Ahrweiler           Koblenz           Mayen           Neuwied

Lebendiges Neuwied

Fotos und Texte aus dem Kreis Neuwied

  

Inhalt

Zufallsbilder

Login

Artikel zum Thema: VG Rengsdorf-Waldbreitbach



Hotel Waldterrasse in Rengsdorf ausgezeichnet

VG Rengsdorf-Waldbreitbach

Das Hotel-Restaurant Waldterrasse in Rengsdorf wurde erneut mit 2* Sternen vom Deutschen Hotel- und Gaststättenverband (DEHOGA) ausgezeichnet. Vorab wurden durch die cbg GmbH, eine Tochtergesellschaft des DEHOGA, alle Kriterien der Deutschen Hotelklassifizierung überprüft.

Foto: Touristik-Verband Wiedtal e.V.

Drei Podestplätze für das VfL-Trio

VG Rengsdorf-Waldbreitbach

bei den Rheinlandmeisterschaften im 10 km-Straßenlauf

 

Bei den Rheinlandmeisterschaften im 10 km-Straßenlauf in Föhren erzielten alle drei angereisten Aktiven des VfL Waldbreitbach Podestplätze.

 

Franziska Schneider erzielte mit 41:38 Min. Platz 6 der Frauen insgesamt. In ihrer Altersklasse W20 belegte sie Platz 3. In der Altersklasse M70 schaffte Bernd Mertgen Platz 5. Mit der Endzeit von 57:13 Min. verbesserte er sogar nochmal seinen eigenen M70-Vereinsrekord. Peter Hertle gelang mit 40:17 Min. der 6. Platz in seiner Altersklasse M50. Er blieb damit nur 11 Sekunden über seiner persönlichen Bestzeit.

 

Franziska Schneider

Michelle Kopietz auch in Siegburg nicht zu schlagen

VG Rengsdorf-Waldbreitbach

Die Leichtathleten des VfL Waldbreitbach beendeten die Wettkampfsaison beim Puma Nachwuchs Meeting in Siegburg. Bei kühlen 11 Grad und Dauernieselregen stellten sie sich recht erfolgreich der starken Konkurrenz aus Köln, Bonn, Leverkusen und dem Leichtathletikverband Rheinland.

In der Altersklasse W10 konnte Michelle Kopietz aus Hausen gleich drei Disziplinen gewinnen. Sie war die Schnellste in 8,16 s über 50 m, die beste Weitspringerin mit 3,77 m und warf den Schlagball mit 27,5 m am weitesten. Eine Woche zuvor gewann sie in Diez mit persönlichen Bestleistungen von 8,14 s den Sprint und starken 4,01 m den Weitsprung. Lediglich über 800 m wurde sie in Siegburg „nur“ dritte.

Michelle Kopietz

 
 

VfL Waldbreitbach erfolgreich beim Mehrkampfmeeting in Neuwied

VG Rengsdorf-Waldbreitbach

Celina Medinger in Hochform

Beim Mehrkampfmeeting im Neuwieder Rhein-Wied-Stadion zeigte sich Celina Medinger (W13) zum Freiluftsaisonabschluss im Blockwettkampf Sprint/Sprung in Hochform. An dem Tag gelang ihr einfach alles. Mit herausragenden 2627 Punkten erzielte sie den Sieg in ihrer Altersklasse.

Im Weitsprung, der ersten Disziplin, verbesserte sie den 13 Jahre alten Vereinsrekord von Katja Koch auf 5,13 m. Auf der anschließenden 60 m-Hürdenstrecke steigerte sie ihren eigenen Vereinsrekord auf 9,84 s. Im Speerwurf ließ sie mit 28,97 m die dritte persönliche Bestleistung folgen. Dies gelang ihr auch über 75 m in 10,53 s und im Hochsprung mit 1,52 m. Damit erreichte sie mehr Punkte als die Führende der Deutschen Bestenliste von 2019. Gemeinsam mit ihren Vereinskameradinnen Amelie Schmitt, Leonie Böckmann, Solveig Schreiber und Ariane Kirst de Pedro erzielte sie 10363 Punkte in der Mannschaftswertung und einen weiteren Vereinsrekord.

 

 

 

Yoga im Herbst

VG Rengsdorf-Waldbreitbach

Fünf VfL-Yogakurse starten im Oktober wieder

 Waldbreitbach – Nachdem die Frühjahrskurse im Yoga Corona-bedingt ausfallen mussten, können nun die beliebten Herbstkurse unter der Leitung von Kirsten Krebs und Jutta Lacher wieder starten. Da das Franziskushaus/St. Josefshaus in Hausen aufgrund der Pandemie derzeit als Kursraum nicht zur Verfügung steht, wurden zwei neue Kursräume gefunden.

