Ahrweiler           Koblenz           Mayen           Neuwied

Lebendiges Neuwied

Fotos und Texte aus dem Kreis Neuwied

  

Inhalt

Zufallsbilder

Login

Artikel zum Thema: VG Rengsdorf-Waldbreitbach



Zuversichtlich sportlich unterwegs

VG Rengsdorf-Waldbreitbach

VfL Waldbreitbach plant Laufveranstaltungen und Challenges

Waldbreitbach – Trotz der derzeitigen Beschränkungen sind die Trainerinnen und Trainer des VfL Waldbreitbach und die Mitglieder sportlich unterwegs. Und einen optimistischen Blick auf die kommenden Monate gibt es ebenfalls:

 Die Kursleiterinnnen des Kinderturnens, Lea Mareien und Verena Stüber, haben sich eine kleine „Challenge“ (Wettbewerb) überlegt, um die Mädchen und Jungen Daheim zu sportlichen Übungen und kleinen kreativen Aufgaben zu animieren. Jede Woche gibt es eine neue Aufgabe zu lösen. Die fleißigen Sportlerinnen und Sportler werden für ihr Engagement sogar belohnt: Sie haben die Chance auf einen Hula-Hoop-Reifen.

 

Ein Teil der Strecke des neuen Bärenkopplaufs. Foto: Josef Hoß

Ferienwohnung Norika im Wiedtal erhält 3 Sterne

VG Rengsdorf-Waldbreitbach

Die Ferienwohnung Norika in Niederbreitbach ist vom Deutschen Tourismusverband mit drei Sternen klassifiziert worden. Die Wohnung von Familie Krämer-Bach besteht seit Juli, sie haben mitten in der Pandemie eröffnet. „Im Sommer gab es sofort einen großen Boom bei den Ferienwohnungen, wir waren von Anfang an gut gebucht“, berichtet Norika Krämer-Bach, die momentan natürlich auch unter dem Übernachtungsverbot leidet. „Buchungen für das Frühjahr kommen noch keine, die Urlauber warten ab“.

Foto: Touristik-Verband Wiedtal e.V.

Neue Outdoor Terminals im Wiedtal und Rengsdorfer Land

VG Rengsdorf-Waldbreitbach

Im Wiedtal und im Rengsdorfer Land können sich Besucher jetzt an drei Outdoor Terminals rund um die Uhr mit Informationen versorgen. Die Terminals stehen in Anhausen am Wanderparkplatz der Wäller Tour Iserbachschleife und in Waldbreitbach gegenüber der Tourist-Information. Das dritte Terminal kommt ans Rathaus in Rengsdorf. Hier stehen noch Umbauarbeiten am Eingangsbereich bevor, daher wird es erst im Frühjahr montiert.

 

(Foto: Touristik-Verband Wiedtal e.V).:   Präsenation des Terminals in Anhausen

Celina Medinger und Marie Böckmann im LSB-Kader

VG Rengsdorf-Waldbreitbach

Zwei Leichtathletinnen des VfL Waldbreitbach wurden in den LSB-Kader 2020/2021 berufen.

Celina Medinger ist mit ihrer Weitsprungleistung von 5,13 m im Kader U16-LSB und auch in der Talentfördergruppe W14 des Leichtathletikverbandes Rheinland.

Marie Böckmann ist mit ihrer Hochsprungleistung von 1,64 m im Kader LSB-D Sprung/Mehrkampf.

 

Foto  (VfL Waldbreitbach): Celina Medinger mit 5,13 m im Weitsprung im Landeskader U16 (W14)

VfL Waldbreitbach sehr gut in den Rheinland-Bestenlisten vertreten

VG Rengsdorf-Waldbreitbach

81 Nennungen und 16 Spitzenplätze vorwiegend im Nachwuchsbereich

Marie Böckmann fünfmal Rheinlandbeste

 

Waldbreitbach. Die Leichtathleten des VfL Waldbreitbach haben in der coronabedingt sehr eingeschränkten Wettkampfsaison jede Möglichkeit genutzt, sich im Wettkampf zu messen. Deshalb sind sie auch in der Jahresbestenliste 2020 des Leichtathletikverbandes Rheinland mit 16 Athleten und insgesamt 81 Platzierungen (Platz 1 – 10) sehr gut vertreten. Es wurden sogar 16 erste Plätze belegt. Marie Böckmann (W15) war alleine in fünf Disziplinen Rheinlandbeste in 2020. Leichtathletik-Abteilungsleiterin Victoria Hampel zeigt sich sehr zufrieden mit der Nachwuchsarbeit im VfL Waldbreitbach, die vom Trainerinnenteam Anke Jüssen, Anna Rathmann und Alina Schmitz geleitet wird. Die guten Platzierungen in den Mehrkämpfen (Blockwettkämpfe, Vierkampf und Siebenkampf) zeigen deutlich, wie breit der Nachwuchs aufgestellt ist.

