02.2018) auf ...

new: 20.02.2018 Erlebnispädagogische Zertifikatsausbildung für pädagogische Fachkräfte

Erlebnispädagogische Zertifikatsausbildung für pädagogische Fachkräfte aus der Region Die ...

Virtuelle Tour durch die Pfarrkirche Waldbreitbach

Seit Ende Januar können Interessierte einen virtuellen Rundgang durch die Waldbreitbacher Pfarrkirche Maria Himmelfahrt unternehmen. Im Internet ...

Pfarrgemeinde Heimbach-Weis-Gladbach hat „Sehnsucht nach Me(h)er“

Botschaften für Eine-Welt
Heimbach-Weis – „Sehnsucht nach Me(h)er – Werde Botschafter für ...

POL-PDNR: Pressemitteilung der Polizeiinspektion Neuwied vom 19.02.2018

POL-PDNR: Besonders schwerer Fall des Diebstahls aus KFZ
2018-02-19T15:18:44 Betzdorf (ots) - Am 15.02.2018 gegen 18:00 Uhr ...

POL-PDNR: Pressemeldung der Polizeiinspektion Neuwied vom 18.02.2018

POL-PDNR: Pressemitteilung der Polizeiinspektion Betzdorf vom 18.02.2018
2018-02-18T09:25:46 Betzdorf (ots) - ...

Präventionsangebote sollen Jugendliche stark machen

Cool sein kann trainiert werden - Angebote des KiJuB Mit einer Reihe von Präventionsangeboten will das städtische ...

Mit Mehrwertgutscheinen Kunden und Partner in der Stadt unterstützen

Aktion der SWN: Versand mit Verbrauchsabrechnungen Neuwied. Mit den Verbrauchsabrechnungen flattern den Kunden der Stadtwerke Neuwied (SWN) auch wieder die ...

Änderungen des Kommunalen Finanzausgleichs sorgen für großen Unmut

 – Landkreis Neuwied ist größter Verlierer im Land „Für eine einseitige Verteilung gibt es ...

POL-PDNR: Pressemeldung der Polizeiinspektion Neuwied vom 16.02.2018

POL-PDNR: Pressemitteilung der Polizeiinspektion Betzdorf vom 16.02.2018
2018-02-16T10:49:23 Betzdorf (ots) - Betzdorf (ots) ...

Kindern Zeit schenken!

Informationsveranstaltung am 01. März in der Grundschule in Buchholz Kindern Zeit schenken! Grundschulen Buchholz und ...

Zukunftsinitiative „Starke Kommunen - Starkes Land“ in zweiter Auflage

Rheingemeinden setzen mit Städtenetz auf intensive Zusammenarbeit
Große Freude im Kreis Neuwied. elf Kommunen am ...

Freiwilliges Ökologisches Jahr (FÖJ) im Zoo Neuwied

„Hallo, ich bin der neue FSJ-ler!“, hört man in einigen Unternehmen zur Sommerzeit aus den Mündern von jungen engagierten Menschen. Diese ...

• Waffelduft im Mehrgenerationenhaus Neuwied

Ab dem 28. Februar 2018 gibt es gleich zwei gute Gründe mittwochnachmittags das Mehrgenerationenhaus Neuwied zu besuchen. ...

Außergewöhnlicher Aschermittwochsgottesdienst eröffnet Ausstellung in Neuwied

Migration mit Offenheit begegnen
Neuwied – Es geht um Menschlichkeit, Solidarität und darum, Menschen auf der Flucht ...

POL-PDNR: Pressemeldung der Polizeiinspektion Neuwied vom 15.02.2018

POL-PDNR: NEUWIED. Falsche Polizeibeamte rufen in den Abendstunden an
2018-02-15T16:09:49 Neuwied (ots) - Aktuell werden ...

9 User online

Mittwoch, 21. Februar 2018

    

Alle Logos und Warenzeichen auf dieser Seite sind Eigentum der jeweiligen Besitzer und Lizenzhalter.
Im übrigen gilt Haftungsausschluss. Weitere Details finden Sie im Impressum.

Die Artikel sind geistiges Eigentum des/der jeweiligen Autoren,
alles andere © by Lebendiges Neuwied

Diese Webseite basiert auf pragmaMx 2.4.2.


Ahrweiler           Andernach           Koblenz           Mayen           Neuwied