Ahrweiler           Koblenz           Mayen           Neuwied

Lebendiges Neuwied

Fotos und Texte aus dem Kreis Neuwied

  


Inhalt

Zufallsbilder

Login

Lesezeit ca. 4 Minuten

200 Jahre Landkreis Neuwied

Veranstaltungen in Neuwied und Umgebung

Roentgen-Museum Neuwied in Vorbereitung für eine Kunstausstellung anlässlich des 200jährigen Jubiläums des Landkreises Neuwied

Ausstellung „Der Landkreis Neuwied – Gemälde und Zeichnungen aus 200 Jahren“ vom 22.05.-14.08.2016 im Roentgen-Museum Neuwied

In diesem Jahr wird der Landkreis Neuwied das 200-jährige Bestehen seiner Gründung durch das preußische Königreich feiern. An den Jubiläumsveranstaltungen – der Festakt findet am 6. Juni 2016 im Schlosstheater Neuwied statt – beteiligt sich auch das Roentgen-Museum Neuwied und zeigt vom 22. Mai bis zum 14. August 2016 eine umfangreiche Ausstellung mit Ansichten aus dem Kreisgebiet auf Gemälden und Zeichnungen der letzten 200 Jahre.

Bernd Willscheid erklärt Landrat Rainer Kaul und Fotograf Wolfgang Thillmann ein Gemälde mit Blick auf das Neuwieder Becken, in den 1920er Jahren gemalt von dem Neuwieder Maler Gustav Rüschhoff.

Beginnend mit Zeichnungen von dem Frankfurter Maler Christian Georg Schütz d. J. aus der Zeit um 1800 werden weiter zahlreiche Werke der Rheinromantik präsentiert. Hierunter Ansichten von Rheinbreitbach, dem Wiedtal, der Ruine Friedrichstein bei Fahr, Abtei Rommersdorf oder Schloss Monrepos bei Neuwied. Zu den Künstlern dieser Werke zählen der Düsseldorfer Maler Carl Friedrich Lessing sowie die Koblenzer Maler Johann Baptist Bachta und Johannes Jakob und Anton Diezler. Besonderheiten bilden die Gemälde von August von Wille und seinem Sohn Fritz von Wille, dem berühmten Eifelmaler, der durch seine aus Neuwied stammende Frau sich öfter im Kreisgebiet aufhielt und hier auch malte. Künstler wie Gustav Rüschhoff, Theo Möller oder Karl Bruchhäuser fertigten viele Ansichten aus den Regionen um Neuwied. Überregional bedeutende Künstler, so Josef Wittlich, Carlo Mense oder Ewald Mataré, sind ebenfalls mit Ansichten, so von der Wülfersbergkapelle bei Neuwied-Gladbach, Bruchhausen oder Linzhausen mit der Burg Ockenfels, vertreten. Gemälde und Zeichnungen heutiger Künstler mit Ansichten aus den jeweiligen Verbandsgemeinden bilden den Abschluss der Präsentation.

Zur Ausstellung erscheint ein Katalog, der zurzeit in Vorbereitung ist. Die Texte hierzu sind bereits erstellt. Die Fotos werden von Wolfgang Thillmann in Zusammenarbeit mit der Museumsleitung gefertigt. Landrat Rainer Kaul, dem das Kreisjubiläum ein besonderes Anliegen ist, erkundigte sich im Roentgen-Museum über den aktuellen Stand der Vorbereitungsarbeiten.

 


Im kommenden Jahr feiert der Landkreis Neuwied das 200-jährige Bestehen seiner Gründung durch das preußische Königreich, das sich durch die Einführung der Kreise eine einheitliche Verwaltungsstruktur für Gebietseinheiten aus Dörfern, kleineren Städten und Gutsbezirken geschaffen hat. Im Rückblick betrachtet ist Preußen damit ein „großer Wurf“ gelungen, ein gut funktionierendes und effektives System, das sich bis in die heutige Zeit bewährt und weiterhin bewähren wird. Das Jubiläum wird mit einer Vielzahl von Veranstaltungen und Publikationen begangen:


-    Heimatjahrbuch 2016
Bereits im Herbst 2015 erschien das Heimatjahrbuch 2016 unter dem thematischen Schwerpunkt „200 Jahre Landkreis Neuwied“.

