Ahrweiler           Koblenz           Mayen           Neuwied

Lebendiges Neuwied

Fotos und Texte aus dem Kreis Neuwied

  


Inhalt

Zufallsbilder

Login

Artikel zum Thema: Veranstaltungen in Neuwied und Umgebung



Jugendliche beschreiten den Weg zum Ruhm

Veranstaltungen in Neuwied und Umgebung

KiJuB und VHS bieten Kreativ-Camp in den Sommerferien

In den Sommerferien können sich so manche Träume erfüllen. Daran will auch das Kinder- und Jugendbüro der Stadt Neuwied (KiJuB) seinen Anteil haben – und zwar mit seinem beliebten „Jugend-Kreativ-Camp“, das in diesem Jahr unter dem Motto „The Walk of Fame“ (Der Weg des Ruhms) steht.  

Ihre Kreativität voll ausleben, das können Kinder und Jugendliche ab 11 Jahren in einer Vielzahl von Workshops von Montag,  25., bis Freitag, 29. Juni, im städtischen Jugendzentrum Big House und an der Volkshochschule Neuwied. Tanz, Theater, Gesang, Musical, Video, Bühnenbild, Kochen, Nähen und Fotografie: Die Angebotspalette ist extrem breit gefächert. Profis haben sie konzipiert und leiten die Kurse, verraten dabei ihre Tricks. Das Schöne dabei: Bei einem Abschlussauftritt am Freitag, 29. Juni, im Big House zeigen ab 17 Uhr alle Kursteilnehmer, was sie erarbeitet haben.  Dabei greifen die Kursleiter vor allem auf den Musikfilm „Fame“ zurück. Hier der Überblick über die einzelnen Angebote, die das KiJuB gemeinsam mit der VHS erarbeitet haben.

Kulinarisch und geistreich oder doch lieber „wild“?

Veranstaltungen in Neuwied und Umgebung

– Muttertag und Pfingsten in MONREPOS
MonFeiertag mütterlich und erleuchtend |Brunches und Themenführungen
MonCamp |Workshop

Neuwied. MONREPOS – Das Archäologische Forschungszentrum und Museum für menschliche Verhaltensevolution lädt zu ganz besonderen Feiertagsbrunches mit anschließenden Themenführungen ein: zum Muttertag am 13. Mai zur Rolle der Frau in der Altsteinzeit und zum Pfingstsonntag am 20. Mai zur Entstehung von Glaube, Heimat und Weltreisen. Wer hingegen lieber seine Grenzen austesten möchte, kann dies im Rahmen des zweitägigen Workshops „MonCamp“ vom 19. auf den 20. Mai tun.

Der Muttertags- und Pfingst-Brunch mit anschließenden Themenführungen im Schloss Monrepos finden am Samstag, den 13. Mai bzw. Sonntag, den 20. Mai jeweils von 10:00 bis 14:30 Uhr statt, der Workshop MonCamp startet am Samstag, den 19. Mai um 15:00 Uhr am Schloss Monrepos und endet dort am Sonntag, den 20. Mai um 11:00 Uhr. Alle Veranstaltungen sind mit Voranmeldung.

Internationaler Kunsttreff will Brücken schlagen

Veranstaltungen in Neuwied und Umgebung

Kultureller Austausch an der Neuwieder Volkhochschule

Gemeinsame künstlerische Aktivitäten können eine wichtige Rolle bei der gesellschaftlichen Integration Geflüchteter spielen. An der Neuwieder VHS hat sich ein entsprechender Treff etabliert -  gefördert mit Landesmitteln.

