Ahrweiler           Koblenz           Mayen           Neuwied

Lebendiges Neuwied

Fotos und Texte aus dem Kreis Neuwied

  


Inhalt

Zufallsbilder

Login


Moskau, Baikalsee und Transsibirische Eisenbahn – Studienreise nach Russland

Wanderungen, Führungen und Besichtigungen- » Exkursionen - Reisen

Schedule Schedule Schedule Schedule
KW 22/18 | 31.05.2018

Erleben Sie mit der KreisVolkshochschule Neuwied und unter fachkundiger Reiseleitung vom 31.05.-09.06.2018 eine spannende Studienreise nach Russland. Zunächst entdecken Sie an zwei Tagen die Sehenswürdigkeiten der Metropole Moskau sowohl mit dem Bus, zu Fuß, mit der imposanten Metro als auch mit dem Schiff. Danach geht es weiter mit einem Inlandsflug nach Irkutsk, der „heimlichen Hauptstadt Sibiriens“ mit seinen wunderschönen Holzhäusern und Kirchen aus dem 19. Jahrhundert. Das nächste Highlight ist der Baikalsee – der älteste und tiefste Binnensee der Welt, der die Menschen durch seine einmalige Natur seit jeher fasziniert. Hier erleben Sie an zwei Tagen die einzigartige Tier- und Pflanzenwelt, besuchen die berühmten Baikalrobben, wandern und fahren mit dem Tragflächenboot. Da auf der Reise auch Begegnungen mit Einheimischen groß geschrieben werden, findet z.B. ein Mittagessen in einer Gastfamilie statt. Weiter geht es nach Burjatien durch das malerische Tal des Selenga bis nach Ulan Ude. Die Bevölkerung ist hier zum größten Teil buddhistisch und so fühlt man sich vielerorts an Tibet erinnert. Natürlich steht das größte buddhistische Kloster auf dem Besichtigungsprogramm. Eine weitere Begegnung findet in der Taiga bei einem Besuch in einem Dorf der Altgläubigen statt, die, verbannt nach Sibirien, ähnlich wie die  Amish in Amerika leben. Ein Erlebnis der ganz besonderen Art wartet dann am Schluss der Reise: eine Tagesfahrt mit der Transsibirischen Eisenbahn entlang der herrlichen Strecke zurück nach Irkutsk.
Deutschsprachige und ortskundige Reiseleiter führen durch die Reise. Darüber hinaus wird die kleine Gruppe (10-15 Personen) von einer Reisebegleitung durch die kvhs betreut. Die Visa-Formalitäten werden vom Veranstalter abgewickelt, so dass die Fahrt ganz entspannt angetreten werden kann. Flüge, Unterbringung, Verpflegung und Besichtigungen auf der 10-tägigen Reise sind im Reisepreis ab 2.195 Euro enthalten.
Fordern Sie eine ausführliche Reisebeschreibung an unter 02631 347813 oder informieren Sie sich unter www.kvhs-neuwied.de.


Die Anmeldung ist immer möglich. Bitte kontaktieren Sie den Veranstalter.


Klicken für Bild in voller Größe...

Moskau, Baikalsee und Transsibirische Eisenbahn – Studienreise nach Russland


Webseitehttp://www.kvhs-neuwied.de



Publiziert am 25.09.2017 Von VG_Rengsdorf - Dieser Termin wurde bisher 2910 mal aufgerufen.

..diese Termine könnten Sie auch interessieren
KW 14/18 | 08.04.2018 Ticket zur Achterbahnreise der Gefühle




[nach oben]


Alle Angaben ohne Gewähr!

Nachrichten aus Neuwied

new: 18.02.2018 POL-PDNR: Pressemeldung der Polizeiinspektion Neuwied vom 18.02.2018

POL-PDNR: Pressemitteilung der Polizeiinspektion Betzdorf vom 18.02.2018
2018-02-18T09:25:46 Betzdorf (ots) - ...

new: 17.02.2018 Präventionsangebote sollen Jugendliche stark machen

Cool sein kann trainiert werden - Angebote des KiJuB Mit einer Reihe von Präventionsangeboten will das städtische ...

new: 17.02.2018 Mit Mehrwertgutscheinen Kunden und Partner in der Stadt unterstützen

Aktion der SWN: Versand mit Verbrauchsabrechnungen Neuwied. Mit den Verbrauchsabrechnungen flattern den Kunden der Stadtwerke Neuwied (SWN) auch wieder die ...

new: 17.02.2018 Änderungen des Kommunalen Finanzausgleichs sorgen für großen Unmut

 – Landkreis Neuwied ist größter Verlierer im Land „Für eine einseitige Verteilung gibt es ...