-    Ausstellung
Die Ausstellung „200 Jahre Landkreis Neuwied – Gemälde und Zeichnungen“ wird am Sonntag, den 22.05.2016 um 11.30 Uhr im Festsaal des Roentgen-Museums eröffnet.

-    Fotoausstellung
Die Fotoausstellung „200 Jahre Kreis Neuwied“ im Kunstflur des Kreishauses wird am Freitag, den 03.06.2016 gg. 13.00 Uhr im Foyer/Kunstflur des Kreishauses eröffnet.

-    Festakt
Am Montag, den 06.06.2016 um 18.00 Uhr wird im Schlosstheater Neuwied ein Festakt mit geladenen Gästen aus Politik, Wirtschaft, Ehrenamt und Verwaltung stattfinden.

-    Imagefilm
Während des Festaktes wird ein Imagefilm von dem Filmemacher Andreas Pacek über den Landkreis Neuwied mit seinen vielfältigen Facetten präsentiert. Der Film wird anschießend öffentlich über die Homepage der Kreisverwaltung zu sehen sein.

-    Vortrag
 Des Kreisarchivars Joachim Brauss widmet sich am 14. Juni im Roentgen-Museum dem Thema „Preußischer Adler und wiedischer Pfau – Die Geschicke des Landkreises Neuwied“.

-    Ausstellung „Der preußische Kreis Linz von 1816 bis 1822“
16.7.-24.7.2016
Stadthalle Linz, Strohgasse
Die Ausstellung wird eröffnet mit einem Vortrag von Stadtarchivarin Andrea Rönz zum Thema  „Vom Umbruch zum Aufbruch? Der preußische Kreis Linz 1816-22“.
Öffnungszeiten:
Samstag, 16.7., 12-19 Uhr
Sonntag, 17.7., 11-19 Uhr
Donnerstag/Freitag, 21./22.7., jeweils 15-19 Uhr
Samstag/Sonntag, 23./24.7., jeweils 11-19 Uhr

 

-    Bildband
Der Künstler Reinhard Zado aus Niederhofen wird einen Bildband über die landschaftlichen Schönheiten des Landkreis Neuwied herausgeben.

-    Vortrag im Rahmen der Westerwälder Literaturtage
Im Rheinhotel Schulz in Unkel folgt der Vortrag von Prof. Michael Kissener zum Thema „Preußen am Rhein“ am 07.09.2016 um 19.00 Uhr

Weitere Informationen finden Sie zu gegebener Zeit auf der Homepage des Landkreises Neuwied www.kreis-neuwied.de.

 

Nachrichten aus Neuwied

new: 21.02.2018 POL-PDNR: Pressemeldung der Polizeiinspektion Neuwied vom 21.02.2018

POL-PDNR: Pressemitteilung der Polizeiinspektion Neuwied vom 21.02.2018
2018-02-21T12:00:33 Neuwied (ots) - Verkehrsunfall ...

new: 21.02.2018 Seniorenbeirat hat neues Programm zusammengestellt

Generationenkino geht in die nächste Runde Der Seniorenbeirat der Stadt Neuwied vertritt die Interessen der älteren ...

new: 20.02.2018 POL-PDNR: Pressemeldung der Polizeiinspektion Neuwied vom 20.02.2018

POL-PDNR: Neuwied - Auf frischer Tat ertappt
2018-02-20T14:58:41 Neuwied (ots) - In der Nacht vom Montag (19.02.2018) auf ...

Erlebnispädagogische Zertifikatsausbildung für pädagogische Fachkräfte

Erlebnispädagogische Zertifikatsausbildung für pädagogische Fachkräfte aus der Region Die ...

Virtuelle Tour durch die Pfarrkirche Waldbreitbach

Seit Ende Januar können Interessierte einen virtuellen Rundgang durch die Waldbreitbacher Pfarrkirche Maria Himmelfahrt unternehmen. Im Internet ...

