Ahrweiler           Koblenz           Mayen           Neuwied

Lebendiges Neuwied

Fotos und Texte aus dem Kreis Neuwied

  


Inhalt

Zufallsbilder

Login


26. Tag des offenen Denkmals am 9. September 2018

Musik, Kultur- » Ausstellungen - auch Info-Ausstellungen

Schedule Schedule Schedule Schedule
KW 36/18 | 09.09.2018

Wieder sind zahlreiche interessante Orte, Gebäude und Ensembles im Kreis Neuwied für die Öffentlichkeit zugänglich

In diesem Jahr feiert der „Tag des offenen Denkmals“ einen runden Geburtstag: Vor 25 Jahren – am 12. September 1993 – fand er zum ersten Mal statt. Das erste Tagesmotto wurde 1999 vergeben und titelte „Europa - ein gemeinsames Erbe“. Das diesjährige Motto lautet  „Entdecken was uns verbindet“ und kann treffender nicht sein, sind es doch maßgeblich private, oft von Bürgervereinen getragene Initiativen, denen wir die Rettung von Denkmälern oder das Sammeln und Einrichten von Heimatmuseen in denkmalgeschützten Anwesen verdanken.

Aus diesem Grunde richtete sich auch der Besuch des 1. Kreisbeigeordneten Michael Mahlert zusammen mit Kreisdenkmalpfleger Dr. Reinhard Lahr auf solche Objekte, die von eben solchen „Volunteers“, also freiwillig oder ehrenamtlich zum Wohle des Ortes agierenden Gruppen unterhalten werden.

 

Zur Besichtigung öffnen folgende Denkmäler ihre Pforten:

 

Stadt Neuwied:

Herrnhuter Viertel, barockes Karree aus der 2. Hälfte des 18. Jh. mit Kirchsaal, Krypta, Innenhöfen und Museumsstübchen (Friedrichstraße 39-49)

Führung: stündlich ab 11.00 Uhr

Von 13.30 bis 14.00 Uhr: Konzert des Bläserchors vor dem Kirchsaal

 

Heimbach-Weis, ehemalige Prämonstratenserabtei Rommersdorf, 1117 als Benediktinerkloster gegründet, 1135 von Prämonstratensern übernommen; bemerkenswerte Bauteile der Romanik (Kirche, östl. Kreuzgangflügel, Abtskapelle, Kapitelsaal), der Gotik (Chor, südl. Kreuzgangflügel) und des Barock (Konventsbauten mit Sälen), im Kranken-/Gästehaus heute Stadtarchiv, 1972/76 Gründung des Fördererkreises bzw. der AR-Stiftung.

Führungen durch die Abtei und das Archiv mit Auslage von Exponaten zwischen 13.00 u. 18.00 Uhr; Orangerie ab 12.00 Uhr geöffnet

 

Niederbieber, Erzbischof-Hermann-zu-Wied-Gedächtniskirche,

Öffnungszeit: 10.30 bis 18.00 Uhr, Führungen: 12.15 u. 13.15 Uhr,

15.00 bis 17.00 Uhr Operettencafé im Gemeindehaus,

18.30 Orgelkonzert und anschließende Versteigerung eines Schwibbogen, dessen Erlös dem Erhalt des Gotteshauses dient

 

Bad Hönningen

„Hohes Haus“, spätgotischer Wohnturm von 1438, mit interessanter Hausgeschichte und umfangreicher Sammlung zum Leben vor Ort

Öffnungszeit: 10.00 bis 17.00 Uhr, Führungen nach Bedarf

 

Schloss Arenfels, einst mittelalterliche Burg der Grafen von Isenburg-Arenfels, vor 170 Jahren unter der Ägide von Dombaumeister Zwirner zum neogotischen „Schloss des Jahres“ (365 Fenstern, 52 Türen und 12 Türme)umgebaut, im 17. Jh. im Stil der Renaissance verändert.

