Ahrweiler           Koblenz           Mayen           Neuwied

Lebendiges Neuwied

Fotos und Texte aus dem Kreis Neuwied

  


Inhalt

Zufallsbilder

Login

Artikel zum Thema: Veranstaltungen in Neuwied und Umgebung



Selbstverteidigung für Frauen und Männer ab Februar im KSC

Veranstaltungen in Neuwied und Umgebung

Von ausgebildeten Trainern, erprobt, einfach zu erlernen, effektiv. So sieht moderne Selbstverteidigung aus.

Lernen Sie sich effektiv zu Verteidigen - oder besser noch solche Situationen ganz zu vermeiden.

Der KSC hat aktive Kooperationen mit dem Weissen Ring und der BZgA sowie direkten Kontakt zur Polizei, und ist damit über aktuelle Entwicklungen stets optimal informiert. Ein Beamter der Polizei wird vor Ort sein und für Fragen zur verfügung stehen.
Der Weisse Ring unterstützt die Teilnehmer dieses Kurses ebenso aktiv mit einer kleinen Ausstattung um sich im Falle eines Falles bemerkbar zu machen.

 

Black Mamba mit Chilli oder lieber vegetarisch

Veranstaltungen in Neuwied und Umgebung

Currywurst-Contest: Welche Variante ist die leckerste?

Eine Black Mamba mit Schokoladen-Chilli-Sauce? Oder lieber die Hawaii-Variante  mit Fruchtcocktail und Ananas? Vegetarisch mit süß-saurer Komponente wäre auch nicht schlecht: Beim Festival der Currywurst am letzten Januar-Wochenende in der Neuwieder City haben die Besucher einmal mehr die Qual der Wahl. Eine  kulinarische Herausforderung für den Gaumen. Und dazu haben sich die Veranstalter etwas Besonderes einfallen lassen: einen Currywurst-Contest.    

Kuratorenführung und Fotoworkshopin der StadtGalerie

Veranstaltungen in Neuwied und Umgebung

Seit dem 23. Oktober zeigt die StadtGalerie Neuwied in der ehemaligen Mennonitenkirche Gemälde, Fotografien und Installationen alter und zeitgenössischer Künstler zum Thema „Der Rhein - eine romantische Affäre“. Begleitet wird die Ausstellung durch ein buntes und abwechslungsreiches Rahmenprogramm. So führt jeden 1. und 3. Sonntag im Monat die Kuratorin Gisela Götz um 15 Uhr durch die Räumlichkeiten der Galerie. Mit Witz, Charme und viel Hintergrundwissen lassen sich die Darstellungen des Rheins erkunden und erleben. Am Donnerstag, 14. Januar, vermittelt der Fotograf Andreas Pacek um 19 Uhr Tipps und Tricks zur Reise- und Reportagefotografie. Karten sind in der StadtGalerie im Vorverkauf zu erwerben.

 

Vorverkauf für Kreuzgang und Rommersdorf Festspiele läuft

Veranstaltungen in Neuwied und Umgebung

 Pünktlich kurz vor Weihnachten hat das Kulturbüro der Stadt Neuwied das Programm für die Kreuzgang-Konzerte und die Rommersdorf Festspiele veröffentlicht. Im Kreuzgang wird es vom 2. Mai bis zum 30. Mai jeweils montags abends wieder jede Menge Musik zu hören geben von kölscher Dialektik mit Köster & Hocker über amerikanischen Folk Rock mit Goldrush bis hin zu den vier Vollblutmusikerinnen von Niniwe.

Köster & Hocker

Johann Strauß Orchester zu Weihnachten verschenken

Veranstaltungen in Neuwied und Umgebung

Warum nicht einfach mal etwas anderes als Socken, Parfüm oder Schokolade zu Weihnachten verschenken? Zum Beispiel Eintrittskarten fürs Neujahrskonzert der Stadt Neuwied. Zwar ist der Vorverkauf schon im Oktober gestartet und einige Karten sind schon vergriffen, doch noch gibt es Plätze für den Abend mit dem Johann Strauß Orchester Budapest. Bereits seit mehr als zwei Jahrzehnten sind die ungarischen Spitzenmusiker zur Jahreswende auf Konzerttournee. Wo auch immer sie mit den schönsten Walzern, Polkas und Ouvertüren aufspielen, entzünden sie ein mitreißendes musikalisches Feuerwerk, mit dem sie die Zuschauer verzaubern.