Marie Böckmann, fünfmal Rheinlandbeste W15

Absage des Karnevals in Kurtscheid

VG Rengsdorf-Waldbreitbach

Liebe Mitglieder des KCK,

liebe Freunde des Kurtscheider Karnevals,

 

auch wenn uns die Entscheidung nicht leicht gefallen ist und wir bis jetzt mit der Verkündung gewartet haben, teilen wir hiermit unseren treuen Gefährten des Kurtscheider Karnevals mit, dass wir sämtliche Veranstaltungen in der Session 2020/2021 schweren Herzens absagen.

Da derzeit kein Ende der Corona-Pandemie in Sicht ist, aktuell sogar wieder ein Anstieg der Inzidenzrate zu verzeichnen ist, sehen wir uns zu dieser in unseren Augen einzig richtigen Entscheidung gedrängt.

In den letzten Monaten haben wir das Geschehen aufmerksam verfolgt, mit politischen Vertretern und Vertretern der Dachverbände sowie unserer Nachbarvereine den Kontakt gehalten und immer wieder verschiedene Szenarien durchgespielt. Letztlich liegt uns aber noch vor dem Spaß am Karneval und des Brauchtums das Wohl unserer Gäste und Mitglieder am Herzen, sodass eine Absage unumgänglich ist.

Franziska Schneider ist Vize-Rheinlandmeisterin im Halbmarathon

VG Rengsdorf-Waldbreitbach

Bernd Mertgen und Peter Hertle auch wieder hervorragend platziert

Die letzten Rheinlandmeisterschaften des Jahres führten über die Halbmarathondistanz. Austragungsort war wie bei den 10 km-Meisterschaften vor einer Woche Föhren bei Trier. Das VfL-Trio platzierte sich wieder hervorragend.

 Franziska Schneider wurde Vize-Rheinlandmeisterin der Frauen insgesamt. Mit 1:31:28 Std. wurde sie zweite hinter Michelle Bauer vom Lauftreff Schweich.

Bernd Mertgen, vor einer Woche noch Fünfter über 10 km, wurde nun mit 2:14:59 Std. über die Halbmarathondistanz Dritter in der Altersklasse M70.

Peter Hertle erzielte in 1:36:59 Std. Platz 5 in der Altersklasse M50.

Hotel Waldterrasse in Rengsdorf ausgezeichnet

VG Rengsdorf-Waldbreitbach

Das Hotel-Restaurant Waldterrasse in Rengsdorf wurde erneut mit 2* Sternen vom Deutschen Hotel- und Gaststättenverband (DEHOGA) ausgezeichnet. Vorab wurden durch die cbg GmbH, eine Tochtergesellschaft des DEHOGA, alle Kriterien der Deutschen Hotelklassifizierung überprüft.

Foto: Touristik-Verband Wiedtal e.V.

Drei Podestplätze für das VfL-Trio

VG Rengsdorf-Waldbreitbach

bei den Rheinlandmeisterschaften im 10 km-Straßenlauf

 

Bei den Rheinlandmeisterschaften im 10 km-Straßenlauf in Föhren erzielten alle drei angereisten Aktiven des VfL Waldbreitbach Podestplätze.

 

Franziska Schneider erzielte mit 41:38 Min. Platz 6 der Frauen insgesamt. In ihrer Altersklasse W20 belegte sie Platz 3. In der Altersklasse M70 schaffte Bernd Mertgen Platz 5. Mit der Endzeit von 57:13 Min. verbesserte er sogar nochmal seinen eigenen M70-Vereinsrekord. Peter Hertle gelang mit 40:17 Min. der 6. Platz in seiner Altersklasse M50. Er blieb damit nur 11 Sekunden über seiner persönlichen Bestzeit.

 

Franziska Schneider

Michelle Kopietz auch in Siegburg nicht zu schlagen

VG Rengsdorf-Waldbreitbach

Die Leichtathleten des VfL Waldbreitbach beendeten die Wettkampfsaison beim Puma Nachwuchs Meeting in Siegburg. Bei kühlen 11 Grad und Dauernieselregen stellten sie sich recht erfolgreich der starken Konkurrenz aus Köln, Bonn, Leverkusen und dem Leichtathletikverband Rheinland.

