Ahrweiler           Koblenz           Mayen           Neuwied

Lebendiges Neuwied

Fotos und Texte aus dem Kreis Neuwied

  


Inhalt

Zufallsbilder

Login


Haus der Stille lädt zum Jubiläumsfest am 21. Juli

Kirchliches- » Sonstiges

Schedule Schedule Schedule Schedule
KW 29/18 | 21.07.2018 | Beginn 14:00 Uhr

Gästehaus wird nach Frieda Schindelin benannt – Gartengottesdienst mit Blues-Band – Kostenlose Schnupperkurse für Erwachsene und Kinder

Rengsdorf. Als Oase der Kraft in betriebsamen Zeiten hat die Evangelische Kirch im Rheinland vor  25 Jahren das Haus der Stille in Rengsdorf gegründet. Das Mediations- und Einkehrzentrum ist seitdem beständig gewachsen: Zwei neue Gebäude kamen dazu, das Kursprogramm wurde immer wieder zeitgemäß erweitert, viele Früchte der Stille sind vor Ort gereift. Dieses Jubiläum feiert das Haus der Stille mit einem großen Jubiläumsfest am Samstag, 21. Juli, ab 14 Uhr. Alle Interessierten aus Nachbarschaft, Vereinen, Politik, Wirtschaft und Verwaltung sind dazu herzlich willkommen.
Die Feier in der Melsbacher Hohl 5 beginnt um 14 Uhr mit einem Erntedankgottesdienst im Garten (oder Gartenzelt) unter Leitung von Pfarrerin Irene Hildenhagen. Denn in den 25 Jahren spiritueller Arbeit im Haus der Stille sind zahlreiche Früchte gewachsen und gereift – vor Ort sichtbar in diesem Meditations- und Einkehrzentrum genauso wie in jedem einzelnen Menschen, der sich hier der Stille gewidmet hat. Eine vierköpfige Blues-Band um den Langenfelder Jazzpianisten Mark Gierling, auch bekannt als „Paul Gerhardt gets the Blues“, begleitet den Gottesdienst stimmungsvoll.
Im Anschluss wird das Gästehaus des Zentrums mit der Enthüllung zweier Tafeln feierlich nach seiner Stifterin Frieda Schindelin benannt. Die rheinische Pionierin im Pfarramt und in der Arbeit mit Frauen hat im hohen Alter von 98 Jahren noch begonnen, sich für die göttliche Stille zu engagieren: Sie stiftete der Evangelischen Kirche im Rheinland einen großen Teil ihres Erbes für den Bau des modernen Gästehauses.  
Dann ist für die Gäste Gelegenheit zum Austausch bei  Jubiläums-Bowle, Kaffee, Tee und Kuchen. Sie sind eingeladen, das Haus, seine Arbeit und Geschichte kennenzulernen: Sie können an einem Schnupperkurs Klangschalenmeditation, Herzensgebet oder Eutonie-Körperarbeit teilnehmen oder den prächtigen Garten mit Labyrinth und Wasserspielen erkunden. Der Freundes- und Förderkreis des Hauses der Stille e.V. stellt sich vor und präsentiert eine Ausstellung von Früchten der Stille, unter anderem mit Holzskulpturen der Bildhauerin Viola Balthes. Für Kinder gibt es Bastel- und Spielangebote. Die Feier endet gegen 18 Uhr mit einem Reisesegen.

Das Ende 1992 gegründete Haus der Stille bietet jährlich rund 140 Tages-, Wochenend- und Wochenkurse in Meditation, Körperarbeit und zur inneren Einkehr an. Auch Einzelgäste sind eingeladen, unabhängig von Kursen die Stille im Refugium des Hauses zum Kraftschöpfen zu genießen. 2018 sind erstmals Kurse in „Handauflegen als christliche Praxis“ im Programm. Diese heilende Zuwendung durch Berührung der Hand war schon im frühen Christentum bekannt. Für den Kurs vom 12. bis 15. Juli sind noch wenige Plätze frei. Er kostet 279 Euro inklusive Übernachtung und Verpflegung mit vier Mahlzeiten am Tag - Anmeldung unter Telefon 02634 920510. Mehr unter www.haus-der-stille-rengsdorf.de
Statt Blumen freut sich das Haus der Stille besonders über eine Jubiläumsspende. Sie kommt der Ausstattung des Zentrums, der Organisation und Öffentlichkeitsarbeit zu Gute. Das Haus der Stille ist eine Einrichtung der Evangelischen Kirche im Rheinland, die aber auf Spenden angewiesen ist, um bestehen zu bleiben. Spendenkonto für Spenden mit dem Vermerk „Spende HdS statt Blumen“ bei der Bank für Kirche und Diakonie:
IBAN DE20 3506 0190 1010 1771 42, BIC GENODED1DKD.

 Fotos
Plakat Jubiläumsfeier, Ansicht Frieda-Schindelin-Haus, Portrait Frieda Schindelin, Gartenansicht des ältesten Gebäudes des Hauses der Stille, Meditationsraum im Stillen Haus.





Klicken für Bild in voller Größe...

Haus der Stille lädt zum Jubiläumsfest am 21. Juli
Haus der Stille lädt zum Jubiläumsfest am 21. Juli
Haus der Stille lädt zum Jubiläumsfest am 21. Juli
Haus der Stille lädt zum Jubiläumsfest am 21. Juli
Haus der Stille lädt zum Jubiläumsfest am 21. Juli


Stadt: Rengsdorf
Anschrift: Melsbacher Hohl 5



Publiziert am 06.07.2018 Von ev_Kirchenkreis_Wied - Dieser Termin wurde bisher 75 mal aufgerufen.