 Yoga hilft bei Entspannung und neue Kraft wird aufgeladen. Es ist eine harmonische Verbindung von Atmung, Bewegung und Konzentration sowie Meditation. Die Teilnehmenden gelangen zu einem besseren Körpergefühl, kräftigeren Muskeln, höherer Flexibilität und tieferer Entspannung. Sie finden zur inneren Ruhe und Gleichgewicht.

 

Neue touristische Webseite für das Wiedtal & Rengsdorfer Land

VG Rengsdorf-Waldbreitbach

Die neue touristische Webseite für das Wiedtal & Rengsdorfer Land ist ab sofort unter www.wiedtal.de freigeschaltet. Die Seite ist dem modernen Layout der Westerwald Touristik angepasst, unter dem bereits einige Webseiten von Tourist-Informationen in der Region laufen

Foto: Touristik-Verband Wiedtal e.V.

 

Es kann wieder trainiert werden!

VG Rengsdorf-Waldbreitbach

Hallensport des VfL Waldbreitbach läuft wieder an

 

Waldbreitbach – Endlich kann die Waldbreitbacher Sporthalle wieder von Gruppen genutzt. Der VfL hat mit der Verwaltung der Verbandsgemeinde Rengsdorf-Waldbreitbach (Betreiber der Sporthalle) eine Nutzungsvereinbarung getroffen. Dadurch sind das Training und der Wettkampfbetrieb in den Räumlichkeiten unter Einhaltung vorgegebener Hygiene- und Abstandsregeln wieder möglich.

 

Fotonachweis: Josef Hoß

 

„Silence for future“

VG Rengsdorf-Waldbreitbach

Andacht am Schöpfungstag: Haus der Stille richtet sich auf ökologische Spiritualität aus – Stille leitet zu verantwortungsvollem Umgang mit Erde und Mitmenschen an

Rengsdorf. Mit Rebenfrüchten, Gesang, achtsamem Schweigen und Entdecken von Schätzen im Garten: So hat das Haus der Stille am Freitag den Ökumenischen Schöpfungstag gefeiert. Stellvertretend für das 18-köpfige Team und die Arbeit des Meditations- und Einkehrzentrums mit rund 110 Kursen im Jahr kam eine Handvoll Mitarbeiterinnen im Gartenlabyrinth zu einer Andacht zusammen. Bei „silence for future“ war ein Ritual zentral: Die Teilnehmenden gingen im großzügigen Garten auf die Suche nach einem Teil der Schöpfung, das sie persönlich besonders ansprach – etwa eine Wildblume, ein bemooster Stein oder ein Zapfen. Zurück im Kreis teilten sie ihre Erfahrung. Dabei wurde deutlich, wie sehr wir Menschen in Natur und Schöpfung eingebunden und in viele Richtungen abhängig sind. „Wer die eigene Verbindung mit Gottes Schöpfung wirklich mit allen Sinnen spürt, kann gar nicht anders, als sich achtsam und respektvoll in ihr zu verhalten“, sagt Pfarrerin Irene Hildenhagen, die das Haus der Stille leitet. Gesang, Gebet, Stille und achtsamer Genuss von Weintrauben und Brot rahmten das Ritual ein.

Trauben, Wein und Brot sind die Erdfrüchte, mit denen der Ökumenische Schöpfungstag unter dem Motto "(W)Einklang“ 2020 gefeiert wird. Foto: Dorothea Müth-Abu Dhis

 

1200 Euro sind in Kenia angekommen

VG Rengsdorf-Waldbreitbach

Sportlerinnen und Sportler spenden Startgeld des Malberglaufs

Waldbreitbach/Kenia – Der 21. Malberglauf, der für Anfang August mit Corona-Schutzkonzept geplant war, musste abgesagt werden. Doch aus dieser traurigen Nachricht zog der ausrichtende VfL Waldbreitbach etwas Positives. Das Ergebnis: 1200 Euro gingen als Spende nach Kenia.

Die bereits angemeldeten Teilnehmerinnen und Teilnehmer des Berglaufs hatten die Möglichkeit, sich das Startgeld zurücküberweisen oder die Malberglauf-Kuhglocke zusenden zu lassen. Die Meisten waren aber bereit, darauf zu verzichten und den Betrag der Henry-Wanyoike-Stiftung zur Verfügung zu stellen. Gemeinsam mit zusätzlichen Einzelspenden kamen so 1200 Euro zusammen.