Bereits zum dritten Mal in der Folge nimmt die Stadt Neuwied am Förderprogramm „Dialogbotschafter/Dialogbotschafterin“ der Staatskanzlei Rheinland-Pfalz teil. Neuwieds Bürgermeister Michael Mang begrüßt das außerordentlich: „Dadurch wird der interkulturelle Dialog auf kommunaler Ebene vorangetrieben.“ Die städtische Integrationsbeauftragte Dilorom Jacka unterstreicht, dass die Fördermittel es ermöglichen, in Neuwied unterschiedliche Vorhaben zu realisieren. Mit dem internationalen Kunsttreff „Die Brücke“  an der Volkshochschule kam in diesem Jahr ein neues Integrationsangebot hinzu.    

Teilnehmer des Kunsttreffs mit der Kursleiterin Marlene Quabeck (1. von rechts.) und der Integrationsbeauftragten Dilorom Jacka (4. von links) am Tag der offenen Tür.  

Flohmarkt im Heinrich-Haus

Veranstaltungen in Neuwied und Umgebung

Am Samstag, 19. Mai 2018, schlägt das Herz von Schnäppchenjägern wieder höher, denn dann kommen sie beim Flohmarkt auf dem Gelände des Heinrich-Hauses in Engers wieder voll auf ihre Kosten. Wer Antikes, Schönes oder Nützliches sucht oder einfach nur stöbern möchte, ist hier genau richtig.

Die Heinrich-Haus-Flohmärkte haben Tradition – seit über zehn Jahren werden hier regelmäßig sowohl Käufer als auch private Verkäufer aus der ganzen Region nach Neuwied gelockt. Die Auswahl ist sehr vielfältig: von Büchern über CDs bis hin zu Kleidung und Geschirr. Wer nichts sucht, sondern lieber etwas von seinen kleinen Schätzen verkaufen möchte, sollte diese Gelegenheit nutzen, muss sich aber zuvor anmelden.

 

Kreuzgang Konzerte: nur noch Karten für zwei Konzerte

Veranstaltungen in Neuwied und Umgebung

Der Kreuzgang der Abtei Rommersdorf im Neuwieder Stadtteil Heimbach-Weis entführt für einige Stunden in eine andere Welt: Die Besucher sitzen überdacht und doch im Freien, mediterrane Düfte wehen aus dem Kräutergarten herüber und das Plätschern des Brunnens unterstreicht die Idylle. Die Zeiten, in denen die Kreuzgang-Konzerte als Geheimtipp gehandelt wurden, sind schon lange vorbei. Stattdessen heißt es jetzt bei den vier Konzerten in der einzigartigen Atmosphäre, schnell Karten zu sichern, denn die Plätze sind auf 200 begrenzt. Das zeigt sich auch in diesem Jahr wieder, denn es gibt nur noch Karten für zwei Termine.

Köster & Hocker

Kultursommer-Eröffnung: Vorfahrt für Fußgänger

Veranstaltungen in Neuwied und Umgebung

Schlossstraße gesperrt – Dort wird ein Blumenteppich gelegt

Der Eröffnung des Kultursommers lockt vom 27. bis 29. April viele Besucher aus nah und fern an. Damit sie bequem über das Festgelände bummeln können, sind einige Sperrungen erforderlich, die von Donnerstag, 26. April, 8 Uhr, bis einschließlich Montag, 30. April, 15.30 Uhr, Gültigkeit besitzen. Die großen Parkplätze und die Parkhäuser der City sind selbstverständlich ungehindert zu erreichen.

Beachten sollten Besucher zunächst, dass in diesem Jahr die Marktstraße wegen der umfangreicher Sanierungsmaßnahmen zwischen Hermannstraße und Engerser Straße komplett gesperrt ist.

Neuwieds Zukunft: Informationen aus Expertenhand

Veranstaltungen in Neuwied und Umgebung

Tag der Städtebauförderung: Abwechslungsreiches Programm

Aller guten Dinge sind drei: Nach Gartenmarkt und Kultursommer-Eröffnung beteiligt sich die Stadt Neuwied am Samstag, 5. Mai, am bundesweiten Tag der Städtebauförderung. Und das aus gutem Grund: Mit mehreren Projekten betreibt die Verwaltung Städtebau par excellence. Für die Bürger bedeutet das: Sie erhalten viele Informationen über unterschiedliche Aspekte des Städtebaus in der Deichstadt.

