Ahrweiler           Koblenz           Mayen           Neuwied

Lebendiges Neuwied

Fotos und Texte aus dem Kreis Neuwied

  

Inhalt

Zufallsbilder

Login


ENTlich Die „Duckomenta“ zu Gast in der StadtGalerie

Musik, Kultur- » Ausstellungen - auch Info-Ausstellungen

Schedule Schedule Schedule Schedule
KW 33/19 | 15.08.2019 bis 16.02.2020

Ausstellung ab 15. August mit Meisterwerken im Entenlook

Kunst mit einem Augenzwinkern: Die neue Ausstellung in der Neuwieder StadtGalerie widmet sich ab dem 15. August mit der „Duckomenta“ einem Paralleluniversum, in dem eine mysteriöse Entensippe lebt, die „interDucks“.

Die Duckomenta ist eine durch ganz Europa tourende Wanderausstellung, deren Name eine Parodie auf die documenta in Kassel ist. In ihr werden Bilder und Plastiken ausgestellt, die berühmten Werken nachempfunden sind, nur dass die dargestellten Figuren Enten im Stil von Donald Duck sind. Die Duckomenta präsentiert in Neuwied unter dem Motto „MomENTE“ rund 150 „MeisterENTEN“ aus fast allen geschichtlichen Epochen, von der Steinzeit bis zur Neuzeit. So ist beispielsweise die weltberühmte Mona Lisa als Ente dargestellt, auch Goethe und Schiller sind schnabelverziert, ebenso Mozart und die US-Freiheitsstatue. Edvard Munchs berühmter „Schrei“ kommt aus einem Entenmund und flotte Porträts zeigen Vincent van Dugh, Che Duckevara oder Elvis Ducksley.

Hinter dem amüsanten Spiel mit Kultur- und Sozialgeschichte steht eine Gruppe von Künstlern um den emeritierten Braunschweiger Kunstsoziologie-Professor Eckhart Bauer, die seit 1986 unter dem Namen „interDuck“ aktiv sind. Sie nutzt die Mittel des künstlerischen Zitats sowie der Verfremdung und legt Wert darauf, dass es sich bei den Werken keinesfalls um Computermanipulationen, sondern um reale Malerei, Graphik und Skulpturen handelt. „Die Duckomenta ist ,Concept Art‘, vermischt mit Anteilen der Pop Art“, ist auf der Homepage der Gruppe zu lesen. „Die Silbe ,Duck‘ kommt von ,Ente‘, der Buchstabe ,O‘ von ,Staunen‘ und die Silbe ,Menta‘ verweist auf ,Dokumente‘, auf real vorliegende Beweisstücke."

Die Werke sind vom 15. August bis 16. Februar 2020 zu sehen, die Vernissage steht für Mittwoch, 14. August, 19 Uhr auf dem Programm. Anwesend sind dann „Duckomenta“-Initiator Eckhart Bauer und „Duckomenta“-Geschäftsführerin Anke Doepner. Für den musikalischen Rahmen sorgt Saxofonist Alexander Reffgen, das Grußwort spricht Oberbürgermeister Jan Einig. Ein ebenso ausführliches wie abwechslungsreiches Begleitprogramm beschäftigt sich auf teils humorvolle Art mit den unterschiedlichen Facetten der „MeisterENTEN“.  

Geöffnet ist die StadtGalerie Neuwied in der ehemaligen Mennonitenkirche aus dem Jahr 1768 mittwochs von 12 bis 17 Uhr, donnerstags bis samstags von 14 bis

 

17 Uhr, sonn- und feiertags von 11 bis 17 Uhr, Gruppen nach Vereinbarung. Weitere Informationen: Schlossstraße 2, 56564 Neuwied (für Navis: Deichstraße 1), Telefon 02631 20687 oder E-Mail stadtgalerie@neuwied.de


Fotos:

Foto1: Elvis Ducksley©interDuck

Foto 2: Zwei Enten am Strand©interDuck





Klicken für Bild in voller Größe...

ENTlich Die „Duckomenta“ zu Gast in der StadtGalerie
ENTlich Die „Duckomenta“ zu Gast in der StadtGalerie


Veranstaltungsort (Stadt): Neuwied
Veranstaltungsort (Anschrift): StadtGalerie in der ehemaligen Mennonitenkirche



Publiziert am 05.08.2019 Von Stadt_Neuwied - Dieser Termin wurde bisher 2266 mal aufgerufen.





[nach oben]


Alle Angaben ohne Gewähr!


Nachrichten aus Neuwied

new: 17.02.2020 Systematische Gewalt und ein einmaliger Vorgang

Aufklärung über die Menschenrechte und darüber, wie es denen geht, deren Regierungen sich nicht um diese Rechte scheren, war ein Bestreben der ...