In der Altersklasse W10 konnte Michelle Kopietz aus Hausen gleich drei Disziplinen gewinnen. Sie war die Schnellste in 8,16 s über 50 m, die beste Weitspringerin mit 3,77 m und warf den Schlagball mit 27,5 m am weitesten. Eine Woche zuvor gewann sie in Diez mit persönlichen Bestleistungen von 8,14 s den Sprint und starken 4,01 m den Weitsprung. Lediglich über 800 m wurde sie in Siegburg „nur“ dritte.

Michelle Kopietz

 
 

VfL Waldbreitbach erfolgreich beim Mehrkampfmeeting in Neuwied

VG Rengsdorf-Waldbreitbach

Celina Medinger in Hochform

Beim Mehrkampfmeeting im Neuwieder Rhein-Wied-Stadion zeigte sich Celina Medinger (W13) zum Freiluftsaisonabschluss im Blockwettkampf Sprint/Sprung in Hochform. An dem Tag gelang ihr einfach alles. Mit herausragenden 2627 Punkten erzielte sie den Sieg in ihrer Altersklasse.

Im Weitsprung, der ersten Disziplin, verbesserte sie den 13 Jahre alten Vereinsrekord von Katja Koch auf 5,13 m. Auf der anschließenden 60 m-Hürdenstrecke steigerte sie ihren eigenen Vereinsrekord auf 9,84 s. Im Speerwurf ließ sie mit 28,97 m die dritte persönliche Bestleistung folgen. Dies gelang ihr auch über 75 m in 10,53 s und im Hochsprung mit 1,52 m. Damit erreichte sie mehr Punkte als die Führende der Deutschen Bestenliste von 2019. Gemeinsam mit ihren Vereinskameradinnen Amelie Schmitt, Leonie Böckmann, Solveig Schreiber und Ariane Kirst de Pedro erzielte sie 10363 Punkte in der Mannschaftswertung und einen weiteren Vereinsrekord.

 

 

 

Yoga im Herbst

VG Rengsdorf-Waldbreitbach

Fünf VfL-Yogakurse starten im Oktober wieder

 Waldbreitbach – Nachdem die Frühjahrskurse im Yoga Corona-bedingt ausfallen mussten, können nun die beliebten Herbstkurse unter der Leitung von Kirsten Krebs und Jutta Lacher wieder starten. Da das Franziskushaus/St. Josefshaus in Hausen aufgrund der Pandemie derzeit als Kursraum nicht zur Verfügung steht, wurden zwei neue Kursräume gefunden.

 Yoga hilft bei Entspannung und neue Kraft wird aufgeladen. Es ist eine harmonische Verbindung von Atmung, Bewegung und Konzentration sowie Meditation. Die Teilnehmenden gelangen zu einem besseren Körpergefühl, kräftigeren Muskeln, höherer Flexibilität und tieferer Entspannung. Sie finden zur inneren Ruhe und Gleichgewicht.

 

Neue touristische Webseite für das Wiedtal & Rengsdorfer Land

VG Rengsdorf-Waldbreitbach

Die neue touristische Webseite für das Wiedtal & Rengsdorfer Land ist ab sofort unter www.wiedtal.de freigeschaltet. Die Seite ist dem modernen Layout der Westerwald Touristik angepasst, unter dem bereits einige Webseiten von Tourist-Informationen in der Region laufen

Foto: Touristik-Verband Wiedtal e.V.

 

Es kann wieder trainiert werden!

VG Rengsdorf-Waldbreitbach

Hallensport des VfL Waldbreitbach läuft wieder an

 

Waldbreitbach – Endlich kann die Waldbreitbacher Sporthalle wieder von Gruppen genutzt. Der VfL hat mit der Verwaltung der Verbandsgemeinde Rengsdorf-Waldbreitbach (Betreiber der Sporthalle) eine Nutzungsvereinbarung getroffen. Dadurch sind das Training und der Wettkampfbetrieb in den Räumlichkeiten unter Einhaltung vorgegebener Hygiene- und Abstandsregeln wieder möglich.

 

Fotonachweis: Josef Hoß

 

„Silence for future“

VG Rengsdorf-Waldbreitbach

Andacht am Schöpfungstag: Haus der Stille richtet sich auf ökologische Spiritualität aus – Stille leitet zu verantwortungsvollem Umgang mit Erde und Mitmenschen an