Mit Ronny Berger auf der Spur des Mörders

Veranstaltungen in Neuwied und Umgebung

Text trifft Klang: Der Neuwieder Autor Rainer Karl Litz hatte gemeinsam mit dem Musiker Holger Buhr zur Lesung seines Krimis „Westerwälder Tango“ in die Neuwieder Stadtbibliothek eingeladen.

Ronald „Ronny“ Berger fühlt sich alt: Der Rücken schmerzt, die Ehe plätschert so vor sich hin und im Job zählt er die Tage bis zur Rente. Doch als am Rheinufer vor dem Deich eine Leiche angeschwemmt wird, erwacht der Instinkt des Jägers in dem Neuwieder Kripomann. Denn er ist absolut sicher: Hinter dieser Sache verbirgt sich viel mehr als ein „Unfall“ im Drogenmilieu.

 

Weihnachtliches Puppentheater: Noch gibt es Restkarten

Veranstaltungen in Neuwied und Umgebung

Auch in diesem Jahr versüßt der Schau- und Puppenspieler Björn Küpper mit seinem Team den Kindern im Neuwieder Stadtteil Feldkirchen mit seinen liebevoll gestalteten Puppen und einer heiteren Inszenierung die Wartezeit aufs Weihnachtsfest.

Kinder entdecken Weihnachtliches hinter Knusperland-Fenstern

Veranstaltungen in Neuwied und Umgebung

Hinter jedem Fenster eine neue Überraschung: Wenn die kleinen Besucher im Kinder-Knusperland mit großen Augen in die bunten Weihnachtshütten schauen, dann gibt es für sie dort einiges zu entdecken. Ob die Puppenstube, der Kaufladen, das weihnachtliche Dorf oder die lustigen Stofftiere - was hier die Kinderherzen höher schlagen lässt, dürfte bei den Erwachsenen so manche Erinnerung an die eigene Kindheit wecken.

Foto:Simon-Zimpfer

Religionsgemeinschaften rufen in Neuwied zum Gedenken auf

Veranstaltungen in Neuwied und Umgebung

Zu einer Gedenkveranstaltung für die Opfer der schrecklichen Terroranschläge von Paris ruft ein breites Bündnis aus Religionsgemeinschaften in Neuwied gemeinsam mit Eirene und Oberbürgermeister Nikolaus Roth auf. Treffpunkt dazu ist am Donnerstag, 19. November, um 18 Uhr am "Engel der Kulturen" (Kreuzung Mittelstraße/Engerser Straße in der Fußgängerzone). Je nach Wetterlage geht es dann von dort in die Marktkirche.

Beim Eisstockschießen in die Weihnachtsfeier starten

Veranstaltungen in Neuwied und Umgebung

SWN-Bahnen am Knuspermarkt auf dem Luisenplatz – Erlös für den guten Zweck
Neuwied. Ein gemütliches Treffen nach der Arbeit, Spaß für die Familie oder unter Freunden: Zum dritten Mal geht es an der Eisstockbahn der Stadtwerke Neuwied (SWN) auf dem Knuspermarkt auf dem Luisenplatz um ein gutes Auge und Gefühl für das Ziel. Der Spaß startet am Montag, 23. November, und der Erlös wird wieder für einen guten Zweck gespendet.

Mit gutem Auge und viel Gefühl können Spieler beim Eisstockschießen aus der Eisbahn der SWN punkten.

Fünfte landesweite Präventionswoche in Schulen:

Veranstaltungen in Neuwied und Umgebung

Aufklärung über HIV/AIDS und andere sexuell übertragbare Infektionen

Eine landesweite Präventionsaktion an weiterführenden und berufsbildenden Schulen in Rheinland-Pfalz informiert vom 9. bis 13. November 2015 über HIV/AIDS und andere sexuell übertragbare Infektionen (STI). Die Schulpräventionswoche sensibilisiert Jugendliche und junge Erwachsene für das wichtige Thema sexuelle Gesundheit und informiert darüber, wie Infektionen vermieden werden.