POL-PDNR: Alkoholisierter PKW-Fahrer im Bach festgefahren

2020-02-15T10:55:25 Dierdorf (ots) - Am frühen Samstagmorgen wurde die PI Straßenhaus zu einem im Bach ...

Neue Workshops ab März im Big House

Das Neuwieder Jugendzentrum Big House bietet ab März wieder Workshops in den Bereichen Theater, Tanz, Kickboxen und Musik ...

Schokoladige Backrezepte gesucht

Die Vorfreude steigt, denn die chocolART, das Schokoladenfestival, kehrt am letzten Märzwochenende nach Neuwied ...

Närrisches Feuerwerk beim Seniorenkarneval in Irlich

Ein närrisches Feuerwerk erlebten die Besucherinnen und Besucher beim Seniorenkarneval in Irlich. Musik, Tanz und ...

Erster Infostand im neuen Jahr

In der Neuwieder Fußgängerzone auf dem Luisenplatz ist am kommenden Samstag, dem 15. Februar, die örtliche ...

POL-PDNR: Körperverletzung zum Nachteil eines Radfahrers

2020-02-13T14:27:36 Neuwied-Leutesdorf (ots) - Am Donnerstag, 06.02.2020, gegen 13:00 Uhr wurde ein 65 jähriger ...

Kreisentscheid des 61. Vorlesewettbewerbs:

18 Teilnehmer aus Stadt und Kreis Neuwied stellten ihre Lese-Fitness unter Beweis Sieger wurde Luis Neufeld vom Martin-Butzer-Gymnasium Dierdorf   Luis ...

Elterncafé der Kita Wunderland feiert chinesisches Neujahrsfest

Von Irlich nach China führte eine kulinarische Reise das Elterncafé der städtischen Kita Wunderland. Schon bei ...

Neue Chancen für Direktvermarkter

Achim Hallerbach: regionale Wirtschaftskreisläufe schaffen Mehrwert   Die Unterstützung regionaler Wirtschaftskreisläufe, der Aufbau eines ...

„Kuscheln“ unter Tieren: Warum ist Fell- und Gefiederpflege so wichtig?

Schimpansen widmen sich gerne und ausgiebig der gegenseitigen Fellpflege, aber nicht nur von den Menschenaffen ist dieses Verhalten bekannt. Auch Papageien, ...

Karneval und Jugendschutz gehen Hand in Hand

KiJub verteilt Broschüre zum Kinder- und Jugendschutz  Die „tollen Tage“ stehen vor der Tür - mit Kappensitzungen, ...

Baumfällarbeiten: Kreisstraße vorübergehend gesperrt

Auf der Kreisstraße 107, die von Melsbach nach Altwied führt, stehen ab dem 2. März Baumfällarbeiten an. ...

VfL Waldbreitbach kommt zusammen

Waldbreitbach – Die Jahreshauptversammlung des VfL Waldbreitbach findet am Freitag, 6. März um 18.30 Uhr, im Hotel „Zur Post“ (Neuwieder ...

POL-PDNR: Erfreuliches Ergebnis bei "Testkäufen"

2020-02-11T14:15:31 Dienstgebiet Polizei Straßenhaus (ots) - Durch einen jugendlichen Auszubildenden der Polizei wurden ...

POL-PDNR: Sonderkontrolle der Drogenkontrollgruppe der PI Neuwied

2020-02-10T23:10:52 Neuwied (ots) - Am 10.02.2020 führten Beamte der Polizei Neuwied vom Nachmittag bis in die frühen ...

POL-PDNR: Sturmbedingte Ereignisse im Bereich der PI Neuwied am Dienstagmorgen

2020-02-11T05:31:07 Neuwied (ots) - a) umgestürzte Bäume 00:25 h - B 42, FR Bendorf, Höhe Engers 00:26 h - B ...

Jugendschutz an Karneval im Landkreis Neuwied

Landrat Hallerbach: Vorbildfunktion ist wichtiger Faktor in der Karnevalszeit   Fastnacht, Fasching, Karneval. Unter ...

11 User online

Dienstag, 18. Februar 2020

    

#Neuwied #Veranstaltungen #News #Fotos #A-Z Stöbern, was Neuwied Aktuelles und Bestehendes zu bieten hat.

Die Artikel sind geistiges Eigentum des/der jeweiligen Autoren,
alles andere © by Lebendiges Neuwied

Diese Webseite basiert auf pragmaMx 2.4.2.


Ahrweiler           Koblenz           Mayen           Neuwied