POL-PDNR: Pressemeldung der Polizeiinspektion Neuwied vom 16.02.2018

POL-PDNR: Pressemitteilung der Polizeiinspektion Betzdorf vom 16.02.2018
2018-02-16T10:49:23 Betzdorf (ots) - Betzdorf (ots) ...

Kindern Zeit schenken!

Informationsveranstaltung am 01. März in der Grundschule in Buchholz Kindern Zeit schenken! Grundschulen Buchholz und ...

Zukunftsinitiative „Starke Kommunen - Starkes Land“ in zweiter Auflage

Rheingemeinden setzen mit Städtenetz auf intensive Zusammenarbeit
Große Freude im Kreis Neuwied. elf Kommunen am ...

Freiwilliges Ökologisches Jahr (FÖJ) im Zoo Neuwied

„Hallo, ich bin der neue FSJ-ler!“, hört man in einigen Unternehmen zur Sommerzeit aus den Mündern von jungen engagierten Menschen. Diese ...

• Waffelduft im Mehrgenerationenhaus Neuwied

Ab dem 28. Februar 2018 gibt es gleich zwei gute Gründe mittwochnachmittags das Mehrgenerationenhaus Neuwied zu besuchen. ...

Außergewöhnlicher Aschermittwochsgottesdienst eröffnet Ausstellung in Neuwied

Migration mit Offenheit begegnen
Neuwied – Es geht um Menschlichkeit, Solidarität und darum, Menschen auf der Flucht ...

POL-PDNR: Pressemeldung der Polizeiinspektion Neuwied vom 15.02.2018

POL-PDNR: NEUWIED. Falsche Polizeibeamte rufen in den Abendstunden an
2018-02-15T16:09:49 Neuwied (ots) - Aktuell werden ...

ISB-Beteiligungsunternehmen mit Innovationspreis Rheinland-Pfalz ausgezeichnet

Jennewein Biotechnologie GmbH aus Rheinbreitbach ist Preisträger beim diesjährigen Innovationspreis Mainz, 14. ...

Second-Hand-Verkauf geht trotz Umbau weiter

Kleiderkammer und Haushaltsbörse der Diakonie findet man jetzt im Hof – Fahrräder werden besonders gebraucht Neuwied. Schneeanzug, ...

POL-PDNR: Pressemeldung der Polizeiinspektion Neuwied vom 14.02.2018

POL-PDNR: Wissen - Verkehrsunfall mit Verkehrsunfallflucht
2018-02-14T12:03:30 57537 Selbach, Kirchstr. 18 (ots) - Am Mi., ...

CDU-Fraktionschef Martin Hahn übt massive Kritik

 am Umgang des Landes mit der Stadt Neuwied Fehlende Zuschussbescheide, Hängepartie beim „Rasselstein“, ...

Alte Sperrmüll- und Grünabfallschecks sind ungültig

Die Neuwieder Abfallwirtschaft weist darauf hin, dass alte Entsorgungsschecks aus den Vorjahren für die Anmeldung von ...

Elektronisches Rechnungswesen erleichtert die Arbeit

Verwaltung setzt auf modernes Dokumentenmanagement   Wer als Privatperson etwas bestellt, erhält heutzutage oft ...

Vollsperrung der L 266 vom 19.02.2018 bis 10.03.2018

zwischen den Einmündungen B 413 und L 258 (Kreisverkehrsplatz Anschlussstelle A3) Zur Durchführung notwendiger ...

11 User online

Montag, 19. Februar 2018

    

Alle Logos und Warenzeichen auf dieser Seite sind Eigentum der jeweiligen Besitzer und Lizenzhalter.
Im übrigen gilt Haftungsausschluss. Weitere Details finden Sie im Impressum.

Die Artikel sind geistiges Eigentum des/der jeweiligen Autoren,
alles andere © by Lebendiges Neuwied

Diese Webseite basiert auf pragmaMx 2.4.2.


Ahrweiler           Andernach           Koblenz           Mayen           Neuwied