Ahrweiler           Koblenz           Mayen           Neuwied

Lebendiges Neuwied

Fotos und Texte aus dem Kreis Neuwied

  


Inhalt

Zufallsbilder

Login


MinsKi - “ Grüner wird’s nicht – sagte der Gärtner und flog davon „

Musik, Kultur- » Kino

Schedule Schedule Schedule Schedule
KW 51/18 | 19.12.2018 | Beginn 20:00 Uhr

Minski in der Schauburg -
Heddesdorfer Str. 84 - www.kinoneuwied.de

 

Unser Programm wurde ausgezeichnet vom Land Rheinland Pfalz jährlich 2004 -2018 für 2017

Liebe Minksi-Freunde,

Besucherwünsche nehmen wir gerne in unserer Filmreihe auf. So finden sie gleich zwei davon im Programm der nächsten beiden Monate, deren Besuch wir ausdrücklich empfehlen: mit „Die Unsichtbaren-Wir wollen leben“  und  „Gundermann“ zeigen wir zwei geschichtlich interessante Filme.  
Wir wünschen Ihnen vergnügliche und spannende Kinoabende, einen schönen Jahresausklang und viel Erfolg und Gesundheit im neuen Jahr.

Ihr Programmgestalter Michael Mertes  und die Filmbetriebe (FTB) Weiler

Texte und Kritik zusammengestellt von Michael Mertes


“ Grüner wird’s nicht – sagte der Gärtner und flog davon „
 
Der kauzige und etwas verknöcherte Gärtner Schorsch Kempter (Elmar Wepper) steht mit seiner Firma und auch wohl mit seiner Ehe vor dem Aus. Als nun die Vollstreckung der Schulden droht, möchte er nicht auf dem Boden der Tatsachen versauern und entflieht dem Alltag mit seinem alten Doppeldecker kurzerhand in die Lüfte und die Ferne, Ziel: Nordkap. Auch wenn er dort niemals ankommen wird, erlebt er auf seinem Trip durch Deutschland skurrile Ortschaften, resolute Menschen-insbesondere Frauen- und kann im Laufe seiner zahlreichen Abenteuer auch seine Grantigkeiten ablegen. Elmar Wepper ( zuletzt durch „Kirchblüten“ und „Dreiviertelmond“) nun zum dritten Mal in einer Hauptrolle spielt mit viel Temperament und Witz. Regisseur Florian Gallenberger (2001 mit einem Kurzfilm-Oscar ausgezeichnet und bekannt durch „John Rabe“ und „Colonia Dignidad“) ist ein luftiges, lebensbejahendes und sehr unterhaltsames Roadmovie gelungen.

Deutschland 2018   /    Buch: Gernot Griksch, Florian Gallenberger     Regie: Florian Gallenberger
Darsteller: Elmar Wepper, Emma Bading, Monika Baumgartner, Dagmar Manzel, Ulrich Tukur

 

 Mittwoch,  19.12.2018  Beginn 20.00 Ende ca.  22.00 Uhr   Frei ab  6 Jahren


Unser aktuelles Filmprogramm finden Sie u.a. bei:
- Bürgerbüro im Rathaus                          - Sparkasse Neuwied – mit Filialen
- Tourist-Info Luisenplatz                          - Roentgenmuseum
- Stadtbibliothek Altes Rathaus                - Familienbildungsstätte
- Galerie Mennonitenkirche                      - Thalia-Buchhandlung
- Volkshochschule                                   - Engel-Apotheke, Luisenplatz
- Buchhandlung Wangler                         - Ticket Store
- Kinocenter Metropol                              - Stadtjugendamt Neuwied
- food-Hotel                                             - Stadtverwaltung Neuwied         

Stark ermäßigter Eintritt auf allen Plätzen:
Loge 7,- €; Sperrsitz 6,- €
Schülerinnen / Schüler mit Schülerausweis, Inhaber von JULEICA-Berechtigungskarten und Studenten 4,- € bzw. Sperrsitz 3,- €.
Ausgewählte Filmvorführungen für Schulen nach vorheriger Vereinbarung mit uns sind möglich.
Kritiken, Anregungen und Filmvorschläge nehmen wir mittwochs gerne entgegen. Telefonisch: Michael Mertes im Stadtjugendamt 802-366.

Stadtjugendamt und Volkshochschule Neuwied in Kooperation mit den Kinobetrieben (FTB) Weiler gefördert von der Stiftung der Gemeindlichen Siedlungsgesellschaft Neuwied und der Sparkasse Neuwied





Klicken für Bild in voller Größe...

MinsKi - “ Grüner wird’s nicht – sagte der Gärtner und flog davon „


Veranstaltungsort (Stadt): Neuwied
Veranstaltungsort (Anschrift): Heddesdorfer Str. 84
Webseitehttp://www.kinoneuwied.de



Publiziert am 02.11.2018 Von Stadt_Neuwied - Dieser Termin wurde bisher 20 mal aufgerufen.

..diese Termine könnten Sie auch interessieren
KW 50/18 | 14.12.2018 bis 16.12.2018Adventswochenenden im Zoo Neuwied - Türchen öffnen sich
KW 51/18 | 21.12.2018 bis 24.12.2018Adventswochenenden im Zoo Neuwied - Türchen öffnen sich
KW 52/18 | 26.12.2018 MinsKi - „ A Star is Born“
KW 01/19 | 31.12.2018 An Silvester Deich im Fackelschein erleben




[nach oben]


Alle Angaben ohne Gewähr!

