Ahrweiler           Koblenz           Mayen           Neuwied

Lebendiges Neuwied

Fotos und Texte aus dem Kreis Neuwied

  


Inhalt

Zufallsbilder

Login

Artikel zum Thema: Veranstaltungen in Neuwied und Umgebung



Popcorn im Maisfeld – das besondere Kinoerlebnis

Veranstaltungen in Neuwied und Umgebung

Mika kämpft um das Leben des Hengstes Bucephalus

Junge Filmfreunde aufgepasst: Ab Mitte Oktober tourt die Kinderfilmwochen-Karawane wieder durch RLP und macht auch im Landkreis Neuwied Station. Das Konzept von Popcorn im Maisfeld: Ob im Schwimmbad, im Klettergarten oder in einer Keramikwerkstatt - an verschiedenen außergewöhnlichen Orten in ganz Rheinland-Pfalz können junge Filmfans besonderes Kino erleben und dabei Popcorn knuspern.

Vom 12. Oktober bis zum 1. November gibt es insgesamt 26 Kinoveranstaltungen mit Filmen, deren Thema zum jeweiligen Vorführort passt. Die Erfahrung „Film“ an außergewöhnlichen Orten vermitteln und dabei zugleich die pädagogisch begleitete Filmarbeit in RLP neu beleben – so lautet die Idee hinter dem Projekt „Popcorn im Maisfeld“. Begleitet werden die Filmvorführungen von thematisch ergänzenden Spiel- und Bastelaktionen. Das Gesamtprogramm ist unter: www.filmwochen-rlp.de einsehbar.

Kartoffelfest mit Live-Musik in Niederbieber

Veranstaltungen in Neuwied und Umgebung

Mit einigen neuen Änderungen feiert die Inselgemeinschaft Niederbieber das mittlerweile traditionelle Kartoffelfest auf der Wiedinsel. Dieses Jahr gibt´s zum dritten Kartoffelfest am Samstag den 26.September Live-Musik auf der Insel in Neuwied-Niederbieber. Nach der guten Resonanz der Black Bottom Band, am Kirmessamstag im Festzelt der Burschen, haben die Insulaner nicht lange gewartet und diese Band ebenfalls für das diesjährige Kartoffelfest gebucht. So wie die aktuellen Wetterprognosen aussehen, wird die Band ab 16 Uhr Open-Air spielen. Sollten sich die Prognosen aber nochmal ändern, ziehen sie in die Inselhalle um. Der Eintritt ist frei.

Mitmachen - Mitentscheiden: Stadt lädt zum Dialog

Veranstaltungen in Neuwied und Umgebung

Wie geht es weiter in der südöstlichen Innenstadt?

Vor acht Jahren wurde die südöstliche Innenstadt von Neuwied in das Förderprogramm „Soziale Stadt“ des Bundes und des Landes aufgenommen. Vieles hat sich hier seitdem sichtbar verändert. Was nun künftig angepackt werden soll, dazu lädt die Stadt die Bürger zu einem Dialog ein.

Das Gebiet schmiegt sich zwischen Pfarrstraße und Langendorfer Straße an den Rhein, umfasst darüber hinaus den Bereich zwischen Sandkauler Weg und der Bebauung östlich der Germaniastraße. Nicht nur bauliche Erneuerungen sind erkennbar, das Viertel ist auch mit einer Vielzahl kultureller Angebote deutlich attraktiver geworden und es entwickelt sich nicht zuletzt durch das Engagement aktiver Bürger eine lebendige Nachbarschaft.

IG Metall Neuwied ruft auf: Stopp TTIP und CETA

Veranstaltungen in Neuwied und Umgebung

Für einen gerechten Welthandel

Neuwied, 15. September 2015. Bei der Delegiertenversammlung der IG Metall Neuwied am 14. September hielt Wilfried Kurtzke vom IG Metall Vorstand ein Impulsreferat zu TTIP und CETA. Ende 2015 sollen die Verhandlungen zu den Details von TTIP abgeschlossen sein. Er sieht große Probleme auf die Beschäftigten in Europa zukommen. Im Vergleich zu Deutschland ist die Regulierung der Arbeitsmärkte und die Ausgestaltung von ArbeitnehmerInnenrechten in den USA wenig ausgeprägt.

Wie funktionieren die Fahrkartenautomaten?

