Ahrweiler           Koblenz           Mayen           Neuwied

Lebendiges Neuwied

Fotos und Texte aus dem Kreis Neuwied

  


Inhalt

Zufallsbilder

Login

Artikel zum Thema: VG Rengsdorf-Waldbreitbach



Deutschlands schönste Wanderwege: Bärenkopp auf Platz 8

VG Rengsdorf-Waldbreitbach

Die Wäller Tour Bärenkopp ist bei der Wahl zu "Deutschlands schönstem Wanderweg 2019" in der Kategorie Touren auf Platz 8 gelandet. Aus über 100 Bewerbungen hatten es 14 Tagestouren in die Endauswahl geschafft. Online und per Wahlpostkarte haben über 17.000 Teilnehmer und Leser des Wandermagazins abgestimmt.

Foto: Andreas Pacek / Touristik-Verband Wiedtal e.V.

Trailerlebnis für Harald Kuster und Tobias Bussmann beim Hunsbuckel-Trail

VG Rengsdorf-Waldbreitbach

Laubach/Hunsrück: Die beiden Läufer des VfL Waldbreitbach Harald Kuster und Tobias Bussmann nahmen an der dritten Auflage des Hunsbuckel-Trail (HuBuT) teil.
Der Lauf führt über Stock und Stein durch eine atemberaubende Landschaft. Weite grüne Wiesen, verschlungene Pfade, wunderschöne Wanderwege sowie tolle Flusstäler und Höhenzüge, die für die nötigen Höhenmeter sorgen, erfreuen das Läuferherz.

Kuster und Bussmann beim Hunsbuckel-Trail

Blockwettkampf in Wittlich

VG Rengsdorf-Waldbreitbach

Celina Medinger klettert mit Topergebnis beim Blockwettkampf in Wittlich auf Platz 5 der aktuellen DLV-Bestenliste W12.

Wittlich/Waldbreitbach: Vier Leichtathletik-Mehrkämpferinnen des VfL Waldbreitbach traten nach der Sommerpause beim Blockwettkampf U14 in Wittlich dem Blockwettkampf Sprint/Sprung an. Die Nachwuchsleitathletin Celina Medinger dominierte ihre Altersklasse W12 und kann sich damit in der aktuellen DLV-Jahresbestenliste auf Platz 5 steigern.

(Foto VfL Waldbreitbach)

Zumba für Kids in Waldbreitbach

VG Rengsdorf-Waldbreitbach

Waldbreitbach – Zumba ist bei Erwachsenen schon seit Jahren eine beliebte Sportart, um fit zu werden oder zu bleiben. Auch für Kinder, die sich gerne zu Musik bewegen, ist die Mischung aus Aerobic und lateinamerikanischen Tanzelementen geeignet.

Frühere Malberglaufsieger(innen) beim Jubiläumslauf am Start

VG Rengsdorf-Waldbreitbach

Zufrieden zeigt sich das Organisationsteam des VfL Waldbreitbach mit dem Stand der Voranmeldungen für den 20. Malberglauf am Freitag, 9. August. Zum Jubiläumslauf wurden alle früheren Malberglaufsieger(innen) eingeladen.

Der dreimalige Malberglaufsieger (2007, 2011, 2012) Daniel Weiser (7G runergy Laufteam) steht ebenso auf der Starterliste wie die Siegerin von 2013 und 2014, Marlen Günther vom LAZ Puma Rhein-Sieg. Die dreimalige Malberglaufsiegerin (2004, 2007, 2008) Birgit Lennartz von der LLG St. Augustin gehört fast schon zum Stammpersonal. Die Siegerin des Siebengebirgscups der beiden letzten Jahre, Franziska Schneider vom ausrichtenden VfL Waldbreitbach, möchte am Malberg auch wieder wichtige Cuppunkte sammeln ebenso der Cupsieger der beiden letzten Jahre Alexander Löhr vom 7G runergy Laufteam. Auf der Starterliste ist auch die amtierende Rheinlandmeisterin im 10 km-Straßenlauf Viola Pulvermacher (36:56 Min) von der LG Laacher See. Der Rheinlandmeister im 10 km-Straßenlauf Martin Müller (32:29 Min) von der LG Meulenwald-Föhren hat ebenso sein Interesse bekundet wie der Bonn-Marathonsieger 2019 Nikki Johnstone (2:23:06 Std.) vom LAZ Puma Rhein-Sieg.