Nachrichten aus Neuwied

new: 13.12.2018 Änderung von Abfuhrtagen zum Jahresbeginn

Zusatzleerung blaue Tonnen am 5. Januar 2019 in Oberbieber und ...

new: 13.12.2018 Tierisch Freude schenken - Die besondere Geschenkidee

Wer noch eine besondere Geschenkidee zu Weihnachten oder zu anderen Anlässen sucht, wird im  Zoo Neuwied schnell fündig. So zum Beispiel im ...

new: 12.12.2018 Deichförderverein: Vorstand einstimmig wiedergewählt

Rund 2400 Besucher jährlich besuchen das Informationszentrum Oberbürgermeister Jan Einig als Vorstandsvorsitzender des Deichfördervereins ...

new: 12.12.2018 Regionalladen-Gemeinschaftsprojekt startet ersten Testlauf

Bei Amalie schöne Regionalprodukte einkaufen Stadt und Landkreis Neuwied präsentieren sich gemeinsam auf Neuwieder Knuspermarkt Das ...

new: 12.12.2018 Der Freizeitplaner 2019 ist ab Mitte Januar erhältlich

Wie auch in den vergangenen Jahren bringen die Kreisjugendpflege des Landkreises und das Kinder- und Jugendbüro der Stadt Neuwied, in gemeinsamer Regie, ...

new: 12.12.2018 Kandidaten für Sportlerehrung melden

Stadt Neuwied zeichnet wieder besondere Leistungen aus Die Stadt Neuwied würdigt auch in diesem Jahr wieder die ...

new: 12.12.2018 Kreis-Migrationsbeirat tagt in Puderbach

Situation geflüchteter Menschen in der VG Puderbach und Asylwesen im Kreis bilden thematische Schwerpunkte Zu seiner letzten Sitzung des Jahres traf ...

new: 12.12.2018 Oberbürgermeister Einig zieht am 23. Dezember das Gewinnerlos

Noch steht er in der großen Schneekugel auf dem Luisenplatz, doch am Sonntag, 23. Dezember, wird feststehen, wer den dort ...

new: 12.12.2018 Trotz Wasserschaden: Kita Rheintalweg bleibt geöffnet

Erzieherinnen und Kinder reagieren flexibel auf Problemlage Ein Wasserschaden in der Kindertagesstätte am Rheintalweg ...

Ross folgt Bauer: Löschzug Stadt Neuwied hat neue Führung

Wechsel bei der Feuerwehr: Der Löschzug Stadt Neuwied hat eine neue Führung. Nach dem Wegzug von Florian Bauer ...

Selbst in Österreich abgeholt: Pfadfinder bringen Friedenslicht zum Adventsfenst

Am Freitag, 21. Dezember, bieten die Pfadfinder vom Stamm St. Bonifatius am Oberbieberer Pfadfinderhaus in der Grafenwiese 100 ...

Bürgerbüro nachmittags geschlossen

Am Mittwoch, 12. Dezember findet nachmittags die jährliche Personalversammlung der Kreisverwaltung Neuwied statt. Es ist ...

Änderung der Müllabfuhr wegen Weihnachten und Neujahr

Kreis Neuwied. Wie im Abfuhrkalender bereits veröffentlicht, wird die Müllabfuhr wegen Weihnachten und Neujahr ...

„In großer Geschlossenheit nach vorne schauen!“

Positiv ist die Stimmung der CDU-Delegierten und CDU-Mitglieder die beim CDU-Bundesparteitag in Hamburg zugegen waren. „Die Bundesvorsitzenden- und ...

Kfz-Zulassungsstelle in Dierdorf am 27.12. geschlossen

Die Verbandsgemeindeverwaltung Dierdorf hat in der Woche nach Weihnachten geschlossen. Somit bleibt auch die Außenstelle ...

Seniorenbeirat nutzt Weihnachtsmärkte, um zu informieren

Es kommt nicht auf die Größe an: Der Seniorenbeirat der Stadt Neuwied hatte seinen Informationsstand auch auf dem ...

Freunde des Boulespiels feierten Nikolaus auf sportliche Art

Seit mehr als eineinhalb Jahren wird die Boulebahn in den Goethe-Anlagen an mehreren Tagen in der Woche von Freunden der französischen Sportart genutzt. ...

Heinrich-Haus verabschiedet Geschäftsführer Ingmar Hannappel

Heinrich-Haus verabschiedet Geschäftsführer Ingmar Hannappel feierlich aus dem Arbeitsleben
Neuwied – Wenn so ...

14 User online

Donnerstag, 13. Dezember 2018

    

Alle Logos und Warenzeichen auf dieser Seite sind Eigentum der jeweiligen Besitzer und Lizenzhalter.
Im übrigen gilt Haftungsausschluss. Weitere Details finden Sie im Impressum.

Die Artikel sind geistiges Eigentum des/der jeweiligen Autoren,
alles andere © by Lebendiges Neuwied

Diese Webseite basiert auf pragmaMx 2.4.2.


Ahrweiler           Koblenz           Mayen           Neuwied