 

Neue Vereinsrekorde aufgestellt

VG Rengsdorf-Waldbreitbach

Erfolgreiches Sportfest des VfL Waldbreitbach in Zeiten von Corona

 

Waldbreitbach – Fünf Vereinsrekorde und einige persönliche Bestleistungen wurden beim Kinder- und Jugendsportfest des VfL Waldbreitbach erzielt – und das trotz erschwerter Trainings- und Wettkampfbedingungen durch die Corona-Pandemie. 17 Kinder und Jugendliche aus dem örtlichen Verein und ein Jugendlicher des TuS Dierdorf nahmen daran teil.

„Unser Ziel war es, in der Corona-bedingt wettkampfarmen Zeit den engagierten Nachwuchsleichtathleten einen Wettkampf anzubieten“, erläutern die Veranstalter der Leichtathletikabteilung. „Aufgrund der derzeitigen Schutzmaßnahmen konnten leider keine anderen Gastvereine teilnehmen. Obwohl wir einige Anfragen von weiter her hatten“, bedauert Geschäftsführer Josef Hoß. So verlief das Einladungssportfest recht familiär.

 

Marie Böckmann beim Hochsprung in Waldbreitbach.

 

Eifelverein Linz auf dem Klosterweg unterwegs

VG Rengsdorf-Waldbreitbach

 Die vergangene Tageswanderung des Eifelvereins Ortsgruppe Linz führte auf die Wäller Tour „Klosterweg“ von Rengsdorf nach Waldbreitbach. Dafür nutzte die Gruppe den Wanderbus, der jeden Sonn- und Feiertag um 9:30 Uhr vom Wiedtal auf die Höhe fährt. Die Vorsitzende Irmhild Füllenbach hatte die Gruppe von 21 Personen vorab beim Touristik-Verband Wiedtal angemeldet und so wurde extra ein großer Bus für diesen Tag organisiert.

 

 Foto: Eifelverein Linz

VfL Waldbreitbach muss Malberglauf am 7. August absagen

VG Rengsdorf-Waldbreitbach

Waldbreitbach – Der VfL Waldbreitbach muss den geplanten Malberglauf am 7. August in Hausen/Wied absagen.

Die Verantwortlichen hatten die Entwicklung seit dem Ausbruch der Corona-Pandemie intensiv beobachtet. Dabei wurde auch das Für und Wider einer Durchführung des 21. Malberglaufs, insbesondere unter dem Aspekt des Gesundheitsschutzes, ständig sorgfältig gegeneinander abgewogen. Erst am 20. Juni hatten sich die Organisatoren dafür entschieden den Lauf unter hohen Sicherheitsmaßnahmen durchzuführen und dies der Verbandsgemeindeverwaltung mitgeteilt. Diese erhob keine Einwände. „Die einschlägigen Landesverordnungen ließen und lassen den Lauf nämlich uneingeschränkt zu“, betont Wolfgang Bernath, Vorsitzender des VfL Waldbreitbach.

Veranstaltungen zum Durchatmen - Komm mal runter!

VG Rengsdorf-Waldbreitbach

Erste Veranstaltungen im Wiedtal und im Rengsdorfer Land sind wieder möglich. Die Natur und der Wald spielen dabei oft die Hauptrolle. Gerade in der aktuellen Zeit sind Themen wie Entspannung, Loslassen und zu sich finden sehr gefragt.

Eine Teilnahme ist bei allen Veranstaltungen nur nach vorheriger Anmeldung mit Angabe des Namens, Adresse und Telefonnummer möglich. Ggf. ist ein Mund-Nasen-Schutz zu tragen. Alle weiteren Details wie Startpunkt und Kontaktdaten der Veranstalter sind unter www.wiedtal.de im Veranstaltungskalender zu finden. Tief durchatmen - Komm mal runter!

 

Ein Morgenspaziergang zu Wochenbeginn, Waldbreitbach

20.7. und 10.8.2020 um 8:30 Uhr

 

Ein ruhiger Morgen und ein ganz besonderer Wochenbeginn im Wald mit Entspannungstrainerin Beate Eulenbach. Den Morgen einmal besonders bewusst in

der Natur genießen und die frische Waldluft fühlen und spüren. Mit Atem- und Achtsamkeitsübungen frisch in die neue Woche starten. Die Strecke beträgt ca. 1,5 km

und die Möglichkeit zum Kneipp-Fußbad ist gegeben.