Öffnungszeit: 10.00 bis 18.00 Uhr, Führungen halbstündig, gastronomische Angebote

 

Erpel

Neutor, Teil der Ortsbefestigung, 1420 erbaut

Öffnungszeit: 10.00 bis 18.00 Uhr

 

Leutesdorf

Leutesdorfer Fronhof, vor 1.150 Jahren erstmals urkundlich erwähnt, im 18. Jh. von der Abtei Marienstatt barock umgestaltet

Kunstausstellungen im Kelter- und Wohnhaus

Öffnungszeit: 10.00 bis 12.00 Uhr (aufgrund des Winzerfestes)

 

Linz

Pfarrkirche St. Martin oberhalb der reizvollen Altstadt mit romanischer und gotischer Formgebung des 13. Jh.; Ausstellung des Kirchenschatzes

Öffnungszeit: 13.00 bis 17.00 Uhr, Führungen zum Altar unterhalb der Kirche und zum Glockenturm: 13.30, 14.30 und 15.30 Uhr

 

Rheinbreitbach

Heimatmuseum in der einstigen Lohgerberei, Fachwerkhaus aus der Zeit um 1650 mit komplett eingerichteter Wohnung, Schulklasse, Sammlung von Spielsachen des 19. und 20 Jh., Schusterwerkstatt, Bergwerksausstellung, Weinkeller etc.

Öffnungszeit: 14.30 bis 17.30, Führungen auf Anfrage

 

Hohlwegführung, einstündiger Rundgang zu dem imposanten Hohlwegsystem im Wald, das zum Transport von Erzen etc. erschlossen wurde und ins Mittelalter oder früher datiert

Treffpunkt: 11.00 u. 14.00 Uhr am Altglascontainer Waldblick 2,

„Pädchen“-Führung: auf den schmalen sog. „Pädchen“ durch die kleinparzellige Gemarkung, die bis 1900 die meisten Weinbergen des Amtes Unkel hatte

Treffpunkt: 10.00 u. 15.00 Uhr am sog. „Dick- und Schmalplatz“ gegenüber Vonsbach 31

 

Waldbreitbach     

Ölmühle, um 1700, funktionierende Mühlentechnik, mit im Vorjahr ertüchtigtem Mühlrad

Öffnungszeit: ganztägig, Führungen nach Anmeldung über Tel.: 02638/947960 bzw. Email: info@fotostudio-bergob.de

 

Handwerks- und Gewerbemuseum im Westerwälder Fachwerkhaus in unmittelbarer Nachbarschaft der Ölmühle, um 1700 erbaut, von Bremscheid nach hier transloziert

Öffnungszeit: 10.00 bis 18.00 Uhr

 

 

Bildunterzeile (1):

Dankward Heinrich und Klaus-Henning Rosen erwarteten den 1. Kreisbeigeordneten Michael Mahlert und Kreisdenkmalpfleger Dr. Reinhard Lahr im Klassenzimmer des Heimatmuseums in Rheinbreitbach. Die Begeisterung war dem „Kreisbesuch“ sichtlich anzumerken.

 

Bildunterzeile (2):

Ignaz Weidemann und Max-Josef Heumann erläutern dem 1. Kreisbeigeordneten Michael Mahlert und Kreisdenkmalpfleger Dr. Reinhard Lahr die Funktionsweise der Ölmühle, die mit dem Wasser des (Wied-) Baches lange Zeit gute Dienste leistete.





Klicken für Bild in voller Größe...

26. Tag des offenen Denkmals am 9. September 2018
26. Tag des offenen Denkmals am 9. September 2018


Veranstaltungsort (Stadt): Neuwied



Publiziert am 18.08.2018 Von Kreis-Neuwied - Dieser Termin wurde bisher 505 mal aufgerufen.





[nach oben]


Alle Angaben ohne Gewähr!

Nachrichten aus Neuwied

new: 22.09.2018 SWR1 Hitparade Rheinland-Pfalz: Countdown beginnt

Die 1.000 beliebtesten Radiohits in Rheinland-Pfalz ab Dienstag, 25. September 2018 live im Radio         Die Spannung ...

new: 22.09.2018 Abschied von der Volkshochschule Neuwied

Caroline Albert-Woll war als Fachbereichsleiterin in der Volkshochschule Neuwied für die Programmgestaltung und –weiterentwicklung verantwortlich. ...

new: 22.09.2018 Neue Fahrpläne: Seniorenbeirat will Verbesserungen

Seit einigen Wochen fahren die Busse in Neuwied nach neuen Plänen. Doch noch läuft nicht alles rund. Das meint jedenfalls der Seniorenbeirat der Stadt ...

new: 22.09.2018 Gemeinsame Vorstandssitzung der CDU Ortsverbände Neustadt und Asbach.