Veranstaltungen in Neuwied und Umgebung

Viele Knöpfe, unübersichtliche Beschriftungen und die Angst, sich nicht zu recht zu finden - dies sind nur einige Bedenken von älteren Personen, wenn es darum geht öffentliche Verkehrsmittel zu nutzen und den Fahrkartenautomat zu bedienen. Dass dies aber alles nur halb so schlimm ist, will der Seniorenbeirat der Stadt Neuwied in zwei Terminen im September zeigen. Gemeinsam mit einem Mitarbeiter der Busfirma Transdev gibt es eine Einweisung am Fahrkartenautomaten des Mini-ZOB in der Marktstraße. Jeweils um 15 Uhr werden am Dienstag, 15. September, und Montag, 28. September, die verschiedenen Funktionen erklärt.

Da die Einweisung nur in kleinen Gruppen angeboten wird, ist eine Voranmeldung bei Waltraud Becker 02631 76472 notwendig.

 

Zuhören und helfen - Sprechstunde mit dem Seniorenbeirat

Veranstaltungen in Neuwied und Umgebung

Der Seniorenbeirat der Stadt Neuwied hat ein offenes Ohr für die Interessen und Fragen der Neuwieder Seniorinnen und Senioren und greift diese auch gerne auf. Deshalb gibt es eine regelmäßige Sprechstunde im Mehrgenerationenhaus Neuwied, Wilhelm-Leuschner-Straße 5. An jedem ersten Donnerstag im Monat können ältere Einwohner ihre Wünsche, Anregungen und Kritik äußern. Außerdem bietet der Seniorenbeirat an, bei spezifischen Problemen einen Kontakt zu vermitteln zu den Stellen, die bei deren Lösung weiterhelfen können. Der nächste Termin ist der 10. September.

 

Generationenkino - Gemeinsam einen Kinonachmittag erleben

Veranstaltungen in Neuwied und Umgebung

Der Seniorenbeirat der Stadt Neuwied schafft gemeinsam mit dem Kinobetrieb Weiler die Möglichkeit, dass Familien vom Opa bis zur Enkelin einen gemeinsamen Kinonachmittag erleben können. Generationenkino nennt sich das Projekt. Premiere ist am Dienstag, 8. September, mit dem Film „Honig im Kopf“. Die Dramakomödie erzählt die Geschichte der ganz besonderen Liebe zwischen der elfjährigen Tilda und ihrem Großvater Amandus. Das humorvolle Familienoberhaupt wird zunehmend vergesslicher und kommt mit dem alltäglichen Leben im Hause seines Sohns nicht mehr alleine klar.

Computer versiert trifft grau meliert

Veranstaltungen in Neuwied und Umgebung

Sind Sie es nicht auch satt, ständig Ihre Enkel fragen zu müssen, wie man E-Mails verschickt, online einkauft oder per Google die nächste Urlaubsreise plant?! Das Mehrgenerationenhaus Neuwied, unter vielem anderen auch ein Ort des „Lebenslangen Lernens“, bietet allen Senioren, die sich für Computer interessieren, fachkundige Hilfe. In Gruppen, die neben dem Austausch mit Gleichgesinnten auch eine individuelle Betreuung zulassen, können Sie hier alles lernen, was Sie brauchen, um sich angstfrei im Internet zu bewegen (Lerngruppe für Anfänger und Fortgeschrittene), um Texte und Grafiken (Word für Einsteiger) oder Tabellen (Excel für Einsteiger) zu gestalten. Jede Lerneinheit ist so konzipiert, dass sich der Einsteiger nicht über- und der Fortgeschrittene nicht unterfordert fühlen muss.

Kostenloser Mittelalter-Spaß für Kinder auf Burg Linz

Veranstaltungen in Neuwied und Umgebung

Anspruchsvolles Unterhaltungsprogramm am 29. und 30.8. 2015
Die Kurfürstliche Burggastronomie Burg Linz beteiligt sich mit einem an Kinder gerichteten Rahmenprogramm an der historischen Kirmes in Linz.
Unter dem Motto „Große Unterhaltung für kleine Gäste“ bietet die Burggastronomie kostenlos mittelalterliche Spiele und Korbflechten für Kinder an.

Ganz in Weiß dinieren beim Französischen Markt

Veranstaltungen in Neuwied und Umgebung

Am 25. und 26. Juli heißt es auf dem Neuwieder Marktplatz wieder „Vive la France“. Genießer der französischen Küche und Freunde des Lebensstils werden zwei Tage lange beim Französischen Markt voll auf ihre Kosten kommen, ob mit ausgefallenen Delikatessen und Weinen, sportlichen Herausforderungen beim Boulespiel oder dem geselligen Dinieren unter freiem Himmel.