 (Foro VfL Waldbreitbach)Zahlreiche Zuschauer und Alphornbläser erwarten die Bergläufer im Ziel an der Malberghütte.

Marie Böckmann Achte bei Deutschen Mehrkampfmeisterschaften

VG Rengsdorf-Waldbreitbach

Marie Böckmann vom VfL Waldbreitbach belegte bei den Deutschen Mehrkampfmeisterschaften U16 in Mainz im Siebenkampf der Altersklasse U14 den achten Platz. Damit ging ihr Wunsch in Erfüllung, bei der offiziellen Siegerehrungszeremonie der Deutschen Mehrkampfmeisterschaften dabei zu sein. Die besten 8 jungen Athletinnen genossen bei der Siegerehrung die Anwesenheit des U23 Europameister Niclas Kaul, der die Ehrung mit durchführte.

Marie Böckmann startete am Tag 1 in der ersten Disziplin, dem 100 m Sprint, gleich mit einer persönlichen Bestzeit von 13,79 s. Sie ließ mit 4,89 m im Weitsprung die zweite persönliche Bestleistung folgen. Beim Kugelstoßen behielt sie nach einem ungültigen und einem verunglückten Stoß die Nerven und stieß 9,14 m. Im abschließenden Hochsprung des ersten Tages übersprang sie sehr gute 1,55 m.

Marie Böckmann beim Sprintstart

E-Bike-Verleih in der Tourist-Information Rengsdorf

VG Rengsdorf-Waldbreitbach

Die Tourist-Information in Rengsdorf bietet zwei E-Bikes zum Verleih an. Interessierte haben dadurch die Gelegenheit, das Rengsdorfer Land und das Wiedtal ganz bequem mit Akku-Unterstützung zu erkunden. Es sind flexible Ausleihzeiten vom halben Tag bis hin zu Wochenpauschalen möglich. Auch ein Transfer nach Hause sowie ins Hotel oder in die Ferienwohnung der Urlaubsgäste wird angeboten.

(Foto: Andreas Pacek / Touristik-Verband Wiedtal e.V.) Mit dem E-Bike bequem die Region erkunden

Köln bei Nacht erlaufen

VG Rengsdorf-Waldbreitbach

Läuferinnen vom VfL Waldbreitbach erkunden Stadt am Rhein

Waldbreitbach/Köln – Einmal in Köln bei Nacht laufen – das dachten sich auch zwei Läuferinnen des VfL Waldbreitbach und starteten beim 16. OBI Nachtlauf des ASV Köln.

Drei Meistertitel und eine Vizemeisterschaft für die VfL-Mehrkämpfer

VG Rengsdorf-Waldbreitbach

bei den Rheinland-Mehrkampfmeisterschaften in Hamm
Marie Böckmann für Deutsche Mehrkampfmeisterschaften U16 qualifiziert

Das war schon eine besondere Herausforderung für alle Mehrkämpfer in Hamm, den Wettkampf überhaupt durchzustehen bei den Rheinland-Mehrkampfmeisterschaften. Nasse Tücher auf dem Kopf und Wasserflaschen waren stetige Begleiter der 5 Athleten des VfL Waldbreitbach. Dass am Ende drei Titel, ein Vizemeistertitel und eine Norm für die Deutschen Mehrkampfmeisterschaften heraussprangen, hatte im Vorfeld keiner erwartet. Marie Böckmann (W14), Vivien Ließfeld (W15) und Artem Krämer (M15) wurden Rheinlandmeister, Celina Medinger (W 12) Vize-Rheinlandmeisterin

(Foto: VfL Waldbreitbach) 3 Rheinlandmeister mit Trainerin (vorne vl: Marie Böckmann, Artem Krämer, Vivien Ließfeld, hinten: Trainerin Anke Jüssen)

Viven Ließfeld im Hürden-Finale bei Süddeutschen Meisterschaften

VG Rengsdorf-Waldbreitbach

Nach vielen Jahren gelang es 2019 wieder zwei jungen Nachwuchsathleten des VfL Waldbreitbach sich für eine Großmeisterschaft zu qualifizieren. Es war schon ein Erfolg, dass Marie Böckmann in der Alterklasse W14 und Vivien Ließfeld in der Altersklasse W15 bei die Süddeutschen Meisterschaften in Koblenz starten durften.
Knapp 1200 Athleten aus den Bundesländern Bayern, Baden-Württemberg, Hessen, Saarland und Rheinland-Pfalz starteten bei brütend heißen Temperaturen im Stadion Oberwerth in der U23 und U16 in den verschiedenen Disziplinen. Für Marie Böckmann und Vivien Ließfeld war vieles neu: Das Einlaufen ausschließlich auf dem Einlaufplatz, anschließend die Kontrollen im Callroom und der gemeinsame Einmarsch ins Stadion.
 