Rengsdorf. Mit Rebenfrüchten, Gesang, achtsamem Schweigen und Entdecken von Schätzen im Garten: So hat das Haus der Stille am Freitag den Ökumenischen Schöpfungstag gefeiert. Stellvertretend für das 18-köpfige Team und die Arbeit des Meditations- und Einkehrzentrums mit rund 110 Kursen im Jahr kam eine Handvoll Mitarbeiterinnen im Gartenlabyrinth zu einer Andacht zusammen. Bei „silence for future“ war ein Ritual zentral: Die Teilnehmenden gingen im großzügigen Garten auf die Suche nach einem Teil der Schöpfung, das sie persönlich besonders ansprach – etwa eine Wildblume, ein bemooster Stein oder ein Zapfen. Zurück im Kreis teilten sie ihre Erfahrung. Dabei wurde deutlich, wie sehr wir Menschen in Natur und Schöpfung eingebunden und in viele Richtungen abhängig sind. „Wer die eigene Verbindung mit Gottes Schöpfung wirklich mit allen Sinnen spürt, kann gar nicht anders, als sich achtsam und respektvoll in ihr zu verhalten“, sagt Pfarrerin Irene Hildenhagen, die das Haus der Stille leitet. Gesang, Gebet, Stille und achtsamer Genuss von Weintrauben und Brot rahmten das Ritual ein.

Trauben, Wein und Brot sind die Erdfrüchte, mit denen der Ökumenische Schöpfungstag unter dem Motto "(W)Einklang“ 2020 gefeiert wird. Foto: Dorothea Müth-Abu Dhis

 

1200 Euro sind in Kenia angekommen

VG Rengsdorf-Waldbreitbach

Sportlerinnen und Sportler spenden Startgeld des Malberglaufs

Waldbreitbach/Kenia – Der 21. Malberglauf, der für Anfang August mit Corona-Schutzkonzept geplant war, musste abgesagt werden. Doch aus dieser traurigen Nachricht zog der ausrichtende VfL Waldbreitbach etwas Positives. Das Ergebnis: 1200 Euro gingen als Spende nach Kenia.

Die bereits angemeldeten Teilnehmerinnen und Teilnehmer des Berglaufs hatten die Möglichkeit, sich das Startgeld zurücküberweisen oder die Malberglauf-Kuhglocke zusenden zu lassen. Die Meisten waren aber bereit, darauf zu verzichten und den Betrag der Henry-Wanyoike-Stiftung zur Verfügung zu stellen. Gemeinsam mit zusätzlichen Einzelspenden kamen so 1200 Euro zusammen.

 

Neue Vereinsrekorde aufgestellt

VG Rengsdorf-Waldbreitbach

Erfolgreiches Sportfest des VfL Waldbreitbach in Zeiten von Corona

 

Waldbreitbach – Fünf Vereinsrekorde und einige persönliche Bestleistungen wurden beim Kinder- und Jugendsportfest des VfL Waldbreitbach erzielt – und das trotz erschwerter Trainings- und Wettkampfbedingungen durch die Corona-Pandemie. 17 Kinder und Jugendliche aus dem örtlichen Verein und ein Jugendlicher des TuS Dierdorf nahmen daran teil.

„Unser Ziel war es, in der Corona-bedingt wettkampfarmen Zeit den engagierten Nachwuchsleichtathleten einen Wettkampf anzubieten“, erläutern die Veranstalter der Leichtathletikabteilung. „Aufgrund der derzeitigen Schutzmaßnahmen konnten leider keine anderen Gastvereine teilnehmen. Obwohl wir einige Anfragen von weiter her hatten“, bedauert Geschäftsführer Josef Hoß. So verlief das Einladungssportfest recht familiär.

 

Marie Böckmann beim Hochsprung in Waldbreitbach.

 

Eifelverein Linz auf dem Klosterweg unterwegs

VG Rengsdorf-Waldbreitbach

 Die vergangene Tageswanderung des Eifelvereins Ortsgruppe Linz führte auf die Wäller Tour „Klosterweg“ von Rengsdorf nach Waldbreitbach. Dafür nutzte die Gruppe den Wanderbus, der jeden Sonn- und Feiertag um 9:30 Uhr vom Wiedtal auf die Höhe fährt. Die Vorsitzende Irmhild Füllenbach hatte die Gruppe von 21 Personen vorab beim Touristik-Verband Wiedtal angemeldet und so wurde extra ein großer Bus für diesen Tag organisiert.