Deichwelle bietet in den Sommerferien Kompaktkurse fürs Kinderschwimmen

Veranstaltungen in Neuwied und Umgebung

Neuwied. In den Sommerferien bietet die Deichwelle wieder Kompaktkurse für das Kinderschwimmen an. Diese gehen jeweils über zehn Einheiten und finden zwei Wochen lang täglich von montags bis freitags statt.
Die Kompaktkurse im Bereich "Delphine" (9.15 bis 10 Uhr) sind der Einstieg ins Schwimmen. Spielerisch sammeln die Kinder erste Erfahrungen zum Atmen, Tauchen, Schweben und Gleiten. Darüber hinaus probieren sie sich hier in ihren ersten Schwimmbewegungen.
Die Kompaktkurse „Frösche" (10.15 bis 11 Uhr) bauen auf den Kurs Delphine auf. Voraussetzung hierfür ist es, die ersten Schwimmbewegungen, unter Zuhilfenahme einer Schwimmhilfe, koordiniert ausführen zu können.
Termine für den Kursstart sind am 27. Juli, 10. August und 24. August, die Kursgebühr beträgt für zehn Einheiten 85 Euro. Infos und Anmeldungen online unter http://www.deichwelle.de/kurse oder telefonisch unter 02631/85-1666.

 

Schlussspurt bei den Rommersdorf Festspielen

Veranstaltungen in Neuwied und Umgebung

Kaum haben sie begonnen und das Wetter spielt endlich auch mit, da sind die Rommersdorf Festspiele in Neuwied auch schon wieder vorbei. Doch in der letzten Woche der Veranstaltungsreihe im Stadtteil Heimbach-Weis wird es noch mal bunt, klassisch und witzig auf der Bühne.

Wer sich auf Hans-Joachim Heist als Heinz Erhardt am Samstag, 11. Juli, gefreut hat, sich aber erst kurzfristig Karten besorgen wollte, der hat leider Pech gehabt, denn die Vorstellung ist ausverkauft. Als Alternative sei ihm aber wärmstens Flashdance - Das Musical empfohlen. Das Ensemble der Burgfestspiele Bad Vilbel bringt den Kultfilm der 80er am Dienstag, 14. Juli, um 20.15 Uhr auf die Bühne des Englischen Gartens. Und das Ensemble überzeugte schon bei der Eröffnung mit Singin´ in the Rain. Flashdance erzählt die Geschichte der 18-Jährigen Alex, die von einer Karriere als Tänzerin träumt. Tagsüber arbeitet sie als Schweißerin, nachts als Tänzerin in einer Bar. Durch die turbulente Beziehung zu ihrem Chef erhält Alex die Möglichkeit für ein Vortanzen. Wird sie die Chance nutzen?

Von MDR-Talkshow auf Deichstadtfest-Bühne

Veranstaltungen in Neuwied und Umgebung

Der "Große Schlagerabend" gehört zu den neuen Programmpunkten beim Deichstadtfest vom 9. bis 12. Juli in Neuwied. Und er dürfte so ganz nach dem Geschmack der Schlagerfans unter den Festbesuchern sein. Dafür sorgt auch Martin Scholz, der an dem Samstag, 10. Juli, gegen 23 Uhr die Bühne 4 betritt. Einst stürmte er als Sänger mit der von Dieter Bohlen produzierten Boygroup "Touché" die Charts. Über dieses und über andere Kapitel seines Lebens wird  Martin Scholz am Freitag, 3. Juli, um 22 Uhr in der MDR-Talkshow "Unter uns" berichten. Ehe er dann gut eine Woche später die Bühne beim Neuwieder Deichstadtfest stürmt.

Deichstadtfest: „Internationaler Treffpunkt“ im Europadorf

Veranstaltungen in Neuwied und Umgebung

Im gemütlichen Deichstadtfest-Europadorf, das in diesem Jahr vor dem Parkhaus an der Ecke Luisenstraße/Langendorfer Straße zu finden ist, treffen sich viele nette Menschen zu guter Unterhaltung – nicht nur in deutscher Sprache. Der Freundeskreis Neuwied-Bromley bietet schon seit Jahren internationales Flair.