[nach oben]


Alle Angaben ohne Gewähr!

Nachrichten aus Neuwied

new: 22.09.2018 SWR1 Hitparade Rheinland-Pfalz: Countdown beginnt

Die 1.000 beliebtesten Radiohits in Rheinland-Pfalz ab Dienstag, 25. September 2018 live im Radio         Die Spannung ...

new: 22.09.2018 Abschied von der Volkshochschule Neuwied

Caroline Albert-Woll war als Fachbereichsleiterin in der Volkshochschule Neuwied für die Programmgestaltung und –weiterentwicklung verantwortlich. ...

new: 22.09.2018 Neue Fahrpläne: Seniorenbeirat will Verbesserungen

Seit einigen Wochen fahren die Busse in Neuwied nach neuen Plänen. Doch noch läuft nicht alles rund. Das meint jedenfalls der Seniorenbeirat der Stadt ...

new: 22.09.2018 Gemeinsame Vorstandssitzung der CDU Ortsverbände Neustadt und Asbach.

Am 17.09.2018 trafen sich die Vorstände der beiden Ortsverbände Neustadt und Asbach zu einer gemein-samen Vorstandssitzung. Viele Themen wurden ...

new: 22.09.2018 3. Westerwälder Tourismustag in Hachenburg

In diesem Jahr war der Tourismustag erstmals auch für die Öffentlichkeit zugänglich, nachdem in den Jahren 2014 und 2016 nur Fachbesucher aus dem ...

new: 22.09.2018 Angebote und Veranstaltungen für den Freizeitplaner 2019

Stadt und Kreis: Neuer Freizeitplaner 2019 Wie bereits in den vergangenen Jahren, wird es auch im nächsten Jahr, unter ...

new: 22.09.2018 Lebensdauer von Kunststoff-Heizöltanks begrenzt

Kreisverwaltung als untere Wasserbehörde informiert Thermoplastische Kunststoffe wie Polyethylen (PE) altern im Laufe ...

new: 22.09.2018 Sich durch die Leere inspirieren lassen

Kunst-Projekt ION in Neuwied lässt Besucher Kirche Sankt Matthias neu entdecken Neuwied – Ein ungewohntes Bild bietet sich dem Besucher in den ...

new: 22.09.2018 9. StaffelMarathon Waldbreitbach am 3. Oktober

Für die knapp 80 Staffeln gibt es auch Blumentöpfe zu gewinnen. Das Organisationsteam vom VfL Waldbreitbach freut sich gut eine Woche vor ...

new: 22.09.2018 „Leergut tut gut“ nun auch im REWE Markt Weller in Bad Hönningen

Lions Club Rhein-Wied weitet erfolgreiche Aktion aus
Bad Hönningen - Der Lions Club Rhein-Wied weitet seine erfolgreiche ...

new: 22.09.2018 Kindern sanften Übergang von Kita zur Schule ermöglichen

Das Land stellt seit zwölf Jahren Fördergelder zur Verfügung, um neben der Sprachförderung in Kindertagesstätten selbst auch den ...

new: 22.09.2018 Karate: David Paul im Finale auf Eichsfeld Open

Silber und Bronze für David Paul vom KSC Karate Team. Heiligenstadt/Thüringen, 2.9.2018. Auf den Eichsfeld Open stand David Paul vom KSC Karate ...

Landrat und Oberbürgermeister des Kreises und der Stadt Neuwied

treffen HwK-Kammerspitze Koblenz. Einen ersten Besuch nach ihrer Amtsübernahme statteten der Landrat des Kreises Neuwied, Achim Hallerbach und der ...

Keine kostenlose Entsorgung von Stammholz und stärkeren Ästen

Astschnitt ab 8 Zentimeter gebührenpflichtig Wie die Kreisverwaltung Neuwied mitteilt, ist die Entsorgung von ...

Interkulturelle Wochen mit Ausstellung eröffnet

Die Interkulturellen Wochen (IKW) in Neuwied bieten bis zum 3. Oktober wieder hervorragende Möglichkeiten, für ein gelungenes Miteinander ...

Novellierung des Landesfinanzausgleichs - gesetzes

Landrat Hallerbach appelliert mit persönlichen Schreiben an die Landtagsabgeordneten des Landkreises Neuwied Kreis ...

Voll unter Strom: Als Azubi nach Afrika

Mirko Haupt macht eine Ausbildung als Elektriker und fährt jetzt nach Kenia Neuwied. Er hat Mathe, Physik und Chemie studiert und 2017 in eine ...

Initiative für eine innovative gewerblich-technische Bildung fest im Blick

Dirk Oswald als Schulleiter der David-Roentgen-Schule offiziell ins Amt eingeführt „Hier kann man sich wohlfühlen. Erstens, weil es tolle ...

18 User online

Montag, 24. September 2018

    

Alle Logos und Warenzeichen auf dieser Seite sind Eigentum der jeweiligen Besitzer und Lizenzhalter.
Im übrigen gilt Haftungsausschluss. Weitere Details finden Sie im Impressum.

Die Artikel sind geistiges Eigentum des/der jeweiligen Autoren,
alles andere © by Lebendiges Neuwied

Diese Webseite basiert auf pragmaMx 2.4.2.


Ahrweiler           Koblenz           Mayen           Neuwied