„Viele Jugendliche denken, dass sogenannte Geschlechtskrankheiten der Vergangenheit angehören. Sie unterschätzen daher die Gefahr einer Ansteckung. Tatsache ist aber, dass sexuell übertragbare Infektionen, kurz STI genannt, wieder zunehmen und erhebliche gesundheitliche Folgen haben können“, stellt Sanitätsrat Dr. Günter Gerhardt, Vorsitzender der Landeszentrale für Gesundheitsförderung in Rheinland-Pfalz e.V. (LZG) fest. „Es ist  wichtig, dass Jugendliche die Ansteckungswege kennen und geeignete Schutzmaßnahmen anwenden. Vor allem auf den richtigen Umgang mit Kondomen muss immer wieder hingewiesen werden. Auch über die Symptome sollten junge Menschen Bescheid wissen und bei einem Infektionsverdacht schnell ärztliche Hilfe suchen“, so Dr. Gerhardt.

Weinprobe und Kunstgespräch zeigen Vielseitigkeit des Rheins

Veranstaltungen in Neuwied und Umgebung

Seit dem 23. Oktober zeigt die StadtGalerie Neuwied in der ehemaligen Mennonitenkirche aus dem Jahre 1768 Gemälde, Fotografien und Installationen alter und zeitgenössischer Künstler zum Thema „Der Rhein - eine romantische Affäre“. Begleitet wird die Ausstellung durch ein buntes und abwechslungsreiches Rahmenprogramm. So führt jeden 1. und 3. Sonntag im Monat die Kuratorin Gisela Götz um 15 Uhr durch die Räumlichkeiten der Galerie. Mit Witz, Charme und viel Hintergrundwissen lassen sich die Darstellungen des Rheins erkunden und erleben.

Förderverein Kamillus-Klinik und Demenz-Akteure laden ein

Veranstaltungen in Neuwied und Umgebung

Demenz kann jeden treffen
Große Informationsveranstaltung in der Asbacher DRK Kamillus-Klinik am 10. November - Hilfsangebote werden vorgestellt - Eröffnung Karikaturenausstellung


Kreis Neuwied - In einer älter werdenden Gesellschaft steigt auch die Zahl der demenzerkrankten Menschen, hier ist es wichtig Hilfen aufzuzeigen und über das Krankheitsbild zu informieren. Aus diesem Grund hat der Förderverein der Kamillus-Klinik Asbach und die Psychiatriekoordinationsstelle des Landkreises Neuwied die Veranstaltung zum Thema "Demenz kann jeden treffen!" organisiert. Die Veranstaltung findet am Dienstag, den 10. November 2015 ab 17 Uhr in der Terrassenhalle der DRK Kamillus-Klinik, Hospitalstraße 6, 53567 Asbach statt. Der Eintritt ist kostenfrei.

OB-Kandidat Martin Hahn am 25. Oktober zu Gast

Veranstaltungen in Neuwied und Umgebung

Heimbach-Weis. Die Bürgerforen des CDU-Ortsverbands Heimbach-Weis/Block gehören seit einigen Jahren zum festen Anlaufpunkt für die Bürgerinnen und Bürger. Am Sonntag, 25. Oktober 2015, um 11:00 Uhr, laden die Christdemokraten in der Gaststätte „Zum Reichwein“ (Hauptstraße) zur nächsten Gesprächsrunde.

OB-Kandidat Martin Hahn wird am 25. Oktober in Heimbach-Weis Rede und Antwort stehen.

