Ahrweiler           Koblenz           Mayen           Neuwied

Lebendiges Neuwied

Fotos und Texte aus dem Kreis Neuwied

  


Inhalt

Zufallsbilder

Login


KiJuB bietet Programme zur Gewaltprävention an

Kinder, Jugendliche- » Allgemein

Schedule Schedule Schedule Schedule
KW 02/19 | 11.01.2019

Jugendbüro baut auf Stärkung des Selbstbewusstseins

Es geht um Kinder und Jugendliche – und darum, wie sie ihr Selbstbewusstsein stärken, wie sie Gefahrenmomente erkennen und Konflikte ohne Gewaltanwendung beilegen können. Entsprechende Schulungen hat das Kinder- und Jugendbüro in seinem Gewaltpräventionsangebot zusammengeführt.

Das Kinder- und Jugendbüro (KiJuB) der Stadt Neuwied bietet aufgrund der positiven Resonanz auf die Veranstaltungen im vergangenen Jahr erneut eine Reihe von Gewaltpräventionskursen an. Das Programm beginnt mit dem Kurs „Fit for School“, der Schüler der Klassenstufen vier bis sechs anspricht. Termin ist Freitag, 11. Januar, 15 bis 18 Uhr und Samstag, 12. Januar, von 10 bis 13 Uhr. Der Kurs, der in der Turnhalle der Geschwister-Scholl-Schule in Heddesdorf stattfindet kostet 20 Euro.  

Weiter geht es mit einem Sicherheitstraining für Mädchen und Jungen der zweiten und dritten Klassen, das unter dem Motto „Cool sein, cool bleiben“ steht. Der Termin dafür ist Samstag, 26., und Sonntag 27. Januar, jeweils von 10 bis 15 Uhr in der Turnhalle der Geschwister-Scholl-Schule. Das Training soll die Kinder mittels Selbstbehauptungs- und Selbstverteidigungsübungen für ihre Gefühle, Grenzen und Körper sensibilisieren. Der Kurs kostet 20 Euro.

Erst- und Zweitklässler erhalten durch die Teilnahme am Kurs „Aikido, der Weg des Nicht-Kämpfens“ einen Einblick in eine Kampfkunst. Dabei lernen die Grundschüler, Selbstvertrauen und eine friedliche innere Haltung zu entwickeln. „Fit for School“ wiederum spricht Kinder der vierten bis sechsten Klassenstufe an und soll die Kinder bei ihrem Übergang von der Grundschule auf die weiterführende Schule stärken. Anhand von Übungen und Rollenspielen möchten die Experten das Selbstbewusstsein der Heranwachsenden stärken und zeigen, wie man mögliche Gefahrensituationen rechtzeitig erkennen und darauf reagieren kann.

„Don’t worry – be safe“ und „Nein heißt Nein“ lauten zwei Selbstbehauptungs- und Selbstverteidigungskurs für Jugendliche ab elf Jahren. Diese werden in diesem Jahr getrennt nach Jungen und Mädchen angeboten. Sie erlernen darin gewaltfreie Angriffs- und Abwehrtechniken sowie Übungen der Konfliktbewältigung. Das Gewaltpräventionsprogramm wird wieder abgerundet durch eine gesonderte Elterninformationsveranstaltung. „Cyber Mobbing - Ursachen, Dynamiken und Präventionsstrategien“ lautet dieses Mal das Thema.

Weitere Informationen zu Inhalten und Terminen sowie Anmeldungen beim Kinder- und Jugendbüro Neuwied, Pfarrstr. 8, 56564 Neuwied, Tel. 02631 802 170, E-Mail kijub@neuwied.de 





Veranstaltungsort (Stadt): Neuwied-Heddesdorf
Anschrift: Turnhalle der Geschwister-Scholl-Schule



Publiziert am 14.12.2018 Von Stadt_Neuwied - Dieser Termin wurde bisher 474 mal aufgerufen.

..diese Termine könnten Sie auch interessieren
KW 51/18 | 19.12.2018 MinsKi - “ Grüner wird’s nicht – sagte der Gärtner und flog davon „
KW 51/18 | 21.12.2018 bis 24.12.2018Adventswochenenden im Zoo Neuwied - Türchen öffnen sich
KW 52/18 | 26.12.2018 MinsKi - „ A Star is Born“
KW 01/19 | 31.12.2018 An Silvester Deich im Fackelschein erleben
KW 01/19 | 05.01.2019 bis 06.01.2019Durchbruch in Dein neues Leben




[nach oben]


Alle Angaben ohne Gewähr!