Dass Städtebau keineswegs ein trockenes Thema ist, das will die Stadtverwaltung am Samstag, 5. Mai, in der Innenstadt unter Beweis stellen – mit einer Ausstellungseröffnung, mit Musik, mit Rundgängen und Beratungsangeboten. Und das erwartet Interessierte im Einzelnen: Der Tag beginnt mit einem Baustellenfrühstück. Das wird von 9.30 bis 11 Uhr an der Tourist-Information auf dem Luisenplatz gereicht in der Mitte zwischen den beiden Bauabschnitten der Marktstraße. Und zwar solange der Vorrat reicht.

Die Spieluhr erreicht die andere Rheinseite

Veranstaltungen in Neuwied und Umgebung

Am nächsten Wochenende ist es soweit: „Die geheimnisvolle Spieluhr“ von Chamäleon - Alles nur Theater e.V. feiert Premiere. Eineinhalb Jahre sind vergangen, seitdem Chamäleon es mit dem Musical HAIR im Schlosstheater so richtig krachen ließ. Seit damals hat man die Chamäleons auf der Bühne nicht mehr gesehen. „Das Freizeiterlebnis 66 Minuten hat uns massiv gebunden, sodass wir für eine Theaterproduktion keine Kapazitäten frei hatten. Nach HAIR sind nun aber wieder unsere jüngsten Chamäleons an der Reihe. Um auch hier die gewohnte Qualität zu erreichen, braucht es natürlich Zeit. Immerhin hinterlässt das Plaidter Vorbild sehr große Fußstapfen, in die wir da treten“, so Regisseur Oliver Grabus.

Foto (c) Tim Dunker

• Neue Gruppe Demenz bei Angehörigen: Tipps von „erfahrenen“ Betroffenen

Veranstaltungen in Neuwied und Umgebung

NEUWIED. Sich mit Menschen auszutauschen, die sich in ähnlichen Situationen befinden und Tipps zu bekommen: Das bieten die Gesprächskreise für Angehörige von Menschen mit Demenz, zu denen das Mehrgenerationenhaus Neuwied einlädt. In den Gruppen geben „erfahrene“ Betroffene Tipps, wie mit der neuen Situation besser umgegangen werden kann.

Sportliches Wochenende für Rollstuhlsportler

Veranstaltungen in Neuwied und Umgebung

E.K. Bereits zum 6. Mal findet für Rollstuhltennisspieler aus dem gesamten Bundesgebiet und dem regionalen Umland das Rollitennis-Aktiv-Wochenende statt. Am Wochenende 21./22. April treffen sich die Akteure in der Tennishalle des Sportpark Windhagen um gemeinsam zu trainieren und sich auf die wenigen Turniere, die es in diesem Bereich gibt, vorzubereiten. Das Aktiv-Wochenende ist nicht gedacht für ein Kräftemessen auf Wettkampfebene, sondern wir wollen es dafür nutzen, Nachwuchsspielern und erfahrenen Breitensportlern auf freundschaftlicher Basis ein sportliches Wochenende zu ermöglichen.

• Internationaler Schachtreff ab April im Mehrgenerationenhaus Neuwied

Veranstaltungen in Neuwied und Umgebung

NEUWIED. Schach ist ein Spiel, das Geduld und taktisches Denken erfordert. Beim internationalen Schachtreff im Mehrgenerationenhaus Neuwied hat jeder die Möglichkeit, in entspannter Atmosphäre die Grundzüge des Schach-Spielens zu erlernen oder seine Schachkenntnisse in netter Gesellschaft zu vertiefen.