Ehrenamtliche Flüchtlingshelfer und Flüchtlingspaten

Veranstaltungen in Neuwied und Umgebung

sind wichtige Wegbereiter der Integration vor Ort

Weitere Fortbildungsveranstaltung des Landkreises findet am 6.November in Hardert statt

Im Landkreis Neuwied engagieren sich viele Menschen als ehrenamtliche Flüchtlingshelfer und –helferinnen in den Kirchengemeinden oder innerhalb ihrer Heimatgemeinde. Immer mehr „Cafe Asyl“ oder „Cafe International“ entstehen, um die Flüchtlingen in erreichbarer Nähe zu ihrem Wohnort eine Anlauf- und Kontaktstelle zu bieten, wo zwanglos Kontakte geknüpft und Informationen ausgetauscht und weitergegeben werden können. Aufgrund der großen Resonanz anlässlich der ersten Fortbildungsveranstaltung im Rosa-Flesch-Haus in Waldbreitbach Anfang Mai dieses Jahres hat Landrat Rainer Kaul eine weitere Fortbildungsveranstaltung für Ehrenamtliche der Flüchtlingsarbeit angekündigt.

Termin für A cup of tea and a chat verschoben

Veranstaltungen in Neuwied und Umgebung

Sie lieben die englische Sprache, haben aber selten Gelegenheit, sie zu sprechen? Der English-Talk-Treff im Neuwieder Mehrgenerationenhaus versteht sich als Zusatzangebot zu seinen, speziell an Senioren gerichteten Sprachkursen. In gemütlichem Rahmen, also ohne die inhaltlichen Vorgaben eines wie auch immer gearteten ,Lehrplans’, soll es hier um das gehen, was die Teilnehmer selbst an Interessen und Geschichten mitbringen. Enjoy a good cup of tea, and take the opportunity to talk English. Anfänger oder Fortgeschritten? Alle sind willkommen. It will be good fun for everyone.
Geänderter  Termin: Montag, 09.11.2015, 09:30 – 11:00 Uhr. Kosten pro Teilnehmer: 2,50 €. Information und Anmeldung: Mehrgenerationenhaus Neuwied, Tel. (0 26 31) 34 45 96 oder E-Mail: mgh@fbs-neuwied.de.

 

Fantasievolle Steine und lustige Bagger-Fotos

Veranstaltungen in Neuwied und Umgebung

Dierdorfer Straße: 150 Kids erlebten Baustelle einmal anders

Eine Baustelle auch einmal anders erleben. Nicht nur als Quelle von Lärm und Staub oder als Ursache für Sperrungen. Eine Baustelle kann durchaus auch mal sympathisch rüberkommen. Das ist jedenfalls eines der erklärten Ziele des Baustellenmarketings von Stadt und Citymanagement in Neuwied. Und dass dies keine Utopie sein muss, hat sich nun einmal mehr gezeigt - bei der Kinderbaustelle in der Dierdorfer Straße.

 

Abenteuerliche Ferien mit dem Big House-Team

Veranstaltungen in Neuwied und Umgebung

Angebote von Live Escape bis zu Batikarbeiten

Ein abwechslungsreiches Programm erwartet die Besucher des Jugendtreffs Big House in diesem Jahr in den Herbstferien. Zum einen wird der Offene Treffbetrieb wie üblich dienstags bis freitags von 15 bis 20 Uhr weiter laufen, zum anderen können Jugendliche ab zwölf Jahren bei verschiedenen Aktionen Teamgeist, Sportlichkeit und Kreativität auf die Probe stellen – jede Menge Stoff also für wunderbare Ferien.


247 Artikel (14 Seiten, 18 Artikel pro Seite)

Nachrichten aus Neuwied

Auf dem Weg zum Mehrgenerationen-Park

Oberbieber. Nachdem der Oberbieberer Ortsbeirat unter der Beteiligung von über 30 interessierten Bürgern einstimmig beschlossen hat, an der Stelle des ...

Grünabfall nicht neben die Biotonne legen

Offizielle Abfallsäcke verwenden Kreis Neuwied. Grünabfall neben der Biotonne wird bei der regulären Biotonnenleerung ausschließlich ...

• Hausaufgabengruppe sucht ehrenamtliche Verstärkung

NEUWIED. Schülern der Klasse 2 – 4 und 5 – 10, die ihre Hausaufgaben nicht alleine bewältigen können ...