Deichstadtfest-Button: „Eintrittskarte“ zur Festmeile

Veranstaltungen in Neuwied und Umgebung

Regelmäßige Deichstadtfest-Besucher kennen sie schon, die fleißigen Button-Verkäufer, die überall auf der Festmeile zu finden sind. Und sie greifen gerne zu, wenn es darum geht, einen dieser kleinen Anstecker zu erwerben. Machen doch die zwei Euro, die in den Button investiert werden, die Besucher zu „Kleinsponsoren“ des Neuwieder Stadtfestes. Klein, bunt und rund trägt der Button in hohem Maße zur Finanzierung des abwechslungsreichen Bühnenprogramms bei. Für viele Stammgäste ist er inzwischen zu einem beliebten Sammler-Objekt geworden.

Großer Beliebtheit erfreuen sich auch die Deichstadtfest-Armbänder. Auch sie tragen zur Finanzierung des Bühnenprogramms bei. Zu kaufen gibt’s die Buttons und die Armbänder während des Deichstadtfestes auf dem gesamten Festgelände bei den Buttonverkäufern.

 

Feiern ohne Reue: Bus-Shuttle befördert Deichstadtfest-Gäste

Veranstaltungen in Neuwied und Umgebung

Beim Deichstadtfest trifft man viele Freunde und Bekannte, die man oft monatelang nicht gesehen hat. Da darf es dann auch schon mal ein Gläschen mehr sein. Macht ja auch nichts, wenn danach das Auto stehen bleibt.

DeichstadtTalente stürmen die Bühnen

Veranstaltungen in Neuwied und Umgebung

Deichstadtfest bietet Neuwieder Nachwuchs eine Plattform

Neuwieder Nachwuchsbands die Möglichkeit bieten, einmal vor "großem Publikum" zu spielen: Dieser Gedanke steckt hinter dem Projekt "DeichstadtTalente". Mit der Aktion fördert das Kinder- und Jugendbüro der Stadt gemeinsam mit dem Amt für Stadtmarketing den lokalen Band-Nachwuchs fördert und bereichert gleichzeitig das Programm des Deichstadtfestes vom 9. bis 12. Juli in der Neuwieder City. Denn an jedem der vier Tage wird das Publikum auf einer der Bühnen eine junge lokale Band erleben können.

Deichstadtfest: Fußgänger haben Vorfahrt

Veranstaltungen in Neuwied und Umgebung

Wenn Zehntausende beim Deichstadtfest die Neuwieder Innenstadt in eine Festmeile verwandeln, dann geht das nicht ohne Einschränkungen des Verkehrs. Daher müssen folgende Straßen gesperrt werden:

•    Die Schlossstraße von Mittwoch 8. Juli, 18 Uhr, bis Montag, 13. Juli, 12 Uhr (Anlieger und Anlieferung frei)
•    Die Marktstraße  zwischen Einmündung Engerser Straße und Hermannstraße von Donnerstag, 9.Juli, 15.30 Uhr bis Montag, 13.Juli, 4 Uhr
•    Die Luisenstraße während der gesamten Woche von Montag, 6. Juli, bis zum Montag, 13. Juli. Die Anfahrt zum Parkhaus ist über die Elfriede-Seppi-Straße möglich, die Parkplätze Nähe Heimathaus können über die Hermannstraße angefahren werden
•    Die Langendorfer Straße zwischen Marktstraße und Pfarrstraße (beide Fahrtrichtungen)  Montag, 6.Juli , 8 Uhr, bis Montag, 13. Juli, 18 Uhr
•    Die Langendorfer Straße zwischen Kreisel Andernacher Straße und Luisenstraße in Fahrtrichtung Andernacher Straße ab Montag , 6. Juli, 8 Uhr , in Fahrtrichtung Luisenstraße ab Dienstag, 7. Juli, 20 Uhr, jeweils bis Montag, 13. Juli , 12 Uhr

Die Stadtverwaltung bittet um Verständnis.

 


247 Artikel (14 Seiten, 18 Artikel pro Seite)

Nachrichten aus Neuwied

new: 18.07.2018 Trotz Niedrigwasser auf der Wied: Jugendliche auf Kajak-Tour

Eine Gruppe Jugendlicher hat sich auf eine „Kajak-Adventure-Tour“ begeben und in die „Fluten“ der Wied gestürzt. Die Tour war Teil ...

new: 18.07.2018 Straßenfest im Lessingweg: Anwohner feierten ausgelassen

Mit viel Eigeninitiative haben die Anwohner des Lessingwegs ein fröhliches  Straßenfest aus die Beine gestellt. Mit Unterstützung durch das ...