 

Fotos: Andreas Pacek / Touristik-Verband Wiedtal e.V.  - Die Wied

Neue Angebote an den Zwergenwegen in Rengsdorf

VG Rengsdorf-Waldbreitbach

 Die drei Zwergenwege rund um Rensgdorf gibt es nun seit gut zehn Jahren. Es war also an der Zeit, sich wieder etwas Neues einfallen zu lassen, um die Wege weiterhin attraktiv zu halten. So hat die Ortsgemeinde Rengsdorf den Roßbacher Kettensägenkünstler Edmund Plag damit beauftragt, für jeden Startpunkt einen neuen Zwerg zu schnitzen. Gut zu unterscheiden durch die Farbe der Mützen passend zum Weg.

 

Fotos Andreas Pacek / Touristik-Verband Wiedtal e.V.

Wanderbus am Klosterweg fährt wieder

VG Rengsdorf-Waldbreitbach

Der Wanderbus an der Wäller Tour Klosterweg zwischen Rengsdorf und Waldbreibach fährt ab sofort wieder. Die im letzten Jahr neu eingeführte Buslinie verkehrt regelmäßig an allen Sonn- und Feiertagen bis einschließlich 25. Oktober 2020. Wanderer auf dem Klosterweg haben damit die Möglichkeit, ihren PKW in Waldbreitbach abzustellen, mit dem Wanderbus zum Startpunkt des Klosterweges in Rengsdorf an der St. Kastor-Kapelle zu fahren und dort mit ihrer Wanderung zu beginnen.

 

Foto: Andreas Pacek / Touristik-Verband Wiedtal e.V.

Kleiner Wäller – Großer Genuss: Neue Spazierwege im Westerwald

VG Rengsdorf-Waldbreitbach

Für Menschen, die gerne schlendern und weniger lange Touren bewältigen, hält der Westerwald ab sofort Spazier(wander)wege bereit: die „Kleinen Wäller“. Alle zehn Touren wurden einheitlich markiert und am Startpunkt eine ansprechende Infotafel sowie Wegweiser aufgestellt. Die „Kleinen Wäller“ sind für diejenigen geeignet, für die das erholsame Gehen ohne spezielle Vorbereitung und Ausrüstung im Mittelpunkt steht, aber auch für Gelegenheitswanderer, die Lust auf Kurztouren haben.

 

„Die Spazierwege sind kurze Touren für jedermann“, betont Katrin Cramer als Projektmanagerin Wandern beim Westerwald Touristik-Service. Sie durchstreifen oft gemütliche Ortschaften und wunderschöne Natur und laden zum Genießen und Durchatmen ein. Die Spazierwanderwege sind etwas länger. Man bewegt sich mehr und ist zwischen einer und drei Stunden unterwegs.

 

Fotos: Andreas Pacek / Touristik-Verband Wiedtal e.V.

Umbau der Tourist-Information Waldbreitbach

VG Rengsdorf-Waldbreitbach

Die Tourist-Information in Waldbreitbach wird von der Ortsgemeinde umfassend saniert und renoviert. Der Gastraum wird heller und großzügiger gestaltet und mit einem modernen Bereich für die Prospekte und Souvenirs ausgestattet. Neben der Theke wird ein großer Bildschirm für die Gäste zur Verfügung stehen. Der Eingangsbereich wird mit einer Rampe und einer Automatiktür komplett barrierefrei umgestaltet. Im Außenbereich werden neben einer Rastbank eine E-Bike Ladestation und Abstellmöglichkeiten für Fahrräder angeboten. Außerdem ein digitales Infoterminal, an dem sich die Gäste auch außerhalb der Öffnungszeiten über Veranstaltungen, freie Zimmer oder Wanderwege informieren können.

 

Foto: Dominik Ketz / Westerwald Touristik Service

Gemeinsam in die Natur

VG Rengsdorf-Waldbreitbach

Nordic-Walking-Angebot des VfL Waldbreitbach startet am 15. Juni

 

Waldbreitbach – Durch den veränderten Alltag während der Corona-Pandemie haben viele Menschen die Natur und deren Erholungsqualität (wieder) für sich entdeckt. Nordic-Walking verbindet Ganzkörpertraining mit den Vorteilen von Bewegung an der frischen Luft. Eine Gelegenheit diesem Sport in der Gruppe – unter der Beachtung der geltenden Corona-Beschränkungen – nachzugehen, bietet der VfL Waldbreitbach.