Abwechslungsreiche Ferien auf dem Bauspielplatz

Sommer, Sonne, Wasserschlacht und natürlich Häuser bauen Auch in diesen Sommerferien konnten Kinder zwischen 8 und 14 Jahren auf dem Bauspielplatz ...

Tierischer Streit um Brutplatz hoch über dem Friedhof

Nicht nur Falken mögen den Kirchturm in Niederbieber
Der Turm der evangelischen Kirche in Neuwied-Niederbieber: In ...

„Realität verschwindet nicht, selbst wenn man aufhört daran zu glauben“

Fakenews und Alternative Fakten waren Thema bei Pulse of Europe Neuwied
Neuwied. Die Kundgebungen von Pulse of Europe Neuwied ...

GSG Mieter empfangen wieder den Offenen Kanal Neuwied

Einspeisung in das Hausnetz technisch abgeschloßen – 4300 neue Zuschauer Neuwied, 16. Juli 2018: GSG Mieter der Stadt und des Kreises Neuwied ...

„Kleine Liga“ will sich noch stärker einbringen

Wohlfahrtsverbände und Stadtverwaltung in engem Austausch Spanien kennt „La Liga“, den Zusammenschluss der Fußball-Erstligisten; in ...

Trotz Niedrigwasser auf der Wied: Jugendliche auf Kajak-Tour

Eine Gruppe Jugendlicher hat sich auf eine „Kajak-Adventure-Tour“ begeben und in die „Fluten“ der Wied gestürzt. Die Tour war Teil ...

Straßenfest im Lessingweg: Anwohner feierten ausgelassen

Mit viel Eigeninitiative haben die Anwohner des Lessingwegs ein fröhliches  Straßenfest aus die Beine gestellt. Mit Unterstützung durch das ...

Verpflichtung der Beisitzer des Höfeausschusses

Ausschuss entscheidet über Löschung und Aufnahme in die Höferolle Landrat Hallerbach dankt Ausschussmitgliedern für ihre geleistete ...

Mahlert: „Harte Verhandlungen haben Erfolg gebracht“

Flächendeckende Abdeckung mit schnellem Internet kann im Landkreis Neuwied erreicht werden Auch Schulen sollen besser ins Netz eingebunden ...

Johann Mager hat seit 60 Jahren Stand auf dem Wochenmarkt

Denjenigen, die regelmäßig auf dem Neuwieder Wochenmarkt einkaufen, ist das Gesicht seit Jahrzehnten vertraut: Johann Mager bietet sein frisches ...

Wertstoffhöfe schließen am 24. August früher

Kreis Neuwied. Aus betrieblichen Gründen schließen die kreiseigenen Wertstoffhöfe Linkenbach, Linz und Neuwied ...

Sophia Junk holt Staffel-Gold bei der U 20 WM

„Sophia Junk ist Gold wert!“, brachte es LG Rhein-Wied Vorsitzender Erwin Rüddel auf den Punkt. Die 19jährige Spitzathletin holte bei der ...

Kommunalaufsicht beanstandet kostenlose Abgabe des Unkeler Freibads

Beschluss verstößt gegen geltendes Recht Kreisverwaltung bietet Verbandsgemeinde weiterhin ...

Neue Schauspielworkshops bei Chamäleon – Alles nur Theater e.V.

Der Neuwieder Theater- und Kulturverein Chamäleon e.V. startet nach den Sommerferien durch mit zwei Angeboten für ...

Mobilfunkgipfel ist ein Meilenstein auch für den Landkreis Neuwied

Erwin Rüddel: „Endlich Schluss mit Funklöchern und weißen Flecken!“ Kreisgebiet. „Der ...

9 User online

Montag, 23. Juli 2018

    

Alle Logos und Warenzeichen auf dieser Seite sind Eigentum der jeweiligen Besitzer und Lizenzhalter.
Im übrigen gilt Haftungsausschluss. Weitere Details finden Sie im Impressum.

Die Artikel sind geistiges Eigentum des/der jeweiligen Autoren,
alles andere © by Lebendiges Neuwied

Diese Webseite basiert auf pragmaMx 2.4.2.


Ahrweiler           Koblenz           Mayen           Neuwied