Mit der Kirche als Partner: Einer für alle

Veranstaltungen in Neuwied und Umgebung

Friedrich Wilhelm Raiffeisen gründete Genossenschaften, um seinen christlichen Glauben zu leben – Gemeinden laden zu bunten Raiffeisentagen

Er war Heddesdorfer Bürgermeister, Genossenschaftsgründer in Deutschland und würde am 30. März 2018 seinen 200. Geburtstag feiern. Für die evangelische Kirche ist Friedrich Wilhelm Raiffeisens runder Geburtstag ein besonderer Anlass, weil Raiffeisen hier vor Ort aus seinen christlichen Überzeugungen heraus handelte. „Mit den Genossenschaften setzte Raiffeisen Jesu' Auftrag zur Nächstenliebe um, indem er versuchte, nachhaltig zu helfen, wenn er Not sah“, sagt der Heddesdorfer Pfarrer Tilmann Raithelhuber. Genossenschaftsbanken, Jugendhilfe und Volksbibliotheken sind daraus entstanden unter dem Motto „Einer für alle und alle für einen“. Raiffeisen nutzte dafür nicht nur christliche Werte, sondern auch kirchliche Strukturen: Er arbeitete eng mit den Pfarrern in seiner Bürgermeisterei zusammen. Wohl aufgrund dieser guten Erfahrung riet er, speziell kirchliche Mitarbeitende in die Leitung der neu gegründeten Wohltätigkeits- und Darlehenskassenvereine zu berufen. Raiffeisen selbst gehörte über 20 Jahre der „Gemeinderepräsentation“ der Heddesdorfer Kirchengemeinde an. Für die Synode des Kirchenkreises Wied engagierte er sich im Vorstand eines eigens für verwahrloste Jugendliche ins Leben gerufenen Erziehungsvereins.

Pfarrer Tilmann Raithelhuber an der Heddesdorfer Kirche

Noch Plätze frei beim Osterferienprogramm des Kijub

Veranstaltungen in Neuwied und Umgebung

Osterwerkstatt in Irlich  
Am Freitag, dem 23. März, wird die beliebte Osterwerkstatt wieder in den Räumen des Pfarrheims St. Peter und Paul in Irlich von 14.30 bis 17 Uhr durchgeführt. Kinder im Alter von 6 bis 12 Jahren können mitmachen. Sie dürfen ihrer Phantasie dabei freien Lauf lassen. Es werden wieder viele schöne Kreativideen umgesetzt, unter anderem werden Fensterhasen zur österlichen Dekoration zu Hause gebastelt sowie frühlingshafte bunte Zettelvögel aus Holz gewerkelt, die mit ihren farbigen Schnäbeln Notizzettel halten. An verschiedenen Bastelstationen können die Kinder die gesamte Angebotspalette durchlaufen. Dies ist eine jährliche Kooperationsveranstaltung des Kinder- und Jugendbüros Neuwied mit dem Sachausschuss Jugend Irlich. Teilnahmegebühr 5 Euro.

Jahreshauptversammlung 2018 der KG Weis e.V.

Veranstaltungen in Neuwied und Umgebung

Rückblick auf eine erfolgreiche Session - Ausblick auf kommende Aufgaben

Am 16. März 2018 um 20.11 Uhr findet im Festraum der Weiser Wagenbauhalle die diesjährige Jahreshauptversammlung der Karnevals- und Kirmesgesellschaft Weis e.V. statt. Auf der Tagessordnung stehen neben dem Rückblick des Vorstandes auf ein erfolgreiches Geschäftsjahr und auf eine tolle Session mit Prinz Kai I., auch die Berichte aus Prinzengarde und Feldküche. Außerdem steht natürlich die obligatorische Vorstandsneuwahl auf dem Programm.

Außergewöhnlicher Auftritt am Aschermittwoch

Veranstaltungen in Neuwied und Umgebung

Wenn Aschermittwoch und der Valentinstag auf ein Datum fallen, so ist dies außergewöhnlich. Und außergewöhnlich war auch der Auftritt, den die Neuwieder Sprachkünstlerin Dr. Ursula Howard und der Koblenzer Schlagzeuger Alexander Sauerländer (Foto) an jenem Tag in der Volkshochschule Neuwied boten. Howard  las aus ihrem neuesten  Lyrikband „The Secret of Life - Change a Tragedy into a Comedy” (Das Geheimnis des Lebens -  Wandle eine Tragödie in eine Komödie).