Vivien Ließfeld beim Start über 80 m-Hürden

Franziska Schneider Zweite beim Europalauf in Hennef

VG Rengsdorf-Waldbreitbach

Die Halbmarathonstrecke beim Europalauf in Hennef war der erste Wertungslauf im Siebengebirgscup 2019. Franziska Schneider vom VfL Waldbreitbach konnte sich bei hochsommerlichen Temperaturen in der Zeit von 1:33:21 Min. auf Rang zwei hinter Marlen Günther, LAZ Puma Rhein-Sieg, platzieren. Franziska Schneider, die in den beiden letzten Jahren den Siebengebirgscup für sich entscheiden konnte, hat auch in Hennef wieder wertvolle Punkte gesammelt. Marlen Günther, Malberglaufsiegerin der Jahre 2013 und 2014, hat sich in diesem Jahr auch vorgenommen, alle vier Cupläufe zu bestreiten. Der nächste Wertungslauf im Siebengebirgscup ist der 20. Malberglauf am 9. August 2019.

Zahlreiche Titel bei den Bezirksmeisterschaften in Dierdorf

VG Rengsdorf-Waldbreitbach

und Topwettkampf für Vivien Ließfeld in Saulheim

Bei den Bezirksmeisterschaften in Dierdorf holte sich das VfL-Team 1 „Teufelskicker“ überlegen den Titel in der U10 der Kinderleichtathletik. Lasse Schreiber, Jana Over, Michelle Kopietz, Liam Ballerstedt, Daniel Siegloch, Maximilian Zombart und Ida Stein erreichten von 15 Mannschaften in der Hindernisstaffel und dem Hoch-Weitsprung den Ranglistenpunkt eins. Im Sprint und Schlagwurf punkteten sie als zweitbestes Team.

(Foto VfL Waldbreitbach)  Das VfL-U10-Team „Teufelskicker“ freut sich über den Titel.  Mit sportlichen Grüßen

VfL Waldbreitbach beim Neuwieder Deichlauf stark vertreten

VG Rengsdorf-Waldbreitbach

Der VfL Waldbreitbach stellte beim Deichlauf Neuwied in den 5 km- und 10 km-Läufen mit insgesamt 33 Läuferinnen und Läufern die teilnehmerstärkste Gruppe. Für die Teilnehmerinnen und Teilnehmer des VfL-Laufkurses 2019 war der 5 km-Deichlauf der „Abschlusstest“ nach dem neunwöchigen Laufkurs. Im 10 km-Lauf gab es 5 Podestplätze und sogar den Sieg in der Teamwertung.

Das VfL-Team freut sich über die Einzelpodestplätze und den Sieg in der Teamwertung im 10 km-Lauf.

Marie Böckmann und Vivien Ließfeld erfolgreich

VG Rengsdorf-Waldbreitbach

beim Siebenkampf in Limburgerhof

Marie Böckmann und Vivien Ließfeld knüpfen an frühere Mehrkamperfolge im VfL Waldbreitbach an und können sich bei den 29. Pfingstmehrkämpfen in Limburgerhof im Siebenkampf hervorragend platzieren.

Der weite Weg nach Limburgerhof in der Nähe von Ludwigshafen hatte sich für die beiden Nachwuchsathletinnen des VfL Waldbreitbach gelohnt. Die Teilnehmerfelder waren recht stark besetzt, da die Pfingstmehrkämpfe für die Altersklassen U16 als offene Pfalz-Meisterschaften ausgeschrieben waren.

(Foto VfL Waldbreitbach)Marie Böckmann fliegt 4,61 m weit.

ABSAGE Veranstaltung Waldbreitbach 14. Juni 2019

VG Rengsdorf-Waldbreitbach

 "Für eine Welt, in der wir gut und gerne leben!"
Der Katholikenrat hat den für Freitag, 14. Juni, im Antoniusforum Waldbreitbach geplanten „Politischen Abend“ unter dem Thema  "Für eine Welt, in der wir gut und gerne leben!" abgesagt.