Am 17.09.2018 trafen sich die Vorstände der beiden Ortsverbände Neustadt und Asbach zu einer gemein-samen Vorstandssitzung. Viele Themen wurden ...

new: 22.09.2018 3. Westerwälder Tourismustag in Hachenburg

In diesem Jahr war der Tourismustag erstmals auch für die Öffentlichkeit zugänglich, nachdem in den Jahren 2014 und 2016 nur Fachbesucher aus dem ...

new: 22.09.2018 Angebote und Veranstaltungen für den Freizeitplaner 2019

Stadt und Kreis: Neuer Freizeitplaner 2019 Wie bereits in den vergangenen Jahren, wird es auch im nächsten Jahr, unter ...

new: 22.09.2018 Lebensdauer von Kunststoff-Heizöltanks begrenzt

Kreisverwaltung als untere Wasserbehörde informiert Thermoplastische Kunststoffe wie Polyethylen (PE) altern im Laufe ...

new: 22.09.2018 Sich durch die Leere inspirieren lassen

Kunst-Projekt ION in Neuwied lässt Besucher Kirche Sankt Matthias neu entdecken Neuwied – Ein ungewohntes Bild bietet sich dem Besucher in den ...

new: 22.09.2018 9. StaffelMarathon Waldbreitbach am 3. Oktober

Für die knapp 80 Staffeln gibt es auch Blumentöpfe zu gewinnen. Das Organisationsteam vom VfL Waldbreitbach freut sich gut eine Woche vor ...

new: 22.09.2018 „Leergut tut gut“ nun auch im REWE Markt Weller in Bad Hönningen

Lions Club Rhein-Wied weitet erfolgreiche Aktion aus
Bad Hönningen - Der Lions Club Rhein-Wied weitet seine erfolgreiche ...

new: 22.09.2018 Kindern sanften Übergang von Kita zur Schule ermöglichen

Das Land stellt seit zwölf Jahren Fördergelder zur Verfügung, um neben der Sprachförderung in Kindertagesstätten selbst auch den ...

new: 22.09.2018 Karate: David Paul im Finale auf Eichsfeld Open

Silber und Bronze für David Paul vom KSC Karate Team. Heiligenstadt/Thüringen, 2.9.2018. Auf den Eichsfeld Open stand David Paul vom KSC Karate ...

Landrat und Oberbürgermeister des Kreises und der Stadt Neuwied

treffen HwK-Kammerspitze Koblenz. Einen ersten Besuch nach ihrer Amtsübernahme statteten der Landrat des Kreises Neuwied, Achim Hallerbach und der ...

Keine kostenlose Entsorgung von Stammholz und stärkeren Ästen

Astschnitt ab 8 Zentimeter gebührenpflichtig Wie die Kreisverwaltung Neuwied mitteilt, ist die Entsorgung von ...

Interkulturelle Wochen mit Ausstellung eröffnet

Die Interkulturellen Wochen (IKW) in Neuwied bieten bis zum 3. Oktober wieder hervorragende Möglichkeiten, für ein gelungenes Miteinander ...

Novellierung des Landesfinanzausgleichs - gesetzes

Landrat Hallerbach appelliert mit persönlichen Schreiben an die Landtagsabgeordneten des Landkreises Neuwied Kreis ...

Voll unter Strom: Als Azubi nach Afrika

Mirko Haupt macht eine Ausbildung als Elektriker und fährt jetzt nach Kenia Neuwied. Er hat Mathe, Physik und Chemie studiert und 2017 in eine ...

Initiative für eine innovative gewerblich-technische Bildung fest im Blick

Dirk Oswald als Schulleiter der David-Roentgen-Schule offiziell ins Amt eingeführt „Hier kann man sich wohlfühlen. Erstens, weil es tolle ...

14 User online

Montag, 24. September 2018

    

Alle Logos und Warenzeichen auf dieser Seite sind Eigentum der jeweiligen Besitzer und Lizenzhalter.
Im übrigen gilt Haftungsausschluss. Weitere Details finden Sie im Impressum.

Die Artikel sind geistiges Eigentum des/der jeweiligen Autoren,
alles andere © by Lebendiges Neuwied

Diese Webseite basiert auf pragmaMx 2.4.2.


Ahrweiler           Koblenz           Mayen           Neuwied