• Waffelduft im Mehrgenerationenhaus Neuwied

Veranstaltungen in Neuwied und Umgebung

Ab dem 28. Februar 2018 gibt es gleich zwei gute Gründe mittwochnachmittags das Mehrgenerationenhaus Neuwied zu besuchen. Beim wöchentlichen Spielenachmittag ab 14:00 Uhr sind neue Mitspielerinnen und Mitspieler jederzeit herzlich willkommen.  Je nach Lust und Laune werden  Brett- oder Kartenspiele ausgepackt. 

Alles einen Frage der „richtigen“ Haltung

Veranstaltungen in Neuwied und Umgebung

Fachveranstaltung zum Thema konfrontative Pädagogik im Umgang mit gewaltbereiten Kindern und Jugendlichen

Mit der diesjährigen Veranstaltungsreihe „Know How für eine qualitative Jugendarbeit im Landkreis Neuwied“ bietet die Kreisjugendpflege auch in diesem Jahr wieder interessante Fortbildungs- und Informationsangebote für haupt- und ehrenamtlich Tätige in der Jugendarbeit an.

 

Haupt- und ehrenamtliche Akteure in der Kinder- und Jugendarbeit begegnen nicht selten Situationen im pädagogischen Arbeitsalltag, in denen gewaltbereite Kinder und Jugendliche involviert sind. An dieser Stelle sind ein situationsbezogenes Handeln und eine klare Haltung der Fachkräfte besonders wichtig.

Konfrontative Pädagogik ist der Oberbegriff für Handlungsstrategien im Umgang mit abweichendem und aggressivem Verhalten von Jugendlichen und jungen Erwachsenen und  bietet einen Ansatz, um gerade in konfliktbehafteten Situationen einen Zugang zu den einzelnen Personen zu erhalten.

VfL Waldbreitbach - Neue Laufkurse für Anfänger und Fortgeschrittene

Veranstaltungen in Neuwied und Umgebung

Sie haben noch nie in Ihrem Leben aktiv Sport getrieben und wollen damit anfangen? Sie haben seit Jahren keinen Sport mehr getrieben und wollen wieder einsteigen? Sie möchten dauerhaft Gewicht verlieren, haben aber keine Lust auf Diät? Sie möchten mit einem Ausdauersport beginnen und wissen nicht, ob Sie leistungsfähig genug sind? Sie laufen schon einige Zeit für sich alleine und würden gerne in der Gruppe laufen?


265 Artikel (15 Seiten, 18 Artikel pro Seite)

Nachrichten aus Neuwied

new: 13.12.2018 Änderung von Abfuhrtagen zum Jahresbeginn

Zusatzleerung blaue Tonnen am 5. Januar 2019 in Oberbieber und ...

new: 13.12.2018 Tierisch Freude schenken - Die besondere Geschenkidee

Wer noch eine besondere Geschenkidee zu Weihnachten oder zu anderen Anlässen sucht, wird im  Zoo Neuwied schnell fündig. So zum Beispiel im ...

new: 12.12.2018 Deichförderverein: Vorstand einstimmig wiedergewählt

Rund 2400 Besucher jährlich besuchen das Informationszentrum Oberbürgermeister Jan Einig als Vorstandsvorsitzender des Deichfördervereins ...

new: 12.12.2018 Regionalladen-Gemeinschaftsprojekt startet ersten Testlauf

Bei Amalie schöne Regionalprodukte einkaufen Stadt und Landkreis Neuwied präsentieren sich gemeinsam auf Neuwieder Knuspermarkt Das ...