337 Artikel (19 Seiten, 18 Artikel pro Seite)


Nachrichten aus Neuwied

new: 21.10.2020 Kinder- und Jugendbüro zieht erneut um

Das städtische Kinder- und Jugendbüro (KiJub) steht vor einem erneuten Umzug – allerdings innerhalb des ...

new: 21.10.2020 Gartenpflege im Herbst für ein blühendes und farbenfrohes Frühjahr

Gärtner der Servicebetriebe geben Tipps Neuwied. Hobbygärtner machen im Herbst ihren Garten winterfest. Damit im Frühling alles wieder ...

new: 21.10.2020 Jugendbeirat macht sich stark für Klimaschutz

Neuwieder Gremium hat sein Ideenpapier online gestellt

Etwas gegen den Klimawandel zu tun: ...

new: 21.10.2020 CORONA-UPDATE Kreis Neuwied vom 21. Oktober 2020

im Kreis Neuwied wurden 24 neue Positivfälle registriert. Die Summe aller Fälle steigt auf 696 an. Der Inzidenzwert ...

new: 20.10.2020 CORONA-UPDATE Kreis Neuwied vom 20. Oktober 2020

die Summe der Fallzahlen ist im Kreis Neuwied auf 672 angestiegen. Der aktuelle Inzidenzwert liegt gemäß Berechnung ...

new: 20.10.2020 POL-PDNR: Verkehrsunfall in Heimbach-Weis / Zeugenaufruf

2020-10-20T13:46:44 Neuwied (ots) - Am Montag, den 19.10.20 kam es gegen 10:40 Uhr zu einem Verkehrsunfall in der ...

new: 20.10.2020  Stadtverwaltung bittet um Rücksicht an Feiertagen

Veranstaltungen unterliegen gewissen Einschränkungen   Aus Rücksicht auf diejenigen Menschen, die an den ...

new: 20.10.2020 Absage Waldbegehung am 24.10.2020

Frauen Union im Kreis Neuwied, Kirchplatz 11 53577 Neustadt Sehr geehrte Damen und Herren,   Aufgrund der wieder ...

new: 20.10.2020 Landkreis Neuwied saniert die K 55 bis zur NRW-Landesgrenze

Kreis Neuwied – Der Ausbau der Kreisstraße 55 im Hanfbachtal zwischen Buchholz-Krautscheid und der Landesgrenze zu Nordrhein-Westfalen hat begonnen. ...

Corona-Update Kreis Neuwied

die Summe der Fallzahlen ist im Kreis Neuwied auf 662 angestiegen. Der aktuelle Inzidenzwert liegt gemäß Berechnung ...

Hotel Waldterrasse in Rengsdorf ausgezeichnet

Das Hotel-Restaurant Waldterrasse in Rengsdorf wurde erneut mit 2* Sternen vom Deutschen Hotel- und Gaststättenverband (DEHOGA) ausgezeichnet. Vorab wurden ...

POL-PDNR: Verkehrsunfall durch Spanngurte auf der B 42 / Zeugenaufruf

2020-10-19T10:58:48 Neuwied (ots) - Neuwied. Am 19.10.2020 gegen 07:30 Uhr kam es auf der B42 in Fahrtrichtung Neuwied kurz vor ...

StadtBibliothek: Onleihe feiert zehnten Geburtstag

Jubiläumsquiz mit Verlosung für Nutzer ausgelobt Mit E-Books, Zeitschriften und Zeitungen, eLearning-Kursen sowie Hörbüchern halten die ...

Corona-Hotline-Helfern gedankt

Sechs Helferinnen und Helfern aus der Corona-Hotline beim Kreisgesundheitsamt Neuwied konnte Landrat Achim Hallerbach für ihre geleistete Arbeit im ...

Drei Podestplätze für das VfL-Trio

bei den Rheinlandmeisterschaften im 10 km-Straßenlauf   Bei den Rheinlandmeisterschaften im 10 km-Straßenlauf in Föhren erzielten alle ...

POL-PDNR: Wochenendpressebericht

2020-10-18T14:10:23 Neuwied (ots) - Einbruchsdiebstahl im Zoo Vergangenen Freitag wurde seitens des Zoo Neuwied festgestellt, ...

POL-PDNR: Einbruchsdiebstahl in Rodenbach

2020-10-16T16:04:40 Neuwied (ots) - Während der Abwesenheit der Hausbewohner kam es am Mittwoch, den 14.10.2020 in den ...

Rad- und Gehweg wird auf drei Meter Breite ausgebaut

Der vorhandene Rad- und Gehweg, der vom Verwaltungsgebäude an der Heddesdorfer Straße entlang der Bahnschienen an der ...

17 User online

Mittwoch, 21. Oktober 2020

    

#Neuwied #Veranstaltungen #News #Fotos #A-Z Stöbern, was Neuwied Aktuelles und Bestehendes zu bieten hat.

Die Artikel sind geistiges Eigentum des/der jeweiligen Autoren,
alles andere © by Lebendiges Neuwied

Diese Webseite basiert auf pragmaMx 2.4.2.


Ahrweiler           Koblenz           Mayen           Neuwied