2021-04-29T12:09:03

Linz (ots) - Beamte der Bereitschaftspolizei aus Koblenz unterstützten die Polizeiinspektion Linz am Mittwochmorgen bei der Verkehrsüberwachung. Ihren Schwerpunkt fokussierten sie im Bereich Corona-Verordnung und Benutzung von Mobiltelefonen während der Fahrt. Während keine Verstöße gegen die Corona-Verordnung festgestellt wurden, mussten sie insgesamt sechs Ordnungswidrigkeitenverfahren einleiten, weil Fahrzeugführer ihr Mobiltelefon benutzt hatten.

.