Gute Netzwerkarbeit als Erfolgsfaktor regionaler Wirtschaftsförderung

VG Rengsdorf-Waldbreitbach

Landrat und WiFo-Chef vereinbaren engere Zusammenarbeit

Kreis Neuwied – Das Wirtschaftsforum der Verbandsgemeinde Rengsdorf-Waldbreitbach ist eines der aktivsten Netzwerke der ortsansässigen Wirtschaft. In einem gemeinsamen Gespräch mit Michael Sterr, dem Vorsitzenden des Vereins, informierten sich Landrat Achim Hallerbach und der Geschäftsführer der Wirtschaftsförderungsgesellschaft, Harald Schmillen, über die vielfältigen Aktivitäten des Unternehmerzusammenschlusses und vereinbarten eine engere Zusammenarbeit mit dem Landkreis Neuwied.

Das Wirtschaftsforum der Verbandsgemeinde Rengsdorf-Waldbreitbach ist eines der aktivsten Netzwerke der ortsansässigen Wirtschaft. In einem gemeinsamen Gespräch mit Michael Sterr (rechts), dem Vorsitzenden des Vereins, informierten sich Landrat Achim Hallerbach (Mitte) und der Geschäftsführer der Wirtschaftsförderungsgesellschaft, Harald Schmillen (links), über die vielfältigen Aktivitäten des Unternehmerzusammenschlusses und vereinbarten eine engere Zusammenarbeit mit dem Landkreis Neuwied.

„Wegewarte starten in die neue Wandersaison“

VG Rengsdorf-Waldbreitbach

Die Wandersaison im Wiedtal und im Rengsdorfer Land ist bereits in vollem Gange. Erstmals nach der Fusion trafen sich jetzt zum Saisonauftakt viele der 35 ehrenamtlichen Wegewarte aus der gesamten Verbandsgemeinde Rensgdorf-Waldbreitbach. Diese betreuen zurzeit gut 50 örtliche und überregionale Wanderwege. Man traf sich im Deichwiesenhof in Bonefeld zum Abendessen und tauschte sich dabei über Neuigkeiten und Erfahrungen bei der Wegearbeit aus. Besonders ging es auch um das gegenseitige Kennenlernen nach dem touristischen Zusammenschluss.

(Foto: Touristik-Verband Wiedtal e.V. ) Bildunterschrift: Die ehrenamtlichen Wegewarte trafen sich in Bonefeld

Christi-Himmelfahrt-Leichtathletiksportfest in Köln

VG Rengsdorf-Waldbreitbach

Siege für Eva Stein, Celina Medinger und Marie Böckmann

Beim Christi-Himmelfahrt-Sportfest in Köln war es bei den riesigen Teilnehmerfeldern schon schwer, einen Platz unter den besten Acht zu ergattern. In der Altersklasse W10 warf Eva Stein den Schlagball 37,5 m weit, verbesserte den Vereinsrekord und siegte souverän und rutschte damit in die Top Ten von Deutschland. Auch Malin Britscho (W10) steigerte sich auf 24 m und konnte als Siebte auf das Siegerpodest springen.

(Foto: VfL Waldbreitbach)  ein Teil des VfL-Teams in Köln


282 Artikel (16 Seiten, 18 Artikel pro Seite)

Nachrichten aus Neuwied

new: 23.08.2019 Deutschlands schönste Wanderwege: Bärenkopp auf Platz 8

Die Wäller Tour Bärenkopp ist bei der Wahl zu "Deutschlands schönstem Wanderweg 2019" in der Kategorie Touren auf Platz 8 gelandet. Aus ...

new: 23.08.2019 Mehr als 350 Bürger feiern Begegnungsfest unter Regenwolken

Mehr als 350 Gäste ließen sich vom wechselhaften und regnerischen Wetter nicht davon abhalten, beim großen Begegnungsfest auf dem ...

new: 23.08.2019 Vier Führungen am Tag des offenen Denkmals

Alter Friedhof, Kirchen, Stadtrundgang und Waldbaden   Die Tourist Info der Stadt Neuwied bietet für den Tag des offenen Denkmals, Sonntag, 8. ...