Nachrichten aus Neuwied

new: 16.12.2018 Zehn neue Mitglieder: Feuerwehr Neuwied bekommt Zuwachs

Um Nachwuchs bei der Feuerwehr Neuwied müssen sich die Bürger der Deichstadt noch keine Sorgen machen.    ...

new: 14.12.2018 Auch im Winter schmücken Blumen die Laternen

Netzwerk Innenstadt setzt optische Akzente – Neue Bänke 21 Blumenkörbe erblühten in den warmen Monaten des Jahres in der Neuwieder ...

new: 14.12.2018 Seniorenbeirat informiert sich im Haus Weißer Berg

Mit Besuch in der AWO-Einrichtung endet Reihe des Gremiums Mit dem Besuch der Einrichtung für Senioren auf dem Weißen Berg beendete der ...

new: 14.12.2018 Oberbieberer Vereine freuen sich über neue Turnhallen-Küche

Die Turnhalle der Friedrich-Ebert-Grundschule in Neuwied-Oberbieber ist ein wahrer Alleskönner: Sportlich von der Schule, verschiedenen Abteilungen des VfL ...

Änderung von Abfuhrtagen zum Jahresbeginn

Zusatzleerung blaue Tonnen am 5. Januar 2019 in Oberbieber und ...

Tierisch Freude schenken - Die besondere Geschenkidee

Wer noch eine besondere Geschenkidee zu Weihnachten oder zu anderen Anlässen sucht, wird im  Zoo Neuwied schnell fündig. So zum Beispiel im ...

Deichförderverein: Vorstand einstimmig wiedergewählt

Rund 2400 Besucher jährlich besuchen das Informationszentrum Oberbürgermeister Jan Einig als Vorstandsvorsitzender des Deichfördervereins ...

Regionalladen-Gemeinschaftsprojekt startet ersten Testlauf

Bei Amalie schöne Regionalprodukte einkaufen Stadt und Landkreis Neuwied präsentieren sich gemeinsam auf Neuwieder Knuspermarkt Das ...

Der Freizeitplaner 2019 ist ab Mitte Januar erhältlich

Wie auch in den vergangenen Jahren bringen die Kreisjugendpflege des Landkreises und das Kinder- und Jugendbüro der Stadt Neuwied, in gemeinsamer Regie, ...

Kandidaten für Sportlerehrung melden

Stadt Neuwied zeichnet wieder besondere Leistungen aus Die Stadt Neuwied würdigt auch in diesem Jahr wieder die ...

Kreis-Migrationsbeirat tagt in Puderbach

Situation geflüchteter Menschen in der VG Puderbach und Asylwesen im Kreis bilden thematische Schwerpunkte Zu seiner letzten Sitzung des Jahres traf ...

Oberbürgermeister Einig zieht am 23. Dezember das Gewinnerlos

Noch steht er in der großen Schneekugel auf dem Luisenplatz, doch am Sonntag, 23. Dezember, wird feststehen, wer den dort ...

Trotz Wasserschaden: Kita Rheintalweg bleibt geöffnet

Erzieherinnen und Kinder reagieren flexibel auf Problemlage Ein Wasserschaden in der Kindertagesstätte am Rheintalweg ...

Ross folgt Bauer: Löschzug Stadt Neuwied hat neue Führung

Wechsel bei der Feuerwehr: Der Löschzug Stadt Neuwied hat eine neue Führung. Nach dem Wegzug von Florian Bauer ...

Selbst in Österreich abgeholt: Pfadfinder bringen Friedenslicht zum Adventsfenst

Am Freitag, 21. Dezember, bieten die Pfadfinder vom Stamm St. Bonifatius am Oberbieberer Pfadfinderhaus in der Grafenwiese 100 ...

Bürgerbüro nachmittags geschlossen

Am Mittwoch, 12. Dezember findet nachmittags die jährliche Personalversammlung der Kreisverwaltung Neuwied statt. Es ist ...

Änderung der Müllabfuhr wegen Weihnachten und Neujahr

Kreis Neuwied. Wie im Abfuhrkalender bereits veröffentlicht, wird die Müllabfuhr wegen Weihnachten und Neujahr ...

„In großer Geschlossenheit nach vorne schauen!“

Positiv ist die Stimmung der CDU-Delegierten und CDU-Mitglieder die beim CDU-Bundesparteitag in Hamburg zugegen waren. „Die Bundesvorsitzenden- und ...

17 User online

Sonntag, 16. Dezember 2018

    

Alle Logos und Warenzeichen auf dieser Seite sind Eigentum der jeweiligen Besitzer und Lizenzhalter.
Im übrigen gilt Haftungsausschluss. Weitere Details finden Sie im Impressum.

Die Artikel sind geistiges Eigentum des/der jeweiligen Autoren,
alles andere © by Lebendiges Neuwied

Diese Webseite basiert auf pragmaMx 2.4.2.


Ahrweiler           Koblenz           Mayen           Neuwied