new: 12.12.2018 Der Freizeitplaner 2019 ist ab Mitte Januar erhältlich

Wie auch in den vergangenen Jahren bringen die Kreisjugendpflege des Landkreises und das Kinder- und Jugendbüro der Stadt Neuwied, in gemeinsamer Regie, ...

new: 12.12.2018 Kandidaten für Sportlerehrung melden

Stadt Neuwied zeichnet wieder besondere Leistungen aus Die Stadt Neuwied würdigt auch in diesem Jahr wieder die ...

new: 12.12.2018 Kreis-Migrationsbeirat tagt in Puderbach

Situation geflüchteter Menschen in der VG Puderbach und Asylwesen im Kreis bilden thematische Schwerpunkte Zu seiner letzten Sitzung des Jahres traf ...

new: 12.12.2018 Oberbürgermeister Einig zieht am 23. Dezember das Gewinnerlos

Noch steht er in der großen Schneekugel auf dem Luisenplatz, doch am Sonntag, 23. Dezember, wird feststehen, wer den dort ...

new: 12.12.2018 Trotz Wasserschaden: Kita Rheintalweg bleibt geöffnet

Erzieherinnen und Kinder reagieren flexibel auf Problemlage Ein Wasserschaden in der Kindertagesstätte am Rheintalweg ...

Ross folgt Bauer: Löschzug Stadt Neuwied hat neue Führung

Wechsel bei der Feuerwehr: Der Löschzug Stadt Neuwied hat eine neue Führung. Nach dem Wegzug von Florian Bauer ...

Selbst in Österreich abgeholt: Pfadfinder bringen Friedenslicht zum Adventsfenst

Am Freitag, 21. Dezember, bieten die Pfadfinder vom Stamm St. Bonifatius am Oberbieberer Pfadfinderhaus in der Grafenwiese 100 ...

Bürgerbüro nachmittags geschlossen

Am Mittwoch, 12. Dezember findet nachmittags die jährliche Personalversammlung der Kreisverwaltung Neuwied statt. Es ist ...

Änderung der Müllabfuhr wegen Weihnachten und Neujahr

Kreis Neuwied. Wie im Abfuhrkalender bereits veröffentlicht, wird die Müllabfuhr wegen Weihnachten und Neujahr ...

„In großer Geschlossenheit nach vorne schauen!“

Positiv ist die Stimmung der CDU-Delegierten und CDU-Mitglieder die beim CDU-Bundesparteitag in Hamburg zugegen waren. „Die Bundesvorsitzenden- und ...

Kfz-Zulassungsstelle in Dierdorf am 27.12. geschlossen

Die Verbandsgemeindeverwaltung Dierdorf hat in der Woche nach Weihnachten geschlossen. Somit bleibt auch die Außenstelle ...

Seniorenbeirat nutzt Weihnachtsmärkte, um zu informieren

Es kommt nicht auf die Größe an: Der Seniorenbeirat der Stadt Neuwied hatte seinen Informationsstand auch auf dem ...

Freunde des Boulespiels feierten Nikolaus auf sportliche Art

Seit mehr als eineinhalb Jahren wird die Boulebahn in den Goethe-Anlagen an mehreren Tagen in der Woche von Freunden der französischen Sportart genutzt. ...

Heinrich-Haus verabschiedet Geschäftsführer Ingmar Hannappel

Heinrich-Haus verabschiedet Geschäftsführer Ingmar Hannappel feierlich aus dem Arbeitsleben
Neuwied – Wenn so ...

10 User online

Donnerstag, 13. Dezember 2018

    

Alle Logos und Warenzeichen auf dieser Seite sind Eigentum der jeweiligen Besitzer und Lizenzhalter.
Im übrigen gilt Haftungsausschluss. Weitere Details finden Sie im Impressum.

Die Artikel sind geistiges Eigentum des/der jeweiligen Autoren,
alles andere © by Lebendiges Neuwied

Diese Webseite basiert auf pragmaMx 2.4.2.


Ahrweiler           Koblenz           Mayen           Neuwied