new: 23.08.2019 Premiere: KiJub kooperiert mit Museum Monrepos

Kinder gingen auf Entdeckungsreise in die Altsteinzeit Erstmals hat das städtische Kinder- und Jugendbüro (KiJub) eine Ferienfreizeit in ...

new: 23.08.2019 POL-PDNR: Vorfahrtsunfall mit zwei Verletzten bei Linkenbach

2019-08-23T10:42:21 Linkenbach (ots) - Am Donnerstag, dem 22.08.2019 befuhr ein 62-jähriger um 19:45 Uhr die L265 aus ...

new: 23.08.2019 KiTa-Gesetz geht zulasten der Kinder, der Träger sowie der Erzieherinnen und Erz

Rückschritt statt Zukunft Kreis Neuwied – Scheinbar nur wenig genutzt haben die Eingaben der Kommunen, Eltern und ...

new: 23.08.2019 Mit Rasern in Neuwied muss Schluss sein

CDU-Stadtratsfraktion regt verkehrsberuhigende Maßnahmen im gesamten „City-Ring“ (Marktstraße,  Schlossstraße, ...

new: 23.08.2019 Wieder eine Spende der Möhnen an das Mehrgenerationenhaus

Es gibt Dinge, die noch schöner werden, wenn sie zum wiederholten Mal eintreten: Die Hausener „Möhnen-Ewig Jung“ überreichten erneute ...

new: 22.08.2019 Schulneulinge fürs kommende Jahr jetzt anmelden

Grundschulen nehmen „I-Dötzchen“ am 2. September auf Eltern, deren Nachwuchs das sechste Lebensjahr ...

new: 22.08.2019 KiJub sucht Jungs für den sozialen Einsatz

„Sozial engagierte Jungs“ gehen in die zehnte Runde In sozialen Berufen werden immer mehr Männer gebraucht. ...

new: 22.08.2019 Vollsperrung der K 113 zwischen Thalhausen und Isenburg wegen Rodungsarbeiten

Zur Durchführung, im Interesse der Verkehrssicherung, zwingend notwendiger Rodungsarbeiten, muss die Kreisstraße K ...

new: 22.08.2019 Rückhaltebecken wird Teil der erneuerten Kanalisation

SBN bauen an der Margaretenschule – Sechs gewaltige Röhren als Wasserspeicher Neuwied. Die Servicebetriebe Neuwied (SBN) machen einen weiteren ...

new: 22.08.2019 Deichwelle schließt drei Tage

Neuwied. Wegen anstehenden technischen Revisionsarbeiten schließt die Deichwelle von Montag, 2. September, bis ...

Neuausbildung Sicherheitsberater für Senioren startet Ende September

Spannendes Ehrenamt nicht nur für Senioren
Enkeltrick, Handtaschenraub, Überfall an der Haustür - fast ...

Birgit Klütsch: Seit 40 Jahren bei der Stadtverwaltung

Aus den Händen von Neuwieds Oberbürgermeister Jan Einig nahm Birgit Klütsch die Urkunde entgegen, mit der das Land Rheinland-Pfalz ihr Dank und ...

An der VHS Neuwied beginnt das neue Semester

Vielfältiges und bedarfsorientiertes Programm vorgelegt „Zusammenleben. Zusammenhalten.“ So lautet der Leitgedanke des Programmhefts der VHS ...

Gerichte aus Sierra Leone standen auf dem Speiseplan

Afrikanische Gaumenfreuden im Kochtreff genossen Mit einem typischen afrikanischen Gericht nahm Elizabeth D. die Kochgruppe des Stadtteiltreffs auf einen ...

Grabplatte erinnert an Hoffmann von Fallerslebens kleine Tochter

Dass der berühmte Dichter Hoffmann von Fallersleben (1798-1874) einige Zeit, genau gesagt waren es mehr als drei Jahre, in Neuwied gelebt hat, wird vielen ...

14 User online

Freitag, 23. August 2019

    

#Neuwied #Veranstaltungen #News #Fotos #A-Z Stöbern, was Neuwied Aktuelles und Bestehendes zu bieten hat.

Die Artikel sind geistiges Eigentum des/der jeweiligen Autoren,
alles andere © by Lebendiges Neuwied

Diese Webseite basiert auf pragmaMx 2.4.2.


Ahrweiler           Koblenz           Mayen           Neuwied