 

 Foto: Eifelverein Linz


344 Artikel (20 Seiten, 18 Artikel pro Seite)


Nachrichten aus Neuwied

new: 16.01.2021 Zuversichtlich sportlich unterwegs

VfL Waldbreitbach plant Laufveranstaltungen und Challenges Waldbreitbach – Trotz der derzeitigen Beschränkungen sind die Trainerinnen und Trainer ...

new: 15.01.2021 Corona Update Kreis Neuwied 15.01.2021

im Kreis Neuwied wurden 25 neue Positivfälle registriert. Die Summe aller Positivfälle steigt auf 4.208 an. Aktuell sind 311 infizierte Personen in ...

new: 15.01.2021 POL-PDNR: Verstoß gegen das Tierschutzgesetz - Katze verletzt -

2021-01-15T12:16:04 Neuwied (ots) - Am 15.01.2020 wurde die Polizeiinspektion Neuwied durch Anwohner der ...

new: 15.01.2021 Jugend- und Soziales: Amt wieder getrennt

Zwei eigenständige Organisationseinheiten der Verwaltung Die Neuwieder Stadtverwaltung hat sich zu einer Umstrukturierung entschlossen. Aus dem Amt ...

new: 15.01.2021 POL-PDNR: Einsätze der Feuerwehr

2021-01-15T10:30:14 Rheinbreitbach und Bad Hönningen (ots) - Fast zeitgleich mussten die Feuerwehren im Dienstgebiet der ...

new: 15.01.2021 POL-PDNR: Sachbeschädigung an Pkw

2021-01-15T10:21:20 Rheinbreitbach (ots) - In der Nacht zum 14.01.2021 schlugen unbekannte Täter die Heckscheibe eines ...

new: 15.01.2021 POL-PDNR: Sachbeschädigung an Pkw

2021-01-15T10:21:20 Rheinbreitbach (ots) - In der Nacht zum 14.01.2021 schlugen unbekannte Täter die Heckscheibe eines ...

new: 15.01.2021 POL-PDNR: Sachbeschädigung durch Feuerwerkskörper

2021-01-15T10:18:51 Unkel (ots) - In den Nächten vom 12. zum 13.01.2021 und 13. zum 14.01.2021 wurden durch unbekannte ...

new: 15.01.2021 Wasserversorgung in Stadt und Kreis gesichert

CDU-Landtagskandidat Badziong: Interkommunale Zusammenarbeit muss gestärkt werden Neuwied. Die heißen Sommer der vergangenen drei Jahre haben Spuren ...

POL-PDNR: Betrunkener Radfahrer gestürzt

2021-01-14T15:35:43 Bad Hönningen (ots) - Am frühen Nachmittag des 13.01.2021 befuhr ein 60-jähriger Mann aus ...

Corona Update Kreis Neuwied 14.01.2021

im Kreis Neuwied wurden 32 neue Positivfälle sowie ein weiterer Todesfall registriert. Die Summe aller Positivfälle steigt auf 4.183 an. Aktuell sind ...

Gastgeberverzeichnis 2021 erschienen!

Die Gastgeber der Region stellen sich im Ferienkatalog 2021 vor und machen Lust auf einen Urlaub im Westerwald.  Ganz ...

Einheitliche Kommunikationsplattform an Grundschulen

Stadtverwaltung leitete entscheidende Schritte ein Funktionierende Kommunikationsstrukturen sind in Zeiten der Corona-Pandemie das A und O. Das gilt vor allem ...

Corona Update Kreis Neuwied 13.01.2021

im Kreis Neuwied wurden 32 neue Positivfälle sowie 2 weitere Todesfälle registriert. Die Summe aller Positivfälle steigt auf 4.151 an. Aktuell ...

POL-PDNR: Verkehrsunfall mit Personenschaden

2021-01-13T08:52:06 Anhausen (ots) - Am Dienstagmorgen befuhr eine 43 - jährige PKW Fahrerin bei schlechten Sicht- und ...

MGH Neuwied bleibt im Januar mit Einschränkungen geöffnet

Trotz großer Einschränkungen bleibt das Mehrgenerationenhaus Neuwied geöffnet. Während normale Kursangebote und Gruppentreffen noch ...

Briefwahlantrag: Wahlbenachrichtigung abwarten

Verwaltung öffnet ihr Briefwahlbüro am 8. Februar  Das Büro des Landeswahlleiters hat bereits darauf hingewiesen, dass Anträge auf ...

Kreis Neuwied ist Vorreiter mit Impfungen:

 Jede 10. Impfung in Rheinland-Pfalz erfolgt im Kreis Neuwied
Kreis Neuwied. In Rheinland-Pfalz wurden bisher knapp 30.000 ...

14 User online

Sonntag, 17. Januar 2021

    

#Neuwied #Veranstaltungen #News #Fotos #A-Z Stöbern, was Neuwied Aktuelles und Bestehendes zu bieten hat.

Die Artikel sind geistiges Eigentum des/der jeweiligen Autoren,
alles andere © by Lebendiges Neuwied

Diese Webseite basiert auf pragmaMx 2.4.2.


Ahrweiler           Koblenz           Mayen           Neuwied