new: 18.07.2018  Verpflichtung der Beisitzer des Höfeausschusses

Ausschuss entscheidet über Löschung und Aufnahme in die Höferolle Landrat Hallerbach dankt Ausschussmitgliedern für ihre geleistete ...

new: 18.07.2018 Mahlert: „Harte Verhandlungen haben Erfolg gebracht“

Flächendeckende Abdeckung mit schnellem Internet kann im Landkreis Neuwied erreicht werden Auch Schulen sollen besser ins Netz eingebunden ...

new: 18.07.2018 Johann Mager hat seit 60 Jahren Stand auf dem Wochenmarkt

Denjenigen, die regelmäßig auf dem Neuwieder Wochenmarkt einkaufen, ist das Gesicht seit Jahrzehnten vertraut: Johann Mager bietet sein frisches ...

new: 18.07.2018 Wertstoffhöfe schließen am 24. August früher

Kreis Neuwied. Aus betrieblichen Gründen schließen die kreiseigenen Wertstoffhöfe Linkenbach, Linz und Neuwied ...

new: 18.07.2018 Sophia Junk holt Staffel-Gold bei der U 20 WM

„Sophia Junk ist Gold wert!“, brachte es LG Rhein-Wied Vorsitzender Erwin Rüddel auf den Punkt. Die 19jährige Spitzathletin holte bei der ...

new: 18.07.2018 Kommunalaufsicht beanstandet kostenlose Abgabe des Unkeler Freibads

Beschluss verstößt gegen geltendes Recht Kreisverwaltung bietet Verbandsgemeinde weiterhin ...

new: 18.07.2018 Neue Schauspielworkshops bei Chamäleon – Alles nur Theater e.V.

Der Neuwieder Theater- und Kulturverein Chamäleon e.V. startet nach den Sommerferien durch mit zwei Angeboten für ...

new: 18.07.2018 Mobilfunkgipfel ist ein Meilenstein auch für den Landkreis Neuwied

Erwin Rüddel: „Endlich Schluss mit Funklöchern und weißen Flecken!“ Kreisgebiet. „Der ...

new: 18.07.2018 Lions Club Rhein-Wied stiftet Schülerpreis

Zusammenarbeit zwischen dem Lions Club Rhein-Wied und der Stiftung Bundeskanzler-Adenauer-Haus besteht seit 8 ...

Wettbewerb „Unser Dorf hat Zukunft“ 2018 geht in die dritte Runde

Siegergemeinden Linkenbach, Oberraden und Dattenberg treten im Landesentscheid an Landrat Achim Hallerbach und der erste Kreisbeigeordnete Michael Mahlert ...

Start für kommunale E-Mobilität:

Konzept wird bis Jahresende erarbeitet Kooperationsverbund aus Stadt und Kreis, SWN, SBN und GSG will Potentiale ausschöpfen Neuwied. Die kommunalen ...

Von der Steinzeit übers Mittelalter bis in die heutige Zeit

Die Ferienfreizeit in Waldbreitbach führte die Kinder mit spannenden Ausflügen durch die Geschichte. Die rund 40 ...

Vorm Deich geht`s weiter: Freitreppe wird zentrales Element

Trotz erheblicher Probleme mit der Kaimauer-Sanierung, die wohl neu vergeben werden muss und so das Gesamtprojekt deutlich ...

Perspektiven für 56 Projektvorschläge ausloten

Keine Ferien für Netzwerk Innenstadt - OB lobt aktive Bürger Damit hatte Neuwieds Oberbürgermeister Jan Einig ...

Seniorenbeirat setzt Informationstour fort

Gremium besuchte das GSD-Heim in Oberbieber Der achte Besuchstermin des Arbeitskreises Öffentlichkeitsarbeit des Seniorenbeirats führte das Gremium ...

Neue Versorgungsleitungen in der Museumstraße

Kanal muss Bahnhofstraße queren – Arbeiten weitgehend in den Ferien Neuwied. In der Museumstraße und in der ...

20 User online

Mittwoch, 18. Juli 2018

    

Alle Logos und Warenzeichen auf dieser Seite sind Eigentum der jeweiligen Besitzer und Lizenzhalter.
Im übrigen gilt Haftungsausschluss. Weitere Details finden Sie im Impressum.

Die Artikel sind geistiges Eigentum des/der jeweiligen Autoren,
alles andere © by Lebendiges Neuwied

Diese Webseite basiert auf pragmaMx 2.4.2.


Ahrweiler           Koblenz           Mayen           Neuwied