Pfarrgemeinde Heimbach-Weis-Gladbach hat „Sehnsucht nach Me(h)er“

Botschaften für Eine-Welt
Heimbach-Weis – „Sehnsucht nach Me(h)er – Werde Botschafter für ...

POL-PDNR: Pressemitteilung der Polizeiinspektion Neuwied vom 19.02.2018

POL-PDNR: Besonders schwerer Fall des Diebstahls aus KFZ
2018-02-19T15:18:44 Betzdorf (ots) - Am 15.02.2018 gegen 18:00 Uhr ...

POL-PDNR: Pressemeldung der Polizeiinspektion Neuwied vom 18.02.2018

POL-PDNR: Pressemitteilung der Polizeiinspektion Betzdorf vom 18.02.2018
2018-02-18T09:25:46 Betzdorf (ots) - ...

Präventionsangebote sollen Jugendliche stark machen

Cool sein kann trainiert werden - Angebote des KiJuB Mit einer Reihe von Präventionsangeboten will das städtische ...

Mit Mehrwertgutscheinen Kunden und Partner in der Stadt unterstützen

Aktion der SWN: Versand mit Verbrauchsabrechnungen Neuwied. Mit den Verbrauchsabrechnungen flattern den Kunden der Stadtwerke Neuwied (SWN) auch wieder die ...

Änderungen des Kommunalen Finanzausgleichs sorgen für großen Unmut

 – Landkreis Neuwied ist größter Verlierer im Land „Für eine einseitige Verteilung gibt es ...

POL-PDNR: Pressemeldung der Polizeiinspektion Neuwied vom 16.02.2018

POL-PDNR: Pressemitteilung der Polizeiinspektion Betzdorf vom 16.02.2018
2018-02-16T10:49:23 Betzdorf (ots) - Betzdorf (ots) ...

Kindern Zeit schenken!

Informationsveranstaltung am 01. März in der Grundschule in Buchholz Kindern Zeit schenken! Grundschulen Buchholz und ...

Zukunftsinitiative „Starke Kommunen - Starkes Land“ in zweiter Auflage

Rheingemeinden setzen mit Städtenetz auf intensive Zusammenarbeit
Große Freude im Kreis Neuwied. elf Kommunen am ...

Freiwilliges Ökologisches Jahr (FÖJ) im Zoo Neuwied

„Hallo, ich bin der neue FSJ-ler!“, hört man in einigen Unternehmen zur Sommerzeit aus den Mündern von jungen engagierten Menschen. Diese ...

• Waffelduft im Mehrgenerationenhaus Neuwied

Ab dem 28. Februar 2018 gibt es gleich zwei gute Gründe mittwochnachmittags das Mehrgenerationenhaus Neuwied zu besuchen. ...

Außergewöhnlicher Aschermittwochsgottesdienst eröffnet Ausstellung in Neuwied

Migration mit Offenheit begegnen
Neuwied – Es geht um Menschlichkeit, Solidarität und darum, Menschen auf der Flucht ...

POL-PDNR: Pressemeldung der Polizeiinspektion Neuwied vom 15.02.2018

POL-PDNR: NEUWIED. Falsche Polizeibeamte rufen in den Abendstunden an
2018-02-15T16:09:49 Neuwied (ots) - Aktuell werden ...

Einstellungen

Druckbare Version Diesen Artikel an einen Freund senden

11 User online

Donnerstag, 22. Februar 2018

    

Alle Logos und Warenzeichen auf dieser Seite sind Eigentum der jeweiligen Besitzer und Lizenzhalter.
Im übrigen gilt Haftungsausschluss. Weitere Details finden Sie im Impressum.

Die Artikel sind geistiges Eigentum des/der jeweiligen Autoren,
alles andere © by Lebendiges Neuwied

Diese Webseite basiert auf pragmaMx 2.4.2.


Ahrweiler           Andernach           Koblenz           Mayen           Neuwied